Seite 1073 von 1183 ErsteErste ... 735739731023106310711072107310741075108311231173 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16.081 bis 16.095 von 17742

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #16081
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Ist meine Mutmaßung! Eine Quelle gibt´s ja von Bhakdi nicht.



    Meine Meinung. Im Grunde ändert sich gar nichts.

    Vorn habe ich mich verhauen, denn Bhakdi sagt ja, dass nach neuer WHO-Definition nur Fälle als Covid-Fälle anerkannt werden, wenn passende Symptome vorhanden sind, und damit die asymptomatischen rausfallen.

    Die WHO hat noch nichts anderes verlautbaren lassen (aktueller Stand auf der Webseite 16.12.2020), als dass auch asymptomatische, mit Antigen-Schnelltest bestätigte Infizierte als Covid-Fall gelten (wenn zusätzlich Kontakt zu bestätigtem oder wahrscheinlichem Infizierten).

    Bei der offensichtlich noch gültigen Falldefinition des RKI grundlegend dasselbe:

    "Die Daten zur COVID-19-Epidemiologie beruhen auf den Meldedaten, die nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) erhoben und an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt werden. Alle labor-diagnostischen PCR-Nachweise von SARS-CoV-2 werden unabhängig vom Vorhandensein oder der Ausprägung einer klinischen Symptomatik als COVID-19-Fälle gewertet." (S.12)

    Bhakdi könnte mal seine Quelle angeben. Andererseits, wenn es lt. seiner Aussage eine inoffizielle Änderung der Definition ist, wen interessiert´s. Schon sowas disqualifiziert ihn als ernstzunehmenden Diskussionspartner.

    Aber der Hit: Bhkadi und seine Frau wollen lt. Spiegel Online für die Partei "Die Basis" kandidieren:

    "Auch die Biochemikerin Karina Reiß und ihr Ehemann, der Epidemiologe Sucharit Bhakdi, kandidieren für die Partei."


    Zu "Die Basis":

    "Auf den zweiten Blick zeigt sich, was die Partei wirklich ist: Ein Sammelbecken von Aktivistinnen und Aktivisten, die sich in der »Querdenken«-Bewegung engagieren und die mit zweifelhaften Argumenten Stimmung machen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie."
    Es gibt auch neues vom Ursprünglichen Gründer dieser Partei: Herr Bodo Schiffmann. Er hebt mal kurz die Gewaltenteilung auf...
    https://twitter.com/DennisKBerlin/st...64595093426177

  2. #16082
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.445

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Wenn man nach diesem Bild geht, würde es auch reichen, wenn die kranke Frau schlicht den Mund geschlossen hielte.
    Ob das "reicht", weiß ich nicht, wäre aber sicherlich eine Verbesserung...

  3. #16083
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.652
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Sachlich bleiben. Bitte mehr "ich" als "du". Bitte ändert eure Diskussionsweise, sonst gibt es hier ein paar Pausen für einige Beteiligten. Keine weiteren wertenden Bemerkungen über die Kenntnis oder das Wissen des Gegenübers
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  4. #16084
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    feuchte Aussprache war schon immer eklig, und höfliche Leute vermieden das. Dito dass man andere nicht anhustet.
    Sicher, aber grade bei diesen Leuten wäre eine Maske ja erst recht dann am besten.


    In den Ärmel husten oder niesen, verteilt auch keine Tröpfchen.
    Sagen wir weniger, jedoch schaffen das viele Leute nicht mehr, Niesreiz geht oft ganz fix. Bestenfalls
    wir die Hand vors Gesicht genommen. Machen Leute auch gerne, weil sie sich das Sakko, den Mantel, Pulli etc.
    nicht versa..en wollen.

    Maske find ich da besser.


    Die arbeiten auch an offenen Wunden in sterilem Umfeld, da sollten nicht Spucketröpfchen durch feuchte Aussprache reingeraten.
    Weil das Viren (!!) und Bakterien drinne sind, genau.

    Wozu zu sagen ist, dass ich eher selten im öffentlichen Verkehr oder in der Schlange im Supermarkt chirurgische Operationen durchführe. Das ist eine völlig andere Situation.
    Nein, das Prinzip der Übertragung, dass dahinter steht ist genau das gleiche.
    Geändert von Kusagras (05-05-2021 um 11:32 Uhr) Grund: Rechtschreib.

  5. #16085
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.280

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Sicher, aber grade bei diesen Leuten wäre e Maske ja ets recht dann am besten
    aber auch nur bei diesen, die relativ wenige sind.

    warum dann alle andern auch damit belästigen?


    Sagen wir weniger, jedoch schaffen das viele Leute nicht mehr, Niesreiz geht oft ganz fix.
    echt? es gibt Leute, die das Niesen nicht rechtzeitig kommen fühlen?

    genug Zeit, um sich immerhin abzuwenden von andern Leuten, sollte doch schon bleiben...

    in die Maske niesen finde ich übrigens super eklig. Speziell wenn ich nicht gerade frischen Ersatz zur Hand habe. Da nehme ich lieber die Maske kurz runter und niese in den Ärmel, dann klebt das ganze Gerotze nicht gleich vor meinem Gesicht, wo es definitiv nicht hingehört.

    Nein, das Prinzip der Übertragung, dass dahinter steht ist genau das gleiche.
    Das Übertragungsprinzip ist das gleiche, aber im Alltag sind, im Gegensatz zum Operationssaal, keine (teils riesigen) offenen Wunden vorhanden, sodass dieser natürliche Verteidigungsmechanismus des Körpers ausgeschaltet ist.
    unorthodox

  6. #16086
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.799

    Standard

    Echt? Diskutiert ihr immer noch über den Sinn von Masken?

  7. #16087
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    211

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Das ist zwar keine echte Evidenz aber das Argument hat was für sich. Eine japanische Freundin ist z.B: der Ansicht, das sei einer der Gründe, warum Japan so gut durch die Krise gekommen ist (abgesehen davon, das die auch gerne Masken tragen): weil in der Bahn nicht geredet wird. edit
    Gab es nicht vor einiger Zeit eine Studie, die gezeigt hatte, dass der allgemeine Superspreader dick und alt ist? Ich würde mal stark schätzen, je dicker und älter die Leute sind, desto heftiger und mehr wird durch den Mund geatmet und eben nicht durch die Nase. Man müsste mal eine Untersuchung machen, um festzustellen, ob permanente Nasenatmung den Virenausstoß gegenüber Mundatmung verringert. Manche Leute behaupten dies ja und ich finde es auch plausibel. Wenn man durch den Mund atmet, atmet man eher ein größeres Volumen durch den geringeren Atemwiderstand als durch die Nase.

  8. #16088
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    aber auch nur bei diesen, die relativ wenige sind. warum dann alle andern auch damit belästigen?
    Weils hier nicht nur um ein "paar eklige Fälle" oder höfliche oder unhöfliche Personen und ums Niesen geht, sondern um den Beitrag bzw. Eindämmung einer Pandemie.

    echt? es gibt Leute, die das Niesen nicht rechtzeitig kommen fühlen?
    Ja , mich z.B.. Und, so wie ich beobachte noch viele andere.

    in die Maske niesen finde ich übrigens super eklig. ...
    Bei jemandem der erkrankt ist, fände ich nicht in die Maske niesen viel ekliger und folgenschwerer.

    ...dann klebt das ganze Gerotze nicht gleich vor meinem Gesicht, wo es definitiv nicht hingehört.
    Vielleicht klebts dann am Nachbarn in der dichten U-Bahn.

    Das Übertragungsprinzip ist das gleiche, aber im Alltag sind, im Gegensatz zum Operationssaal, keine (teils riesigen) offenen Wunden vorhanden, sodass dieser natürliche Verteidigungsmechanismus des Körpers ausgeschaltet ist.
    Beim Zahnarzt hast du auch nicht unbedingt offene Wunden. Und in der Regel kommt Covid19 auch nicht über Wunden rein, sondern über die Atemwege. Alles andere wäre mir neu.
    Geändert von Kusagras (05-05-2021 um 15:03 Uhr)

  9. #16089
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    57
    Beiträge
    1.010

    Standard

    Ich mag ja deine messerscharfe Analytik-und Denkweise sehr.
    Dass du jetzt aber schon auf das "Rufmordportal" PSIRAM (ehemals Esowatch) verlinken musst,
    enttäuscht mich ehrlich gesagt.
    (https://www.berlinertageszeitung.de/...-eintrtag.html)

    Der kühle Analytiker wird Emotional ?

    Gruß
    Nohands
    .
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  10. #16090
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20.075

    Standard

    Ich finde, das Tragen von Masken im OP bei Operationen ist komplett symbolisch, und sollte ab jetzt freiwillig sein. Auch bei Krankenschwestern die Wunden versorgen ist das eine unnötige Belastung des Personals, die sollten frei auf derlei Oberflächen husten und schniefen dürfen.

  11. #16091
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.445

    Standard

    Zitat Zitat von Nohands Beitrag anzeigen
    Ich mag ja deine messerscharfe Analytik-und Denkweise sehr.
    Dass du jetzt aber schon auf das "Rufmordportal" PSIRAM (ehemals Esowatch) verlinken musst,
    enttäuscht mich ehrlich gesagt.
    (https://www.berlinertageszeitung.de/...-eintrtag.html)

    Der kühle Analytiker wird Emotional ?

    Gruß
    Nohands
    .
    Da gibt es auch einen Artikel über Deine Quelle

    Berliner Tageszeitung (BTZ, Berliner Tageblatt) ist eine täglich erscheinende Online-Publikation, die an herkömmliche Print-Medien erinnern soll und von einer in Tiraspol/Transnistrien ansässigen Organisation "OOO BTZ-BTB Sewodnja" als "lizenznehmender Herausgeber" veröffentlicht wird. Ivw-Zahlen sind für die Berliner Tageszeitung auf http://www.ivw-online.de/ nicht auffindbar.

    Im Eigenverständnis bezeichnet sich die Berliner Tageszeitung als eine "deutsche liberalkonservative Tageszeitung". Weiter heißt es:

    "Die BERLINER TAGESZEITUNG berichtet wirtschaftlich und politisch unabhängig, über alle relevanten Themen und Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Kultur, Boulevard, Medien, Internet und Unterhaltung. Redaktionelle Berichte werden unter anderem auch durch Presseagenturen bezogen...".
    Thematisch und inhaltlich orientiert sich die Berliner Tageszeitung an Positionen der russischen Regierung unter Wladimir Putin. Sie nimmt diese auch gegen Kritik in Schutz.

    https://www.psiram.com/de/index.php/...r_Tageszeitung

  12. #16092
    Registrierungsdatum
    23.04.2021
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Inryoku Beitrag anzeigen
    Echt? Diskutiert ihr immer noch über den Sinn von Masken?
    Na sicher. Man sollte im Auge behalten, was man uns im Laufe des letzten Jahres so alles angewöhnt hat. Und wenn ich fragen will wie ich meine Hühner sicher unterbringe, darf ich natürlich nicht den Fuchs fragen.

    Nicht nur über Evidenz muß man nachdenken, zum Beispiel nach der Zahl der Infektionen, die bisher auf einem Parkplatz vorm Supermarkt stattgefunden haben. Oder auch im Supermarkt.

    Sondern auch über Verhältnismäßigkeit. https://absolute-zahlen.com/

    Zu Psiram wurde ja schon etwas gesagt.

  13. #16093
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Da gibt es auch einen Artikel über Deine Quelle

    Berliner Tageszeitung (BTZ, Berliner Tageblatt) ist eine täglich erscheinende Online-Publikation, die an herkömmliche Print-Medien erinnern soll und von einer in Tiraspol/Transnistrien ansässigen Organisation "OOO BTZ-BTB Sewodnja" als "lizenznehmender Herausgeber" veröffentlicht wird. Ivw-Zahlen sind für die Berliner Tageszeitung auf http://www.ivw-online.de/ nicht auffindbar.

    Im Eigenverständnis bezeichnet sich die Berliner Tageszeitung als eine "deutsche liberalkonservative Tageszeitung". Weiter heißt es:

    "Die BERLINER TAGESZEITUNG berichtet wirtschaftlich und politisch unabhängig, über alle relevanten Themen und Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Kultur, Boulevard, Medien, Internet und Unterhaltung. Redaktionelle Berichte werden unter anderem auch durch Presseagenturen bezogen...".
    Thematisch und inhaltlich orientiert sich die Berliner Tageszeitung an Positionen der russischen Regierung unter Wladimir Putin. Sie nimmt diese auch gegen Kritik in Schutz.

    https://www.psiram.com/de/index.php/...r_Tageszeitung
    Kann man schnell verwechseln mit anderen Zeitungen in Berlin (Berliner Zeitung, Berliner Tageszeitung), Danke.
    Geändert von Kusagras (05-05-2021 um 18:15 Uhr)

  14. #16094
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Zitat Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
    Na sicher. Man sollte im Auge behalten, was man uns im Laufe des letzten Jahres so alles angewöhnt hat. Und wenn ich fragen will wie ich meine Hühner sicher unterbringe, darf ich natürlich nicht den Fuchs fragen.
    Wer sind denn die Hühner und der Fuchs?

    Nicht nur über Evidenz muß man nachdenken, zum Beispiel nach der Zahl der Infektionen, die bisher auf einem Parkplatz vorm Supermarkt stattgefunden haben. Oder auch im Supermarkt.
    Das wird man nie genau bestimmen können, weil das einmal ethische bedenkliche Expermimente wären und der genaue Zeitpunkt einer Infektion selten genau bestimmt werden kann, wenn sich jd an verschiedenen Orten bewegt. Das ändert nichts daran, das Menschenansammlungen eher geeignet sind, Infektiobne zu verbreiten erst mal egal wo. Das sollte jedem einleuchten.
    Geändert von Kusagras (05-05-2021 um 19:19 Uhr) Grund: Formulierung

  15. #16095
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.445

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Gab es nicht vor einiger Zeit eine Studie, die gezeigt hatte, dass der allgemeine Superspreader dick und alt ist?
    das scheint mir eine übersimplifizierte Darstellung einer positiven Korrelation zwischen BMI-Alter und Aerosolaustoß.

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Ich würde mal stark schätzen, je dicker und älter die Leute sind, desto heftiger und mehr wird durch den Mund geatmet und eben nicht durch die Nase.
    Also ich sehe teilweise auch jüngere, schlanke, die immer so leicht debil den Mund offen haben...



    in mindestens einer Untersuchung, die oben genannten Zusammenhang fand, wurde ausschließlich durch den Mund geatmet.

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Man müsste mal eine Untersuchung machen, um festzustellen, ob permanente Nasenatmung den Virenausstoß gegenüber Mundatmung verringert. Manche Leute behaupten dies ja und ich finde es auch plausibel. Wenn man durch den Mund atmet, atmet man eher ein größeres Volumen durch den geringeren Atemwiderstand als durch die Nase.
    Kommt drauf an.
    Was verursacht denn den Atemwiderstand?
    Ich würde mal sagen die Begrenzung durch die Schleimhäute.
    Wenn die Luft durch eine engere Röhre muss, dann können doch mehr Partikel von den Wänden der Röhre mitgerissen werden, als bei einer weiteren Öffnung.
    Wenn ein Fußballer seine Nase freiblasen will, hält er sich doch auch ein Nasenloch zu, um so den Luftstrom durch das andere noch zu verstärken und Rotz nach außen zu befördern?

    Welche Aufgaben hat die Nase?
    Die Nase dient der Aufbereitung der Atemluft für die Lunge. Es gilt, Staub und Krankheitserreger herauszufiltern, die Luft zu erwärmen und zu befeuchten.

    https://www.ihre-hno-aerzte.de/haeuf...en%20Atemwegen.

    Das geht ja in beide Richtungen.
    Womit befeuchtet die Nase die Luft? Vielleicht mit den Tröpfchen der Schleimhaut, die im Falle einer Infektion mit Viren besetzt sind?
    Wenn die Infektion mal in den tiefen Atemwegen bzw. in der Lunge sitzt, dann schützt die Nase eventuell vor dem Auswurf aus der Lunge.

Seite 1073 von 1183 ErsteErste ... 735739731023106310711072107310741075108311231173 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •