Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Netzfund

  1. #1
    Registrierungsdatum
    05.06.2020
    Ort
    79761
    Alter
    44
    Beiträge
    268

    Standard Netzfund

    Auf Facebook gerade auf diese Werbeanzeige gestossen


    http://www.kampfkunstkollegium.com


    ... ich fürchte so, oder so ähnlich wird die Zukunft aussehen
    Des einen Geheimnis ist des anderen Fundament

  2. #2
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.121

    Standard

    Ist doch super. TÜV-zertifiziert, mit DIN-Norm... Wahnsinn.
    Schön finde ich, dass beschrieben wird, was einen guten Kampfkunstlehrer ausmacht und dort nicht einmal erwähnt wird, dass er seinen Schülern das Kämpfen beibringt.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  3. #3
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    10.553

    Standard

    Im Karate-Bereich findet man einige Diskussionen zu der Truppe. Zuletzt über eine der angeschlossen Schulen, die einen Schwarzgurt in 6-12 Monaten anbietet...

  4. #4
    Registrierungsdatum
    09.03.2020
    Alter
    33
    Beiträge
    108

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Im Karate-Bereich findet man einige Diskussionen zu der Truppe. Zuletzt über eine der angeschlossen Schulen, die einen Schwarzgurt in 6-12 Monaten anbietet...
    Es gibt doch sogar die Möglichkeit das ganze auf 4 Wochenend-Workshops zu reduzieren wenn ich mich richtig erinnere.

    Das Ganze scheint mir auf natürliche Umstände gestützt und mathematisch begründet. Empirisch betrachtet kann man sagen, dass je höher das zu zahlende Geld ist, desto geringer ist die zu investierende Zeit bei Kampfkunst-Zertifikaten. Ein antiproprtionaler Zusammenhang also.
    Mehr Dimensionen mit einzubeziehen macht finde ich keinen Sinn, die Leute wollen sich ja bewegen und nicht denken. Außerdem ist Zeit und Geld zu schön quantifizierbar. Können kann da nicht messbar abgebildet werden.
    Gut finde ich auch die DIN-Norm. Wie sonst soll man als absoluter Anfänger auch abschätzen können, ob das was taugt.
    Man bräuchte auch so einen Karate-TÜV / HU. Alle zwei Jahre zu einem (teueren) Seminar.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •