Seite 1123 von 1272 ErsteErste ... 12362310231073111311211122112311241125113311731223 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16.831 bis 16.845 von 19072

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #16831
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.604

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Naja, wie mehrfach gesagt, in Berlin wurde die Prio von Astra früh aufgehoben,
    es liegt auch viel am bundesland und selbst werden /wurden landkreise / städte unterschiedlich behandelt. auch spielt die anzahl der impfenden ärzte auch eine rolle, die ist in einer großststadt viel größer als auf dem land oder in kleineren städten.
    Geändert von marq (14-06-2021 um 14:08 Uhr)

  2. #16832
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.776
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Naja, Berlin steht aber auch nur im oberen Mittelfeld im Impfdashboard ...
    https://impfdashboard.de
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  3. #16833
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.448

    Standard

    Zitat Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
    du ärmster. möchtest du meine Impfung haben ? Ich hab abgelehnt .

  4. #16834
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.735

    Standard

    marq:
    bekannte die widerrum mit hausärtzen befreundet sind, sind alle mit sogenannten rest dosen geimpft . ein schelm wer böses dabei denkt.
    Kenne ich auch einige.
    @Frank: Bei uns hier im Impfzentrum stehen noch jede Menge Prio3 aus (aktuell nur Zweitimpfungen). Beim Hausarzt: Die Liste ist lang, seeehhhhrrrrr lang. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das in Städten einfacher ist. Aber man muss es auch nicht zu schwarz sehen, die Zahl derer in meinen Bekanntenkreis die inzwischen komplett geimpft sind wächst stetig. Wenn man denkt was es hier teilweise für Schwarzmalerei gab (selbst wenn es einen Impfstoff gibt, dauert es Jahre alle zu impfen) läuft es doch insgesamt recht gut.

  5. #16835
    Registrierungsdatum
    23.04.2021
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
    []

    zur arbeitsweise der Medien nicht nur in der "Pandemie" m.E. interessanter Beitrag

    https://www.heise.de/tp/features/Rec...z-6067461.html
    so ich biin durch . Ich kann die Beiträge noch einmal ausdrücklich empfehlen für alle die die Arbeitsweise der medien im Bezug Pandemie interessiert. Der Anfang:

    https://www.heise.de/tp/features/Ele...g-4926002.html

  6. #16836
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.335

    Standard

    Restposten unters Volk zu bringen ist ja auch Aufwand. Es ist halt viel praktikabler die Bekannten oder Angestellten nach Impfwilligen suchen zu lassen als alle potentiellen Impflinge selber abzutelefonieren.

    Dazu kommt, dass es für bestimmte Impfstoffe wieder nicht sonderlich viele Interessenten gibt. Und z.B. bei J&J brauchen sie an einem Tag immer 5 Leute,damit sie die Ampulle überhaupt öffnen. Da tut der 5. aus F&F den anderen 4 noch einen Gefallen, wenn er sich impfen lässt.

    Alles nicht immer so einfach.

    Gesendet von meinem SM-G986B mit Tapatalk
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  7. #16837
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.604

    Standard

    J und j wird in sonnderzuteilungen gerade breit unters volk gebracht. in unserem landkreis / stadt waren die 800 dosen innerhalb 1h vergriffen und das portal stürzte zudem mehrfach ab ....



    ich habe jetzt aber mitbekommen, das die betriebsärtze munter impfen können , besonders in den großen firmen der pharama & automobilindustrie wahrscheinlich sollen die alle nioch in den betriebsferien verreisen können
    Geändert von marq (15-06-2021 um 11:38 Uhr)

  8. #16838
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Es ist halt viel praktikabler die Bekannten oder Angestellten nach Impfwilligen suchen zu lassen als alle potentiellen Impflinge selber abzutelefonieren.
    Man muss sich vielleicht auch einfach mal den "Spaß" antun und sich (nicht impfbezogen) beim Arzt an den Wartetresen stellen. Da wird z.T. extra eine eigene Nummer geschaltet und eine komplette Arzthelferin abgestellt die nur das "Impftelefon" bedient.

    Und die Gespräche verlaufen immer nach dem gleichen Muster:

    "Guten Tag - Praxis XY"

    "Aktuell können wir keine Termine anbieten, Sie können sich aber gern auf die Liste setzen lassen..."

    "Nein - wir können Ihnen heute nicht sagen, wann Sie dran sind."

    "Nein - wirklich nicht."

    "Wir verimpfen XY für Gruppe A und Z für Gruppe B"

    "Nein - wir können leider keine individuellen Impfstoffwünsche berücksichtigen..."

    "Nein - wirklich nicht..."

    "Nein - auch nicht wenn *beliebigeAusredehiereinfügen*..."


    Der Kracher war ein Typ der seine Zweitimpfung im Pass eingetragen haben wollte, obwohl diese im IZ und nicht beim Arzt verabreicht wurde - angeblich hätte die Krankenkassenhotline gesagt das wäre möglich. Die Dame hinter dem Tresen hat mit einer Engelsgeduld ihm erklärt, dass sie das gar nicht kann und auch nicht darf und er sich an das IZ wenden müsste. Trotzdem hat der gut 15 Minuten noch rumdiskutiert bis dann mal ein andere Patient ihm gesagt hat er möge sich doch jetzt trollen, da die Damen auch noch was anderes zu tun hätten.

    Und in so einem Umfeld sollen die dann auch noch aktiv irgendwem nachtelefonieren? Vielleicht am besten noch nach Feierabend?

    Hr. Spahn hat mit dem Wegfall der Priorisierung hier allen Beteiligten einen echten Bärendienst erwiesen - und wenn man sich dann auch noch anschaut mit welcher Dreistigkeit und welchem Umgangston die Ärzte dann teilweise konfrontiert sind - na Prost Mahlzeit!

    EDIT:
    Es hat wohl jemand allein innerhalb eines Tages mehr als 200 (in Worten "zweihundert") mal versucht anzurufen. Und sich wahrscheinlich dann noch tierisch aufgeregt warum er nicht durchkommt. Das aber eben auch alle andern genauso wie er versuchen durchzukommen und man damit eine einzelne Praxis eben vollkommen überfordert - tja dafür müsste man halt mal etwas weiter denken.

    Und da hilft es auch wenig wenn Hr. Spahn sagt "Prio ist weg, aber bitte doch noch Geduld" - die Folgen der Entscheidung waren mehr als absehbar.
    Geändert von Little Green Dragon (15-06-2021 um 11:51 Uhr)

  9. #16839
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.604

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Hr. Spahn hat mit dem Wegfall der Priorisierung hier allen Beteiligten einen echten Bärendienst erwiesen - und wenn man sich dann auch noch anschaut mit welcher Dreistigkeit und welchem Umgangston die Ärzte dann teilweise konfrontiert sind - na Prost Mahlzeit!
    das ist wohl so. allerdings können die ärzte jetzt auch impfen ohne die richtigen zu priorisieren. nicht jeder arzt hat die gleichen hohen masstäbe. auch das betriebsärzte in zeiten von impfstoffknappheit dosen bekommen, ist eine falsche entscheidung. sowas kann man machen, wenn überfluss herrscht. hier wird konsequent an der prio verbei geimpft.

  10. #16840
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.735

    Standard

    @Katamaus: Zustimmung. Nebenbei kann ich es sogar verstehen, wenn man die eigene Angehörigen hier dann bevorzugt, besser wäre es aber dann die Leute mit hoher Prio unter den eigenen Patienten anzurufen.
    @marq: Nur kein Neid, die Impfdosen die hier bei uns angekommen sind (großer Automobilzulieferer) waren alles andere als üppig und erstmal (zurecht) für die Fertigung und andere Gruppen die nicht im HO arbeiten können. Wobei auch hier, wäre es sicher sinnvoll gewesen mit diesen Dosen erstmal dafür zu sorgen, dass alle Prio3 geimpft sind (also Verteilung an die Impfzentren).
    Nebenbei: Heute kam die Meldung, dass die Fertigung nicht alle abgerufen hat und wer eine der übrigen Dosen möchte. Am Ende komme ich dank der allgemeinen Impfskepsis eventuell doch früher dran (Danke @Querdenker).

  11. #16841
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    318

    Standard

    Wenn man die 18-55-Jährigen mit 2/3 der Dosismenge impft (der Titer ist bei dieser Dosismenge sogar am höchsten, zumindest bei Biontech), könnte man mehr Leute schaffen. Ich persönlich würde mich sogar mit 1/3 der Dosis begnügen

  12. #16842
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    War da nicht auch mal was mit einer möglichen 6ten Dosis für die man dann aber entsprechende Kanülen braucht (die man nicht ausreichend hatte)?

    Davon hat man dann irgendwie nicht mehr viel gehört.

  13. #16843
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.604

    Standard

    ja die entnahme war in verschiedenen bundesländern untersagt. was ist jetzt der status.

  14. #16844
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

    Ganz Gallien?

    “Der Bundestag hatte die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" erst am Freitag um weitere drei Monate verlängert. Sie wäre sonst Ende Juni ausgelaufen.

    Dagegen beschloss der nordrhein-westfälische Landtag, die "epidemische Lage von landesweiter Tragweite" nicht noch einmal zu verlängern. Darauf haben sich die Regierungsfraktionen von CDU und FDP verständigt. Damit entfallen in NRW ab dem 19. Juni besondere Befugnisse der Düsseldorfer Regierung.“


    Also liegt in NRW jetzt noch eine epidemische Lage von nationaler Tragweite vor - aber auf Landesebene gibt es die nicht mehr.

    Wenn andere Bundesländer mit niedrigen Inzidenzen dem Beispiel von NRW folgen - wie lange kann der Bund dann noch von einer nationalen Lage ausgehen?
    Geändert von Little Green Dragon (15-06-2021 um 18:52 Uhr)

  15. #16845
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.409

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Ganz Gallien?

    “Der Bundestag hatte die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" erst am Freitag um weitere drei Monate verlängert. Sie wäre sonst Ende Juni ausgelaufen.

    Dagegen beschloss der nordrhein-westfälische Landtag, die "epidemische Lage von landesweiter Tragweite" nicht noch einmal zu verlängern. Darauf haben sich die Regierungsfraktionen von CDU und FDP verständigt. Damit entfallen in NRW ab dem 19. Juni besondere Befugnisse der Düsseldorfer Regierung.“


    Also liegt un NRW jetzt noch eine epidemische Lage von nationaler Tragweite vor - aber auf Landesebene gibt es die nicht mehr.

    Wenn andere Bundesländer mit niedrigen Inzidenzen dem Beispiel von NRW folgen - wie lange kann der Bund dann noch von einer nationalen Lage ausgehen?
    Tja, was soll man sagen. Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre.
    Ich kann diese ganze Figuren einfach nicht Ernst nehmen, als Kabarett okay aber sonst... Und der Zirkus der sich Politik nennt ebenso.
    Ja ja, ich weiß, alles hochintelligente philantrophische Experten.
    Das Leben ist groß.

Seite 1123 von 1272 ErsteErste ... 12362310231073111311211122112311241125113311731223 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 4)

  1. venom1984

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •