Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 161

Thema: Yang Tai Chi - Lineages

  1. #16
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.924

    Standard

    Ob Mizner auch sowas ähnliches wie Fajin kann, und wenn ja wie heftig, kann man nicht anhand von Videos beurteilen wo der Leute mit Manipulation ein bisschen durch die Gegend zieht. Das Manipulieren sieht aber sehr gut und nicht fake aus.

    Wenn man davon nichts spürt, dann liegt das nicht daran dass man darauf "nicht anspricht", sondern derjenige kann überhaupt kein Fajin (nicht mal was das im Dunklen bei Starkregen und dichtem Nebel damit verwechselt werden könnte) und hat sich irgendwas anderes zurechtfantasiert und das als Fajin bezeichnet. Kommt häufig bei Leuten vor bei denen diese KRAFTWIRKUNG nicht entsteht. Ich mache Wettkampfsport seit ich 6 bin, und hätte bis ich 30 wurde auch nicht für möglich gehalten was dann kam. Das ist einfach ne völlig andere Größenordnung an kurzfristiger Kraftgenerierung, und fühlt sich auch völlig anders an als normale Kraft. Einfach intensiver, heftiger, mit starken unterschiedlichen Nervenempfindungen (kalt, heiss, Strömen, Kribbeln wie bei gutem langsamem Formtraining usw.).

    Ein echter Fajin wirkt auch auf tote Dinge und kann mit Messgeräten als Kraft in Newton oder per Piezosensor als Druck pro Quadratzentimeter gemessen werden. Und da muss dann erheblich mehr auf der Anzeige stehen als bei jemandem vom gleichen Gewicht der das nicht kann. Erkennbar auch daran, dass man das wenn das voll läuft das nicht sehr oft wiederholen kann. Bei "volle Kanne" nicht mehr als drei, vielleicht vier mal, bei mir war schon der Dritte nicht mehr so heftig und danach Ende. Das gleiche niedriger dosiert geht wesentlich öfter. Was meiner Interpretation und anhand des gesunden Menschenverstands und gewissem Grundwissen über Biochemie interpretiert mit grösster Wahrscheinlichkeit daran liegt, dass da schlicht Energiechemie rasant verstoffwechselt wird - rasanter als normal, und damit für den Organismus sehr belastend und die langfristige Funktion gefährdend. Wenn dieser Tank leer ist fällt man nämlich einfach um. Darum gibt der normale Modus für tägliche Allerweltsbewegung das auch nicht frei, es sei denn es treten besondere Umstände ein, oder man lernt über den Instinkt das stufenlos zuzuschalten. Meiner Erfahrung nach braucht man dafür keine magischen Beschwörungen, ich kenne auch Leute die das durch äussere Umstände entwickelt und nichts davon gemerkt haben. Die sind dann "einfach nur stark".

    Soweit aus der Erfahrung. Über "ja, das ist wenn das Yang-Chi mit dem Yin-Spin aus dem Schatten von rechts über eine Drehung des Pos ..." möchte ich nicht diskutieren. Tiere können das auch und brauchen dafür nicht mal reden können.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  2. #17
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.397

    Standard

    -
    Geändert von Pansapiens (05-10-2020 um 04:35 Uhr) Grund: falscher Thread
    Der Mensch strebt nicht nach Glück; nur der Engländer tut das.
    -Friedrich Nietzsche-

  3. #18
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von Chester Beitrag anzeigen
    Möchte nochmals zwei Szenen aus dem Video unten hervorheben.

    Ab 5:02: Erst planscht er auf dem Handgelenk rum, dann geht er an den Ellenbogen und schiebt die Kraft in die Schulter und begründet alles mit Song.
    Wenn er nicht wenigesten in einem Nebensatz erwähnt wie die Gelenke genutzt werden und im nächsten Nebenstz beschreibt wie der Geschubste die Gelenke ebenfalls nutzen kann um dem zu entgehen, dann stufe ich das als aktive Verarsche ein.
    Da stimme ich zu.
    "Schau nicht auf das, was sie sagen, sondern auf das, was sie tun".
    Siehe auch meine Kritik an dem andern Song-Menschen:

    "Kraft":



    "Song":



    Die haben IMO durchaus ihre Qualität, aber ihre Erklärungen sind etwas fragwürdig.
    Kann mir nicht vorstellen, dass man selbst nicht merkt, dass man die zweite Hand zur Hilfe nimmt oder in den anderen rein steppt...
    Ich relativiere also meine Empfehlung bezüglich Mizner.
    Die andere Empfehlung arbeitet nach meiner Kenntnis explizit mit Muskeln.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Der Mensch strebt nicht nach Glück; nur der Engländer tut das.
    -Friedrich Nietzsche-

  4. #19
    Registrierungsdatum
    29.03.2019
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    "Schau nicht auf das, was sie sagen, sondern auf das, was sie tun".
    Und noch ein Erklärungsvideo betr. Song mit selbem Muster.
    Erst drückt er mit Kraft gegen den Partner, dann mit Qi und Song in eine ganz andere Richtung.
    Kein Wort über Winkel, Kraftumlenkung etc.

    Ich finde es einfach dreist das so den Schülern zu vermitteln.
    Würde man so in einem lokalen Sportverein vorgeführt, wäre der Fall klar. Aber im Tai Chi geht scheinbar ALLES.


  5. #20
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    47
    Beiträge
    1.084

    Standard

    Deine Frage zu Beginn, wo du üben könntest, war wohl nur vorgeschoben?
    Das Leben ist groß.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    456

    Standard

    Zitat Zitat von Chester Beitrag anzeigen
    [...]
    Gesucht ist einfach gutes Yang Tai Chi ohne Esoterik, einer guten Lineage und Lehrern die mehr als nur ein Hobby teuer verkaufen.
    [...](
    Was bedeutet für dich "ohne Esoterik"? Meinst du damit sportlicher oder eher kämpferischer?
    Wieso "einer guten Lineage" "und Lehrern" ? Brauchst du mehrere Lehrer eine Linie an verschiedenen Orten, weil du ständig woanders bist?
    Grüße
    Alexa
    Deine Freiheit, deine Faust zu schwingen, endet genau dort, wo meine Nase beginnt.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von Chester Beitrag anzeigen
    Und noch ein Erklärungsvideo betr. Song mit selbem Muster.
    Erst drückt er mit Kraft gegen den Partner, dann mit Qi und Song in eine ganz andere Richtung.
    Kein Wort über Winkel, Kraftumlenkung etc.

    Ich finde es einfach dreist das so den Schülern zu vermitteln.
    Würde man so in einem lokalen Sportverein vorgeführt, wäre der Fall klar. Aber im Tai Chi geht scheinbar ALLES.
    Tai Chi gibt es auch in Sportvereinen, Aikido auch.
    Warum sollten die Leute in einem Sportverein derartige Abweichungen der Erklärung von dem Gezeigten besser erkennen können, als Leute in einer Schule?
    Selbst Aikidoka mit jahrzehntelanger Erfahrung zeigten hier (im KKB) ja großen Widerstand gegen einfache biomechanische Erklärungen des (bzw. der Grenzen des) Könnens ihrer Idole, was für mich auf einen Mangel an Verständnisfähigkeit bezüglich mancher Sachverhalte hinweist.

    Natürlich ist Vorsicht geboten, wenn jemand etwas anderes macht, als er erklärt.
    Auf der anderen Seite scheint Mizner in dem, was er tut, recht gut, unterrichtet ja auch handfester und zumindest einige seiner Schüler scheinen doch auch Fähigkeiten zu erlangen, die auch außerhalb der eigenen Käseglocke funktionieren.
    Geändert von Pansapiens (18-10-2020 um 08:49 Uhr)

  8. #23
    Registrierungsdatum
    29.03.2019
    Beiträge
    70

    Standard

    Ich habe bereits einmal Jahre in einer Schule verbracht die wichtige Dinge einfach nicht unterrichtet hat und wo nebulöses Eso Zeug verbreitet wurde.
    Wenn ich nochmals irgenwo reinschaue, dann will ich etwas bodenständiges und ehrliches.

    Scheint ja nicht einfach zu sein eine Lineage im Yang zu nennen die dies erfüllt.


    Auf der anderen Seite scheint Mizner in dem, was er tut, recht gut, unterrichtet ja auch handfester und zumindest einige seiner Schüler scheinen doch auch Fähigkeiten zu erlangen, die auch außerhalb der eigenen Käseglocke funktionieren.
    Es gibt auch zwei Seiten.
    Entweder jemand weiss es nicht besser, und lehrt das was er kann und selbst versanden hat. Vollkommen ok.
    Oder jemand weiss es besser und hält die Schüler bewusst auf Abstand. (Das kann ich einfach nicht ab. Ein Schüler invesiert schliesslich auch Lebenszeit in eine solche Sache)

  9. #24
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    47
    Beiträge
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von Chester Beitrag anzeigen
    Scheint ja nicht einfach zu sein eine Lineage im Yang zu nennen die dies erfüllt.
    Vor allem wenn nicht sagt, wo man überhaupt sucht
    Das Leben ist groß.

  10. #25
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Vor allem wenn nicht sagt, wo man überhaupt sucht
    Ein konkreter Ort würde es nur schwieriger machen.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    456

    Standard

    Zitat Zitat von Chester Beitrag anzeigen
    [...]
    Scheint ja nicht einfach zu sein eine Lineage im Yang zu nennen die dies erfüllt.
    [...]
    Wie weit zurück muss für dich eine Abstammungslinie reichen, damit du sie als Abstammungslinie akzeptierst?
    Deine Freiheit, deine Faust zu schwingen, endet genau dort, wo meine Nase beginnt.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von Chester Beitrag anzeigen
    Ich habe bereits einmal Jahre in einer Schule verbracht die wichtige Dinge einfach nicht unterrichtet hat und wo nebulöses Eso Zeug verbreitet wurde.
    Wenn ich nochmals irgenwo reinschaue, dann will ich etwas bodenständiges und ehrliches.

    Scheint ja nicht einfach zu sein eine Lineage im Yang zu nennen die dies erfüllt.
    ich hab Dir doch eine genannt, die gemäß meinem Eindruck diesen Anspruch erfüllen könnte.

    Zitat Zitat von Chester Beitrag anzeigen
    Es gibt auch zwei Seiten.
    Entweder jemand weiss es nicht besser, und lehrt das was er kann und selbst versanden hat. Vollkommen ok.
    Oder jemand weiss es besser und hält die Schüler bewusst auf Abstand. (Das kann ich einfach nicht ab. Ein Schüler invesiert schliesslich auch Lebenszeit in eine solche Sache)
    Wenn der Schüler damit besser wird, als andere, die "ehrlich" unterrichten, ist das IMO eine gute Investition.
    Außerdem ist da CMA und da kann sein, dass im "inneren Kreis" etwas anderes unterrichtet wird, als auf YT verbreitet.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Wie weit zurück muss für dich eine Abstammungslinie reichen, damit du sie als Abstammungslinie akzeptierst?
    wie oft wurde Taijiquan denn erfunden?

  14. #29
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    456

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    wie oft wurde Taijiquan denn erfunden?
    Das Thema ist Yang Tai Chi - Lineages .
    Meine Frage: Reicht dem TE eine Linie von Herbert bis Hans (oder nur über Hans ohne Vorfahren) oder muss bei ihm eine Lineage Minimum bis Yang Chengfu oder Yang Sauhou zurück reichen (oder bis zum Urknall).
    Gruß
    Alexa
    Deine Freiheit, deine Faust zu schwingen, endet genau dort, wo meine Nase beginnt.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.397

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Das Thema ist Yang Tai Chi - Lineages .
    Meine Frage: Reicht dem TE eine Linie von Herbert bis Hans (oder nur über Hans ohne Vorfahren) oder muss bei ihm eine Lineage Minimum bis Yang Chengfu oder Yang Sauhou zurück reichen (oder bis zum Urknall).
    Gruß
    Alexa
    Also wenn es nicht mal bis zur Generation Yang Chengfu zurückgeht, hast sich da Herbert wohl selbst was ausgedacht und "Tai Chi" genannt.
    Richtiges Yang-Taichi geht IMO auf Yang Fukui (Luchan) zurück.
    Außer ein Herbert Yang aus einer anderen Yang-Familie hat in einer Chen-Linie gelernt und seine Interpretation dann nach sich selbst benannt...
    Geändert von Pansapiens (18-10-2020 um 16:35 Uhr)

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Yang Tai Chi nach Dr. Tao
    Von Hongmen im Forum Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11-10-2010, 05:34
  2. Tai Chi - Ying Yang und Kampfkunstaspekt
    Von Namenloser im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 29-04-2009, 21:36
  3. 17.02.2008:Tai Chi Seminar: Kampfanwendungen des Yang Stil Tai Chi Chuan
    Von mr_mo im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22-12-2007, 00:25
  4. yang tai chi videos
    Von Speedy im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02-05-2006, 13:52
  5. Yang Tai chi
    Von Verity im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19-06-2003, 17:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •