Seite 432 von 531 ErsteErste ... 332382422430431432433434442482 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 6.466 bis 6.480 von 7965

Thema: Impfung gegen Corona & Kampfsport - Diskriminierung & Bevorteilung

  1. #6466
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.645

    Standard

    Allerdings offenbart die Umfrage auch: Die meisten Ungeimpften sind mittlerweile Impfverweigerer. Ihr Anteil an der Bevölkerung verringerte sich seit dem Jahreswechsel zwar um mehr als die Hälfte auf knapp 10 Prozent. Unter den Ungeimpften machen sie mit 56 Prozent aber den größten Anteil aus. Es ist jedoch eine Gruppe, die nicht so recht unter einen Deckel passt. In ihr seien vor allem viele Frauen, Jüngere, Menschen mit niedrigerer Bildung und Menschen, "die niemanden kennen, die oder der schon Covid-19 hatte", so Betsch. Auch Ostdeutsche und Menschen mit Migrationshintergrund zählt sie zu jenen, die noch erreicht werden müssten.

    das ist schon ein niederschmetterndes ergebnis. statt die regeln ewig zu ändern, so dass bald niemand durch den regelwust der einzelnern bundesländern durchblickt und dadurch irgendwie immer weniger ernst genommen und kontrolliert werden, sollte man jetzt wirklich dazu übergehen impfpflichten zunächst wie in frankreich und italien einzuführen und wenn dies nicht reicht diese auszuweiten.
    Geändert von marq (15-09-2021 um 10:06 Uhr)

  2. #6467
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.914

    Standard

    Wie dämlich kann man eigentlich sein:

    Brandanschlag auf Impfzentrum in Sachsen
    Ein Impfzentrum in Treuen (Sachsen) ist zum Ziel eines Brandanschlages worden. Es blieb nach Polizeianagaben bei einem Versuch. Wie die Polizeidirektion Zwickau am Mittwoch mitteilte, warfen Unbekannte am Dienstagabend gegen ein Rolltor der Einrichtung drei Bierflaschen mit einer brennbaren Flüssigkeit. Die Polizei vermutet Ethanol, eine genaue Analyse steht aber noch aus. Die Brandsätze zündeten nicht, weshalb kein Feuer ausbrach. Menschen wurden nicht verletzt. Laut Polizei gibt es keinen nennenswerten Schaden.
    https://www.gmx.net/magazine/news/co...chsen-36161274
    Meanwhile in Portugal:
    Portugal
    Verabreichte Dosen
    Vollständig geimpft
    % der Bevölkerung vollständig geimpft
    15,5 Mio.
    8,25 Mio.
    80,2 %
    Quelle: (eigentlich Fernsehbericht von gestern, jetzt aber schnell mit Google gesucht: https://www.google.com/search?q=impf...hrome&ie=UTF-8)

    Laut Fernsehbereicht gibt es in der kritischen Gruppe (ü60) dort kaum noch ungeimpfte.

  3. #6468
    Registrierungsdatum
    18.03.2021
    Beiträge
    256

    Standard

    Lernen durch Verpuffung eben.

  4. #6469
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.645

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Wie dämlich kann man eigentlich sein:



    Meanwhile in Portugal:
    Portugal
    Verabreichte Dosen
    Vollständig geimpft
    % der Bevölkerung vollständig geimpft
    15,5 Mio.
    8,25 Mio.
    80,2 %
    Quelle: (eigentlich Fernsehbericht von gestern, jetzt aber schnell mit Google gesucht: https://www.google.com/search?q=impf...hrome&ie=UTF-8)

    Laut Fernsehbereicht gibt es in der kritischen Gruppe (ü60) dort kaum noch ungeimpfte.
    die schreckliche 2. welle in portugal , hat die leute motiviert, da durch weihnachten und neujahr besonders viele im rahmen der familien infiziert wurden. hier sind viele durch die massnahmen gut durch den winter , d.h. die 2 welle, gekommen, was auch dazu geführt hat, dass viele menschen glauben, dass tote ausschliesslich der altersgruppe ab 70 vorzufinden sind. die 3. welle wurde trotz der bundesnotbremse und dem einsetzenden frühsommer auch schnell unterbunden und ist ohne schrecken durch deutschland gezogen.

  5. #6470
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.954

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    ...

    Laut Fernsehbereicht gibt es in der kritischen Gruppe (ü60) dort kaum noch ungeimpfte.
    Während es bei uns in Ü60 noch Millionen sein sollen.

  6. #6471
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.914

    Standard

    So wurde es kommuniziert, richtig. Ich habe es aber noch nicht geprüft und daher nicht geschrieben.

  7. #6472
    Registrierungsdatum
    14.09.2021
    Alter
    53
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Während es bei uns in Ü60 noch Millionen sein sollen.
    Das lässt sich einfach berechnen:

    https://de.statista.com/statistik/da...h-altersgruppe
    https://de.statista.com/statistik/da...altersgruppen/

    24 Millionen Personen 60+, davon 15 Prozent ungeimpft => 3,6 Millionen.

  8. #6473
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    56
    Beiträge
    2.239

    Standard

    Nun leben "bei uns" auch insgesamt achtmal mehr Menschen...

  9. #6474
    Registrierungsdatum
    14.09.2021
    Alter
    53
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Nun leben "bei uns" auch insgesamt achtmal mehr Menschen...
    Trotzdem dürfte angesichts Millionen ungeimpfter Menschen aus der Risikogruppe 60+ klar sein, dass wir unter diesen Voraussetzungen kein Ende der Corona-Maßnahmen riskieren können, oder? Wenn man berücksichtigt, dass auch Geimpfte keinen 100%-Schutz haben, kann die akzeptierte Hospitalisierungsquote schnell überstiegen werden.

  10. #6475
    Registrierungsdatum
    18.03.2021
    Beiträge
    256

    Standard

    Wie hoch war nochmal die Hospitalisierungsrate ü60?

  11. #6476
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.505

    Standard

    Zitat Zitat von Tomcat Beitrag anzeigen
    Trotzdem dürfte angesichts Millionen ungeimpfter Menschen aus der Risikogruppe 60+ klar sein, dass wir unter diesen Voraussetzungen kein Ende der Corona-Maßnahmen riskieren können, oder?
    Wieso? Wieviele davon haben denn eine medizinische Kontraindikation für die Impfung? Wie lange sollen wir denn auf Menschen Rücksicht nehmen, die sich nicht impfen lassen wollen? Und vor allem, warum sollten wir das tun, wenn wir sie doch als Schmarotzer und Trittbrettfahrer ansehen?

    Wenn man berücksichtigt, dass auch Geimpfte keinen 100%-Schutz haben, kann die akzeptierte Hospitalisierungsquote schnell überstiegen werden.
    Wird immer behauptet bzw. vermutet. Wo wird das aufgezeigt oder modelliert?

    Auch wenn das mindestens Einer hier schon ignoriert hat: wenn man die impfquote auf die (Verbreitungs-)Parameter in den Modellen analog anwendet, die im Frühjahr zur Begründung des Lockdowns herangezogen wurden, dann ist laut diesen Modellen kein exponentielles Wachstum (zumindest der Hospitalisierungen) mehr zu erwarten.

    Die Zahlen in Israel und UK lassen ebenfalls andere Schlussfolgerungen zu.


    Gesendet von meinem SM-G986B mit Tapatalk
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  12. #6477
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.914

    Standard

    Es gibt dazu eine Modellierung auf der die Aussage beruht, dass wir mindestens 75 eher 80% benötigen. Ich kann später mal schauen ob ich sie finde (ich meine sie war beim RKI verlinkt). Und wie immer, ich hoffe sie liegt falsch oder andere Einflüsse helfen, dass die dortigen Annahmen zu schwarzmalerisch sind.

  13. #6478
    Registrierungsdatum
    17.05.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    539

    Standard

    (Sorry, hatte es im falschen Bereich gepostet)
    Geändert von venom1984 (16-09-2021 um 08:04 Uhr)

  14. #6479
    Registrierungsdatum
    14.09.2021
    Alter
    53
    Beiträge
    65

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Es gibt dazu eine Modellierung auf der die Aussage beruht, dass wir mindestens 75 eher 80% benötigen. Ich kann später mal schauen ob ich sie finde (ich meine sie war beim RKI verlinkt).
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile

    Wie immer muss man das "Kleingedruckte" in Punkt 5 "Zusammenfassung" beachten:

    "... lassen die hier vorgestellten Ergebnisse erwarten, dass die (...) vorgeschlagenen Öffnungsschritte im Kontext der fortschreitenden Impfkampagne zu keinem unkontrollierten Infektionsgeschehen in Deutschland führen werden, sofern (..) die Impfkampagne in angenommener Weise voranschreitet und sich keine Varianten durchsetzen, die den Impfschutz effektiv unterlaufen."

    Wenn die Impfquote stagniert, ist das Modell also obsolet.

  15. #6480
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.914

    Standard

    Diese Modellierung meinte ich nicht, ich meinte ein in der aufgezeigt wurde welche Erwartungen möglich sind, gerade wenn die Impfquote stagniert. Ich versuche mal sie zu finden.

Seite 432 von 531 ErsteErste ... 332382422430431432433434442482 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 4, Gäste: 3)

  1. Cam67,
  2. yiang wu lang,
  3. FireFlea

Ähnliche Themen

  1. KK gegen Migräne & Co.
    Von Sven K. im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12-08-2021, 10:05
  2. Kraft & Konditionstraining - Heimtraining in Zeiten der Gymschlließungen durch Corona
    Von marq im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23-04-2021, 19:40
  3. Traditionelle Freikämpfer Heilkunde & Corona Blog
    Von Miehpray im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 22-09-2020, 14:46
  4. Öffnung von Fitnessstudios & gyms nach der 1. Corona Phase.....
    Von marq im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 31-05-2020, 20:51
  5. Familientraining & Corona?
    Von kanou65 im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-04-2020, 10:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •