Seite 1330 von 1488 ErsteErste ... 33083012301280132013281329133013311332134013801430 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 19.936 bis 19.950 von 22307

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #19936
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Genauso.

    Teilweise haben wir auch 3G, stimmt schon. Bei Unis auch, scheint wohl generell so geregelt zu sein an Hochschulen. Das „dämlich“ bezog sich nicht auf dich, sondern auf die Frage, ob Berlin nicht in Deutschland liegt.
    2G gilt jetzt in 3 von 16 Bundesländern? Danke für die Info. Kann man dann schonmal anführen für den aktuellen „Strengeindex“.
    Der setzt sich halt nicht nur aus diesem Parameter zusammen, 3G ist übrigens nur ein bißchen weniger streng.
    Aus welchem Bundesland kommst du? Wir finden schon genug andere Regelungen.

  2. #19937
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Also in dem anderen Moloch hier im Süden ist praktisch auch überall mindestens 3G außer im Einzelhandel & ÖPNV (Maske) sowie draußen.

    Gesendet von meinem SM-G986B mit Tapatalk
    „Das Kamel sieht den eigenen Höcker nicht, aber den seiner Brüder hat es stets vor Augen.“ - Arabisches Sprichwort

  3. #19938
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    56
    Beiträge
    2.321

    Standard

    RLP vermeldet 2Gplus. Neben 2G dürfen je nach "Warnstufe" begrenzte Anzahlen nicht (offiziell) Immunisierter rein. Was sich aber ggf. auf reine 2G reduzieren wird.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...oesen-100.html

    Schon jetzt sind für den Laien die Unterschiede zwischen Veranstaltung A und B nicht mehr logisch nachvollziehbar. Das eine Kino kommt bei 2G+ mit nur Adressverfolgung aus, das andere belegt seine Besucher zusätzlich mit Abstandsgebot und Maskenpflicht bis Sitzplatz.
    Nu ja.

  4. #19939
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.496

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    RLP vermeldet 2Gplus. Neben 2G dürfen je nach "Warnstufe" begrenzte Anzahlen nicht (offiziell) Immunisierter rein. Was sich aber ggf. auf reine 2G reduzieren wird.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...oesen-100.html

    Schon jetzt sind für den Laien die Unterschiede zwischen Veranstaltung A und B nicht mehr logisch nachvollziehbar. Das eine Kino kommt bei 2G+ mit nur Adressverfolgung aus, das andere belegt seine Besucher zusätzlich mit Abstandsgebot und Maskenpflicht bis Sitzplatz.
    Nu ja.
    Die spinnen einfach komplett. Das einzige was noch einen Hauch von Akzeptanz zurückbringen würde wäre die Aufhebung aller Regeln und Beschränkungen. Wer Maske will, trägt Maske; wer sich impfen lassen will, soll sich impfen lassen.
    Das Leben ist groß.

  5. #19940
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.927

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    ...OK, da haben wir eine in meinen Augen große Einschränkung. 3G bedeutet ja für Studenten praktisch 2G (es sei denn, sie haben reiche Eltern) und damit Impfzwang. Finde ich ehrlich gesagt schon einen Hammer, den man nicht einfach wegdiskutieren kann, bzw. wo man nicht sagen kann, wir haben bei uns keine Einschränkungen.
    Bei den Studenten gebe ich dir recht. Ansonsten schrieb ich nicht, dass wir "keine Einschränkungen" hätten. Meine Einwürfe bezogen sich auf "streng" und "2G". Ich empfinde es jetzt nicht als "streng", sich testen zu lassen und dann im Grunde komplett am öffentlichen Leben teilnehmen zu können. Und dass 2G nicht für ganz Deutschland gilt, wurde ja nun auch geklärt.

  6. #19941
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.927

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    RLP vermeldet 2Gplus. Neben 2G dürfen je nach "Warnstufe" begrenzte Anzahlen nicht (offiziell) Immunisierter rein. Was sich aber ggf. auf reine 2G reduzieren wird.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...oesen-100.html

    Schon jetzt sind für den Laien die Unterschiede zwischen Veranstaltung A und B nicht mehr logisch nachvollziehbar. Das eine Kino kommt bei 2G+ mit nur Adressverfolgung aus, das andere belegt seine Besucher zusätzlich mit Abstandsgebot und Maskenpflicht bis Sitzplatz.
    Nu ja.
    Gibt's eigentlich schon Klagen wegen 2G? Ist ja nicht unumstritten, weil die Impfung ja nicht vor einer Infektion schützt.

  7. #19942
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    399

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Die spinnen einfach komplett. Das einzige was noch einen Hauch von Akzeptanz zurückbringen würde wäre die Aufhebung aller Regeln und Beschränkungen. Wer Maske will, trägt Maske; wer sich impfen lassen will, soll sich impfen lassen.
    Jupp, könnte einfach nur noch kotzen. 80% Impfquote bei den Erwachsenen, aber es soll noch eine Gefahr der Überlastung des Gesundheitssystems geben. Das kann einem doch keiner mehr erzählen.

  8. #19943
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    399

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Bei den Studenten gebe ich dir recht. Ansonsten schrieb ich nicht, dass wir "keine Einschränkungen" hätten. Meine Einwürfe bezogen sich auf "streng" und "2G". Ich empfinde es jetzt nicht als "streng", sich testen zu lassen und dann im Grunde komplett am öffentlichen Leben teilnehmen zu können. Und dass 2G nicht für ganz Deutschland gilt, wurde ja nun auch geklärt.
    Wie gesagt, ich finde es extrem streng, wenn an Unis 3G ist mit kostenpflichtigen Tests herrscht. Das heißt nämlich, dass man als Student von Veranstaltungen ausgeschlossen ist, man somit praktisch nicht studieren darf, solange man nicht entweder viel Geld für Tests zahlt oder sich impfen lässt. Nicht studieren zu können ist eine andere Qualität als nicht ins Kino gehen zu können.

  9. #19944
    Registrierungsdatum
    24.04.2021
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich finde es extrem streng, wenn an Unis 3G ist mit kostenpflichtigen Tests herrscht. Das heißt nämlich, dass man als Student von Veranstaltungen ausgeschlossen ist, man somit praktisch nicht studieren darf, solange man nicht entweder viel Geld für Tests zahlt oder sich impfen lässt. Nicht studieren zu können ist eine andere Qualität als nicht ins Kino gehen zu können.
    Ja, aber Kensei wird dir antworten dass im Kampf gegen das tödliche Virus nun mal Opfer gebracht werden müssen. Da muss man schon mal den einen oder anderen ein bischen zwingen. Auch mal bei Wasser und Brot. Schließlich ist es ein besonders tödliches Virus.

  10. #19945
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.134

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Wieso „die Bürger“?
    Es ging um die unzulängliche Datenübermittlung von z.B. Betriebsärzten, Hausärzten oder Gesundheitsämtern.
    Eben, aber der "Deutsche" braucht einfach einen guten, greifbaren Sündenbock! Sonst kann er sich nicht ordentlich auslassen und danach etwas besser (überlegen) fühlen.

  11. #19946
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.134

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    2G gilt auch in Bayern und Baden-Württemberg, 3G im Rest Deutschland.
    Stimmt nicht (zumindest nicht für Bayern).

    Verpflichtende Tests für Schulen und Hochschulen (ggf. andere Bildungsreinrichtungen einsetzen) sollte aber weiterhin kostenfrei am jeweiligen Veranstaltungsort erfolgen. Bei meinem Sohn in der Berufsschule wurde dies z.B. bisher auch so gehandhabt.
    Geändert von ThomasL (13-10-2021 um 15:53 Uhr)

  12. #19947
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.643

    Standard

    Hier eine Zusammenfassung bzgl. 2G Maßnahmen in den Bundesländern:

    https://www.morgenpost.de/politik/ar...der-liste.html

  13. #19948
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.134

    Standard

    Der Schlüssel hier ist "...als Option".

  14. #19949
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.927

    Standard

    Zitat Zitat von lifeisfight Beitrag anzeigen
    Ja, aber Kensei wird dir antworten dass im Kampf gegen das tödliche Virus nun mal Opfer gebracht werden müssen. Da muss man schon mal den einen oder anderen ein bischen zwingen. Auch mal bei Wasser und Brot. Schließlich ist es ein besonders tödliches Virus.
    Mir wäre schon geholfen, wenn du dich endlich mal impfen lassen würdest du Held.

    Außerdem ist Dein Nick "lifeisfight", nicht meiner. Wie wärs wenn du mal zu deinem Namen stehst und aufhörst rumzujammern?
    "Klagt nicht, kämpft!"
    Geändert von Kensei (13-10-2021 um 16:14 Uhr)

  15. #19950
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Jupp, könnte einfach nur noch kotzen. 80% Impfquote bei den Erwachsenen, aber es soll noch eine Gefahr der Überlastung des Gesundheitssystems geben. Das kann einem doch keiner mehr erzählen.
    Speziell jetzt, wo zB die Franzosen anfangen, ungeimpftes Gesundheitspersonal rauszuschmeissen. So schlimm kann's mit dem Fachkräftemangel also nicht sein, wenn sie sich das leisten können. .

    und wie viele Pflegestellen, oder Intensivplätze, könnte man eigentlich mit all dem vielen Geld finanzieren, das bis jetzt für das Testen und Impfen etc verballert wurde?

Seite 1330 von 1488 ErsteErste ... 33083012301280132013281329133013311332134013801430 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 08:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 22:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •