Seite 3 von 1085 ErsteErste 1234513531035031003 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 16262

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #31
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Wie bitte?
    Alleine aus dem Ort in dem meine Schwester wohnt, sind 30 Personen in Ischgl infiziert worden (dazu kenne ich selbst noch 2 aus einem anderen Ort persönlich). Wieviele waren es wohl insgesamt?
    Widerspricht meinst Aussage zwar null aber man konnte sich mal empören.

    Ernsthaft? Angesicht dem was ihr da in letzter Zeit so an die Spitze gewählt hat, ist das schon fast Satire.
    Nur das sich das Wahlverhalten ganz schnell in den letzten Jahren verändert hat, von nur Großparteien zur FPÖ, und jetzt verstärkt Grüne.
    Ich durfte grob in den letzten 15 Jahren 5 verschiedene Bundeskanzler plus Expertenregierung, wegen Absetzung erleben.
    Der geheiligte Kanzler ist auch erst seit kurzem auf seinem Höhenflug.
    Dazu gab es schon heftigsten Widerstand während des Lockdowns, sei es durch Klagen oder den Widerstand der Kunstschaffenden die sogar zu einem Rücktritt geführt haben.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Ich würde alle Urlaubsheimkehrer in Quarantäne stecken, bis ein Test beweist, dass sie nicht infiziert sind.

    Hässliche Nachricht am Rande: Der erste Corona-Patient in Deutschland hat wohl keine nachweisbaren Antikörper mehr. Das ist recht doof, unterstreicht aber Meldungen, nach denen zumindest manche Menschen, vermutlich die mit milderen Verläufen ihre erworbene Immunität recht schnell wieder verlieren. Das stimmt nachdenklich.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Widerspricht meinst Aussage zwar null aber man konnte sich mal empören.


    Nur das sich das Wahlverhalten ganz schnell in den letzten Jahren verändert hat, von nur Großparteien zur FPÖ, und jetzt verstärkt Grüne.
    Ich durfte grob in den letzten 15 Jahren 5 verschiedene Bundeskanzler plus Expertenregierung, wegen Absetzung erleben.
    Der geheiligte Kanzler ist auch erst seit kurzem auf seinem Höhenflug.
    Dazu gab es schon heftigsten Widerstand während des Lockdowns, sei es durch Klagen oder den Widerstand der Kunstschaffenden die sogar zu einem Rücktritt geführt haben.
    In D verändert sich das Wahlverhalten leider auch etwas Richtung Populismus, seit einigen Jahren. Die weniger kognitiv Herausgeforderten sehen darin aber eher kein gutes Zeichen. Sind ja auch eher diejenigen, die die Wählen, die sich nach nem "Führer" welcher Gesinnung auch immer sehnen

  4. #34
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.271

    Standard Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

    Zitat Zitat von Seemann Beitrag anzeigen
    Ich würde alle Urlaubsheimkehrer in Quarantäne stecken, bis ein Test beweist, dass sie nicht infiziert sind.
    Welchen tieferen Sinn hätte das?

    Wer jetzt 2 Wochen allein in einem Ferienhaus in DK verbracht hat hatte wohl ein geringeres Risiko sich zu infizieren als jemand der an vollen Stränden an Nord- oder Ostsee war oder in Frankfurt gefeiert hat.

    Also Zwangsquarantäne für alle die das Haus verlassen?
    Geändert von Little Green Dragon (28-07-2020 um 10:36 Uhr)
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

    "Whoever said one person can’t change the world never ate an undercooked bat..."

  5. #35
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.193

    Standard

    das problem den urlaubsheimkehrern ist auch, dass man nach den 14 tagen urlaub gerne mit vielen leute trifft, da man dies 14 tage nicht gesehen hat , a uch werden die fussballkumpels oder der sportverein gerne aufgesucht.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Also Zwangsquarantäne für alle die das Haus verlassen?
    Nein, lesen! Ich habe gesagt, ich zitiere: "ch würde alle Urlaubsheimkehrer in Quarantäne stecken, bis ein Test beweist, dass sie nicht infiziert sind."

    (Also nicht alle, die das Haus verlassen.) Man muss nur lesen, dann klären sich viele Fragen von ganz alleine.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.415

    Standard

    @MaddinG: Dann verstehen ich deine Aussage wohl nicht richtig, erläutere sie mal. Was ist für dich ein nennenswertes Cluster im zivilen Bereich? Und warum zählst Du Ischgl nicht dazu? Weil die Leute nicht in Ö blieben?
    Zur Politik äußere ich mich mal nicht weiter, ich glaube wir schenken uns da (Ö,D) beide nicht viel. Ich meine wir haben es ja sogar mal mit einem eurer „Politiker“ versucht. War aber letztlich der schlimmste Reinfall (noch beschönigt). ��

    @Drache: Die RKI Zahlen habe ich angesehen komme aber zu einem anderen Bild. Aber wenn Du natürlich nur die einzelnen Tagesausreiser und nicht die Gesamttendenz betrachtest (was für mich wenig Sinn macht) dann magst Du zu diesem Schluss gelangen. Du schriebst nebenbei im von mir kritisierten Beitrag Urlaub und(!) Lockerungen um dann wieder nur mit Urlaub zu argumentieren. Daher ist wohl eine weitergehende Diskussion mit Dir mal wieder nicht zielführend (ständige Änderungen der Ausgangsparameter). Schade eigentlich, den deinen ersten Beitrag hier fand ich ziemlich gut (unten ein Zitat, dass zu diesem gut passt).

    Nebenbei, ich bin nicht gegen die Lockerungen, ganz im Gegenteil ich bin froh wieder trainieren zu können. Ich denke aber wir müssen einen genauen Blick darauf haben welche unproblematisch und welche problematisch sind. Alles schönreden ist das genauso kontraproduktiv wie alles nur schwarz sehen und aktuell zeigt sich eben eine Tendenz, die darauf hindeutet, dass wir wieder etwas in Richtung zu locker ausschwenken. Als alter Regelungstechniker kann ich dazu nur sagen, dass ein frühes mäßiges eingreifen besser ist als ein spätes, starkes. Ich glaube wir sind dafür in einer viel besseren Lage als noch Anfang des Jahres.

    Passt zum Gesamtthema (da bin ich vor kurzen draufgestoßen):
    C.S. Lewis (1948), “In one way we think a great deal too much of the atomic bomb. ‘How are we to live in an atomic age?’ I am tempted to reply: ‘Why, as you would have lived in the sixteenth century when the plague visited London almost every year, or as you would have lived in a Viking Age when raiders from Scandinavia might land and cut your throat any night; or indeed, as you are already living in an age of cancer, an age of syphilis, an age of paralysis, an age of air raids, an age of railway accidents, an age of motor accidents.’

  8. #38
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Welchen tieferen Sinn hätte das?
    Bekämpfung des eigenen Angstgefühls.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.954

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Welchen tieferen Sinn hätte das?

    Wer jetzt 2 Wochen allein in einem Ferienhaus in DK verbracht hat hatte wohl ein geringeres Risiko sich zu infizieren als jemand der an vollen Stränden an Nord- oder Ostsee war oder in Frankfurt gefeiert hat.

    Also Zwangsquarantäne für alle die das Haus verlassen?
    Stimmt-, weil derjenige in DK ja nicht daß Haus verlässt um an den Strand zu gehen- bzw jetzt aus den Feriengebieten volle Blechkontainer aka Flugzeuge aus den Feriengebieten ankommen, wo man dicht an dicht sitzt!? Schon ne andere Nummer zu versuchen das Problem "intern" zu kontrollieren oder noch zusätzlich wieder was von außen einschleppt; gab ja in der letzten Zeit dafür genug Negativbeispiele

  10. #40
    Gast Gast

    Standard

    @ThomasL

    Ich schrieb öffentlicher Raum. Ist ein Unterschied.
    Private Haushalte sind kein öffentlicher Raum. Diese kannst du auch nicht regelmentieren noch Masken verordnen.
    Arbeitsplätze sind nicht automatisch ein öffentlicher Raum, dort versucht man zu regelmentieren aber eigentlich kann man es nur zu einem gewissen Grad weil sonst bricht das ganze System zusammen.
    Dort passieren aber die Ansteckungen, die Leute tragens dann Heim und stecken die Familie oder die restlichen Bewohner an.
    Was tut man also, genau man beschwert sich über Leute die sich im freien bewegen und dort mit Menschen zusammen kommen. Macht Sinn.
    Im Besten Fall pfärcht man wieder alle zusammen.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.415

    Standard

    Und Ischgl war kein öffentlicher Raum?

  12. #42
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Und Ischgl war kein öffentlicher Raum?
    Die Haushalte nein, die warens nie.
    Die Unterkünfte der Arbeitskräfte genau so wenig.
    Dazu, in Ischgl war die Seuche schon voll im Gange bevor irgendwas getan wurde. Da hat die Untersagung des öffentlichen Lebens nix gebracht weil entweder waren 42% vorher schon krank oder haben sich im Lockdown angesteckt.

  13. #43
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.479
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    "Entwicklung der Fallzahlen macht uns Sorgen"

    https://www.zdf.de/nachrichten/video...virus-100.html


    Noch fallen die Urlauber gar nicht ins Gewicht.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  14. #44
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Bekämpfung des eigenen Angstgefühls.
    Juhu, Hausfrauenpsychologie. Die Gardedisziplin der Argumentlosen. Du hast mich durchschaut, du kleiner Schlawiner. Aber vor diesen, von dir so klar erkannten tieferen Beweggründen, steht der Wunsch nach konsequentem Vorgehen angesichts einer klitzekleinen globalen Pandemie mit einem potentiell tödlichen Erreger. Ist vllt in AT noch nicht so angekommen.

  15. #45
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Die Haushalte nein, die warens nie.
    Die Unterkünfte der Arbeitskräfte genau so wenig.
    Dazu, in Ischgl war die Seuche schon voll im Gange bevor irgendwas getan wurde. Da hat die Untersagung des öffentlichen Lebens nix gebracht weil entweder waren 42% vorher schon krank oder haben sich im Lockdown angesteckt.
    Verzerrung von Aussagen der Argumentationsgegener scheint für manche probates Mittel der Gesprächsführung zu sein. Naja, nix Neues.

Seite 3 von 1085 ErsteErste 1234513531035031003 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •