Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 65

Thema: Fahrrad Tipps gesucht

  1. #31
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ich würde einen direktversender bevorzugen...... trotzdem soll man mind 1000 euro für ein neues normales bike investieren, jede 100 euro mehr lohnen sich .

    https://www.canyon.com/de-de/road-bi...-6.0/2393.html

    mein tipp
    Ist halt immer sehr aufschlußreich zu den Läden, Ketten und Onlineversendern die Bewertungen zu lesen, hier zb. zu Canyon :

    https://www.emtb-news.de/forum/threa...eideutig.3062/

    Schön wie Wunsch und Wirklichkeit doch so weit auseinander klaffen können.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.341

    Standard

    tja die zufriedenen kunden mecken halt nicht im forum so laut rum.

    natürlich ist es ärgerlich, wenn es so läuft keine frage.

    ein online kauf ist immer eine abwägungsfrage...., da die direktanbieter 500 - 1000 günstiger sind, bei besser ausstattung, weil der einzelhändler als kostenfaktor zählt.

    ich würde ein bike auch nur dort kaufen, wenn man selbstreparateur ist, ansonsten lieber zum radhändler in radnähe mit service.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    11.094

    Standard

    Wir haben einen Karstadt Sport, der dichtmacht und alles stark reduziert hat. Da habe ich mir schon mal Handschuhe und einen Helm geholt.

    Zitat Zitat von Fips Beitrag anzeigen
    Und dran denken, dass es irgendwann Winter wird. Bei Kälte, Dunkelheit und Nässe machen Räder, die sich im Sommer prima fahren auf einmal sehr viel weniger Spaß.
    Für den Winter habe ich eine Playstation

  4. #34
    Registrierungsdatum
    12.08.2020
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    239

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Wir haben einen Karstadt Sport, der dichtmacht und alles stark reduziert hat. Da habe ich mir schon mal Handschuhe und einen Helm geholt.



    Für den Winter habe ich eine Playstation
    Eine warme Jacke und eine warme Kopfbedeckung wären noch wichtig. Und ich würde mir ein Fahrrrad kaufen, welches man im Winter genauso gut fahren kann. Da muß ich Fips zustimmen.

  5. #35
    Registrierungsdatum
    13.07.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    2.160

    Standard

    Zitat Zitat von Schnubel Beitrag anzeigen
    Eine warme Jacke und eine warme Kopfbedeckung wären noch wichtig. Und ich würde mir ein Fahrrrad kaufen, welches man im Winter genauso gut fahren kann. Da muß ich Fips zustimmen.
    Das hängt ganz davon ab, ob der TE im Winter damit fahren will oder nicht. Wenn er im Winter eh nicht fährt kann er das Geld, dass er für Schutzbleche, Nabendynamo und Licht ausgibt auch einfach in eine bessere Schaltgruppe stecken. Oder in Whisky investieren, hat er im Winter dann mehr von. Wie gesagt, ein möglichst klares Bild davon, was man mit dem Rad machen möchte hilft ungemein bei der Wahl des richtigen Models.
    So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste

  6. #36
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.576

    Standard

    @FireFlea:
    Ich persönlich würde das Rad in einem Geschäft in der eigenen Umgebung kaufen, denn:
    - Man hilft dabei Arbeitsplätze vor Ort zu sicher/schaffen
    - Man bekommt i.d.R. eine gute Beratung
    - Man hat gleich jemand falls schwerere Reperaturen anstehen
    Besonders letztere Punkt ist nicht zu vernachlässigen. Ich kenne einige Geschäfte, die nur noch Reparaturen für Räder die sie verkauft haben durchführen. Nicht als „Strafe“ sondern weil sie einfach schon bei den eigenen Kunden kaum noch nachkommen und diese natürlich nicht verprellen wollen (dürfen).

  7. #37
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    57
    Beiträge
    7.992

    Standard

    Also ich habe mir ein Fahrrad ohne Pedale bestellt: https://www.govecs-scooter.com/elmoto-loop
    Das Ding sprengt deinen Preisrahmen macht aber viel Spaß.


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  8. #38
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.341

    Standard

    Zitat Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
    Also ich habe mir ein Fahrrad
    ein fahrrad ist das nicht mehr, und dient auch nicht der sportlichen ertüchtigung.

  9. #39
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    11.094

    Standard

    Also ich will schon ein echtes Fahrrad, ohne E-Support

  10. #40
    Registrierungsdatum
    25.07.2005
    Ort
    Um und bei Hamburg
    Beiträge
    493

    Standard

    Hier nochmal meine Anmerkungen als Vielfahrer:
    1. Sich vorher über die verschiedenen Kompomenten eines Fahrrads informieren. Dann kann einem der Verkäufer nicht so viel Marketing-Müll erzählen.
    2. Hydraulische Scheibenbremsen sind zwar der große Trend zur Zeit und wenn sie funktionieren ist das auch eine feine Sache. Aber sobald was nicht funktioniert, ist man als Hobbybastler schnell am Ende seines Lateins und muss in die Werkstatt. Außerdem fangen die Dinger schnell an zu quietschen, z.B. wenn die Beläge nicht richtig eingebremst sind, wenn sie dreckig werden etc. Und mit quietschen meine ich, dass die Dinger so laut sind, dass sie alles im Umkreis von 1km wecken.
    3. Wenn Du nicht das letzte Quäntchen Geschwindigkeit rausholen willst, würde ich ein Rad nehmen, das möglicjst wenig Wartung braucht und wo man zur Not auch selber reparieren kann.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    27.07.2004
    Ort
    Dortmund
    Alter
    46
    Beiträge
    6.036

    Standard

    Zitat Zitat von Aguirre Beitrag anzeigen
    3. Wenn Du nicht das letzte Quäntchen Geschwindigkeit rausholen willst, würde ich ein Rad nehmen, das möglicjst wenig Wartung braucht und wo man zur Not auch selber reparieren kann.
    Das war für mich die wichtigste Überlegung.

    Ein Fahrrad zu haben, wo ich zur Not alles selbst machen kann, grad bei Mehrtagestouren.

    Ich hab ein solides Trekkingrad mit Felgenbremsen ( ).

    Es bringt mich zweimal die Woche 20km zum Studio und auch schonmal 63km zur Arbeit von Dortmund nach Münster.

    Gruß Markus
    Geändert von krav maga münster (10-09-2020 um 11:37 Uhr)

  12. #42
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.178

    Standard

    Zitat Zitat von Aguirre Beitrag anzeigen
    Hydraulische Scheibenbremsen sind zwar der große Trend zur Zeit und wenn sie funktionieren ist das auch eine feine Sache. Aber sobald was nicht funktioniert, ist man als Hobbybastler schnell am Ende seines Lateins und muss in die Werkstatt. Außerdem fangen die Dinger schnell an zu quietschen, z.B. wenn die Beläge nicht richtig eingebremst sind, wenn sie dreckig werden etc. Und mit quietschen meine ich, dass die Dinger so laut sind, dass sie alles im Umkreis von 1km wecken.
    Ich fahr seit 15 - 20 Jahren mit Scheibenbremsen und die einzige Gelegenheit, bei der die quietschen ist, wenn Öl oder ähnliche Schmiermittel auf die Bremsscheibe gekommen sind und die Beläge ruiniert haben. Da helfen dann nur neue Bremsbeläge für 20 - 30 Euro.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  13. #43
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.232

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Ich fahr seit 15 - 20 Jahren mit Scheibenbremsen und die einzige Gelegenheit, bei der die quietschen ist, wenn Öl oder ähnliche Schmiermittel auf die Bremsscheibe gekommen sind und die Beläge ruiniert haben. Da helfen dann nur neue Bremsbeläge für 20 - 30 Euro.
    Also die von meinem MTB quietschen bei der Abfahrt wie Hulle (und nicht nur meine). Ich hatte da immer eher den Staub im Verdacht... Wie das jetzt Öl drauf gekommen sein sollte, wüsste ich jetzt nicht. Jedenfalls quietschen die Neuen vom Schrauber meines Vertrauens auch

  14. #44
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Also die von meinem MTB quietschen bei der Abfahrt wie Hulle (und nicht nur meine). Ich hatte da immer eher den Staub im Verdacht... Wie das jetzt Öl drauf gekommen sein sollte, wüsste ich jetzt nicht. Jedenfalls quietschen die Neuen vom Schrauber meines Vertrauens auch
    Felgenbremsen können genauso quietschen so nebenbei.

    Aber zu Scheibenbremsen: Wenn das Rad neu ist, einfach beim Händler reklamieren. Ich hatte das Problem mit billigen Tektro Belägen, da einfach auf Shimanobeläge je 7 Euro gewechselt und weg isses.

    Wichtig beim Einbau Belägebremsfläche nicht berühren und Bremsscheibe mit Bremsenreiniger gut reinigen und trocknen lassen.
    Beläge einfahren, indem man nach dem Wechsel aus ca 10 bis 20 kmh ca 5 mal. zum Stillstand bremst.

    Weitere Möglichkeiten sind Beläge anfasen, also Ecken und Kanten rund machen mit Feile oder Schmirgelpapier.
    Wenn die Verunreinigung bis zur Trägerplatte durch das Bremsmaterial durch geht, wegschmeißen.
    Wichtig auch die Schrauben von Bremssockel, Disc und Speichenspannung zu prüfen, oder von gesinterten auf organische Beläge wechseln.

    Was Wunder hilft und schnell Abhilfe schafft ist Silencer: https://www.bike-components.de/de/Sw...lencer-p21577/

    Teuer aber hält mehr oder weniger lange an, ein oaar Tropfen von hinten oben durch den Bremskörper Richtung Beläge sprühen-

    Mittlerweile gibt es kaum noch Fahrräder die Felgenbremsen haben und hochwertig sind. Eine HS11 wird zb, bei hochwertigen Reiserädern und billigen E Bikes verbaut
    Die Kunden wollen Scheibe und es wäre von den Stückzahlen so gering, dass der Hersteller das Bike deutlich teurer machen müsste.

    Aus meiner Erfahrung haben vor allem die Leute die mit Felgenbremsen aufgewachsen sind viel zuviel unbegründete Skepsis, mit ein Bisschen Routine ist die Scheibe die bessere Wahl.
    Geändert von Paradiso (10-09-2020 um 15:19 Uhr)

  15. #45
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    12.341

    Standard

    Sehe ich inzwischen auch so - bezüglich der Scheibenbremsen. MEn sind es auch hauptsächlich die Billigbeläge (aber auch von Shimano) die zum Quietschen neigen, im mittleren Preissegment schon wieder wesentlich besser. Reinigen (Bremsenreiniger und sauberes Tuch, Scheibe und Belag) und ggf. auch komplett abziehen ist da noch ne Möglichkeit (Schleifpapier auf ebener Oberfläche, Belag drüberziehen. ). Ausbrenen zwar auch, aber da die Dinger heutzutage nichts mehr Kosten...
    Inzwischen bekommt man im Netz shcon gtu funktionierende Scheibenbremsen komplett von Shimano für 30.-€, HS-11 würde ich aus verschiedenen Grünen gar nicht empfehlen und mEn hatten sie in den letzten Jahren auch massive Qualitätsprobleme... Andernfalls ne vernünftige V-Brake oder an einem Rad wie Fireflea es sucht auch ne mechanische Scheibe wären für mich erstmal kein Ausschlusskriterium, ne HS-11 hingegen schon eher....
    Geändert von angHell (10-09-2020 um 21:15 Uhr) Grund: 30 natürlich

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tipps zu japanischer Literatur gesucht
    Von The_GODFATHER 1986 im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-10-2018, 16:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24-01-2013, 09:34
  3. Bretter trocknen ? Tipps gesucht
    Von fishi_ im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08-11-2010, 08:34
  4. Trainingsplan + Tipps gesucht
    Von sleepless im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03-09-2009, 12:55
  5. Tipps gesucht: Sandsack aufhängen
    Von vikayo im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19-01-2006, 12:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •