Seite 13 von 22 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 181 bis 195 von 321

Thema: Bruce Lee wird bei Live Aufführung gedemütigt und cheatet.

  1. #181
    Registrierungsdatum
    28.06.2017
    Ort
    Siegerland
    Alter
    53
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    DatOlli:


    Die Niederlande haben ja eine ausgeprägte Koloniale Vergangenheit.(VOC)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Niederländische_Kolonien


    Ja der Einfluss der Niederlande war in den Grenzregionen zu spüren .

    In den Niederlanden leben viele Asiaten die ihre Kampfkünste mitbrachten(Silat, Kuntao,Kung Fu etc.).

    Auch war die VK Szene Damals dort aktiv siehe VK Karate,Kickboxen,Muay Thai.(Golden Glory Gym,Mejiro Gym,Chakuriki Gym etc.)> K1

    https://en.wikipedia.org/wiki/Catego...he_Netherlands
    Ja, an Mejiro und Chakuriki erinnere ich mich noch "dunkel".
    Schade, dass ich nie grenznah zu den NL gelebt habe.

    Liebe Grüße
    DatOlli

    PS.: Meine Güte, was habt ihr alle Dienstjahre auf dem Buckel. Auf die 50 Jahre komme ich erst mit 66. - Hoffentlich :-)

  2. #182
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    3.123

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Aber was Bruce da macht, dürfte die meisten Menschen wohl ziemlich unerreichbar sein.

    _
    Wenn ich das lese, frage ich mich, ob ihr nur in 2-3 Gruppen länger trainiert habt.
    Und ob überhaupt in den Wettkampfgruppen.

    Anders : Trainiert mal da, wo sich die genetische Spitzenauswahl der jeweiligen Gegend systematisch trifft.



    Genetisch benachteiligt :

    Das Gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  3. #183
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    3.123

    Standard

    Um mal von BL - der SEHR schnell war - wegzugehen :

    Was treibt eigentlich den durchschnittlichen BL-Fan zu seinem erbitterten Stellvertreterkampf um das Können eines Toten ?

    Meine knappe Theorie :

    Wenn "Er" ohne dieses lästige Gekämpfe mit anderen Spitzenleuten der Grösste sein konnte, dann kann man selber vielleicht damit auch der drittgrösste sein... .
    Also auf jeden Fall viel besser als die meisten, die ... na, ihr wisst schon.

    Wie sagte Forrest Griffin mal so schön : Am besten hat es der in der Mitte. Bruce wollte aber immer oben sein. Oder musste es.

    Herrgott, der hat halb Hollywood Privatstunden gegeben. Geld und Kontakte.
    Da kann er mal nicht eben im Viertelfinale irgendwo rausfliegen.

    Für den BL-fan zum Trost meine 2 beliebtesten YT-Argumente, wenn ich spasseshalber in den Kommentaren mal wieder um SEINE Ehre kämpfe :

    1. Er hat es für Linda und die Kinder (nicht) getan.

    2. MICH hätte er auf jeden Fall besiegt.
    "We are voices in our head." - Deadpool

  4. #184
    Registrierungsdatum
    28.06.2017
    Ort
    Siegerland
    Alter
    53
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    ...
    Herrgott, der hat halb Hollywood Privatstunden gegeben. Geld und Kontakte.
    Da kann er mal nicht eben im Viertelfinale irgendwo rausfliegen.

    Für den BL-fan zum Trost meine 2 beliebtesten YT-Argumente, wenn ich spasseshalber in den Kommentaren mal wieder um SEINE Ehre kämpfe :

    1. Er hat es für Linda und die Kinder (nicht) getan.

    2. MICH hätte er auf jeden Fall besiegt.


    Deine o.a. Argumente werde ich zukünftig nutzen. Das könnte einiges "runterkochen"

    Der Mann hat sein Haupteinkommen vermutlich aus seinem Beruf als Schauspieler generiert. Das heißt, wenn er ausfällt verdient er auch nichts.

    Durch einen Sport, in dem damals eigentlich kein oder nur sehr wenig Geld verdient wurde, verletzungsbedingt, schauspielerische Angebote nicht wahrnehmen zu können, wäre schon recht dumm gewesen. Einen dummen Eindruck machte mir der Mann ganz und gar nicht.

    Also werden wir niemals erfahren, wie nun seine "kämpferischen Fähigkeiten" waren. Es gibt keine visuellen Dokumentationen und ansonsten nur Leute, die mit ihm verbunden waren (im guten wie im schlechten).

    Es geht also um "Glauben". Sobald es um "Glauben" geht, neigen Menschen dazu "eigenartig" zu werden. Ist normal, jedenfalls aus meiner Sicht. Ist ja auch im KK-Bereich nicht selten, bzw. auf BL begrenzt.

    Meinen "Respekt" hat er jedenfalls, aber den haben viele andere Menschen auch.

    Liebe Grüße
    DatOlli

  5. #185
    Registrierungsdatum
    08.08.2016
    Beiträge
    60

    Standard

    Erinnert mich irgendwie an den Homöopathie Thread .... ob beide je ein Ende finden?

    Myway

  6. #186
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Es geht also um "Glauben". Sobald es um "Glauben" geht, neigen Menschen dazu "eigenartig" zu werden. Ist normal, jedenfalls aus meiner Sicht. Ist ja auch im KK-Bereich nicht selten, bzw. auf BL begrenzt.
    Kurze Betrachtung:

    Das Thema von der Erschaffung, Bildung.... von Idolen,Helden,Legenden etc. ist so uralt wie die Menschheit.

    Man kann auch Parallelen zu anderen Idolen in den chinesischen Kampfkünsten ziehen.

    Einige Stile in China haben ihre eigenen Idole oder teilen sich mit anderen Stilen reale oder legendäre Persönlichkeiten.

    hier mal einige Legendäre Personen:
    Bodhidharma ,Zhang Sanfeng , Kaiser Taizu, General Guan Yu, Yue Fei, 5 Ahnen, Nonne Ng Mui, Abt Chi Sim,Bak Mei,Fong Sai-yu ,Fong Wing-Chun etc.

    und
    Hung Hei-Gun 洪熙官> Hung Ga /Gar

    Huo Yuanjia 霍元甲 >Chin Woo Athletic Association ( Jing Wu Athletic Association)https://en.wikipedia.org/wiki/Huo_Yuanjia



    Anhand des Falles aus dem 20 Jh. des Schauspielers,Kampfkünstlers Lee Jun-fan 李振藩(Bruce Lee) , kann man nachvollziehen wie Personen durch Legendenbildung zu Idolen in den Kampfkünsten werden,wurden.
    Geändert von Huangshan (05-01-2021 um 10:24 Uhr)

  7. #187
    Registrierungsdatum
    01.09.2014
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    55
    Beiträge
    164

    Standard

    Zu den Legenden im Chinazirkus:
    - Leung Ting "closed door student"
    - KRK "Kaiser of kung fu"
    - E.B. "300 bareknuckle fights"
    Keiner der genannten hat sich mit irgendeinem namhaften Kämpfer gemessen.
    Zumindest Emin hätte doch mal ´ne Runde mit Rob Kaman antesten können.
    Stattdessen sieht man Demos und Vorführungen, auf denen die Überlegenheit des eigenen Systems präsentiert wird.
    Ein Schelm, wer Arges dabei denkt...

  8. #188
    Registrierungsdatum
    17.04.2015
    Beiträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Um mal von BL - der SEHR schnell war - wegzugehen :

    Was treibt eigentlich den durchschnittlichen BL-Fan zu seinem erbitterten Stellvertreterkampf um das Können eines Toten ?

    Meine knappe Theorie :

    Wenn "Er" ohne dieses lästige Gekämpfe mit anderen Spitzenleuten der Grösste sein konnte, dann kann man selber vielleicht damit auch der drittgrösste sein... .
    Also auf jeden Fall viel besser als die meisten, die ... na, ihr wisst schon.

    Wie sagte Forrest Griffin mal so schön : Am besten hat es der in der Mitte. Bruce wollte aber immer oben sein. Oder musste es.

    Herrgott, der hat halb Hollywood Privatstunden gegeben. Geld und Kontakte.
    Da kann er mal nicht eben im Viertelfinale irgendwo rausfliegen.

    Für den BL-fan zum Trost meine 2 beliebtesten YT-Argumente, wenn ich spasseshalber in den Kommentaren mal wieder um SEINE Ehre kämpfe :

    1. Er hat es für Linda und die Kinder (nicht) getan.

    2. MICH hätte er auf jeden Fall besiegt.
    Für mich stellt sich im Gegenzug die Frage, was treibt so viele Jahre nach seinen Tod immernoch Leute an, Lee`s kämpferische Fähigkeiten abzusprechen oder ähnliches. "Der hat ja nicht gekämpft also kann er ja garnicht so gut sein", ist doch auch Bullshit. Im Endeffekt, kann es hier keiner wissen, da keiner von uns diesen Mann erlebt hat. Total müßig darüber zu reden, egal ob Fanlager, oder MMA fight oder garnichts...

    Mir Persönlich gefällt an der ganzen Geschichte um Bruce einfach dieses Gebilde um JKD und was es so mit sich brachte. Es war zu der Zeit nicht wirklich normal, dass so Crossover trainiert wurde. Ein Koreaner hat TKD trainiert. Malayen Silat, Schwarze Boxen usw. ... ein echter und ehrlicher Austausch um sich und andere weiterzubringen. Gefällt mir.

  9. #189
    Registrierungsdatum
    21.03.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    30
    Beiträge
    2.583

    Standard

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    Für mich stellt sich im Gegenzug die Frage, was treibt so viele Jahre nach seinen Tod immernoch Leute an, Lee`s kämpferische Fähigkeiten abzusprechen oder ähnliches. "Der hat ja nicht gekämpft also kann er ja garnicht so gut sein", ist doch auch Bullshit. Im Endeffekt, kann es hier keiner wissen, da keiner von uns diesen Mann erlebt hat. Total müßig darüber zu reden, egal ob Fanlager, oder MMA fight oder garnichts...
    Ne, da ist irgendwie das Pferd vom falschen Ende aufgezäumt.
    Würde niemand sich über BLs kämpferische Fähigkeiten positiv äußern, würde sich mit ziemlicher Sicherheit auch niemand kritisch zu äußern.
    Siehe das von mir hier schon mehrfach gebrachte Beispiel des Kampfkunstdarstellers und Stuntman Tony Jaa. Keiner behauptet, dass er ein toller Kämpfer sei, also zweifelt das auch niemand an. Es ist einfach kein Thema.

    Bei BL aber halt schon, weil es immer noch eine große "Community", auch hier im Forum, gibt die in BL einen hervorragenden Kämpfer, Reformer, "Held" sieht - und dann gibt es halt einige, die den Mythos BL nicht so richtig mitgehen wollen und diverse Lücken in diesem Mythos auftun.
    Und wie man in dem Thread hier sehen kann, manche reagieren auf Kritik an BLs Kampffähigkeiten doch schon recht eingeschnappt, geradezu aggressiv.

    Man muss Behauptungen belegen, nicht die Verneinung der Behauptung - außer in der Religion

    Edit: (Also, mal davon abgesehen dass zu der Zeit auch in den USA Schwarze nicht ausschließlich geboxt haben und auch Boxer nicht ausschließlich Schwarze waren...)
    Was ist denn "normal" in dem Kontext? Ist das heute "normal"? War es damals nicht "normal"?

    BL war auf jeden Fall nicht der erste, der verschiedene Stile trainiert hat, und auch bei weitem nicht der erste, der versucht hat die effektivsten Techniken verschiedener Stile zu kombinieren.
    Geändert von Soldier (05-01-2021 um 13:21 Uhr)

  10. #190
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.982

    Standard

    Zitat Zitat von Kimbo_Nice Beitrag anzeigen
    ...Gefällt mir.
    Insgesamt: !

    @ "Gefällt mir": Und genau dabei ging's, geht's und wird's immer gehen bei DEM Thema: Um subjektives liken. Nicht mehr, nicht weniger. Nur halt mehr oder weniger vehement vorgetragen .
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  11. #191
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.982

    Standard

    Zitat Zitat von Soldier Beitrag anzeigen
    ...
    BL war auf jeden Fall nicht der erste, der verschiedene Stile trainiert hat, und auch bei weitem nicht der erste, der versucht hat die effektivsten Techniken verschiedener Stile zu kombinieren.
    Vielleicht (?) aber der Erste, der recht publikumswirksam bekannte Schauspieler und andere Größen trainiert hatte - und damit auch eine solide "Bekanntheits-Basis" hatte.
    Wieauchimmer. es ist und bleibt eigentlich so ein herrliches Sommerloch-/Winterloch-/Coronaloch-/Schulferienloch-/Sack Reis-Thema .... mit z.T. höherem Emotionsfaktor.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  12. #192
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    704

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    [...] aber der Erste, der recht publikumswirksam bekannte Schauspieler und andere Größen trainiert hatte - und damit auch eine solide "Bekanntheits-Basis" hatte.
    [...]
    Guten Morgen,
    in den USA gab es bereits andere vor Bruce Lee.
    Bruce Tegner (z.B. Joan Crawford, Ricky Nelson und Kampfszenen-Choreograph für Frank Sinatra)
    und Ed Parker (genannt "High Priest and Prophet of the Hollywood Sect" und z.B. Lehrer von Elvis Presley).

    Grüße
    Alexa
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

  13. #193
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.446

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    und Ed Parker (genannt "High Priest and Prophet of the Hollywood Sect" und z.B. Lehrer von Elvis Presley).


  14. #194
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.982

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    in den USA gab es bereits andere vor Bruce Lee. ...
    Spannend, Danke!
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  15. #195
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Alexa91

    Noch früher,

    Hawaii war ein früher Hotspot der asiatischen Kampfkünste.(Kung fu,Karate,Kenpo,Jujutsu etc.) (japanische ,chinesische ,philippinische, asiatische Auswanderer)

    https://guides.library.manoa.hawaii....s/HawaiiKarate


    Siehe auch das Danzan-ryū (檀山流) Jujutsu .

    https://en.wikipedia.org/wiki/Danzan-ryū

    Small circle Jujutsu:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Small_Circle_JuJitsu


    Kosho Shorei-Ryū Kenpo
    https://en.wikipedia.org/wiki/James_...Ryū_Kenpo


    Kara Ho Kenpo:
    https://en.wikipedia.org/wiki/William_Kwai_Sun_Chow
    n

    American Kenpo:
    https://en.wikipedia.org/wiki/American_Kenpo

    Kajukenbo:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Kajukenbo

    etc.
    Geändert von Huangshan (06-01-2021 um 20:08 Uhr)

Seite 13 von 22 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Bruce Lee Story - As Told by You (MMA Stars über Bruce Lee)
    Von Batzz Spencer im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08-09-2011, 21:54
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28-07-2009, 19:14
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18-03-2007, 12:55
  4. Alter Bruce Lee Film (ohne Bruce Lee)
    Von andischlaglos im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05-03-2006, 18:03
  5. Wing Chun Kung Fu von J. Yimm Lee (Technical Editor Bruce Lee)
    Von chuckybabe im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11-03-2004, 23:03

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •