Seite 1455 von 1461 ErsteErste ... 45595513551405144514531454145514561457 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21.811 bis 21.825 von 21906

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #21811
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    627

    Standard

    Interessantes zu den nicht medizinischen Maßnahmen.

    Paul P. Glasziou vom Institute for Evidence Based Healthcare, Bond University, Australia, beschreibt mit zwei Kolleg*innen das schon Anfangs von John PA Ioannidis befürchtete Evidenzdisaster in der Corona-Pandemie - https://bit.ly/3COWpew

    Während für Medikamente hunderte von randomisierten Studien durchgeführt wurden, gab es für nicht-medikamentöse Maßnahmen nur eine einzige (!) randomisierte Studie zur Wirksamkeit eines Mund-Nasenschutzes.

    In einer aktuellen systematischen Übersichtsarbeit - https://bit.ly/3HNtOtQ - konnten nur 34 Beobachtungsstudien eingeschlossen werden. Davon 14 natürliche Experimente oder quasi-Experimente, 9 Kohortenstudien, 2 Fall-Kontroll-Studien und 9 Querschnittsstudien.

    "The most striking finding of Talic and colleagues’ systematic review is that only one completed randomised trial of a public health and social measures (PHSM) was identified, in contrast with the hundreds for trials completed for drug treatments of covid-19."
    Eine Bewertung der Wirksamkeit von Quarantäne, Lockdowns, Grenz- oder Schulschließungen, sowie Home-Office war nicht möglich. In Summe wird der erwünschte Effekt vieler nicht-medikamentöser Maßnahmen überschätzt.

    "What can we take from this new review? It might be reasonable to conclude that a bundle of PHSMs is modestly effective but that individual components cannot be reliability assessed owing to lack of adjustment for confounders or use of randomised or factorial trials. Face masks seem to have a real but small effect for wearer and source control, although final conclusions should await full reports of the trials from Bangladesh and Guinea-Bissau. However, the quality of the current evidence would be graded - by GRADE criteria - as low or very low, as it consists of mainly observational studies with poor methods (biases in measurement of outcomes, classification of PHSM, and missing data), and high heterogeneity of effect size. More and better research are needed.

  2. #21812
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    391

    Standard

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    Ist natürlich nur eine Faustformel und nicht streng wissenschaftlich

    Grippeviren werden hauptsächlich durch Tröpfcheninfektion übertragen. In warmen Räumen ist die Luftfeuchtigkeit höher, also hat das Virus bessere Übertragungsmöglichkeiten. Präzise wäre also, das Viren hohe Luftfeuchtigkeit mögen.

    Zweiter Faktor ist die Temperatur: In der Nase herrschen beispielsweise niedrigere Temperaturen als in der Lunge. Daher empfehlen Mediziner, im Winter insbesondere die Nase warmzuhalten. Deswegen wundert mich auch nicht, dass die Maskenpflicht zu einer Reduzierung der Erkältungszahlen beigetragen hat - weil die Maske warme Luft im Bereich der Nase hält.

    Wer schon mal bei -25 Grad in Finnland oder Kanada war, der weiß, welchen Unterschied eine Balaclava macht
    Das, was du beschreibst, sind zwei gegenläufige Effekte desselben Grundphänomens (Temperatur). Woher nimmst du deine Folgerung (bzw. ich lese sie implizit heraus, falls nicht, vergiss das Folgende ), dass der eine Effekt größer (höhere Übertragung aufgrund höherer Umgebungstemperatur) als der andere (geringere Übertragung aufgrund höherer Nasentemperatur) ist? Denn eine höhere Nasentemperatur wird immer mit einer höheren Umgebungstemperatur korrelieren aufgrund des Wärmeaustauschs.
    Geändert von egonolsen (25-11-2021 um 14:25 Uhr)
    "man ist keine elitäre gruppe, die den richtigen weg bestreitet, und die wahrheit für sich in anspruch nehmen kann, weil man eine minderheitenmeinung vertritt." - Marq Aurel

  3. #21813
    Registrierungsdatum
    14.09.2021
    Alter
    53
    Beiträge
    191

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Das, was du beschreibst, sind zwei gegenläufige Effekte desselben Grundphänomens (Temperatur). Woher nimmst du deine Folgerung, dass der eine Effekt größer (höhere Übertragung aufgrund höherer Umgebungstemperatur) als der andere (geringere Übertragung aufgrund höherer Nasentemperatur) ist? Denn eine höhere Nasentemperatur wird immer mit einer höheren Umgebungstemperatur korrelieren aufgrund des Wärmeaustauschs.
    Ich schreibe hier keine wissenschaftlichen Abhandlungen. Sollte alles Allgemeinwissen sein.

    Wann bekommen die meisten Menschen eine Erkältung/Grippe? Wenn es nass und kalt ist. Und sie auf engem Raum zusammen sind z.B. in der Straßenbahn oder im Büro. Da kommt alles zusammen: Die trockene Luft draußen trocknet die Nasenschleimhäute aus und drinnen ist feuchte Luft, über die sich die Viren wunderbar verbreiten können (geschlossener Raum).
    Geändert von Tomcat (25-11-2021 um 14:37 Uhr)

  4. #21814
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.504

    Standard

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    In warmen Räumen ist die Luftfeuchtigkeit höher,
    Wo lernt man denn solche Faustformeln?
    In warmen Räumen ist die Lufttemperatur höher.
    In feuchten Räumen ist die Luftfeuchtigkeit höher.
    Wenn man einen kalten Raum ohne Luftaustausch erwärmt, sinkt die relative Luftfeuchtigkeit.

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    Präzise wäre also, das Viren hohe Luftfeuchtigkeit mögen.
    Präzise wäre es, das eine hohe Luftfeuchtigkeit die Austrockungseschwindigkeit der Tröpfchen reduziert.
    Viren mögen nix.

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    Zweiter Faktor ist die Temperatur: In der Nase herrschen beispielsweise niedrigere Temperaturen als in der Lunge. Daher empfehlen Mediziner, im Winter insbesondere die Nase warmzuhalten.
    Sollte die Nasentemperatur nicht mit der Raumtemperatur korrelieren?

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    Wann bekommen die meisten Menschen eine Erkältung/Grippe? Wenn es nass und kalt ist.[...]Da kommt alles zusammen: Die trockene Luft draußen trocknet die Nasenschleimhäute aus und drinnen ist feuchte Luft, über die sich die Viren wunderbar verbreiten können (geschlossener Raum).
    Im Winter ist es draußen trocken und drinnen feucht?
    Und wo ist es dann nass und kalt?
    Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,
    Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.


  5. #21815
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    391

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Viren mögen nix.
    Hm, vielleicht ist es mit den Viren doch etwas komplexer: https://www.youtube.com/watch?v=I1UNmSZMFQM
    Geht jetzt nicht so ins Detail, aber gibt einen Überblick über die aktuellen groben Forschungsfelder und macht deutlich, dass es in Bezug auf Viren und Leben noch wichtige ungeklärte Fragen gibt.
    Vielleicht kennst du den Kanal auch eh schon, ist ja eigentlich ein Physikkanal.
    "man ist keine elitäre gruppe, die den richtigen weg bestreitet, und die wahrheit für sich in anspruch nehmen kann, weil man eine minderheitenmeinung vertritt." - Marq Aurel

  6. #21816
    Registrierungsdatum
    14.09.2021
    Alter
    53
    Beiträge
    191

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    (...)
    Du bist definitiv zu lange hier im Forum ...

    Ich beschreibe mit einfachen Worten, warum sich Menschen hauptsächlich in Innenräumen wie Büros und Straßenbahnen infizieren und warum dies gerade in der kalten Jahreszeit passiert. Also erwarte keine Doktorarbeit.
    Geändert von Tomcat (25-11-2021 um 17:04 Uhr)

  7. #21817
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.364

    Standard

    In der brd sind 100.000 menschen in verbindung mit corona gestorben:

    https://www.rnd.de/gesundheit/corona...ZMQQK2AYE.html


    Das sollte m.E. alles sagen

  8. #21818
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.364

    Standard

    Eine neue coronavariante gibt anlass zur sorge:

    https://www.fr.de/panorama/neue-coro...-91139411.html


    Sie hat mindestens zehn mutationen.

  9. #21819
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.364

    Standard

    Derzeit werden die schnelltests knapp:






    https://www.welt.de/politik/deutschl...sts-knapp.html
    Geändert von Kunoichi Girl (25-11-2021 um 17:48 Uhr)

  10. #21820
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.803

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Eine neue coronavariante gibt anlass zur sorge:
    https://www.fr.de/panorama/neue-coro...-91139411.html
    Sie hat mindestens zehn mutationen.
    Wissenschaftler in Südafrika untersuchen derzeit eine kürzlich entdeckte Coronavirus-Variante, die Anlass zu ernster Besorgnis gibt, berichtete "Bloomberg". Die neue Entdeckung, die bis zur Zuweisung eines griechischen Buchstabens als B.1.1529 bezeichnet wird, weist eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Mutationen auf und unterscheidet sich "eindeutig sehr stark" von früheren Inkarnationen, sagte Tulio de Oliveira, Professor für Bioinformatik bei einem Briefing am Donnerstag.

    "Wir haben es hier mit einer Mutationsvariante zu tun, die Anlass zu ernster Besorgnis gibt"


    irgendwie ist es eine dauerschleife.

  11. #21821
    Registrierungsdatum
    17.05.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    818

    Standard

    Oje, sieht schlecht für den 20.03. Aus, sollte die sich in Europa verbreiten...

  12. #21822
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.108

    Standard

    Zitat Zitat von venom1984 Beitrag anzeigen
    @marq: Weil da viele Sachen einfach nicht zusammen passen
    Du meinst solche hier (aus dem anderen Thread):
    Zitat Zitat von venom1984 Beitrag anzeigen
    Nur solange mich persönlich jemand als unvernünftig, unsolidarisch, (anderes beliebiges böses wort) bezeichnet ... solange werde ich mich auch verteidigen, da es einfach nicht stimmt

    ...
    Meine eigene Gesundheit ist mir wichtiger als die Gesundheit von andren fremden,
    Es geht auch anders (finde ich eine gute Aussage):

    Gegürteltes Tier schrieb (Impfthread):
    Impfen liess ich mich neben pragmatischen Gründen tatsächlich auch aus Solidarität mit den Leuten, denen die Coronamaßnahmen in die Existenz gerotzt haben.
    Die Massnahmen habe ich primär für Risikogruppen auch innerlich mitgetragen.

  13. #21823
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.364

    Standard

    Zitat Zitat von venom1984 Beitrag anzeigen
    Oje, sieht schlecht für den 20.03. Aus, sollte die sich in Europa verbreiten...

    Hoffentlich nicht!

  14. #21824
    Registrierungsdatum
    17.05.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    818

    Standard

    @thomas: ich hab leider keine Ahnung was Du meinst, sorry. Jedenfalls ist für mich nicht impfen nicht gleichbedeutend mit Unvernunft solltest du das gemeint haben. Nur weil du oder irgendwelche andren corona impf Fanatiker das so sehen ist es noch lang nicht wahr

  15. #21825
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Und da hat der Merz eben recht. 2G lässt sich sofort umsetzen und wenn man will auch effektiv kontrollieren. Das kann für eine Impfpflicht, die von Beginn an rechtlich lauf tönernen Füßen steht und bei der vollkommen unklar ist, ob sie überhaupt sinnvoll praktisch umgesetzt werden kann, nicht behauptet werden.

    Gesendet von meinem SM-G986B mit Tapatalk
    Klar. Wenn du meine Grafik angesehen hättest, anstatt zu Posten Leseverständnis hilft bisweilen, hättes du herausgefunden, dass laut Vorhersage für die aktuelle Welle eine sofortige Impfpflicht überhaut nichts mehr bringt.
    Sie würde als alleinige Maßnahme für die aktuelle Welle zu spät kommen.

    Als die Impfpflicht noch rechtzeitig war, hat man sie ja auch fleißig wegdiskutiert:
    28-02-2021
    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Wenn 70% der Leute geimpft sind, will ich mal sehen, ob der Staat überhaupt noch irgendwelche Maßnahmen aufrecht erhalten kann. Und dann sollen die - noch arg gebeutelt - auf 30% ihres Umsatzes freiwillig verzichten?
    27-02-2021
    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass sich die allermeisten freiwillig impfen lassen werden, jedenfalls genug, damit das Gesundheitssystem kein Problem mehr hat, sich um den Rest zu kümmern. Warum wird dann eigentlich noch über eine Impfpflicht diskutiert bzw. warum sollte die noch in irgendeiner Form sinnvoll sein?
    Ich glaube ohne Impfpflicht kommen wir nie auf den erforderlichen Wert, und warten auf die nächste Mutation, die noch mehr SCherereien bringt.
    fällt nichts ein

Seite 1455 von 1461 ErsteErste ... 45595513551405144514531454145514561457 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 08:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 22:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •