Seite 758 von 989 ErsteErste ... 258658708748756757758759760768808858 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11.356 bis 11.370 von 14827

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #11356
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.226

    Standard

    Corona-Strategie in Rostock offenbar erfolgreich:

    https://www.n-tv.de/politik/Warum-Ro...b-global-de-DE

  2. #11357
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    53
    Beiträge
    3.852
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Das, was du mit diesem Begriff als Besonders beschrieben wissen willst, ist aus meiner Sicht ein mit Verlaub stinknormaler Aspekt von Denkprozessen.
    Ich sehe das so, wie Seemann auch. Und als Geisteswissenschaftler kenne ich es nicht anders. In medizinischen oder auch organisatorischen Zusammenhängen ist das, was du beschreibst, integraler Bestandteil jeder Problemlösungsstrategie, die mir geläufig ist. Und auch in der Diagnose ein vollkommen normaler Aspekt.

    Ich frage mich, wie du dazu kommst, mehrdimensionales Denken als etwas Besonderes darzustellen?
    Bei der Querdenker Bewegung liegt die Behauptung zugrunde, freies Denken wäre nicht möglich oder erlaubt.

    Warum glaubst du aber, ein spezielles Wort benutzen zu müssen um mehrdimensionale Denkprozesse als nicht selbstverständlich zu benennen?
    Hmh, du fragst das jetzt wirklich ?
    Ok.
    Da stellt sich mir die Frage , wieso gibt es überhaupt den Begriff ? Vll. Weil er doch etwas konkretes ausdrücken will , das zwar nicht besonders ist , WAS ICH ÜBRIGENS AUCH NIE BEHAUPTET HABE ! , aber als Vorgang selbst ,existiert.
    Querdenken ansich ist simple , ganz richtig , aber wie so vieles im Leben ,ist es nicht unbedingt einfach in der Umsetzung.

    Das der Vorgang selbstverständlich bei jedem ,oder vielen ,stattfindet , ist genau der Punkt den ich gern bestreite .
    Ein Beispiel aus dem Alltag. Real geschehen.
    Kollegin will einen Eiweißshake mixen ,aber der Mixer springt nicht an. Sie kommt zu mir und meint ,das Gerät ist kaputt . (Ihre Analyse)
    Ich guck sie an und frage ob es noch andere Möglichkeiten gibt ? Dauert eine Weile , klingelt es und sie guckt nach ob der Stecker drin ist ( aus der Einspurigen Denkweise ist eine Abzweigung entstanden) .
    Sie guckt mich triumphierend an , Gerät geht immer noch nicht, ergo ist wirklich Kaputt.
    Ich frage wieder, noch andere Option ? Grübel ,grübel ,,,,,,. Ahn, die Sicherung ! .
    Ich weise sie darauf hin ,das alle Computer die an der selben Leiste angeschlossen sind funktionieren . Ratlosigkeit bei ihr .
    Ab hier ist eine neue Ausrichtung im Denken nicht mehr für sie möglich .
    Ok , ich nett und betätige den Einschalter , Gerät geht wieder . Xd

    Was war passiert ?
    Es gibt zwei Schalter .einer zum Generellen Anschalten und einer , als Druckschalter ,wenn der Mixbecher eingehängt wird .der erste Schalter ist normalerweise immer eingeschaltet und alle Tätigkeiten werden mit dem zweiten geregelt. Und irgendwer hatte den ersten (warum auch immer ) aus gemacht.
    Aber ,es ging kein Weg in ihrem Denken rein ,das zu erkennen.
    Soviel zur Selbstverständlichkeit .

    Das ist etwas prinzipielles das man auf alles übertragen kann und überall ständig stattfindet . Das die eigenen Tunnel nur schwer zu verlassen sind und die eigene Blickrichtung BEWUSST verändern ist bestimmt nicht etwas selbstverständliches . Das Forum hier ist ein sehr gutes Beispiel dafür.

    Deswegen schrieb ich , das es auf allen Ebenen stattfindet ,nicht nur in der Tiefe , nicht nur in der Wissenschaft , auch im Alltag , immKampfsport , WENN man es benutzt ,aber nicht jeder benutzt es .

    Und all das ist garnicht der Punkt hier.
    Der Punkt ist . Das Querdenken einfach einen gewissen Vorgang ( von besonders war nie die Rede ) beschreibt und diese Beschreibung gekapert wurde . Und nun eine Schublade geöffnet wird sobald man sich zu diesem Denkvorgang bekennt. OBWOHL er doch soooo selbstverständlich ist , wie du sagst .

    Und meine Antwort darauf war , das ich nun einen neuen Begriff dafür brauche , weil der alte nun ruiniert ist . Wie du selber bestätigt hast Das war schon alles .
    Also bitte sage mir , was in aller Welt dieses schrägen Gegenwind rechtfertigt ? Ich kapiers nicht.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  3. #11358
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.226

    Standard

    Hätte nicht gedacht, dass es in NL so assozial abgeht. Da sind ja die schon auch hier nervigen Corona-Maßnahmegegner in De zahm dagegen:

    https://www.zeit.de/video/2021-01/62...ausgangssperre

  4. #11359
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    53
    Beiträge
    3.852
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Seemann Beitrag anzeigen


    Ja richtig, und nein, ich habe hier nichts interpretiert. Es ist keine Interpretation, wenn ich dein Denken anhand deiner Beiträge als verflacht bezeichne, das ist einfach eine Umstandsbeschreibung, ohne Wertung und ohne Interpretation.

    Und egal, wie oft du mich noch davon überzeugen willst, dass dein "Querdenken" doch etwas ganz anderes ist wie blah... was auch immer, es ändert doch nichts daran, dass es ist, wie es ist.
    Yep , hier stimme ich dir zu .es ist wie es ist. Die Beschreibung wie ich es verstehe kannst du ja gerne nachlesen. Deine Interpretation lass bitte bei dir.

    Ansonsten . Mag sein , das mein Denken für dich flach ist , nur, was in aller Welt hat das mit dem Thema zu tun ? Und das schon seit mindesten drei Posts ?
    Und eine Interpretation und Wertung deinerseits abzustreiten und gleichzeitig eine Wertung abzugeben , ist schon süss.
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  5. #11360
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    521

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen

    Dass der Selektionsdruck dem Mutationsdruck entgegen wirkt, verstehe ich so, dass der Mutationsdruck die Vielfalt der Genvarianten erhöht und der Selektionsdruck die Vielfalt vermindert, weil eben nur gewisse Varianten ausgewählt werden.
    Also nicht, dass der Mutationsdruck "gebremst" im Sinne von die Mutationsrate vermindert wird.
    Auch ein Selektionsdruck der Varianten bevorzugt, die eine höhere Mutationsrate haben, würde dennoch die Vielfalt vermindern, weil die Varianten mit einer niedrigen Mutationsrate ja ausselektiert würden.
    Damit das funktioniert, müssten aber Varianten mit einer hohen Mutationsrate zufällig entstehen und die Bedingungen für die günstig sein.
    Meistens ist ja eine Mutation eher nachteilig, d.h. wenn kein hoher Selektionsdruck in Richtung hoher Mutationsrate besteht, weil man z.B. dauernd wirksame Impfstoffe an neue Mutationen anpasst und die ausrottet, oder sich die Umwelt anderweitig ständig verändert, ist eine all zu hohe Mutationsrate eventuell eher nachteilig.
    Du verwendest den Begriff Mutationsdruck nicht richtig (imho). Er ist analog zu Selektionsdruck zu verwenden. Dieser wirkt nicht irgendwie auf die Selektion, sondern ist ein Druck, der durch diese ausgeübt wird. Genauso ist der Mutationsdruck kein Druck, der in Richtung Mutationen gerichtet ist bzw. eine höhere Mutationsrate erzwingt, sondern einer, der durch diese ausgeübt wird. Beide, Selektions- und Mutationsdruck wirken auf die Gesamtpopulation, weswegen sie sich „im Wege stehen“. Der Selektionsdruck ist stärker und verhindert bzw. schwächt den Mutationsdruck.

    Die Tatsache, das es zufällige Mutationen gibt, welche sich in einer Population verbreiten und somit zu einer Veränderung dieser führen, nennt man Mutationsdruck. Der Selektionsdruck verhindert das, indem er „eine Richtung vorgibt“ und für die Fortpflanzung nachteiligere Mutationen aussterben lässt.

    Der Mutationsdruck erhöht nicht die Vielfalt der Genvarianten, er wird andersherum durch die Vielzahl der Genvarianten erzeugt. Der Selektionsdruck bei Viren sorgt dafür, dass schnell mutierende Viren erfolgreicher sind. Ein Virus, welches viele Kopierfehler beim replizieren erzeugt, verbreitet sich besser. Dadurch erst entsteht ein hoher Mutationsdruck auf die Virenpopulation (wenn man das bei Viren überhaupt so nennt).

    Das musste jetzt raus...

    Edit: Ein Selektionsdruck, der Varianten mit höherer Mutationsrate bevorzugt, erhöht die mMn Vielfalt. Die Vielfalt entsteht ja eben durch Mutationen. Wenn die Varianten mit langsameren Mutationsraten rausgekickt werden, erhöht sich die durchschnittliche Mutationsrate der Gesamtpopulation und damit die Vielfalt.
    Die natürliche Umgebung für Viren sind Lebewesen. Diese haben aber leider Abwehrmechanismen (die sich evolutionär stetig verbessern) und evtl. ein sich anpassendes Immunsystem. Daher ist es zumindest für Viren von Vorteil, sich schnell zu verändern.
    Geändert von Pflöte (25-01-2021 um 17:33 Uhr)

  6. #11361
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.123

    Standard

    Erst verspottet Bodo Ramelow die Bundeskanzlerin als "das Merkelchen", dann plaudert er über Handyspiele während der Corona-Krisensitzungen.

    manche politiker sind nicht besser als ......

  7. #11362
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.226

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    Erst verspottet Bodo Ramelow die Bundeskanzlerin als "das Merkelchen", dann plaudert er über Handyspiele während der Corona-Krisensitzungen.

    manche politiker sind nicht besser als ......
    Typischer Gewerkschaftsfuzzie halt.

  8. #11363
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.092

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Typischer Gewerkschaftsfuzzie halt.
    Genau. Die sind alle so.

  9. #11364
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.226

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Hätte nicht gedacht, dass es in NL so assozial abgeht. Da sind ja die schon auch hier nervigen Corona-Maßnahmegegner in De zahm dagegen:

    https://www.zeit.de/video/2021-01/62...ausgangssperre
    ZDF hat grade bestätigt, was ich angesichts der Bilder vermutete: Hooligans, Rechtsradikale und Corona-Leugner waren bei den Zerstörungen und Angriffen (schwere Plastersteine , auch gegen die Reiterstaffel) gegen die Polizei mit dabei. Der Bahnhof von Eindhoven wurde teilweise verwüstet. 250 Festnahmen. Haben die auch genug Gefängnisplätze? Ich würde die Fussballhooligans mit zusätzlich mit Verboten von Fussballspielen bestrafen, wenn nicht schon vorhanden

  10. #11365
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.092

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    In allen Fragen beobachte ich eine großes Betreiben, z.B. in den Medien, ja nur nicht über die grundsätzlichen Probleme zu sprechen, darüber, wer in diesen Zusammenhängen draufzahlt, und das ist die große Mehrheit, und wer profitiert.

    In der Krise sind wir alle solidarisch.

    https://www.merkur.de/politik/corona...-13764054.html

    https://www.oxfam.de/ueber-uns/publi...eichheitsvirus

  11. #11366
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.226

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Genau. Die sind alle so.

    Sehr viele sind so, von den Funktionären. Da kann ich auf Erfahrungsgwerte zurückgreifen. Ich bin in der Gewerkschaft Mitglied und der Service ist mäßig ist schlecht. Aber abgebucht wird pünktlich.

  12. #11367
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Mutmaßlich gute Nachrichten von der Impffront: Die Impfstoffe helfen nach Herstellerangaben auch bei der südafrikanischen und britischen Mutation (Moderna) bzw. der britischen (Biontech; Daten zur südafrikanischen noch nicht veröffentlicht). (Quelle)

  13. #11368
    Registrierungsdatum
    24.11.2020
    Beiträge
    203

    Standard

    --- OT ---
    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Sehr viele sind so, von den Funktionären. Da kann ich auf Erfahrungsgwerte zurückgreifen. Ich bin in der Gewerkschaft Mitglied und der Service ist mäßig ist schlecht. Aber abgebucht wird pünktlich.
    Oh ja. Da kann ich ein Lied von singen ...
    Meine Erfahrungen als Arbeitnehmer mit Verdi sind ... untergründig ... freundlich formuliert ... Politik nur für die eigenen Interessen. Nicht für uns, nicht für unseren Betrieb. Ich bin nicht mehr Mitglied. Und unsere Mitarbeitervertretung ist gespalten: Eine Verdifraktion. Die andere Hälfte contra Verdi. Eine wahrhaft schräge Situation. Es gab eine Phase, in der die Mitarbeiterschaft gemeinsam mit dem Vorstand gegen die Gewerkschaft arbeiten mußte, um den Betrieb zu retten. So eine Konstellation hätte ich mir in meinen jungen Jahren wahrhaftig nicht träumen lassen ...

    ---OT Ende ---

  14. #11369
    Registrierungsdatum
    05.03.2012
    Alter
    42
    Beiträge
    1.904

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Die völlig normalen Nebenwirkungen der Impfung wie Fieber, Durchfall und Erbrechen haben bei den alten und schwer vorerkrankten Senioren in Norwegen dazu geführt dass sich ihr eh schon schlechter Allgemeinzustand weiter verschlechtert hat, was dann letztlich zum Tod geführt hat.
    Wenn diese „völlig normalen“ Nebenwirkungen bei diesen Menschen zum Tod führen, warum hat Biontech keine entsprechende Warnung in seinen Fachinformationen veröffentlicht? Warum wird in D in den sogenannten Aufklärungsunterlagen nicht vor diesem Risiko gewarnt?

    Warum haben dann Ärzte diese Leute geimpft und somit getötet?

    Selbst mir als medizinischem Laie war es schon vor Wochen unheimlich, dass bei den beschriebenen Nebenwirkungen alte und schwache Menschen geimpft
    werden sollen:

    Zitat Zitat von kelte Beitrag anzeigen
    Wenn da beispielsweise ein bisher kerngesunder Mann beschreibt, dass er nach der Impfung Kopfschmerzen, Fieber und massive Kreislaufprobleme bekommen hatte, sich erbrach und das Bewusstsein verlor - da frage ich mich doch, ob eine 90jährige Oma so etwas überhaupt überleben würde.
    In Norwegen sind bei 33.000 Impfungen mindestens 13 Menschen dadurch gestorben... in D nach mehr als 1,5 Millionen Impfungen 21?
    Wer soll das glauben? Oder ist der deutsche Rentner zäh wie Kruppstahl?
    Geändert von kelte (25-01-2021 um 19:37 Uhr)

  15. #11370
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.092

    Standard

    *undurchdacht
    Geändert von Bücherwurm (25-01-2021 um 19:42 Uhr)

Seite 758 von 989 ErsteErste ... 258658708748756757758759760768808858 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •