Seite 1525 von 1536 ErsteErste ... 5251025142514751515152315241525152615271535 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 22.861 bis 22.875 von 23037

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #22861
    Registrierungsdatum
    28.08.2003
    Beiträge
    4.448

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    @Alef: Nicht dein Ernst, oder? Kannst Dir ja mal die Bilder von deren Aktion und den Spaziergängern ansehen, da fallen Dir eventuell ein paar Unterschiede auf.
    Egal welche Unterschiede es bei beiden Parteien gegeben hat, sie haben ebenso gegen die geltende Verordnung verstoßen und regen sie sich darüber auf, dass das geahndet wird!

    Ich hab da ja noch etwas von einem "Guten":

    Das hat Florian Rudolf Klenk, Chefredakteur und seit Dezember 2020 Mitgesellschafter der österreichischen Wochenzeitung Falter, am 21.12.2021 getweetet:

    Screenshot (311).png

    Nun wurde er wohl ein paar Tage später in einem Abteil ohne Maske fotografiert, das Bild ist wohl mehr oder weniger viral gegangen und deshalb diese Stellungnahme von ihm:

    Screenshot (309).png

    Hier ist das besagte Foto, ich empfehle in die Spiegelung des Fensters zu schauen und dann nochmal seine Stellungnahme damit zu vergleichen:

    Screenshot (310).png

    Was mir gerade einfällt, wenn er Kopfschmerzen hatte, ganz ohne Einfluss der Maske, hätte er die Maske doch trotzdem locker weiter tragen können, oder?

    Gruß

    Alef
    Geändert von Alephthau (14-01-2022 um 14:54 Uhr)

  2. #22862
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.355

    Standard

    @Alef: Ist für mich auch in Ordnung wenn sie ebenfalls polizeilich erfasst werden und ggf. eine Strafe zahlen müssen. Trotzdem gibt es da einige Unterschiede.
    1) Die stellen sich vor ihren "Arbeitsplatz" um zu verhindern, dass eine unangemeldete (!) Demonstration dort hingelangt
    2) Alle tragen Maske
    3) Die stehen im Freien in einer Reihe nebeneinander um ein Gebäude
    4) Die hocken vermutlich sowieso täglich zusammen in einem Lehrsaal
    Und jetzt schau Dir mal die Bilder der "Gegenseite" an

    Unabhängig davon ist es natürlich nicht zulässig (daher siehe erste Absatz), aber das was du dazu schreibst ist für mich trotzdem nur Polemik. Wenn es den Behörden nicht gelingt für gleiche Spielregeln auf "beiden Seiten" zu sorgen, wird es halt schwer nach diesen zu spielen. Auch wenn man es versucht, siehe die kreative durchgeführte Demo vom letzten WE in Dresden.
    Und davon abgesehen, eine Einteilung in Gute und Böse ist sowieso kindisch, dass heißt aber nicht das man das Verhalten (unabhängig von der politischen Ansicht) durchaus werten kann.

    @egonolsen: Für Leute mit Impfnebenwirkungen habe ich volles Verständnis. Um die ging es mir nicht.
    Geändert von ThomasL (14-01-2022 um 15:07 Uhr)

  3. #22863
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.156

    Standard



    interessante Infos, insbesondere von drosten. genau diese dinge wissen und verstehen in deutschland 90 % nicht und haben trotzdem eine meinung. einfach mal die kommentare durch lesen , ist ja noch schlimmer als hier

  4. #22864
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Uuuuuund die nächste Studie die Bhakdis Thesen zu bestätigen scheint ...
    Du meinst diese Thesen?:

    "Die neue Virusvariante konnte in der Tat fast jeden infizieren. Die Immunität war jedoch aufgrund des Vorhandenseins von Lymphozyten, die das Virus kreuzerkannten, bereits weit verbreitet.
    ...
    Das von uns vorgestellte Konzept der Lymphozyten-vermittelten Herdenimmunität ergibt sich aus der Integration der neuesten wissenschaftlichen Daten (1–4) in den etablierten Kontext der Immunität des Wirts gegen Virusinfektionen."
    (Quelle: https://leist-chinesische-medizin.de...Fehlalarm.pdf; herausgekommen am 21.6.2020)

    Wir hatten also damals Herdenimmunität durch Kreuzimmunisierung .

  5. #22865
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    255

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen


    interessante Infos, insbesondere von drosten. genau diese dinge wissen und verstehen in deutschland 90 % nicht und haben trotzdem eine meinung. einfach mal die kommentare durch lesen , ist ja noch schlimmer als hier
    Das Trio Infernale!

    Ich hatte letztens einen, der hat sich die Mühe gemacht, dem Drosten mal wirklich zuzuhören. Mal sehn ob ich das wiederfinde.

  6. #22866
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    255

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Du meinst diese Thesen?:

    Wir hatten also damals Herdenimmunität durch Kreuzimmunisierung .
    Langweilig, darauf hat ja Pansapiens schon hingewiesen. Was sagst du zu den bestätigenden Studien?
    Geändert von DZXX (14-01-2022 um 15:41 Uhr)

  7. #22867
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    255

    Standard

    Wer so alles Knete kriegt von der Gates-Stiftung!

    RKI natürlich, und Spiegel-online bekommt auch knapp drei Mille. https://www.gatesfoundation.org/abou...ountry=Germany

    Drosten hab ich noch nicht gesucht, aber sein Lehrstuhl wird ja von der Quandt-Stiftung "unterstützt", wie auch Frau Ciesek.

    Aber: Das ist alles ganz legal, versteht sich. Dass mit diesen Zuwendungen Erwartungen verknüft sind, dass ist natürlich Verschwörungstheorie.

  8. #22868
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.156

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    Aber: Das ist alles ganz legal, versteht sich. Dass mit diesen Zuwendungen Erwartungen verknüft sind, dass ist natürlich Verschwörungstheorie.
    du hast scheinbar keine eigenen erfahrungen mit drittmitteln in der wissenschaft ?


    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    Ich hatte letztens einen, der hat sich die Mühe gemacht, dem Drosten mal wirklich zuzuhören.
    du scheinbar nicht? warum nicht?
    Geändert von marq (14-01-2022 um 16:00 Uhr)

  9. #22869
    Registrierungsdatum
    28.08.2003
    Beiträge
    4.448

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Wir hatten also damals Herdenimmunität durch Kreuzimmunisierung .
    Schaut man sich die Daten an, ganz offiziell vom Statistischen Bundesamt, stellt man fest, dass 70% der Verstorbenen 80+Jahre alt waren.

    Schaut man sich diese Grafik aus dem RKI-Wochenbericht an, sieht man die Altersverteilung nochmal deutlicher:

    Screenshot (312).png

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile

    Da hat sich von Welle zu Welle nichts groß verändert, auch an den Belegungen der ICU nicht, was die Altersgruppen betrifft.

    Die Studien zu diesem Thema kommen ALLE zum gleichen Schluss, dass diese Kreuzimmunität/reaktivität mit zunehmendem Alter nachlässt. Am stärksten ist sie bei Kinder und Jugendlichen und am schwächsten, bzw kaum vorhanden, bei alten Menschen.
    Das ist imho schon ein Zeichen dafür, dass zumindest in der "jüngeren" Bevölkerung, bis 40 Jahren, eine gewisse Grundimmunität vorhanden ist, die dann ab Anfang bis Mitte 50 stark nachlässt.

    Die CD4/CD8 Reaktionen bei Impfstoffen als Grund für die "Nochwirksamkeit" der Impfstoffe zu nennen und anzuerkennen, aber selbige Reaktionen auf Basis bekannter Corona-Viren abzustreiten, finde ich irgendwie etwas seltsam, zumal erstere nur auf Basis des S-Proteins erfolgt.

    Man sollte daraus vielleicht nicht unbedingt ein "Hurra, wir sind alle immun!" stricken, aber es als Hinweis dafür nehmen, wo bzw ab wann das Impfen wirklich Sinn macht.


    Gruß

    Alef

  10. #22870
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    255

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    du hast scheinbar keine eigenen erfahrungen mit drittmitteln in der wissenschaft ?
    Vielleicht mehr als du?

    du scheinbar nicht? warum nicht?
    Dasm läßt sich einfach beantworten: Weil mir die Zeit zu schade ist.

  11. #22871
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.156

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    Das läßt sich einfach beantworten: Weil mir die Zeit zu schade ist.
    das war klar. es könnte auch an anderen dingen liegen

    ich finde es schade, wenn man sich nicht einmal auf die wissenschaftliche sichtweise bzgl omikron und zukunft eines weltweit anerkannten virologen einläßt, versteht und sich damit auseinandersetzt.

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    Vielleicht mehr als du?
    glaube ich nicht
    Geändert von marq (14-01-2022 um 16:23 Uhr)

  12. #22872
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    Langweilig, darauf hat ja Pansapiens schon hingewiesen. Was sagst du zu den bestätigenden Studien?
    Die Frage sind nicht die bestätigenden Studien heute, sondern die vom Mai 2020, die nahelegen, dass eine Kreuzimmunität maßgebend ist. Wenn ich behaupte, dass die Stringtheorie Nonsens ist und in ein paar Jahren das bestätigt wird, bin ich dann ernstzunehmen und ein zweiter Einstein?

    Abgesehen davon: wenn man dermaßen danebenliegt wie Bhakdi (von wegen Herdenimmunität im Juni 2020), und diese Fehlfeststellung im Ernstfall katastrophale Auswirkungen gehabt hätte (hätten die Verantwortlichen das geglaubt), erübrigt sich jede weitere Diskussion über diesen Mann.

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Schaut man sich die Daten an, ganz offiziell vom Statistischen Bundesamt, stellt man fest, dass 70% der Verstorbenen 80+Jahre alt waren.

    Schaut man sich diese Grafik aus dem RKI-Wochenbericht an, sieht man die Altersverteilung nochmal deutlicher:

    Screenshot (312).png

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile

    Da hat sich von Welle zu Welle nichts groß verändert, auch an den Belegungen der ICU nicht, was die Altersgruppen betrifft.

    Die Studien zu diesem Thema kommen ALLE zum gleichen Schluss, dass diese Kreuzimmunität/reaktivität mit zunehmendem Alter nachlässt. Am stärksten ist sie bei Kinder und Jugendlichen und am schwächsten, bzw kaum vorhanden, bei alten Menschen.
    Das ist imho schon ein Zeichen dafür, dass zumindest in der "jüngeren" Bevölkerung, bis 40 Jahren, eine gewisse Grundimmunität vorhanden ist, die dann ab Anfang bis Mitte 50 stark nachlässt.

    Die CD4/CD8 Reaktionen bei Impfstoffen als Grund für die "Nochwirksamkeit" der Impfstoffe zu nennen und anzuerkennen, aber selbige Reaktionen auf Basis bekannter Corona-Viren abzustreiten, finde ich irgendwie etwas seltsam, zumal erstere nur auf Basis des S-Proteins erfolgt.

    Man sollte daraus vielleicht nicht unbedingt ein "Hurra, wir sind alle immun!" stricken, aber es als Hinweis dafür nehmen, wo bzw ab wann das Impfen wirklich Sinn macht.
    Vielleicht kann man aus den effektiv 26 Versuchspersonen in der Studie was ableiten oder auch nicht. Das Problem ist immer noch, dass Bhakdi vor 1,5 Jahren relevante Kreuzimmunität behauptet hat ohne Nachweis. Und dass wir meilenweit von einer Herdenimmunität entfernt waren.

  13. #22873
    Registrierungsdatum
    28.08.2003
    Beiträge
    4.448

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann man aus den effektiv 26 Versuchspersonen in der Studie was ableiten oder auch nicht.
    Es gibt ja noch andere Studien, diese ist nicht die Einzige und schaut man sich, wie gesagt, die quasi immer gleichbleibende Altersverteilungen an, hatte er scheinbar nicht ganz unrecht!

    Folgendes großes Problem hat seine These aber trotzdem: Sie ist nicht auf alte Menschen übertragbar, hier lässt dieser Effekt ja nach.

    Da der größte Teil der Ausbrüche/Infektionsketten in "Seniorenresidenzen" stattfand, hat den dortigen Bewohnern dieser Umstand natürlich auch überhaupt nichts gebracht.

    Man könnte also sagen, dass er sowohl Recht, als auch nicht Recht hat(te).

    Geert van den Bossche sieht das mit der T-Zell Antwort als Heilsbringer, sowohl als Erklärung für die Impfstoffe, als auch Bhakdis These betreffend, übrigens kritisch und hinterfragt diese These/Erklärungen. Ich kann auf Wunsch gerne seinen Kommentar dazu hier zitieren, der Kerl "prügelt" irgendwie auf beide Seiten ein, was wirklich recht verwirrend ist.

    Gruß

    Alef

  14. #22874
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.584

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    DEN Lack, den die Verantwortlichen saufen, den hätte ich gern zum Schnüffeln!

    Die Marke kenne ich nicht, aber die Farbe.
    Kretschmann hat sich nun damit rausgeredet, dass man meinte, sich an Bundesvorgaben halten zu müssen.
    Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,
    Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.


  15. #22875
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.584

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Ein Kommentator auf yt schreibt dazu treffend: "I am surprised that Jordan Peterson has gone on this rant and not proposed any viable solution to the problem aside from saying "let us go back to normal". Enttäuschend für jemanden seines Kalibers.
    Was für ein Kaliber hat der denn als Problemlöser?
    Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,
    Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.


Seite 1525 von 1536 ErsteErste ... 5251025142514751515152315241525152615271535 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 4)

  1. Alephthau

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 08:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 22:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •