Seite 1138 von 1294 ErsteErste ... 13863810381088112811361137113811391140114811881238 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17.056 bis 17.070 von 19406

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #17056
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Zitat Zitat von Paradiso Beitrag anzeigen
    Das die Produktion von Impfstoffen oberste Priorität hat war eine kluge Entscheidung.
    Keine Ahnung wovon Du meinst hier zu reden - sich ausschließlich auf die Impfungen zu verlassen war ein Fehler. Wie groß der jetzt letztendlich sein wird bleibt noch abzuwarten.
    Aber alles auf eine einzige Karte zu setzen ist jetzt nicht unbedingt "fahren auf Sicht" das ist "fahren im Blindflug".

  2. #17057
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    ... mit all den komplett irren "Maßnahmen", Beschränkungen, Freiheitsberaubungen, De-facto-Berufsverboten etc.

    WER kann sich WO noch anstecken und wie gefährlich dann erkranken? Und rechtfertigt das dann noch IRGENDeine Restriktion?
    Noch mal ein bisschen was für den Blutdruck?

    Wenn im Stadion jemand ohne Maske gesichtet wird, dann ist das der Auslöser für die xte Welle.

    Wenn Fr. Schwesig ohne Maske oder Abstand demonstrieren geht, dann ist das in Ordnung - denn schließlich wurde ja die Maskenpflicht im Freien aufgehoben.

    Schwesig.jpg


    Oder macht das Virus einen Unterschied - je nachdem wer oder was da gerade für oder gegen was demonstriert?

  3. #17058
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.569

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wovon Du meinst hier zu reden - sich ausschließlich auf die Impfungen zu verlassen war ein Fehler. Wie groß der jetzt letztendlich sein wird bleibt noch abzuwarten.
    Aber alles auf eine einzige Karte zu setzen ist jetzt nicht unbedingt "fahren auf Sicht" das ist "fahren im Blindflug".
    Du hast doch selbst geschrieben, dass auch Fördergelder zur Erfoschung von Medikamenten fließen, also wird doch nicht nur auf eine einzige Karte gesetzt...du mußt auch lesen was du selbst geschrieben hast, sonst macht du dich unglaubwürdig.

  4. #17059
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Zitat Zitat von Paradiso Beitrag anzeigen
    Du hast doch selbst geschrieben, dass auch Fördergelder zur Erfoschung von Medikamenten fließen, also wird doch nicht nur auf eine einzige Karte gesetzt...
    Ähm ich glaube hier liegt eher ein Problem beim lesen Deinerseits vor. Ich schrieb, dass aufgrund der geradezu lächerlichen Verteilung von Fördermitteln viele (durchaus vielversprechende) Ansätze im Rahmen der Medikamentenforschung bislang noch nicht mal gestartet werden konnten - schlicht weil kein Geld da war.

    Und da sich ja nun bis zum letzten rumgesprochen haben sollte, dass Corona gekommen ist um zu bleiben, eine Impfung nach wie vor keine Ritterrüstung ist - ja da wäre es durchaus sinnvoll hier möglichst zeitnah auch entsprechende Medikamente zur Behandlung von Corona zu haben. Gibt es aber bislang nicht und werden auch nicht so schnell kommen.

    Und sich da jetzt auf die Ammis zu verlassen - man hat ja bereits beim Impfstoff gesehen wie gern die zum teilen bereit sind.

  5. #17060
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Die haben eine Strategie vorgeschlagen mit der dies möglicherweise (!) machbar gewesen wäre. Diese wurde (ohne Bewertung) aber nicht verfolgt (wäre wohl weltweit auch nicht umsetzbar gewesen) und bei der eingeschlagenen Strategie (Primäre Impfung, sekundär Medikamente, bis dahin Zeit gewinnen) die Dragon kritisiert habe ich solche Aussagen noch nie gehört (von Anfang an nicht).
    So wie ich das verstanden hatte, ging es LGD darum, dass es von Anfang eine Illusion war, man könne das Virus besiegen im Sinne von zum Verschwinden bringen.

    Da gab es dann doch einige, insbesondere sehr viele der sog. Experten und darunter sogar solche, die die Regierung beraten, die sich dieser Illusion hingegeben haben. Oder haben die am Ende selber nicht daran geglaubt und wollten uns nur irgendeine Mär erzählen, damit wir schärfere Maßnahmen tolerieren? So à la Intensivmediziner & Co.?
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  6. #17061
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Wenn Fr. Schwesig ohne Maske oder Abstand demonstrieren geht, dann ist das in Ordnung - denn schließlich wurde ja die Maskenpflicht im Freien aufgehoben.
    Quod licet Iovi, non licet bovi.
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  7. #17062
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    So
    Da gab es dann doch einige, insbesondere sehr viele der sog. Experten und darunter sogar solche, die die Regierung beraten, die sich dieser Illusion hingegeben haben.
    Hr. Wieler hat das offensichtliche - nämlich das sich das Virus nicht ausrotten lasse - erstmals offiziell am 19.04. April diesen Jahres ausgesprochen.

    Bis dahin hieß es sonst immer nur:

    Noch 3-4 Wochen, dann kommt der Impfstoff für alle und dann wird alles wieder gut...

    Davon ist 12 Wochen später noch nicht wirklich viel zu merken.

    Und von wegen Werbung - Hr. Söder noch im März:

    “Es ist doch einfach: Ein kleiner Piks und die Freiheit ist da.“

    Wäre wohl angebracht gewesen zu fragen wie er „Freiheit“ definiert.

  8. #17063
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.542

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Lass das nicht den einen gewissen Gesundheitsökonomen hören - der erzählt jeden Tag wie gefährlich das für Kinder (sic) ist weshalb er die alle am liebsten gestern geimpft hätte.
    Er kann´s wirklich nicht lassen. Aber gut. Hier jedenfalls:

    "Er bezog sich dabei auf eine Studie aus Großbritannien, derzufolge ein Prozent der an der Delta-Variante erkrankten Kinder im Krankenhaus behandelt werden mussten."

    Mit nüchterner Einschätzung:

    "Reinhard Berner, Leiter der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum in Dresden hält Panik jedoch für unangebracht: „Ein erhöhtes Risiko bei Kindern sehe ich bislang nicht“, sagt der Kinderarzt dem Tagesspiegel. „In der Vergangenheit hat sich meist bewährt, den jeweiligen Lagen Zeit zu geben und nicht immer gleich Katastrophen herbeizuorakeln."

    Aus England zumindest, was die Verbreitung der Delta-Variante unter Jüngeren angeht:

    "In Großbritannien breitet sich das Coronavirus* unter Schülern mit großem Tempo aus. Die Sunday Times berichtet, die Zahl der infizierten 5- bis 9-Jährigen sei in der Woche zum 20. Juni im Vergleich zur Vorwoche um 70 Prozent gestiegen. Bei den 10- bis 14-Jährigen soll die Zahl der Infizierten um 56 Prozent angewachsen sein, so die Zeitung, die sich auf die Zahlen der britischen Gesundheitsbehörde beruft. Insgesamt 16.100 Schüler:innen sollen wegen einer Corona-Infektion nicht in der Schule gewesen sein (Vorwoche: 10.600). Der Grund dafür sei die Delta-Variante, heißt es weiter.
    Steve Chalke von der christlichen Wohltätigkeitsorganisation Oasis Charitable Trust erklärt demnach, Schulen seien „Inkubationszentren für die neue Delta-Variante“. Der Trend in Schulen zeige seit drei Wochen nach oben."


    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Ansonsten bestätigst Du mit Deinen Ausführungen ja das was gerade (warum auch immer) mal wieder angezweifelt wird - die Impfung wirkt bei Älteren halt nicht so gut.
    Und da nützen halt auch keine Marketingwerte aus klinischen Studien - das ist nun mal die Realität.
    Ja, die Impfung wirkt nicht so gut bei Älteren. Geschätzt auf wieviel Prozent sinkt der Schutz?

    Jawohl, richtig geschätzt. Von 95%(?) in der Studie ein Abfall auf sagenhafte 89%. Das wäre schon eine Eilmeldung wert.

    "In den Tagen 28-34 nach der 1. Dosis erreichte BNT162b2 bei den Über-80-Jährigen eine Wirksamkeit von 70 % (59-78 %). Ab Tag 14 nach der 2. Dosis stieg die Impfstoffwirksamkeit in dieser Altersgruppe auf 89 % (85-93 %)."

    Zu AstraZeneca nach der zweiten Impfung zum damaligen Zeitpunkt noch keine Aussage möglich. Die Studie ist anfällig für Verzerrungen, funktioniert aber genauso wie die Abschätzung der Wirksamkeit von Grippeschutzimpfungen.

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    “Eine Impfung baut keinen äußeren Schutzwall auf, sondern trainiert unser Immunsystem "im Inneren". Das Virus fordert uns also auch nach einer Impfung immer wieder heraus. Der Impfschutz ist nicht statisch, er wird ständig verbessert, nachgeschärft sozusagen.
    ...
    Einem einzelnen Menschen kann ich seinen Schutz nicht beziffern.
    ...
    Covid wird als Krankheit bleiben, und wir werden auch mit einer gewissen Rate von Todesfällen dauerhaft leben müssen, so wie bei jeder anderen Krankheit.“


    Welle der Empörung in 3, 2, 1...
    Was glaubst du denn, für wen das eine Neuigkeit ist?
    Geändert von Nick_Nick (28-06-2021 um 17:15 Uhr)

  9. #17064
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Er kann´s wirklich nicht lassen.
    Wenn Hr. Lauterbach und der Tagesspiegel jetzt noch lernen, dass „machen 1% der hospitalisierten Fälle aus“ nicht gleichzusetzen ist mit „1% der Infizierten Kinder werden hospitalisiert“ - dann besteht ggf. noch Hoffnung.

    Ansonsten ganz frische Zahlen aus UK:


    https://www.ons.gov.uk/peoplepopulat...spitalisations





    Was glaubst du denn, für wen das eine Neuigkeit ist?
    Och - für mich jedenfalls nicht. Aber mit ein wenig Mühe findest Du hier in den Themen bestimmt noch den ein oder anderen User der überrascht sein dürft.

  10. #17065
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Jawohl, richtig geschätzt. Von 95%(?) in der Studie ein Abfall auf sagenhafte 89%. Das wäre schon eine Eilmeldung wert.

    "In den Tagen 28-34 nach der 1. Dosis erreichte BNT162b2 bei den Über-80-Jährigen eine Wirksamkeit von 70 % (59-78 %). Ab Tag 14 nach der 2. Dosis stieg die Impfstoffwirksamkeit in dieser Altersgruppe auf 89 % (85-93 %)."
    Ja gut, was soll aber dann der ganze Aufriss darüber, dass die Delta-Killer-Variante jetzt sogar Doppelt-Geimpfte erkranken lässt, davon einige sogar schwer bis tödlich? So tragisch das ist, aber keine 100% sind eben keine 100%. Und die konnte doch nun wirklich niemand ernsthaft erwarten.

    Mir ist vollkommen wurscht, wer wann was geunkt oder übereuphorisch prophezeit hat. Man sollte sich halt mal langsam entscheiden, ob die Impfungen jetzt helfen oder ob man sich einfach nur einmauern mag bis kein einziger Schnupfen mehr auftritt. Aber auf der einen Seite die Leute auffordern sich zu impfen, weil das der Weg aus der Krise ist und auf der anderen Maßnahmen zu erlassen, weil auch die Impfung nicht hilft, ist doch komplett schizo.
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  11. #17066
    Registrierungsdatum
    23.04.2021
    Beiträge
    158

    Standard

    was ist das da in der Altersgruppe 5 - 14 ? ein halber Fall ?

  12. #17067
    carstenm Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Aber auf der einen Seite die Leute auffordern sich zu impfen, weil das der Weg aus der Krise ist und auf der anderen Maßnahmen zu erlassen, weil auch die Impfung nicht hilft, ist doch komplett schizo.
    Nein. Das ist Leben: Der unendliche Graubereich zwischen Scharz und Weiß.

  13. #17068
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.448

    Standard

    Zitat Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
    was ist das da in der Altersgruppe 5 - 14 ? ein halber Fall ?
    Mathelehrer zu Klasse: 60% werden das Klassenziel nicht erreichen.
    Ruft einer von hinten: "so viele sind wir doch gar nicht!"

  14. #17069
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von carstenm Beitrag anzeigen
    Nein. Das ist Leben: Der unendliche Graubereich zwischen Scharz und Weiß.
    Nein, denn hier wird nicht grau gepredigt, wofür ich ein überaus starker Befürworter wäre, sondern schwarz und weiß im unendlich kakophonischen Wechsel.
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  15. #17070
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Mathelehrer zu Klasse: 60% werden das Klassenziel nicht erreichen.
    Ruft einer von hinten: "so viele sind wir doch gar nicht!"
    „Ein Drittel mehr Gehalt ? Nee, ich will mindestens ein Viertel mehr.“ (Horst Szymaniak)
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

Seite 1138 von 1294 ErsteErste ... 13863810381088112811361137113811391140114811881238 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •