Seite 484 von 726 ErsteErste ... 384434474482483484485486494534584 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7.246 bis 7.260 von 10885

Thema: Impfung gegen Corona & Kampfsport - Diskriminierung & Bevorteilung

  1. #7246
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Du hast deine unsinnige Mittelwertbildung angestellt, nicht ich. Ich wollte nur zeigen, dass das schon so nicht funktioniert.
    Wir können auch gern die Einzelwerte aus den Studien nehmen, die sind halt eher im höheren Risiko des Intervals angesiedelt als im niedrigeren.
    Die Zahlen aus Kanada sind noch höher.

    Bei mir funktioniert der Link einwandfrei. Aber ich lasse mir gern das Problem erklären, dass ich anders verlinke für dich wenn du ständig Probleme hast.
    An den Aussagen und Daten ändert das natürlich nichts.

    Eine Studie die Werte aus dem Dezember nimmt halte ich für fragwürdig da bis Juni kaum jemand unter 30 geimpft war. Dazu wird immer unterschlagen, dass eine Erkrankung mit Symptomen unter 30 fast gar nicht vorkommt. Es wird also ein längerer Zeitraum einem kürzeren gegenübergestellt, und das Risiko überhaupt zu erkranken gar nicht berücksichtigt. Dieser Fehler wird leider zu Hauf gemacht.

    Du kannst das auch gerne so sehen, für viele junge Männer stellt sich die Frage halt nicht mehr weil die Impfgremien anders entscheiden.
    Geändert von Truthseeker (12-10-2021 um 11:41 Uhr)

  2. #7247
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Wirst du mit Sicherheit irgendwann, denn das Virus verschwindet nicht, es bleibt. Es gibt auch keine Herdenimmunität, und es wird vor allem unter denen grassieren, die nicht geimpft sind.
    Das sind alternative Fakten, denn ein Kontakt mit dem Virus heißt nicht automatisch Erkrankung.

  3. #7248
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.254

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Wirst du mit Sicherheit irgendwann, denn das Virus verschwindet nicht, es bleibt. Es gibt auch keine Herdenimmunität, und es wird vor allem unter denen grassieren, die nicht geimpft sind.
    Und das weißt du woher?

    In the long run we are all dead.

  4. #7249
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Von Jänner bis März also eine Reduktion von 60% und 70% des Schutzes bei älteren Menschen.
    Jeder dieser Artikel allein mag wenig aufregend sein, die Daten zeigen aber alle in eine Richtung, der Schutz nimmt ab, massiv.

    Am besten geschützt sind junge gesunde Menschen, also die jenigen die selten Probleme mit Covid haben, die dafür öfter die Impkomplikationen treffen.
    Das kann man Satire nennen, so einen kruden Humor habe ich aber nicht, dass ich darüber lachen könnte.
    Man kann eher viel weniger ob dieser "Logik" lachen. Die Impfung hat wer weiß wie vielen das Leben gerettet, aber dass sie nicht der perfekte Schuss ist, wird ausdauernd kritisiert. Dann ist eben eine Auffrischungsimpfung nach 6 Monaten für Risikogruppen erforderlich. Und?

    Wie sieht´s denn mit dir aus, Maddin? Bist du wenigstens nicht geimpft?

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Da mußt du jetzt nur noch die Wahrscheinlichkeit gegenrechnen, dass ich überhaupt mit dem Virus in Kontakt komme und dann auch noch erkranke.
    Na dann rechne mal aus, wie hoch deine Wahrscheinlichkeit ist, im Lauf deines Lebens mit dem Virus in Kontakt zu kommen.


    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Eine Studie die Werte aus dem Dezember nimmt halte ich für fragwürdig da bis Juni kaum jemand unter 30 geimpft war. Dazu wird immer unterschlagen, dass eine Erkrankung mit Symptomen unter 30 fast gar nicht vorkommt. Es wird also ein längerer Zeitraum einem kürzeren gegenübergestellt, und das Risiko überhaupt zu erkranken gar nicht berücksichtigt. Dieser Fehler wird leider zu Hauf gemacht.
    Wenn eine Studie die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten einer Herzmuskelentzündung in Abhängigkeit der Impfung und Covid vergleicht, ist´s genau das. (Fast) egal wann gemessen wurde. Plus aber ist die israelische Studie vom 16.9.2021.

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Du kannst das auch gerne so sehen, für viele junge Männer stellt sich die Frage halt nicht mehr weil die Impfgremien anders entscheiden.
    Theoretisch ist die Impfung für die meisten immer noch freiwillig.

  5. #7250
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.645

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Nein, ich weiß nur was leicht im Falle einer Myokarditis bedeutet. Und damit ist nicht zu spaßen, auch wenn manch einer gern das Risiko runter reden möchte.
    Also wenn ich Deinen Link unter #7105 richtig verstehe, treten bei einer leichten Myokarditis oft gar keine Symptome auf und wenn, ist vielfach keine Behandlung notwendig.

  6. #7251
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Man kann eher viel weniger ob dieser "Logik" lachen. Die Impfung hat wer weiß wie vielen das Leben gerettet, aber dass sie nicht der perfekte Schuss ist, wird ausdauernd kritisiert. Dann ist eben eine Auffrischungsimpfung nach 6 Monaten für Risikogruppen erforderlich. Und?
    Sind halt reine Schätzungen, dazu habe ich nie die Impfung ab 60+ kritisiert.
    Dazu wird der Fakt gerne ignoriert, dass man eben viele verbindlich Impfen wollen, da darf sich eine Impfung eben keine Schnitzer erlauben.
    Wäre alles freiwillig gebe es keine Diskussion.

    Na dann rechne mal aus, wie hoch deine Wahrscheinlichkeit ist, im Lauf deines Lebens mit dem Virus in Kontakt zu kommen.
    100%, je nach Gruppe ist jedoch die Wahrscheinlichkeit bei Kontakt zu erkranken fast nicht existent.

    Und nein es ist egal wann gemessen wurde, weil der Messungszeitraum damit korreliert wie viel entdeckt wird.
    Viele glauben ja die Messung erfolgt in Echtzeit, nur allein die Nachverfolgung und Auswertung der Daten braucht Zeit. Deswegen ist werden die Daten zur Impfung mit verstreichender Zeit auch immer schlechter.
    Geändert von Truthseeker (12-10-2021 um 12:02 Uhr)

  7. #7252
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Theoretisch ist die Impfung für die meisten immer noch freiwillig.
    Nein, in Israel nicht. Auch nicht in Deutschland da ein sich nicht Impfen lassen schwere Nachteile nach sich ziehen kann.

  8. #7253
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Also wenn ich Deinen Link unter #7105 richtig verstehe, treten bei einer leichten Myokarditis oft gar keine Symptome auf und wenn, ist vielfach keine Behandlung notwendig.
    Das wäre eine symptomlose, und die würde nicht entdeckt werden.
    Alle Fälle in der Studie wurden aber medizinisch abgeklärt, es gab also Indikatoren für einen Krankenhausbesuch und Symptomabklärung.

  9. #7254
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.645

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Das wäre eine symptomlose, und die würde nicht entdeckt werden.
    Alle Fälle in der Studie wurden aber medizinisch abgeklärt, es gab also Indikatoren für einen Krankenhausbesuch und Symptomabklärung.
    Das steht in Deinem Link:

    "Verursacht die Myokarditis nur leichte Symptome, wird wahrscheinlich keine weitere Behandlung benötigt"

  10. #7255
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Das steht in Deinem Link:

    "Verursacht die Myokarditis nur leichte Symptome, wird wahrscheinlich keine weitere Behandlung benötigt"
    Was deiner Aussage widerspricht. Leichte Symptome sind das selbe wie keine Symptome.
    Eine medizinische Abklärung brauchst du trotzdem.

  11. #7256
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.645

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Was deiner Aussage widerspricht. Leichte Symptome sind das selbe wie keine Symptome.
    Eine medizinische Abklärung brauchst du trotzdem.
    Sorry aber das ist Blödsinn und diese Art von Kommunikation wird mir langsam zu anstrengend. Lies doch bitte, was Du selbst verlinkt hast, das wäre mal ein Anfang.

  12. #7257
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Sorry aber das ist Blödsinn und diese Art von Kommunikation wird mir langsam zu anstrengend. Lies doch bitte, was Du selbst verlinkt hast, das wäre mal ein Anfang.
    Gerne, leichte Symptome aus meinem Link;

    Eine Myokarditis kann leichte oder unspezifische Symptome wie Fieber, Gelenkschmerzen, Brustschmerzen, Atemnot und einen schnellen Puls hervorrufen.
    https://ada.com/de/conditions/myocarditis/

    Das kann man natürlich als keine Symptome sehen, ist halt nicht richtig.
    Ich weiß, Fakten sind meist anstrengend.
    Geändert von Truthseeker (12-10-2021 um 12:33 Uhr)

  13. #7258
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Ja, der Schutz ist eben nicht weg nach sechs Monaten, sondern sehr stabil. Ripley hatte dazu vor einer Weile mal einen guten Spektrum-Artikel verlinkt, der aufzeigt, dass die Impfung auch eine zelluläre Immunität macht, die langanhaltend ist. Ähnlich zu einer Infektion. Da ist es eher zweitrangig, wie hoch der Antikörpertiter ist.
    Ich gehe mal stark davon aus, dass die zelluläre Immunität der Grund ist, warum zwar der Schutz vor Infektion nach sechs Monaten kaum noch vorhanden ist, der Schutz vor einem schweren Verlauf jedoch stabil bei 80%.
    Dieser Wert wird aber in der Politik nicht als relevant gesehen.
    Dort spielt nur der Antikörper-Titer eine Rolle.
    Geändert von Truthseeker (12-10-2021 um 12:36 Uhr)

  14. #7259
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Beiträge
    399

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Dieser Wert wird aber in der Politik nicht als relevant gesehen.
    Dort spielt nur der Antikörper-Titer eine Rolle.
    Meinst du in Israels Politik? Das kommt mir auch so vor und ich halte das für grundfalsch. Warum sollte man jemanden zu einer dritten Dosis nötigen, der immernoch zu 80-90% vor einem schweren Verlauf geschützt ist?

  15. #7260
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Meinst du in Israels Politik? Das kommt mir auch so vor und ich halte das für grundfalsch. Warum sollte man jemanden zu einer dritten Dosis nötigen, der immernoch zu 80-90% vor einem schweren Verlauf geschützt ist?
    Absolut, aber auch in Deutschland.
    Ich gehe sogar weiter, warum soll man jemanden mit geringen Risiko überhaupt zwingen, wenn schon nur der Kontakt mit dem Virus eine T-Zellen Abwehr erzeugen kann?

Seite 484 von 726 ErsteErste ... 384434474482483484485486494534584 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. KK gegen Migräne & Co.
    Von Sven K. im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12-08-2021, 11:05
  2. Kraft & Konditionstraining - Heimtraining in Zeiten der Gymschlließungen durch Corona
    Von marq im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23-04-2021, 20:40
  3. Traditionelle Freikämpfer Heilkunde & Corona Blog
    Von Miehpray im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 22-09-2020, 15:46
  4. Öffnung von Fitnessstudios & gyms nach der 1. Corona Phase.....
    Von marq im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 31-05-2020, 21:51
  5. Familientraining & Corona?
    Von kanou65 im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-04-2020, 11:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •