Seite 533 von 726 ErsteErste ... 33433483523531532533534535543583633 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 7.981 bis 7.995 von 10885

Thema: Impfung gegen Corona & Kampfsport - Diskriminierung & Bevorteilung

  1. #7981
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Die Impfung hat plangemäss diese Spikes in mir produziert, die mir dann auf die Atemwege geschlagen sind, und dort grippale Symptome verursachten.
    Auf die Atemwege geschlagen, wie soll denn das passiert sein?
    Sind die aus deinen Muskelzellen rausgeflogen, ein paar Runden um deinen Kopf gekreist und dann in deine Nase und dann in deine Lunge reingeflogen? Hast du denn keine Maske getragen?

  2. #7982
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.497

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Architektur und Statik sind auch ganz gut verstanden, trotzdem sind schon Brücken eingestürzt.

    Also du bist für die Abschaffung von Langzeittests? Ist ja Zeitverschwendung.
    Bist du für die Abschaffung von Brücken?
    Das Leben ist groß.

  3. #7983
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Wenn man ein Virus in eine bestehende Virenfamilie einordnen kann, ist es so neuartig doch nicht... sonst müsste man doch völlig neue Klassifizierungen machen
    Man kann jeden Erreger in eine bestehende Familie einordnen. Bedeutet das aber dass es für den menschlichen Organismus keine unbekannten Erreger geben kann, die das Immunsystem mit einem bisher unbekannten Angreifer konfrontiert?
    Nein, das bedeutet es NATÜRLICH nicht.

  4. #7984
    Tomcat Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Auf die Atemwege geschlagen, wie soll denn das passiert sein?
    Sind die aus deinen Muskelzellen rausgeflogen, ein paar Runden um deinen Kopf gekreist und dann in deine Nase und dann in deine Lunge reingeflogen? Hast du denn keine Maske getragen?
    Ich wollte auch schon schreiben, dass die Spikes so etwas gar nicht können:

    (...) denn das Spike-Protein, das der Körper infolge einer Impfung herstellt, ist nicht genau dasselbe wie beim Coronavirus: Es ist nämlich so verändert worden, dass es nicht an die Rezeptoren im Körper binden kann und in der Zelle bleibt.

    Das Spike-Protein, das durch die Impfung produziert wurde, werde also nicht so freigesetzt, dass es auf der Oberfläche anderer menschlicher Zellen auf die sogenannten ACE2-Proteine ​​trifft, an die es bindet und so in die Zellen eindringt, um sie zu infizieren. Das Impf-Spike-Protein sitze demnach auf der Oberfläche von Muskel- und Lymphzellen in der Schulter, wandere nicht in großen Mengen durch die Lunge und verursache so auch keine Probleme.
    https://www.mdr.de/wissen/corona-cov...otein-100.html

  5. #7985
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    Ich wollte auch schon schreiben, dass die Spikes so etwas gar nicht können:
    Nach der Meinung einiger Leute können die das aber, und sowohl Covid 19 als auch Erkältungen auslösen, können Wäsche bleichen, Bier brauen, Daten übertragen und Motorräder reparieren. Also ein echtes All-round-Virus.

  6. #7986
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Auf die Atemwege geschlagen, wie soll denn das passiert sein?
    über die Blutbahn womöglich?

    ich weiss schlicht, dass am Tag danach das Atnen mühseliger wurde


    Sind die aus deinen Muskelzellen rausgeflogen, ein paar Runden um deinen Kopf gekreist und dann in deine Nase und dann in deine Lunge reingeflogen?
    dann sag mir doch mal, wie genau die schützende Wirkung der Impfung von der Einstichstelle am Arm zu den Atemwegen gerät, wo der Virus angreift?

  7. #7987
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    Ich wollte auch schon schreiben, dass die Spikes so etwas gar nicht können:



    https://www.mdr.de/wissen/corona-cov...otein-100.html
    Die wandern nicht "in grossen Mengen" durch den Körper? also tun sie es in kleinen Mengen also doch.

    wurde da überhaupt je erforscht, wie gross oder klein die Menge an Spikes ist, die ein Mensch produzieren kann ( das ist bestimmt unterschiedlich), und was dann genau bei wem geschieht? ob die Spikes dann tatsächlich im Muskel bleiben?

    und falls sie dort bleiben - wie komnt die Immunität in den Atemwegen an?

  8. #7988
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    44
    Beiträge
    7.089

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    ... und wenn man das Leuten antut, die sowieso, aus anderen Gründen, schon sehr schwach sind - kann die zusätzliche Belastung durch die Impfung womöglich zuviel sein.
    Quatsch, gerade die sollte man ja impfen, da sie durch eine Infektion gefährdet sind!

    Kontraindikationen für eine Impfung sind lediglich akute fieberhafte Infekte, weil da das Immunsystem schon beschäftigt ist.

  9. #7989
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    ich weiss schlicht, dass am Tag danach das Atnen mühseliger wurde
    Ich schätze mal, das war psychosomatisch.


    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    dann sag mir doch mal, wie genau die schützende Wirkung der Impfung von der Einstichstelle am Arm zu den Atemwegen gerät, wo der Virus angreift?
    Bestimmt nicht, weil dort Spikes mit dem Rucksack hinwandern.
    Hast du denn gar kein Grundwissen über das Immunsystem, Bildung von Antikörpern, etc.? Du hast geschrieben du seist eine Art Therapeutin, dass kann doch gar nicht sein?

  10. #7990
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Quatsch, gerade die sollte man ja impfen, da sie durch eine Infektion gefährdet sind!
    Die Impfung gefährdet eben auch.

    war da nicht einmal ein medizinischer Grundsatz "vor allem nicht schaden"?

    der olle Hippokrates hat da Sachen gewusst, die inzwischen offenbar wieder vergessen gingen.



    Kontraindikationen für eine Impfung sind lediglich akute fieberhafte Infekte, weil da das Immunsystem schon beschäftigt ist.
    Diese Liste sollte man wohl um "schwacher, gebrechlicher Allgemeinzustand" erweitern.

  11. #7991
    Tomcat Gast

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Die wandern nicht "in großen Mengen" durch den Körper? also tun sie es in kleinen Mengen also doch.
    Steht doch im Artikel:

    "... verbleibe der Großteil der mRNA nach der Impfung im Muskel. Zwar können kleinste Mengen auch ins Blut oder die Organe gelangen, seien dort aber unbedenklich. Das sei im Detail akribisch untersucht worden und auch in den Studien nach der Zulassung habe es darauf keine Hinweise darauf gegeben, dass das in irgendeiner Form schädlich für Organe oder Gewebe wäre. Es sei deshalb auch erwartbar, dass im Blutplasma von Geimpften geringe Mengen des Spike-Proteins zu finden seien. Auch dadurch seien keine Schäden zu befürchten, so Cichutek."

  12. #7992
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von MGuzzi Beitrag anzeigen
    Ich schätze mal, das war psychosomatisch.
    du wolltest sagen, eingebildet? nö, war es nicht. Ich hatte diese spezielle Reaktion nicht erwartet.

    und die hohe Zahl auf dem Fieberthermometer hab ich mir auch eingebildet, was meinst du?




    Hast du denn gar kein Grundwissen über das Immunsystem, Bildung von Antikörpern, etc.?
    Grundwissen, ja. Ich hätte das gern etwas spezifischer.

    was genau am Impfprozess könnte denn die Atembeschwerden verursacht haben, wenn nicht die Spikes?

    Du hast geschrieben du seist eine Art Therapeutin, dass kann doch gar nicht sein?
    Komplementärtherapeutin, Schwerpunkt Akupressur, ja.

    Da ist der Schwerpunkt mehr auf den Symptonen, die ohne technische Hilfsmittel festgestellt werden können, die Chemie der Zellen und Gewebe ist weniger ein Thema.

    Die Chinesen würden das Wei Qi störken.

  13. #7993
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    44
    Beiträge
    7.089

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Diese Liste sollte man wohl um "schwacher, gebrechlicher Allgemeinzustand" erweitern.
    Noch mal:

    NEIN

    Eben das ist ein Grund um zu impfen!

  14. #7994
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Noch mal:

    NEIN

    Eben das ist ein Grund um zu impfen!
    nachdem ich von der Beerdigung eines kürzlich Geimpften kam, würde ich das eher nicht so sehen. Ich hiffe du hast Verständnis.

  15. #7995
    Tomcat Gast

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Die Impfung gefährdet eben auch.
    Du willst einfach nicht wahrhaben, dass die Gefahr durch eine Covid-Infektion sehr viel größer ist als die Gefahr durch eine Corona-Impfung.
    In Deutschland sind bereits 90.000 Menschen an Covid-19 gestorben. Wie viele sind an den Folgen der Impfung gestorben?

    Diese Liste sollte man wohl um "schwacher, gebrechlicher Allgemeinzustand" erweitern.
    Sollte man alte und schwache Menschen einfach sterben lassen, statt sie zu impfen? Jetzt wandelst Du auf wirklich dünnem Eis.

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    nachdem ich von der Beerdigung eines kürzlich Geimpften kam, würde ich das eher nicht so sehen.
    Ist derjenige an den Folgen der Impfung gestorben? Lass mich raten: Du gehst davon aus ... Oder noch besser: Woran soll er sonst gestorben sein?
    Geändert von Tomcat (27-10-2021 um 15:57 Uhr)

Seite 533 von 726 ErsteErste ... 33433483523531532533534535543583633 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Alephthau

Ähnliche Themen

  1. KK gegen Migräne & Co.
    Von Sven K. im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12-08-2021, 11:05
  2. Kraft & Konditionstraining - Heimtraining in Zeiten der Gymschlließungen durch Corona
    Von marq im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23-04-2021, 20:40
  3. Traditionelle Freikämpfer Heilkunde & Corona Blog
    Von Miehpray im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 22-09-2020, 15:46
  4. Öffnung von Fitnessstudios & gyms nach der 1. Corona Phase.....
    Von marq im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 31-05-2020, 21:51
  5. Familientraining & Corona?
    Von kanou65 im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-04-2020, 11:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •