Seite 1082 von 1183 ErsteErste ... 825829821032107210801081108210831084109211321182 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16.216 bis 16.230 von 17743

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #16216
    Registrierungsdatum
    12.08.2020
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    239

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Also die homöopathische Querdenkerin bei uns im Haus schwenkt auf Demos eine Reichsfahne und featured auf ihrer Facebookseite den Volkslehrer, kommt aber sonst eher aus dem linken Lager. Das ist eine komische Welt ...
    Weil die meisten Querdenker nur Schwurbler sind und noch nicht mal irgendeine Ahnung der Materie haben. Quellen bezüglich ihres vermeintlichen Wissens können sie nicht nennen. Hab mit einigen gesprochen und immer das selbe erlebt. Wenn man dann nachfragt, sind die meisten laut geworden. Und es kam dann nur heiße Luft und dicke Backen. Halte diese Leute für sehr gefährlich!

  2. #16217
    Registrierungsdatum
    24.11.2020
    Beiträge
    398

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Also die homöopathische Querdenkerin bei uns im Haus schwenkt auf Demos eine Reichsfahne und featured auf ihrer Facebookseite den Volkslehrer, kommt aber sonst eher aus dem linken Lager. Das ist eine komische Welt ...
    Dasselbe Phänomen gab es ebenfalls im der Zeit des Nationalsozialismus:
    Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Unterstützung ist aus ursprünglich "linker" Motivation erwachsen.
    Und eine weitere, recht große Unterstützergruppe war die damalige "Esoterik"-Szene.

  3. #16218
    Registrierungsdatum
    23.04.2021
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Dasselbe Phänomen gab es ebenfalls im der Zeit des Nationalsozialismus:
    Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Unterstützung ist aus ursprünglich "linker" Motivation erwachsen.
    Und eine weitere, recht große Unterstützergruppe war die damalige "Esoterik"-Szene.
    Das lag sicher auch ein bischen daran, dass die deutschen Faschisten so geschickt waren , sich "nationale Sozialisten" zu nennen. Da ist ihnen einn Teil der Arbeiter auf den Leim gegangen. Und der eine glaubt eben dies der andere das. Soweit ich mich erinnere waren die Mitglieder der großen Kirchen auch nicht gerade Helden des Widerstandes. Aber über die heutige "Linke" kann sich doch nur wirklich Keiner beschweren. Noch staatstragender geht doch gar nicht.

  4. #16219
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.622

    Standard

    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Dasselbe Phänomen gab es ebenfalls im der Zeit des Nationalsozialismus:
    Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Unterstützung ist aus ursprünglich "linker" Motivation erwachsen.
    Und eine weitere, recht große Unterstützergruppe war die damalige "Esoterik"-Szene.
    Eben.
    Mich verwundert das nicht, wenn die angeben, vorher "links" oder "grün" gewählt zu haben. Randgruppen mit Hang zum Radikalen gibt's nach meinem Dafürhalten in fast jeder größeren Partei. Die Grünen sind bspw. in Ba.-Wü. so stark, aufgrund einer in Süddeutschland konzentrierten recht großen Öko-Esoteriker Bewegung. Die laufen bei Querdenken mit, machen im Zweifel ihr Kreuz bei der nächsten Wahl aber eben nicht bei AfD oder "die Rechte".
    Wenn ich das richtig erinnere, haben ernstzunhemende Journalisten und diverse Sicherheitsbehörden aber auch von Anfang an konstatiert, dass die Corona-Proteste von rechten unterwandert und vereinnahmt werden.

  5. #16220
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.622

    Standard

    Zitat Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
    Das lag sicher auch ein bischen daran, dass die deutschen Faschisten so geschickt waren , sich "nationale Sozialisten" zu nennen. Da ist ihnen einn Teil der Arbeiter auf den Leim gegangen. Und der eine glaubt eben dies der andere das. Soweit ich mich erinnere waren die Mitglieder der großen Kirchen auch nicht gerade Helden des Widerstandes. Aber über die heutige "Linke" kann sich doch nur wirklich Keiner beschweren. Noch staatstragender geht doch gar nicht.
    Was ist denn an MLPD oder DKP "staatstragend"? Oder am schwarzen Block?

  6. #16221
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.280

    Standard

    Zitat Zitat von Schnubel Beitrag anzeigen
    Weil die meisten Querdenker nur Schwurbler sind und noch nicht mal irgendeine Ahnung der Materie haben. Quellen bezüglich ihres vermeintlichen Wissens können sie nicht nennen. Hab mit einigen gesprochen und immer das selbe erlebt. Wenn man dann nachfragt, sind die meisten laut geworden. Und es kam dann nur heiße Luft und dicke Backen. Halte diese Leute für sehr gefährlich!
    ich hingegen, wenn ich im Gespräch mit der Pro-Massnahmen-Masken-Komplett-Lockdown-Fraktion (jene, die Anekdoten der gruseligen Art liebt), mir erlaube, die nationalen Statistiken zB der Schweiz zu verlinken - noch seriöser kann ich nicht, kenne ich nicht - wird's meist auf einmal ganz still...
    unorthodox

  7. #16222
    Registrierungsdatum
    23.04.2021
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig erinnere, haben ernstzunhemende Journalisten und diverse Sicherheitsbehörden aber auch von Anfang an konstatiert, dass die Corona-Proteste von rechten unterwandert und vereinnahmt werden.
    dazu gab es doch grade einen Link. Der hier wohl. https://www.br.de/nachrichten/deutsc...-demos,SO2sgPz

  8. #16223
    Registrierungsdatum
    23.04.2021
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
    Was ist denn an MLPD oder DKP "staatstragend"? Oder am schwarzen Block?

    DIE sind ebi den Querdenkern? Gibt es dafür irgendeinen Beleg? Nein ich spreche von den "normalen Linken".

  9. #16224
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    hängt wohl davon ab, wer den Livestream gefilmt hat und mit welcher Zielsetzung.
    Das war ein Livestream von Boris Reitschuster, der mir nicht den Eindruck machte, er wollte diese Demo in ein schlechtes Licht rücken.

  10. #16225
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    43
    Beiträge
    1.851

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    "Als Obelix fragt: «Und wo gehen wir jetzt hin?», bekommt er von Asterix zur Antwort: «Zur Grenze, zu den Westgoten! Nach Osten!» Obelix stutzt: «Die Westgoten leben im Osten?» Asterix: «Nein! Die Westgoten leben im Westen, die Ostgoten im Osten! Die Westgoten sind aber von uns aus gesehen im Osten! Verstanden?» Obelix: «Nein!»"
    Ich würde ja gerne aus Ostwestfalen grüßen, aber da bin ich gar nicht. Aber mein Ursprung liegt in der Nähe von Ostostfalen.
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

  11. #16226
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    43
    Beiträge
    1.851

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Also die homöopathische Querdenkerin bei uns im Haus schwenkt auf Demos eine Reichsfahne und featured auf ihrer Facebookseite den Volkslehrer, kommt aber sonst eher aus dem linken Lager. Das ist eine komische Welt ...
    Wieso komisch? Die extreme Linke und Rechte sind sich sehr ähnlich. Der Spruch mit den rotlackierten Faschisten kommt nicht von ungefähr.
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

  12. #16227
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    43
    Beiträge
    1.851

    Standard

    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Dasselbe Phänomen gab es ebenfalls im der Zeit des Nationalsozialismus:
    Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Unterstützung ist aus ursprünglich "linker" Motivation erwachsen.
    Und eine weitere, recht große Unterstützergruppe war die damalige "Esoterik"-Szene.
    Ursprünglich stand das s im Parteinamen ja auch für sozialistisch, etwas was heute typisch links gesehen wird.
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

  13. #16228
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.622

    Standard

    Zitat Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
    DIE sind ebi den Querdenkern? Gibt es dafür irgendeinen Beleg? Nein ich spreche von den "normalen Linken".
    Wer sind denn für dich "normale" Linke? Und woher willst du wissen, dass Querdenker die angeben "links" zu sein bzw. zu wählen, nicht diese beiden Parteien präferieren?

    Wobei der Verfassungsschutz ja unlängst eine neue Kategorie von Extremismus definiert hat, um die Protestbewegung um Corona adäquat abzubilden;

    https://www.n-tv.de/politik/Verfassu...e22519085.html

    Ich plädiere in diesem Zusammenhang ja schon länger für den klassischen "Querfront" Begriff.
    Historisch gesehen ist für mich dann noch interessant, dass aus Querfront-Bewegungen nie die Linken als Gewinner hervorgegangen sind.

  14. #16229
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.622

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Ursprünglich stand das s im Parteinamen ja auch für sozialistisch, etwas was heute typisch links gesehen wird.
    Wenn ich dich da korrigieren darf

    Ursprünglich gegründet wurde die mal als DAP, Deutsche Arbeiterpartei, von einem gewissen Anton Drexler.
    Das "sozialistisch" in NSDAP entstammte später den Vorstellungen eines preußischen Sozialismus nach Ernst Jünger, Oswald Spengler, Arthur Moeller van den Bruck und Co., und hatte so gar nichts mit dem zu tun, was in der Weimarer Zeit als "kommunistisch", "marxistisch" oder "bolschewistisch" verstanden wurde.

    Das wussten die Zeitgenossen auch.
    Hier spielen der Volktumsgedanke und das Kriegserlebnis eine entscheidende Rolle.
    Wer das Sozialistische im Nationalsozialismus verstehen will, muss sich mit Vertretern der sog. "Konservativen Revolution" beschäftigen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Konservative_Revolution

    Das wird hier aber OT.
    Alles weitere ggf. per PM.
    Geändert von Kensei (12-05-2021 um 10:10 Uhr)

  15. #16230
    Registrierungsdatum
    23.04.2021
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Wieso komisch? Die extreme Linke und Rechte sind sich sehr ähnlich. Der Spruch mit den rotlackierten Faschisten kommt nicht von ungefähr.
    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Ursprünglich stand das s im Parteinamen ja auch für sozialistisch, etwas was heute typisch links gesehen wird.
    Verwirrung gehört zur Taktik. Ein Blick in die jeweiligen Programme kann da abhilfe schaffen.

Seite 1082 von 1183 ErsteErste ... 825829821032107210801081108210831084109211321182 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •