Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Kuzushi Basics

  1. #1
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    10.587

    Standard Kuzushi Basics

    Ich möchte den Clip nicht einfach im Video-Thread verschwinden lassen. Geil


  2. #2
    Registrierungsdatum
    14.12.2008
    Ort
    Konstanz/Zürich
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Sehr schön, finde da viele Gemeinsamkeiten, super Sache.

    VG,
    Phelan
    ------------------------------------------
    www.silatkonstanz.de
    https://www.instagram.com/silatkonstanz/

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.06.2011
    Ort
    Dortmund
    Alter
    57
    Beiträge
    701

    Standard

    Schick. Richtig lecker.
    Vielen Dank dafür.
    An einigen der Techniken habe ich selbst in meiner aktiven Zeit mit Partnern gebastelt; als ich das jetzt wiedergesehen habe, tat mir sofort der Arm wieder genau so weh wie damals.
    Der Lehrer da ist einfach knackig, und das freiwillige Opfer macht die typischen Schutzgesten. Der kann sich ja denken, was kommt.
    Den Humor dabei versteht man aber nur, wenn man sowas mal selber mitgemacht hat.

    Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit

  4. #4
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.808

    Standard

    Zitat Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
    Sehr schön, finde da viele Gemeinsamkeiten, super Sache.

    VG,
    Phelan
    Zitat Zitat von marasmusmeisterin Beitrag anzeigen
    Schick. Richtig lecker.
    Vielen Dank dafür.
    Ich find es ja auch nett, aber .. ist da soo bemerkenswert?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    56
    Beiträge
    380

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Ich find es ja auch nett, aber .. ist da soo bemerkenswert?
    für viele schon

  6. #6
    Registrierungsdatum
    14.12.2008
    Ort
    Konstanz/Zürich
    Beiträge
    1.005

    Standard

    Nö nicht bemerkenswert, aber bei vielem Schrott was auf Youtube landet kann man ja auch einmal etwas gutes loben.
    Und hat ja auch schon etwas verbindendes, ich spreche kein japanisch aber durch das gezeigt weiss ich schon recht gut (zumindest glaube ich das) was er da zeigen wollte.

    VG,
    Phelan
    ------------------------------------------
    www.silatkonstanz.de
    https://www.instagram.com/silatkonstanz/

  7. #7
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    10.587

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Ich find es ja auch nett, aber .. ist da soo bemerkenswert?
    Schau doch mal, was üblicherweise so bei Karate-Partnerübungen bei den üblichen Verdächtigen passiert. Jedenfalls nicht das aus dem Ashihara Video

  8. #8
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.808

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Schau doch mal, was üblicherweise so bei Karate-Partnerübungen bei den üblichen Verdächtigen passiert. Jedenfalls nicht das aus dem Ashihara Video
    Nuujjaaaa ... .. wenn du nur die Karate-Szene ansprichst, dann hat das natürlich Berechtigung. Aber Ashihara ist ja normalerweise auch nicht grade für Feinfühligkeit bekannt, oder täusch ich mich da?

  9. #9
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    310

    Standard

    Wurde nicht neulich noch bemängelt, dass wir immer auf den Arm kloppen (was wir allerdings nicht tun)?

    Ich weiß, dass die Unterscheidung in Shorin Ryu und Shorei Ryu historisch problematisch ist und so vielleicht gar nicht bestand. Dennoch gab es ja schon früher diese 2 Wege (grob vereinfacht). Technik, Geschwindigkeit und Mittel- bis Ferndistanz vs. Abhärtung, Kräftigung und Nahdistanz (Fritz Nöpel hat mal auf einer Fortbildung gemeint, für ihn gäbe es im Grunde genommen nur diese 2 Unterschiede (Süd vs. Nord). Alles andere sei mehr oder weniger eh immer das Gleich und unterscheide sich nicht wirklich)

    Daher mal ernsthaft. Auch wenn mir das Gezeigte gefällt. Der Typ ist ja nen ganz schöner Klops. Für mich wäre das wohl eher nix. Ich muss mich mehr bewegen und versuchen, nicht getroffen zu werden.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    10.587

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Wurde nicht neulich noch bemängelt, dass wir immer auf den Arm kloppen (was wir allerdings nicht tun)?

    Ich weiß, dass die Unterscheidung in Shorin Ryu und Shorei Ryu historisch problematisch ist und so vielleicht gar nicht bestand. Dennoch gab es ja schon früher diese 2 Wege (grob vereinfacht). Technik, Geschwindigkeit und Mittel- bis Ferndistanz vs. Abhärtung, Kräftigung und Nahdistanz (Fritz Nöpel hat mal auf einer Fortbildung gemeint, für ihn gäbe es im Grunde genommen nur diese 2 Unterschiede (Süd vs. Nord). Alles andere sei mehr oder weniger eh immer das Gleich und unterscheide sich nicht wirklich)

    Daher mal ernsthaft. Auch wenn mir das Gezeigte gefällt. Der Typ ist ja nen ganz schöner Klops. Für mich wäre das wohl eher nix. Ich muss mich mehr bewegen und versuchen, nicht getroffen zu werden.
    Das ist es ja, er haut nicht auf den Arm. Bei seinem soto uke bewegt sich der Kopf des Partners, was einem Strukturbruch entspricht (warum, das wird vorher gezeigt). D.h. dass so überhaupt erst vernünftige Konter, Feger was auch immer möglich werden. Bei den "üblichen" Ausführungen tut sich gar nix, da wird einfach der Arm weggeblockt. Btw. wird sich beim Ashihara sehr viel aus der Linie bewegt, was man vielleicht hier nicht so sieht. Ist quasi das Kernkonzepot da.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    14.08.2015
    Alter
    35
    Beiträge
    186

    Standard

    Also wir im Judo beschäftigen uns ja seeehr viel mit Kuzushi. Ich muss ehrlich sagen ich erkenne da keine Strukturbrüche. Jedenfalls nicht gegen jemanden der seine Struktur nicht gebrochen haben möchte.

    Ich kann jetzt natürlich nicht über den Karate Kontext urteilen, geworfen oder gefegt kriegt man so aber niemanden der stehen bleiben will.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    10.587

    Standard

    Zitat Zitat von VincentPrice Beitrag anzeigen
    Also wir im Judo beschäftigen uns ja seeehr viel mit Kuzushi. Ich muss ehrlich sagen ich erkenne da keine Strukturbrüche. Jedenfalls nicht gegen jemanden der seine Struktur nicht gebrochen haben möchte.

    Ich kann jetzt natürlich nicht über den Karate Kontext urteilen, geworfen oder gefegt kriegt man so aber niemanden der stehen bleiben will.
    In dem Moment, wo der Kopf wackelt, ist die Struktur gebrochen. Genau in diesem Moment kann ich dann fegen oder was auch immer. Ich habe das vereinfacht gesagt auch im Judo so kennengelernt, dass vor dem eigerntlichen Wurf erst noch was anderes passieren muss, damit man werfen kann (Gegner zum Ausgleichsschritt zwingen, Gewicht des Gegner auf ein Bein verlagern etc. - Gewichtsverlagerung auf das vordere Bein zeigt er oben auch). Inhaltlich passiert in dem Video eingangs für mich das Gleiche, was hier von ca. 1:20-1:40 erklärt wird:

    https://www.youtube.com/watch?v=SEjwEOFOSzE

    Ob man das so leicht gegen einen resistenten Gegner herbeiführen kann ist eine andere Frage. Darum geht es aus meiner Sicht weniger, sondern es werden eher zu Grunde liegende Dinge erklärt. Nochmal im Kontext zu anderen Karate Videos - da wird meist einfach nur der Arm weggeblockt, was den Partner absolut null beeinflusst, der Partner kann weiter frei agieren. Hier erzeigt die Abwehr die er zwischenzeitlich zeigt (soto uke) einen kurzen Impuls beim Gegner, dieser müsste sich erst wieder fangen, bevor er wieder frei agieren kann. Anwendung ist dann natürlich etwas diffiziler.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    56
    Beiträge
    380

    Standard

    Der Herr Fireflea sieht das ganz korrekt, allerdings heißt das Video ja nicht Kuzushi,
    sondern Sabaki, das ist auch genau das, was der Kollege da treibt, der Strukturbruch
    erfolgt auch nicht dadurch, daß "man auf den Arm kloppt".
    Wer hier mit WKF Augen rangeht wird das nicht sehen, bißchen Kontakt muß Euer
    Zeugs schon haben, wenn Ihr Kuzushi wollt.
    Sabaki ist ohnehin essentiell, könnte man üben.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    23.01.2012
    Beiträge
    1.063

    Standard

    Ist zwar nicht aus dem Karate, passt aber durchaus trotzdem sehr gut

    _________________________
    "Das Weiche besiegt das Harte, das Schwache triumphiert über das Starke." (Lao-Tse)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.808

    Standard

    Zitat Zitat von Luce Bree Beitrag anzeigen
    Ist zwar nicht aus dem Karate, passt aber durchaus trotzdem sehr gut
    Yepp! Bei dem hab ich mir auch, nach Hinweis des PK auf FMA, über den Sommer ein paar Ideen geklaut.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kuzushi Waza
    Von white-eagle im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04-02-2016, 14:30
  2. Basics Compact - Luta Livre Basics in einer Woche! November 2010 in Köln
    Von andyconda im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21-09-2010, 10:54
  3. Kuzushi, Kake, Tsukuri
    Von Kihaku im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15-04-2010, 16:40
  4. ALL-BASICS - Luta Livre Basics Seminarreihe NEU ab November
    Von andyconda im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06-06-2009, 09:53
  5. Judotechnik:KUZUSHI
    Von Ortega im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09-01-2004, 15:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •