Seite 1645 von 1742 ErsteErste ... 64511451545159516351643164416451646164716551695 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 24.661 bis 24.675 von 26120

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #24661
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.381

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Erstens hatten wir das Thema schon und zweitens wird dort auf HotSpot-Maßnahmen bezug genommen. Auf eine Verschärfung also, nicht auf die Maßnahmen an sich.
    Aber das sage ich doch gerade: dass man die Maßnahmen einzeln prüfen. Man stelle sich mal vor, dass dadurch die Akzeptanz in der Bevölkerung stiege - völlig revolutionärer Gedanke.

    Naja, Du schriebst was von 10% mässig wirksame Maßnahmen. Ist für mich schon nah dran an, eigentlich hat irgendwie gar nichts so richtig gewirkt.
    Ja, Tschuldigung. Das war Quatsch. Sollte heißen, 10% (wegen mir auch 20%) der Maßnahmen hätten 90% (der 80%) der Wirkung erzielt. Daher die Beispiele Disko/Bar/Großveranstaltungen schließen.

    Was heißt denn "in welchem Maße"? Wenn eine Grippewelle komplett ausbleibt, ist das schon ein Zeichen für Wirksamkeit. Warum sollten die dafür verantwortlichen Maßnahmen nicht auch bei einem Virus greifen, das sich ähnlich überträgt? Welche Maßnahmen würdest du denn alles rausrechnen, um dann auf 10% übriggebliebene, mäßig wirksame zu kommen?
    Dafür gibt es doch eine Kommission und Fachleute. Ich denke, es ist dringend erforderlich, das einzeln zu untersuchen. Aber das hat OliverT ja schon gut beantwortet.

    Man kann das natürlich auch wie in China machen (wollten ja einige hier) und behaupten, das sei richtig so, weil die Maßnahmen wirkten. Ist ja egal, wenn ein paar Schwangere oder Kleinkinder dann wegen Unterernährung Mangelerscheinungen bekommen. Corona ist ja wichtiger.
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  2. #24662
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Reportage zu long covid:




    Es sollte ernstgenommen werden, genau so wie die nächste welle, vor der der bundesgesundheitsminister warnt (herbst).

  3. #24663
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.290

    Standard

    https://www.tagesschau.de/investigat...llen-101.html?

    Die Kontrollen der Corona-Testzentren erweisen sich offenbar weiterhin als unzureichend. Ermittler der Polizei gehen nach Informationen von NDR, WDR und SZ bei Bürgertests bundesweit von einem Schaden von mehr als einer Milliarde Euro aus.

  4. #24664
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    https://www.tagesschau.de/investigat...llen-101.html?

    Die Kontrollen der Corona-Testzentren erweisen sich offenbar weiterhin als unzureichend. Ermittler der Polizei gehen nach Informationen von NDR, WDR und SZ bei Bürgertests bundesweit von einem Schaden von mehr als einer Milliarde Euro aus.
    Tja, und warum sollte dann bei der Meldung/Bereithaltung oder was auch immer von Intensivbetten kein Schindluder sein worden? Weil das in Deutschland alles sich selbst aufopfernde, dem Dienst am Menschen verpflichtete Klinikleitungen und Einrichtungen sind?
    Das Leben ist groß.

  5. #24665
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.290

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Tja, und warum sollte dann bei der Meldung/Bereithaltung oder was auch immer von Intensivbetten kein Schindluder sein worden? Weil das in Deutschland alles sich selbst aufopfernde, dem Dienst am Menschen verpflichtete Klinikleitungen und Einrichtungen sind?
    War das nicht schon vor einem Jahr bekannt?

  6. #24666
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    War das nicht schon vor einem Jahr bekannt?
    Schon, aber so wie ich z. B. Kunoichi und Carsten verstehe, halten die es für abwegig, dass es da nennenswerten Betrug oder dergleichen gab.
    Das Leben ist groß.

  7. #24667
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.496

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Welche Maßnahme fandest Du wirkungsvoll?
    Grundlegend/Allgemein:

    1) Verbot von Großveranstaltungen, vor allem in Innenräumen.

    2) Hygieneregeln

    3) Hust/Niesetikette

    4) Abstand halten

    5) Lüften

    Als Bonus: Homeoffice wo möglich


    Was die Masken betrifft, denke ich, dass sie in einem bestimmten Rahmen eingesetzt hilfreich waren, aber eben nicht die gesamte "Maskenpflicht". Im ÖPNV z.B. war ich belustigt, wie die Leute im eigenen (Atem)Saft gebraten haben. Alle Fenster beschlagen, kein Fenster auf, weil kalt! Eine FFP2-Maske ist keine ABC-Schutzmaske, mal davon ab, dass gefühlt 90%, zumindest etwas, beim tragen der Masken geschummelt haben.
    Die Studienlage ist hier auch noch recht übersichtlich, aber eine Auswertung der Johns Hopkins, die mit dem ersten tollen Dashboard, hat aus drei Studien einen Effekt von 18,7% Verringerung an C19-Todesfällen ergeben. Die verschiedenen Formen der Lockdowns haben in Europa, laut der Meta-Studie, wohl nur für 4000, in Worten "viertausend", weniger C19-Todesfälle gesorgt.

    Was die Covid-19 Impfungen angeht, denke ich nicht, dass sie allgemein die Verbreitung/Erkrankung verhindert haben. Aber bei der Gruppe eingesetzt, die am meisten gefährdet ist/war (70+/80+ Jahre), als "Notimpfstoffe", schon hilfreich waren, die Verläufe zumindest abzumildern. (Nachlassendes Immunsystem und so) Die Covid-Impfstoffe selbst sind für mich aber immer noch die bei weitem schlechtesten Impfstoffe im Vergleich.

    Gruß

    Alef

  8. #24668
    Registrierungsdatum
    26.09.2021
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Tja, und warum sollte dann bei der Meldung/Bereithaltung oder was auch immer von Intensivbetten kein Schindluder sein worden? Weil das in Deutschland alles sich selbst aufopfernde, dem Dienst am Menschen verpflichtete Klinikleitungen und Einrichtungen sind?
    Die Meldungen darüber sind schon älter als ein Jahr.

    https://www.mydrg.de/myDRG_archives/2020/05/

  9. #24669
    Registrierungsdatum
    26.09.2021
    Beiträge
    59

    Standard

    Kollateralschäden der Maßnahmen bei Jugendlichen

    https://www.dak.de/dak/bundesthemen/...2558034.html#/

  10. #24670
    Registrierungsdatum
    25.03.2022
    Beiträge
    82

    Standard

    Zitat Zitat von Fritzz Beitrag anzeigen
    Kollateralschäden der Maßnahmen bei Jugendlichen

    https://www.dak.de/dak/bundesthemen/...2558034.html#/
    Die Maßnahmen waren alternativlos. Alles Andere ist Schwurbelei, Querdenkertum und rechte Verschwörungs-Propaganda.

  11. #24671
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Schon, aber so wie ich z. B. Kunoichi und Carsten verstehe, halten die es für abwegig, dass es da nennenswerten Betrug oder dergleichen gab.

    Also sein könnte es schon.

    Aber dass die 64 strafanzeigen aus einer bestimmten ecke kommen, finde ich halt typisch bzw. wenn sich herausstellt, dass wirklich was dran ist, hätte ich es geschickter gefunden, wenn die sache von einer anderen (nichtrechten) partei bzw. der bundesregierung angestoßen worden wäre.

  12. #24672
    Registrierungsdatum
    12.01.2022
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Schon, aber so wie ich z. B. Kunoichi und Carsten verstehe, halten die es für abwegig, dass es da nennenswerten Betrug oder dergleichen gab.
    Halte ich nicht nur, sondern weiß ich. Wie jeder, der sich damit auskennt und weiß, wie die enstprechenden Zahlen zustande kommen. Und die Kontrollinstanzen kennt. Und das System Krkhaus.

    Deine pauschale Schuld-Vermutung, die du transportierst, und vor allem das pauschale Mißtrauen, auf dem sie wächst, ist genau der gesellschaftliche Effekt der - bei vielen sehr bewußten - Schwurbelei, den ich weiter oben als gefährlich bezeichnet habe.

    Dieser Verdacht läßt sich unkomplex darstellen und entsprechend einfach transportieren. Die Zahlen, bzw. ihr Zustandekommen zu verstehen, ist wesentlich komplexer und erfordert ein relativ hohes Maß an spezifischer Sachkenntnis. Und ist entsprechend schwieriger zu transportieren - wenn überhaupt. Bei denen, die da jetzt klagen, gehe ich davon aus, daß sie wissen, wie die Zahlen entstanden sind, und wie die Differenz systemisch zu erklären ist. Die Intention ist also nicht die Verbesserung des Gesundheitswesens oder die Aufarbeitung einer jusitiziablen Situation. Sondern Intention ist die Destabilisierung der Gesellschaft. Es ist eben kein Zufall, daß das aus der AFD-Ecke kommt. Und das Konzept geht ja ganz offensichtlich auf.

    Funfact:
    Ich habe übrigens gerade vor etwa zwei Wochen in einem Bett - kein Intensivbett, sondern "Normal"-Station gott sei dank - gelegen, von dem ich aufgrund meiner Kenntnisse weiß, daß es für ca. 6 Stunden als "nicht belegt" gemeldet war, während ich noch drin gelegen habe, in dem "freien" Bett. Keine Betrugsabsichten dahinter, kein Irrtum, kein Computerfehler. Sondern ganz banal bedingt durch das Belegungsmanagement und das Honorarsytem, auf dem es beruht. Und in Abhängigkeit von der Arbeitsorganisation des Oberarztes. Also schlicht, wann er meine Unterlagen schreibt und ins System gibt. ... und noch einige andere Faktoren mehr ...
    Geändert von carstenm (28-05-2022 um 10:40 Uhr)

  13. #24673
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.363

    Standard

    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Halte ich nicht nur, sondern weiß ich. Wie jeder, der sich damit auskennt und weiß, wie die enstprechenden Zahlen zustande kommen. Und die Kontrollinstanzen kennt. Und das System Krkhaus.

    ...

    Es ist eben kein Zufall, daß das aus der AFD-Ecke kommt. Und das Konzept geht ja ganz offensichtlich auf.

    1***

  14. #24674
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Carsten:
    Du sagst also, dass es zweifelsfrei erwiesen ist, dass es deutschlandweit keinen einzigen Intensivbetten-Meldebetrugsfall gab?

    Also z. B. so was ist rundum Schwurbelei, wie du es nennst?

    https://www.mdr.de/nachrichten/deuts...igate-100.html
    (Bzw. endgültig und zweifelsfrei geklärt.)

    Oder das hier?
    https://www.berliner-zeitung.de/wirt...telt-li.215401

    Jeder der das liest und nicht von vornherein für völlig abwegiges Geschwurbel hält, geht also rechter Propaganda auf den Leim und will die Gesellschaft destabilisieren?


    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Deine pauschale Schuld-Vermutung, die du transportierst, und vor allem das pauschale Mißtrauen, auf dem sie wächst, ist genau der gesellschaftliche Effekt der - bei vielen sehr bewußten - Schwurbelei, den ich weiter oben als gefährlich bezeichnet habe.
    Hier verleitet dich dein Eifer übrigens zu einem Fehlschluss.
    Ich habe geschrieben (oder wollte es zumindest zum Ausdruck bringen), dass ich es für durchaus normal halten würde, wenn sich auch bei Kliniken und Klinikleitungen Fälle von Betrug finden. So wie in jedem anderen Bereich der Gesellschaft auch. Warum das ausgerechnet hier und in diesem Fall nicht so sein sollte, erschließt sich mir nicht. (Dass du sagst, so ist es, ist mir da zu wenig plausibel. Siehe z. B. den verlinkten Artikel, aber auch deine persönlichen Möglichkeiten, wirklich alles zu überprüfen.) Was aber keineswegs eine Schuldannahme für alle Kliniken und Klinikleitungen bedeutet.
    (Die Nicht-Annahme der Unschuld aller ist keine Schuldannahme aller.)
    Geändert von Julian Braun (28-05-2022 um 13:26 Uhr) Grund: Ergänzung
    Das Leben ist groß.

  15. #24675
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    55
    Beiträge
    4.671
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen



    Hier verleitet dich dein Eifer übrigens zu einem Fehlschluss.
    Ich habe geschrieben (oder wollte es zumindest zum Ausdruck bringen), dass ich es für durchaus normal halten würde, wenn sich auch bei Kliniken und Klinikleitungen Fälle von Betrug finden. So wie in jedem anderen Bereich der Gesellschaft auch. Warum das ausgerechnet hier und in diesem Fall nicht so sein sollte, erschließt sich mir nicht. (Dass du sagst, so ist es, ist mir da zu wenig plausibel. Siehe z. B. den verlinkten Artikel, aber auch deine persönlichen Möglichkeiten, wirklich alles zu überprüfen.) Was aber keineswegs eine Schuldannahme für alle Kliniken und Klinikleitungen bedeutet.
    (Die Nicht-Annahme der Unschuld aller ist keine Schuldannahme aller.)
    Weil grad Betrug und die möglichen Bereiche wo aufzufinden , das Thema ist ........
    Kam heute in den täglichen Randomnachrichten

    https://www.tagesschau.de/investigat...b-global-de-DE

    Es geht im Artikel um das Abrechnen von Tests in Teststationen und das manche auf den Zug anscheinend aufspringen um ordentlich Profit zu machen.
    Und ohne gleich wieder eine Verschwörungsidee hinein zu interpretieren , wie das ja schon einige Male geschehen ist, solche Maschen können auch ganz unabhängig gleichzeitig entstehen ohne sich verschwörungtechnisch abgesprochen zu haben .......
    Ob da Kliniken automatisch Immun dagegen sind , wenn sich Hintertüre öffnen , wage ich ebenfalls zu bezweifeln , da sie von Menschen geführt werden ...
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

Seite 1645 von 1742 ErsteErste ... 64511451545159516351643164416451646164716551695 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •