Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 48

Thema: Im Karateanzug joggen?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    09.08.2020
    Beiträge
    5

    Standard Im Karateanzug joggen?

    Hallo,


    ich habe bisher noch keinen Kampfsport betrieben, besitze aber von einigen Versuchen noch einen Karateanzug.

    Nun sah ich zufällig (im www), wie ein Karateverein mit all seinen Mitgliedern in den Wald lief, um dort ein Natur/Outdoor-Training zu absolvieren.


    Nun meine naive Frage:

    Einen Karateanzug nur zum Joggen anziehen und dort in gewisser Regelmäßigkeit seine Runden zu absolvieren?

    Kindisch oder gar sinnvoll?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    18.04.2018
    Beiträge
    21

    Standard

    Hast du dich für die Frage hier angemeldet?
    Also erwachsener Mensch kannst du tun und lassen, was du möchtest, solange du keine Gesetze brichst.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    09.08.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Meine Antwort auf deine Frage behalte ich für mich .
    Aber Danke für deine eigene Antwort !

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    11.096

    Standard

    Natürlich geht es, wir haben es im Verein auch ab und an gemacht. Wenn ich alleine joggen gehe, halte ich andere Kleidung allerdings für deutlich funktionaler.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    46
    Beiträge
    34.348

    Standard

    ​Kindisch. Wenn die Hose plus Shirt oder Pulli.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.203

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    ​Kindisch. Wenn die Hose plus Shirt oder Pulli.
    Warum kindisch?Wen , dann in voller Montur und auf jeden Fall ein Stirnband! Haja!!!! Damit auch jeder gleich weiß, wo der Hammer hängt und direkt Platz macht

  7. #7
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.982

    Standard

    Zitat Zitat von KarateMan5 Beitrag anzeigen
    ...
    Einen Karateanzug nur zum Joggen anziehen und dort in gewisser Regelmäßigkeit seine Runden zu absolvieren?

    Kindisch oder gar sinnvoll?
    Wenn Du nicht gerade in der Bronx lebst (ersatzweise in einem Duisburger Problemviertel ), sollte das eigentlich kein Problem sein.
    Die Frage wäre für mich nur: Warum eigentlich? Nur weil sie bei Dir noch im Schrank liegt? Schätze da sind auch noch so andere Plünnen drin, in denen Du nie auf die Idee kämst, joggen zu gehen.
    Ne echte Jogginghose gibt's heute für fast umme bei Lidl, Netto, Aldi & Co..

    Oh P.S.: Wenn Du auf Mehrfachnutzen stehst: Ich habe mir vor Jahren bei Lidl mal eine "Jogginghose im Jeans-Look" zugelegt, die geht für mehrere Einsatzzwecke durch. Gibt's bestimmt auch heute noch im Internet.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  8. #8
    Registrierungsdatum
    15.10.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    50
    Beiträge
    160

    Standard

    Ich hab dir die Frage gerade schon in einem anderen Forum beantwortet. Scheint dir echt wichtig zu sein, die Sache. Kleiner Tipp, der das Leben in allen Situationen leichter macht: scheiß drauf, was andere über dich denken und tue, was sich für dich richtig anfühlt.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    56
    Beiträge
    2.103

    Standard

    Zitat Zitat von KarateMan5 Beitrag anzeigen
    Einen Karateanzug nur zum Joggen anziehen und dort in gewisser Regelmäßigkeit seine Runden zu absolvieren?
    Kindisch oder gar sinnvoll?
    Kann man. Ist aber eher unbequem und wirkt tatsächlich bisl albern. Speziell wenn man eben KEIN Karateka ist.

    Hol dir Laufsachen vom Discounter, oder, wenn du das bisschen mehr bezahlen kanst/magst, vom Kaffeeröster. Der Preisunterschied rechnet sich in Qualität.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.105

    Standard

    Zitat Zitat von Capella Beitrag anzeigen
    Ich hab dir die Frage gerade schon in einem anderen Forum beantwortet. Scheint dir echt wichtig zu sein, die Sache.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    09.08.2020
    Beiträge
    5

    Standard

    Wenn es nach praktischen Dingen zu wählen ist, würde ich bei den aktuellen Temperatueren eher nackt rumlaufen.

    Über das Warum habe ich mir Gedanken gemacht und bin auf folgende Gründe gekommen:

    - Der Anzug hätte keine störenden Elemente aus Metall und scheuert somit nicht
    - Stilecht und damit ebenso barfuß herumlaufen wäre einfach etwas gesünder?
    - Baumwolle ist ebenso funktional sowie stabiler als wie es Funktionsbekleidung aus Mischgewebe wäre.


    Zwecks Auffälligkeiten fällt mir noch das ein:
    - Mut zur Veränderung? Warum einfach nicht so joggen? Ohne Markenzwang(okay, ein leichter Widerspruch in sich) = höheres Selbstbewußtsein erlangen?

  12. #12
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.982

    Standard

    Zitat Zitat von KarateMan5 Beitrag anzeigen
    ...= höheres Selbstbewußtsein erlangen?
    Durch rumlaufen im Wald im Gi? <ungläubig guck>
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    46
    Beiträge
    34.348

    Standard

    Zitat Zitat von KarateMan5 Beitrag anzeigen
    Wenn es nach praktischen Dingen zu wählen ist, würde ich bei den aktuellen Temperatueren eher nackt rumlaufen.

    Über das Warum habe ich mir Gedanken gemacht und bin auf folgende Gründe gekommen:

    - Der Anzug hätte keine störenden Elemente aus Metall und scheuert somit nicht --> wirft Wellen und Falten, klebt und scheuert, wenn er komplett durch ist
    - Stilecht und damit ebenso barfuß herumlaufen wäre einfach etwas gesünder? --> für was brauchst du da einen Gi? Und was ist Stilecht?
    - Baumwolle ist ebenso funktional sowie stabiler als wie es Funktionsbekleidung aus Mischgewebe wäre. --> stabiler, weniger atmungsaktiv, saugt sich voll, klebt und scheuert (s.o.)


    Zwecks Auffälligkeiten fällt mir noch das ein:
    - Mut zur Veränderung? Warum einfach nicht so joggen? Ohne Markenzwang(okay, ein leichter Widerspruch in sich) = höheres Selbstbewußtsein erlangen?
    Oder provozieren und Leute auf sich aufmerksam machen, die das dann mal austestetn wollen.

    Das fette im Text von mir.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  14. #14
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.105

    Standard

    Na jetzt sollte eigentlich der letzte geschnallt haben, was hier läuft.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.358

    Standard

    gib dich der lächerlichkeit preis .

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Karateanzug?!?!
    Von furkan-san im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05-05-2011, 06:18
  2. Karateanzug!
    Von TuXo im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-10-2007, 20:58
  3. Karateanzug!
    Von TuXo im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-10-2007, 20:34
  4. Verkauf: Karateanzug
    Von LeNFeR im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14-01-2007, 10:37
  5. Karateanzug
    Von SantaMaria im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02-03-2006, 12:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •