Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 161

Thema: EWTO unterrichtet weiterhin ZXD ILC ohne es beim Namen zu nennen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    17.01.2017
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    472

    Standard EWTO unterrichtet weiterhin ZXD ILC ohne es beim Namen zu nennen

    Bin zufällig über den Live Stream von Thomas Schrön gestolpert und war sehr überrascht dass er ZXD ILC unterrichtet. Ich finde es eh gut, dass er es tut, obwohl es natürlich schade ist, dass er verheimlichen muss was er da unterrichtet. Andererseits hat sich ja die EWTO gegen die Zusammenarbeit mit der Chin Familie entschieden, also geht es gar nicht anders. Immerhin verwendet er sämtliche Begriffe aus dem ZXD ILC System Guide. Auf Nachfrage wo man das alles nachlesen kann, verweist er auf das Chi Sao Kuen Buch von KRK.

    https://m.facebook.com/story.php?sto...41487235917624

    Der Link falls es sich jemand mal anschauen mag. Wird wahrscheinlich nicht ewig online sein.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.105

    Standard

    Zitat Zitat von Lubo ILC Beitrag anzeigen
    Bin zufällig über den Live Stream von Thomas Schrön gestolpert und war sehr überrascht dass er ZXD ILC unterrichtet. Ich finde es eh gut, dass er es tut, obwohl es natürlich schade ist, dass er verheimlichen muss was er da unterrichtet. Andererseits hat sich ja die EWTO gegen die Zusammenarbeit mit der Chin Familie entschieden, also geht es gar nicht anders. Immerhin verwendet er sämtliche Begriffe aus dem ZXD ILC System Guide. Auf Nachfrage wo man das alles nachlesen kann, verweist er auf das Chi Sao Kuen Buch von KRK.
    Verheimlichen und einen Stream online stellen - paßt nicht so recht zusammen, oder?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    17.01.2017
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Verheimlichen und einen Stream online stellen - paßt nicht so recht zusammen, oder?
    Er verheimlicht die Quelle. Nicht mehr und nicht weniger.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    704

    Standard

    Zitat Zitat von Lubo ILC Beitrag anzeigen
    ...
    Guten Abend,

    wenn es wirklich ZXD ILC ist - bist du mit deinem Beitrag im falschen Unterforum
    Ich habe nur kurz rein- und durchgeklickt. Für mich ist das iWT oder ChiSao Kuen was er da macht. (Damit ist das Unterforum auch wieder richtig. )
    Hast du zufällig das Buch "ChiSao Kuen" gelesen? Darüber diskutieren wir gerade in einem anderen Beitrag. Es wäre interessant von einem ZXD ILC Vertreter zu hören wie viel ZXD ILC da drin steckt.

    Grüße
    Alexa
    Geändert von Alexa91 (15-12-2020 um 18:21 Uhr)
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    17.01.2017
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    wenn es wirklich ZXD ILC ist - bist du mit deinem Beitrag im falschen Unterforum
    Ich habe nur kurz rein- und durchgeklickt. Für mich ist das iWT oder ChiSao Kuen was er da macht. (Damit ist das Unterforum auch wieder richtig. )
    Hast du zufällig das Buch "ChiSao Kuen" gelesen? Darüber diskutieren wir gerade in einem anderen Beitrag. Es wäre interessant von einem ZXD ILC Vertreter zu hören wie viel ZXD ILC da drin steckt.

    Grüße
    Alexa
    Hallo, nein das neue Buch habe ich noch nicht gelesen aber ich weiß dass das Chi Sao Kuen Programm das unterrichtet wird nichts anderes als ZXD ILC ist aber an Beispiel von WT Techniken.
    Das Buch Inneres WT ist auch ZXD. Als ich es vor vielen Jahren gelesen habe dachte ich mir es ist alles aus unserem System Guide abgeschrieben nur das einige wichtige Teile fehlen, die wiederum die ganzen Komponenten verbinden. Als ich KRK mal beim Abendessen darauf angesprochen habe, hat er mir erklärt dass die erste Fassung von ihm ist und erst die zweite Fassung durch sein Unterricht bei Sifu Sam Chin verbessert wurde.

    Aber darum geht es mir nicht. Ich finde es einfach cool dass ZXD das KRK WT so stark beeinflusst hat dass es sogar weiter 1zu1 unterrichtet wird wie in dem Video von Schrön. Natürlich wird es verwässert bzw weil man an gewissen Bewegungen / Techniken hängt, kann man nur an der Oberfläche kratzen, aber wer tiefer in die Materie eintauchen will, wird schon herausfinden wo er das kann.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    57
    Beiträge
    644

    Standard

    na dann ist ja alles super

  7. #7
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    704

    Standard

    Zitat Zitat von Lubo ILC Beitrag anzeigen
    Hallo, nein das neue Buch habe ich noch nicht gelesen aber ich weiß dass das Chi Sao Kuen Programm das unterrichtet wird nichts anderes als ZXD ILC ist aber an Beispiel von WT Techniken.[...]
    Guten Morgen,
    am Beispiel von WT Techniken?
    Da sehe ich für WT-AnfängerInnen ein Problem.
    Eine mögliche Anfänger-Frage an einem Beispiel aus den Erklärungen von Schrön.
    Schrön: "Wenn die Achselhöhle zu ist, kann ich schlechter stoßen."
    SchülerIn: "Warum unterrichtet man dann vorher in der Siu Nim Tao den Fauststoß so?"

    Mit dem Standardsatz: "Irgendwie müssen wir ja anfangen."
    kann ich das zwar einem 1.SG verkaufen aber irgendwann sollten dann Zweifel auftreten.
    Das produziert doch wieder ein (die Älteren im Forum haben es schon x-mal geschrieben): "Später wird es anders."
    Oder wird jetzt parallel zu neuen Übungen auch die Form geändert? Werden zukünftig die Fauststöße in der Form der EWTO wie beim IAW-WingChun von Klaus Brand ausgeführt? (Mir ist klar, dass das beides nicht geschehen wird.)

    Liebe Grüße

    Alexa
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    28.05.2006
    Alter
    43
    Beiträge
    71

    Standard

    Wofür stehen die denn eigentlich jetzt...? Was machen die denn jetzt...? Wenn ich Gummistiefel verkaufe, Eis produziere und Autos repariere - was davon mache ich wirklich gut...?

    Vielleicht mal ein Gedankenanstoß was wichtig ist und nicht was als wichtig dargestellt wird:



    Was als wichitg dargestellt wird ist immer eine menschliche Interpretation. Was wichtig ist gibt uns die Naturwissenschaft vor - täglich, im normalen Alltag, überall.

    Naturwissenschaftliche Größen können nicht verunglimpft werden und sollten auch nicht ignoiert werden - auch nicht durch Chinesen oder pseudo-chinesische Kultur. Die heutigen Chinesen kaufen uns gerade auf und wir imitieren und glorifizieren deren Vergangenheit, die sie mit der Kulturrevolution mit bestialischen Menschenopfern abgeschnitten hatten.

    Sind wir Europäer oder westliche Menschen dern Kuratoren und werden dann noch von denen gekauft?

    https://de.wikipedia.org/wiki/One_Belt,_One_Road

  9. #9
    Registrierungsdatum
    17.01.2017
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    472

    Standard

    Verstehe nicht was das mit dem Thema zu tun hat. Viele Kampfkünste haben ihren Ursprung in Asien.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    17.01.2017
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    am Beispiel von WT Techniken?
    Da sehe ich für WT-AnfängerInnen ein Problem.
    Eine mögliche Anfänger-Frage an einem Beispiel aus den Erklärungen von Schrön.
    Schrön: "Wenn die Achselhöhle zu ist, kann ich schlechter stoßen."
    SchülerIn: "Warum unterrichtet man dann vorher in der Siu Nim Tao den Fauststoß so?"

    Mit dem Standardsatz: "Irgendwie müssen wir ja anfangen."
    kann ich das zwar einem 1.SG verkaufen aber irgendwann sollten dann Zweifel auftreten.
    Das produziert doch wieder ein (die Älteren im Forum haben es schon x-mal geschrieben): "Später wird es anders."
    Oder wird jetzt parallel zu neuen Übungen auch die Form geändert? Werden zukünftig die Fauststöße in der Form der EWTO wie beim IAW-WingChun von Klaus Brand ausgeführt? (Mir ist klar, dass das beides nicht geschehen wird.)

    Liebe Grüße

    Alexa
    Das war immer schon das Hauptproblem mit WT und ZXD. Man kann nicht die Prinzipien und Konzepte des ZXD ILC 1zu1 auf WT übertragen. KRK hat immer nach gehackt wie das oder jenes mit der oder jener WT Technik in Einklang zu bringen ist. Die Antwort war oft "gar nicht". Aber er mit seinem Forschergeist hat unbedingt das ganze miteinander verbinden wollen. Ob sein WT dadurch effektiver als vorher ist, wage ich nicht zu beurteilen aber so wird er und seine Schüler nie in die Tiefe vom ZXD ILC eindringen können. War aber vielleicht nie sein Ziel.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    54
    Beiträge
    4.137
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Lubo ILC Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht was das mit dem Thema zu tun hat. Viele Kampfkünste haben ihren Ursprung in Asien.
    Kurze Frage zum Video.
    Ist das eigentlich original zxd- Sprache mit Absorbieren,Transferieren, reflektieren , öffnende und schliessende Energie .oder ist das von krk umvokabulasiert worden ? ( hmh, glaube mein Wort gibts auch nicht , ach egal)
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    704

    Standard

    Zitat Zitat von Lubo ILC Beitrag anzeigen
    Das war immer schon das Hauptproblem mit WT und ZXD. Man kann nicht die Prinzipien und Konzepte des ZXD ILC 1zu1 auf WT übertragen. [...]
    Dann lernt mal als Anfänger-EWTO SchülerIn zwangsläufig Stoff, den man "hinterher" (sobald man ChiSao Kuen lernen will) wieder vergessen muss.
    An den "alten" Formen und Partnerformen (Chi Sau Sektionen) festhalten und gleichzeitig mit dem ChiSao Kuen ein anderes Bewegen unterrichten, beißt sich in meinen Augen ziemlich stark.
    Die ursprünglich Idee ZXD ILC als zusätzliche Disziplin (wie Escrima) anzubieten, hat da wirklich mehr Sinn gemacht (vorausgesetzt, die Schule bietet es auch wirklich getrennt an).

    Liebe Grüße
    Alexa
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    17.01.2017
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Cam67 Beitrag anzeigen
    Kurze Frage zum Video.
    Ist das eigentlich original zxd- Sprache mit Absorbieren,Transferieren, reflektieren , öffnende und schliessende Energie .oder ist das von krk umvokabulasiert worden ? ( hmh, glaube mein Wort gibts auch nicht , ach egal)
    Im Zhong Xin Dao I Liq Chuan System Guide stehen diese Ausdrücke als die "Fünf Qualitäten der Bewegung".

    1. Absorbieren / Projizieren
    2. Kondensieren / Expandieren
    3. Öffnen / Schließen
    4. Konkav / Konvex
    5. Die drei dimensionalen Ebenen (horizontal, frontal und sagital)

    Natürlich sprechen wir auch von öffnender / schließender Energie und öffnender / schließender Bewegung etc...

  14. #14
    Registrierungsdatum
    17.01.2017
    Ort
    Wien
    Alter
    44
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Dann lernt mal als Anfänger-EWTO SchülerIn zwangsläufig Stoff, den man "hinterher" (sobald man ChiSao Kuen lernen will) wieder vergessen muss.
    An den "alten" Formen und Partnerformen (Chi Sau Sektionen) festhalten und gleichzeitig mit dem ChiSao Kuen ein anderes Bewegen unterrichten, beißt sich in meinen Augen ziemlich stark.
    Die ursprünglich Idee ZXD ILC als zusätzliche Disziplin (wie Escrima) anzubieten, hat da wirklich mehr Sinn gemacht (vorausgesetzt, die Schule bietet es auch wirklich getrennt an).

    Liebe Grüße
    Alexa
    Die EWTO hat sich entschlossen einen anderen Weg zu gehen als mit der Chin Familie, weil sie glauben genug gelernt zu haben.
    Die CFILCA wollte von Anfang an dass ZXD ILC unverfälscht unterrichtet wird und auch dass es jedem zugänglich ist. Jetzt wird es anscheinend weiter unterrichtet und mit WT gemischt aber dafür kann jeder der Interesse hat, es unverfälscht zu lernen, das auch bei einem lizenzierten ZXD ILC Instruktor tun (was für die EWTO das KO Kriterium für die Zusammenarbeit war).

  15. #15
    Registrierungsdatum
    19.08.2014
    Ort
    leipzig
    Alter
    54
    Beiträge
    4.137
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Lubo ILC Beitrag anzeigen
    Im Zhong Xin Dao I Liq Chuan System Guide stehen diese Ausdrücke als die "Fünf Qualitäten der Bewegung".

    1. Absorbieren / Projizieren
    2. Kondensieren / Expandieren
    3. Öffnen / Schließen
    4. Konkav / Konvex
    5. Die drei dimensionalen Ebenen (horizontal, frontal und sagital)

    Natürlich sprechen wir auch von öffnender / schließender Energie und öffnender / schließender Bewegung etc...
    Ops, das hätte ich nicht erwartet. Danke
    Die verstehen sehr wenig , die nur das verstehen , was sich erklären lässt. ( Marie v. Ebner-Eschenbach)

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ZXD ILC Intensiv Training mit Hsin Chin
    Von Lubo ILC im Forum Eventforum Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08-01-2020, 17:33
  2. Kein ZXD mehr in der EWTO, aber der neutrale Weg von GM Sam Chin geht weiter
    Von Lubo ILC im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 01-01-2020, 12:15
  3. Zhong Xin Dao (ZXD) von Sam Chin in der EWTO
    Von kanken im Forum Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 28-11-2019, 19:29
  4. Wien, 14./15 Oktober 2017 ZXD ILC Workshop mit GM Sam Chin
    Von yo_ray im Forum Seminare außerhalb Deutschlands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18-09-2017, 10:16
  5. Das Kind nicht beim Namen nennen beim Userbann
    Von gast im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03-02-2009, 13:03

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •