Seite 858 von 989 ErsteErste ... 358758808848856857858859860868908958 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 12.856 bis 12.870 von 14825

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #12856
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    864

    Standard

    Wenn man auf die Fakten nicht detailliert und differenziert eingeht oder eingehen kann, sollte man es vielleicht besser nicht "Faktencheck" nennen. Letzten Endes handelt es sich eben auch um eine verkürzte und somit nur bedingt objektive Darstellung, bei der die persönlichen "Vorlieben" des Faktencheckers nicht ausgeblendet werden (können).

  2. #12857
    Registrierungsdatum
    05.10.2016
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Wenn man nämlich nicht mal in der Lage ist, Fakten/Aussagen mit anderen Fakten/Aussagen zu vergleichen, ist man sowieso aufgeschmissen, egal wie man diese Aussagen/Fakten vorgesetzt bekommt.
    Korrekt, und das sehe ich in letzter Zeit auch verstärkt als großes Problem an. Denn die kurzfristige Lösung wäre dann, dass die Leute nur korrekte Fakten bekommen und das ruiniert das Internet schon. Und die langfristige wäre mehr Bildung etc, aber das kann noch ewig dauern. Unsere heutige Welt ist einfach zu komplex für den Durchschnitt, deswegen blühen dann ja auch Verschwörungstheorien so, weil die Leute Ordnung im Chaos finden wollen, um es mal mit Peterson zu sagen.
    Noli turbare circulos meos

  3. #12858
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    864

    Standard Biontech-Konter

    Der Biontech-Konter ist mal auch nicht schlecht:

    Brüssel selbst habe Biontech gedrängt, Zahlen zu nennen. Und das vermeintliche Wucherangebot habe nicht etwa die EU ausgeschlagen. Vielmehr habe Biontech selbst schnell ein neues Angebot gemacht. Nach dieser Lesart wären die Informationen über den Preis von 54,08 Euro von Brüssel bewusst gestreut worden, um von der sehr zögerlichen Bestellung der EU abzulenken.
    (https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-17207979.html)

  4. #12859
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von Tantal Beitrag anzeigen
    Korrekt, und das sehe ich in letzter Zeit auch verstärkt als großes Problem an. Denn die kurzfristige Lösung wäre dann, dass die Leute nur korrekte Fakten bekommen und das ruiniert das Internet schon.
    So sieht es aus, denn das wäre Zensur. Der Schaden wäre deutlich größer als der Nutzen.

    Zitat Zitat von Tantal Beitrag anzeigen
    Und die langfristige wäre mehr Bildung etc, aber das kann noch ewig dauern.
    Das sehe ich als einzige Lösung.

  5. #12860
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.527

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Auch wenn inhaltlich in den meisten Fällen nichts auszusetzen ist ..... fühle ich mich aber immer beim Lesen solcher Faktenchecks wie ein unmündiges Kind, dem Papa die Welt erklärt. Eventuell bin ich aber auch nicht Zielgruppe, dann frage ich mich aber, wer die Zielgruppe sein soll. Leute, die eigenständig denken können, wohl eher nicht.
    Warum nennst du dich nicht superegonolsen? Scheinst ja dem Rest der Primaten schon längst intellektuell enteilt.....und ist auch wichtig das wir das jetzt alle mal wissen

    Im Ernst, ich lese diesen Faktencheck und halte das nicht für allumfassende Wahrheit. Im Gegenteil regt es an über 15 Mythen nachzudenken und es hat genügend Stichworte die man recherchieren kann. Die Autoren gehören ja nicht zur Crème de la Crème der Wissenschaftler, das sollte einem schon zu Beginn klar sein.

    Wenn man deren Einschätzung wahr/unwahr/vielleicht/Jein anzweifelt (was man ja auch bei tiefer gehenderen Quellen tun sollte) kann man recherchieren. Aber aufgepasst, du kannst stundenlang Laborberichte und Statistiken durchlesen und weil sich viele auch von renommierten Instituten und Quellen widersprechen am Ende die rauspicken die deiner Ideologie am nächsten kommt.

    An den Beiträgen hier zum Thema im Forum ist doch klar ersichtlich wie eine feste Meinung auch die Quelle nennt die ihm ins Weltbild oder zu seiner politischen Agenta passt.

    https://www.helios-gesundheit.de/mag...m-faktencheck/
    Geändert von Paradiso (22-02-2021 um 09:48 Uhr)

  6. #12861
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von Paradiso Beitrag anzeigen
    Warum nennst du dich nicht superegonolsen? Scheinst ja dem Rest der Primaten schon längst intellektuell enteilt.....und ist auch wichtig das wir das jetzt alle mal wissen
    Das wäre in der Tat mal eine Maßnahme

    Zitat Zitat von Paradiso Beitrag anzeigen
    Im Ernst, ich lese diesen Faktencheck und halte das nicht für allumfassende Wahrheit. Im Gegenteil regt es an über 15 Mythen nachzudenken und es hat genügend Stichworte die man recherchieren kann. Die Autoren gehören ja nicht zur Crème de la Crème der Wissenschaftler, das sollte einem schon zu Beginn klar sein.

    Wenn man deren Einschätzung wahr/unwahr/vielleicht/Jein anzweifelt (was man ja auch bei tiefer gehenderen Quellen tun sollte) kann man recherchieren. Aber aufgepasst, du kannst stundenlang Laborberichte und Statistiken durchlesen und weil sich viele auch von renommierten Instituten und Quellen widersprechen am Ende die rauspicken die deiner Ideologie am nächsten kommt.

    An den Beiträgen hier zum Thema im Forum ist doch klar ersichtlich wie eine feste Meinung auch die Quelle nennt die ihm ins Weltbild oder zu seiner politischen Agenta passt.

    https://www.helios-gesundheit.de/mag...m-faktencheck/
    Sehe ich genauso.

  7. #12862
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Die Statements dazu hatte Alphetau schon verlinkt - da steht das mit dem Vorgehen etc. drin - und ja das ist öffentlich und damit auch bekannt. Aber netter Versuch...
    Ja, netter Versuch. Das "Argumentationsmuster" kommt mir sehr bekannt vor. Auf Nachfragen nach Quellen auf andere - gerne Alephthau - zu verweisen.

    Also du kannst die Quelle weder verlinken noch hattest du Einblick. Triffst aber absolute Aussagen.

    Auch wenn der israelische Wissenschaftler und sein Twitter-Post sicher seriös sind, neben der BILD auch noch Twitter als Referenz für eine ernsthafte Beurteilung oder Diskussion anzuführen, tja.

    Aber zu Alephthaus Link:

    "Erste Veröffentlichung: Eine Studie von Führungskräften des Gesundheitsministeriums und von Pfizer (ich weiß, ich werde bald darauf zurückkommen): Der Impfstoff ist zu etwa 90% gegen Infektionen, zu 93% gegen Krankenhausaufenthalte und gegen Sterblichkeit wirksam. Verwendet klassifizierte und nicht personenbezogene Daten der Impfstoffe in Israel, und "Impfstoffe" beziehen sich auf eine Woche nach einer zweiten Dosis. Bezieht sich auf Mitte Januar bis Februar.
    @ynetalerts"


    Nochmal: sehr gut möglich, dass hier irgendwas nicht so toll gelaufen ist, in der Kommunikation oder vielleicht sogar bzgl. der Methoden oder Schlussfolgerungen, die in der Studie getroffen wurden. Aber in der Studie (!), deren Teile auf Twitter veröffentlicht wurden, treffen die betreffenden Wissenschaftler diese Aussage! Sich da hinzustellen und absolut zu kritisieren - und das ohne Ahnung von der Materie zu haben und überhaupt die Studie zu kennen - ... ohne Worte.

  8. #12863
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.269

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Ja, netter Versuch. Das "Argumentationsmuster" kommt mir sehr bekannt vor. Auf Nachfragen nach Quellen auf andere - gerne Alephthau - zu verweisen.

    Also du kannst die Quelle weder verlinken noch hattest du Einblick. Triffst aber absolute Aussagen.
    Nur weil Du wieder mal nur die Hälfte liest (oder zumindest das was Dir in den Kram passt) heißt es nicht, dass die "Quellen" nicht längst schon benannt wurde.

    Selbst pansapiens hatte hier ja schon was zu verlinkt:

    https://www.welt.de/wissenschaft/art...nsteckend.html

    Israels Corona-Beauftragter Nachman Asch sagte dem Armeesender am Sonntag, die Daten seien mit Vorsicht zu genießen: „Wir wissen noch nicht genug über Infektionen, das ist die große Unbekannte.“ Es sei klar, dass die Impfung schwere Krankheitsverläufe verhindere. „Ich weiß aber nicht, inwieweit sie verhindert, dass Geimpfte das Virus in sich tragen und weitergeben.“ Er hoffe, dass man in den kommenden Wochen mehr darüber herausfinden werde.

    Auch wenn der israelische Wissenschaftler und sein Twitter-Post sicher seriös sind, neben der BILD auch noch Twitter als Referenz für eine ernsthafte Beurteilung oder Diskussion anzuführen, tja.
    Nochmal - auch wenn Du wieder versuchst hier Dinge verdreht darzustellen:

    Die Meldungen haben andere ins Gespräch gebracht - hierauf wurde entsprechend reagiert u.a. mit dem Hinweis, dass ja selbst der Corona-Beauftragte der Israelis das anders sieht als Hr. Lauterbach.

    Insofern ist das wenn überhaupt wieder nur mal ein Beleg dafür, dass man auf Pressemeldungen - insbesondere wenn diese bestimmte "Experten" zitieren - eigentlich nichts geben kann. Und sich dann hinterher hinzustellen und diejenigen die zu recht darauf hinweisen, dass mancher dann hier zu kurz gesprungen ist zu kritisieren, weil die "Primärquellen" ja so grottig wären - in der Tat - ohne Worte.

  9. #12864
    Registrierungsdatum
    24.11.2020
    Beiträge
    203

    Standard

    Zitat Zitat von kloeffler Beitrag anzeigen
    Jemanden zu unterstellen, er würde sich mit Verharmlosern des Nationalsozialismus gemein machen, ist der Versuch, ihn moralisch zu diskreditieren.
    Der Begriff "Sippenhaft" wird von Rechten im gegenwärtigen Kontext bewußt benutzt, um Maßnahmen zum Infektionsschutz als Beleg für eine "Corona-Diktatur" zu charakterisieren. Ich bin der Ansicht, daß die gedankenlose Benutzung geprägter Begriffe einer der Aspekte war, die den schleichenden Vereinigungsprozeß der ursprünglich sehr heterogenen "Querdenker"-Bewegung mit der rechten Szene in Deutschland ermöglicht haben.
    Judenstern, "Jana aus Kassel", Anne Frank, Sippenhaft ... wenn solche Dinge aus Geschichtsvergessenheit oder Unkenntnis benutzt werden, gewinnen diejenigen den Deutungshorizont, denen diese Dinge aufgrund ihrer politischen Einstellung vertraut sind.
    Insofern stimme ich dem Einwand von Barbecue inhaltlich zu.

    Ergänzung: wenn man seinen Blick etwas weitet. wird und wurde Sippenhaft auch in autorltären Regimen und Diktaturen praktiziert, die mit den Nazis nichts zu tun haben. Bspw. während der Stalin‘schen Säuberungen schon vor den Nazis oder beim Vorgehen gegen die uigurische Kultur in China heutzutage.
    Hmmm ... relativiert das jetzt das Unrecht von Sippenhaft im KZ oder Adoptionsfreigabe von in Sippenhaftung genommenen Kindern oder die Ermordung unbeteiligter Anghöriger, weil es das ja in der Sowjetunion und in China auch gab/gibt ...?
    Oder bedeutet das, dass Sippenhaft, wie sie oben behauptet wurde, ja nicht nur bei den Nazis, sondern auch in andern autoritären Regimen und Diktaturen praktiziert wurde, und dass deshalb die Maßnahmen des Infektionsschutzes als Anzeichen einer "Corona-Diktatur" zu betrachten sind?

    Mann, Mann, Mann ...
    ... ich sage auch manchmal "Negerkuß". Das macht mich noch nicht unbedingt zum Rassisten ... sondern deutet erstmal nur auf Gedankenlosigkeit oder Ignoranz ... was ja schlimm genug ist, wie ich gestehe ... aber wenn ich dann anfinge, die Benutzung des Begriffes durch kluge Erwiderung und am besten noch durch den Hinweis auf Pippis Vater, den Negerkönig und TakaTukaLand zu relativieren ... dann sollte ich mir vielleicht mal Gedanken über meine Gedanken machen ... ich ziehe es stattdessen vor, dann einfach den Schnabel zu halten ... und mich an das Wort "Schokokuss" zu gewöhnen, das mir nur sperrig über die Lippen kommt.
    Aber dafür kann ja z.B. die Freundin meiner Tochter nix, die "Negerkuß" aus ihrem Leben nur als eine demütigende Beleidigung kennt ...
    Geändert von carstenm (22-02-2021 um 12:11 Uhr)

  10. #12865
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Und sich dann hinterher hinzustellen und diejenigen die zu recht darauf hinweisen, dass mancher dann hier zu kurz gesprungen ist zu kritisieren, weil die "Primärquellen" ja so grottig wären - in der Tat - ohne Worte.
    Meine Güte. Das Problem hier ist genau das, dass die Primärquelle noch gar nicht verfügbar ist. Du aber Aussagen triffst, als hättest du sie gelesen und verstanden. ALLE Wissenschaftler, die hier zitiert wurden, waren im Gegensatz zu dir sehr vorsichtig in ihren Aussagen.

    Mal abgesehen davon, dass das immer noch nicht die Studie vulgo Primärquelle ist, ist gegen das hier ist überhaupt nichts einzuwenden:

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Selbst pansapiens hatte hier ja schon was zu verlinkt:

    https://www.welt.de/wissenschaft/art...nsteckend.html

    Israels Corona-Beauftragter Nachman Asch sagte dem Armeesender am Sonntag, die Daten seien mit Vorsicht zu genießen: „Wir wissen noch nicht genug über Infektionen, das ist die große Unbekannte.“ Es sei klar, dass die Impfung schwere Krankheitsverläufe verhindere. „Ich weiß aber nicht, inwieweit sie verhindert, dass Geimpfte das Virus in sich tragen und weitergeben.“ Er hoffe, dass man in den kommenden Wochen mehr darüber herausfinden werde.
    Auch hier kann man nichts gegen sagen:

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Insofern ist das wenn überhaupt wieder nur mal ein Beleg dafür, dass man auf Pressemeldungen - insbesondere wenn diese bestimmte "Experten" zitieren - eigentlich nichts geben kann.
    Musst dann nur eigene Schlussfolgerungen ziehen, Stichwort deine Aussagen zu Lauterbach.

  11. #12866
    Registrierungsdatum
    10.10.2003
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Hmmm ... relativiert das jetzt das Unrecht von Sippenhaft im KZ oder Adoptionsfreigabe von in Sippenhaftung genommenen Kindern oder die Ermordung unbeteiligter Anghöriger, weil es das ja in der Sowjetunion und in China auch gab/gibt ...?
    Oder bedeutet das, dass Sippenhaft, wie sie oben behauptet wurde, ja nicht nur bei den Nazis, sondern auch in andern autoritären Regimen und Diktaturen praktiziert wurde, und dass deshalb die Maßnahmen des Infektionsschutzes als Anzeichen einer "Corona-Diktatur" zu betrachten sind?
    Nein. Das relativiert gar nichts. Außer das in meinen Augen falsche „Argument“, daß man in erster Linie bei eben diesem Begriff an die Nazizeit zu denken hat. Aber danke für die Unterstellung in Frageform.

  12. #12867
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.269

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Du aber Aussagen triffst, als hättest du sie gelesen und verstanden.
    Falsch - ich treffe Aussagen u.a. auf Basis der Statements derjenigen die die Studien gemacht haben. Und da war eben nicht die Rede davon, dass man hier tatsächlich Virenlasten ermittelt hätte.

  13. #12868
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.193

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Auf Nachfragen nach Quellen auf andere - gerne Alephthau - zu verweisen.
    .
    Ich wurde gerufen?

    Die Tweets enthalten die Studie als Screenshots, einfach diese kleinen Bildchen anklicken und sie werden groß, ist fast wie Magie!

    Ich habe auch Infos geliefert, wer die Tweets verfasst hat und diese in mühevollem Copy&Paste, aber mit Liebe, übersetzt.

    Zusätzlich habe ich die Vereinbarung zwischen Israel und Pfizer/Biontech zum Download bereit gestellt.

    Irgendwo in diesem Thread findest Du sogar, von mir verlinkt, die internen EMA-Papiere/Kommunikation über die Zulassung des Pfizer/BionTech-Impfstoff, inkl allem drum und dran.

    Habs nochmal rausgesucht:

    https://mega.nz/file/VEVyTbDS#zaludL...9Z498YIyLfXiCk

    Nur für dich!

    Jetzt haste viel zu lesen!

    Gruß

    Alef

  14. #12869
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Falsch - ich treffe Aussagen u.a. auf Basis der Statements derjenigen die die Studien gemacht haben.
    Nein. Die Person, die hier in der Diskussion am nächsten an dem Papier dran ist, ist Naday Eyal mit seinen Tweets. Den habe ich irrtümlich als Wissenschaftler eingeordnet, ist aber "nur" Journalist.

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Und da war eben nicht die Rede davon, dass man hier tatsächlich Virenlasten ermittelt hätte.
    Wo finde ich gleich nochmal die vollständige Studie?


    Aber betreffs der Aussagen von Personen, die an der Studie beteiligt waren, kann ganz leicht geholfen werden, indem wir einfach mal aus der Studie zitieren:

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Zu deiner "Kritik" an der israelischen Studie mit den 89% Nicht-Ansteckung:

    Auf Twitter wurden ein paar (!) Seiten eines noch zu analysierenden Abschlussberichtes verlinkt.

    Du kritisierst im Brustton der Überzeugung die paar Seiten und behauptest, die Schlussfolgerungen würden nicht stimmen. Also insb.:

    (Results, Zeile 48ff.): „ VE (Vaccine Effectiveness) were 89,4% against SARS-CoV-2 infection, 93,7% symptomatic COVID-19 cases, 93,3% hospitalizations …“.
    Wird durch Alephtaus mühevolles Copy-Paste und liebevolle Übersetzung bestätigt:

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Erste Veröffentlichung: Eine Studie von Führungskräften des Gesundheitsministeriums und von Pfizer (ich weiß, ich werde bald darauf zurückkommen): Der Impfstoff ist zu etwa 90% gegen Infektionen, zu 93% gegen Krankenhausaufenthalte und gegen Sterblichkeit wirksam. Verwendet klassifizierte und nicht personenbezogene Daten der Impfstoffe in Israel, und "Impfstoffe" beziehen sich auf eine Woche nach einer zweiten Dosis. Bezieht sich auf Mitte Januar bis Februar.
    @ynetalerts

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Die Tweets enthalten die Studie als Screenshots, einfach diese kleinen Bildchen anklicken und sie werden groß, ist fast wie Magie!

    Ich habe auch Infos geliefert, wer die Tweets verfasst hat und diese in mühevollem Copy&Paste, aber mit Liebe, übersetzt.
    Verrückt. Wenn es mir nicht die ganze Zeit um die vollständige Studie gegangen wäre, die es braucht, um irgendwelche qualitativen Aussagen treffen zu können, würde ich jetzt wirklich ein Bienchen ins Muttiheft stempeln.

  15. #12870
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.269

    Standard

    Weil ja neulich erst noch jemand hier der Meinung war "Draußen ist gefährlich..." - Positionspapier der GAeF (Gesellschaft für Aerosolforschung):

    https://ae00780f-bbdd-47b2-aa10-e1dc...9750e3eb00.pdf

    "Im Freien finden so gut wie keine Infektionen durch Aerosolpartikel statt.
    ...
    Im Gegensatz hierzu wird die exhalierte Partikelkonzentration in der Außenluft schnell verdünnt und abtransportiert, sodass es zu keiner Anreicherung kommt.
    ...
    Vor allem in größeren Menschenmengen mit geringen Abständen ist aber auch im Freien eine Ansteckung nicht ausgeschlossen."


    Aber die haben bestimmt auch wieder keine Ahnung bzw. noch nicht von dem Fall gehört wo sich vielleicht jemand unter Umständen auf dem Spielplatz angesteckt haben könnte.

    (Und nur am Rande - so im Kontext von Demos und Co.: Ansteckungen können nicht ausgeschlossen werden - sind aber offenbar auch kein Automatismus...)

Seite 858 von 989 ErsteErste ... 358758808848856857858859860868908958 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •