Seite 198 von 278 ErsteErste ... 98148188196197198199200208248 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.956 bis 2.970 von 4166

Thema: Impfung gegen Corona & Kampfsport - Diskriminierung & Bevorteilung

  1. #2956
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.467

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Wie schon geschrieben. Ich argumentiere rein logisch. Und da macht es halt in meinen Augen mehr Sinn, die mobilen Leute, die mit vielen anderen Leuten in Kontakt kommen müssen eher zu impfen als die, den größten Teil des Lebens hinter sich haben. Wie du das bezeichnest ist mir wurscht.
    Na dann warte mal schön mit deiner Impfung (wenn denn), denn viele, die in die Schule oder Hochschule gehen, werden mit guter Wahrscheinlichkeit mehr und intensiveren Kontakt mit anderen haben als du (oder ich). Und was die über die alten Säcke Ü40 und ihr Restleben denken, will man wahrscheinlich gar nicht wissen.

    Bzw. allgemein: dann sollten wir die Jugendlichen und jungen Erwachsenen priorisieren.

  2. #2957
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.352

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Und was die über die alten Säcke Ü40 und ihr Restleben denken, will man wahrscheinlich gar nicht wissen.
    da hast du recht.

  3. #2958
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.200

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Na dann warte mal schön mit deiner Impfung (wenn denn), denn viele, die in die Schule oder Hochschule gehen, werden mit guter Wahrscheinlichkeit mehr und intensiveren Kontakt mit anderen haben als du (oder ich). Und was die über die alten Säcke Ü40 und ihr Restleben denken, will man wahrscheinlich gar nicht wissen.

    Bzw. allgemein: dann sollten wir die Jugendlichen und jungen Erwachsenen priorisieren.
    I'm Sinne von sozialen Kontakten: já- nur halten die halt nicht die Wirtschaft am Laufen(im Sinne von Produktion)

  4. #2959
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.446

    Standard

    Zitat Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
    Wie schon geschrieben. Ich argumentiere rein logisch. Und da macht es halt in meinen Augen mehr Sinn, die mobilen Leute, die mit vielen anderen Leuten in Kontakt kommen müssen eher zu impfen als die, den größten Teil des Lebens hinter sich haben. Wie du das bezeichnest ist mir wurscht.
    Mit reiner Logik kommt man nirgend wo hin und schon gar nicht zu einem Sinn, wenn man nicht von einem Wertesystem oder einer Zielsetzung ausgeht und sich dann überlegt wie man sich entsprechend verhält oder das Ziel erreicht.
    Mir scheint, die Verantwortlichen gingen von einer anderen Zielsetzung aus, als Du.

  5. #2960
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.446

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    m.w. gibt es coronaviren bereits seit jahren vor 2019.
    liefen erkrankungen an diesen früheren coronaviren vor dem auftreten des wuhan-virus unter der bezeichnung "grippe" oder war das immer schon eine extrakategorie?
    Kommt drauf an bei wem.
    Mancher Oberarzt konnte ja auch vor einem Jahr Grippe im Sinne von Influenza nicht von CoViD19 differenzieren.
    Ansonsten würde ich mal sagen, echte "Grippe" wird durch Influenzaviren hervorgerufen.
    Alles andere läuft unter "grippalem Infekt". Das kann dann durch verschiedenerlei Viren hervorgerufen werden, auch den endemischen Coronaviren.
    Wie die Krankheitsverläufe waren, als die jetzt heimischen Coronaviren hier neu eingetroffen sind, weiß man wohl nicht genau.

    Beim Menschen sind diverse Arten des Coronavirus als Erreger von leichten respiratorischen Infektionen (Erkältungskrankheiten) bis hin zum schweren akuten Atemwegssyndrom von Bedeutung. Eine ursächliche Beteiligung an Gastroenteritiden ist möglich, spielt jedoch klinisch und zahlenmäßig keine große Rolle.[81] Insgesamt sind sieben humanpathogene Coronaviren bekannt (Stand Februar 2020): neben SARS-CoV(-1), SARS-CoV-2 und MERS-CoV noch HCoV-HKU1, HCoV-OC43 (alle zur Gattung Betacoronavirus), HCoV-NL63 und HCoV-229E (beide zur Gattung Alphacoronavirus). Die vier letztgenannten verursachen etwa 5–30 % aller akuten respiratorischen Erkrankungen und führen typischerweise zu Rhinitis, Konjunktivitis, Pharyngitis, gelegentlich zu einer Laryngitis oder einer Mittelohrentzündung (Otitis media). Auch Infektionen des unteren Respirationstraktes sind möglich, insbesondere bei Koinfektionen mit anderen respiratorischen Erregern (wie Rhinoviren, Enteroviren, Respiratory-Syncytial-Viren (RSV), Parainfluenzaviren). Schwere Krankheitsverläufe werden vor allem bei vorbestehenden Erkrankungen, insbesondere des kardiopulmonalen Systems, beobachtet und im Zusammenhang mit Transplantationen (Immunsuppression);[81] im Normalfall treten nur vergleichsweise geringfügige Symptome auf

    https://de.wikipedia.org/wiki/Corona...e#Erkrankungen

  6. #2961
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    ... Bzw. allgemein: dann sollten wir die Jugendlichen und jungen Erwachsenen priorisieren.
    Alte werden durch impfung weniger geschützt als junge:

    https://www.n-tv.de/wissen/Alte-durc...b-global-de-DE

  7. #2962
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    3.123

    Standard

    Zitat Zitat von GilesTCC Beitrag anzeigen
    Hatte vorher keine Zeit, um etwas dazu zu schreiben...

    Sprich: Umso mehr Leute infiziert sind, umso wahrscheinlicher werden neue Mutationen. Es ist wohl kein Zufall, dass die bekannten gefährlicheren Mutationen aus Ländern stammen, wo damals oder jetzt besonders viel Leute infiziert waren: Großbritannien, Brasil, Indien. Sondern eine statistische Wahrscheinlichkeit, die sich tatsächlich bewahrheitet hat.

    Daher ist verbreitetes Impfen sehr wohl ein sehr guter Mittel, um die Entstehung von Virusmutationen zu verhindern oder zumindest zu bremsen. Es ist nicht vergleichbar mit der Entstehung von resistenten Bakterien durch falsches Anwenden von Antibiotika.
    Eben. Und von vielen Mutationen eines Virus setzen sich letztlich die harmloseren durch. Wenn man wenig merkt, geht man los und steckt mehr Leute an. Gut für diese Virusmutation.
    Das heißt, der Virus kann schneller runtermutieren. Die spanische Grippe war ja dann auch mal weg.

    Die harmloseren Mutationen aus Indien werden kaum bemerkt. Und würden halt auch schlecht Schlagzeilen machen.
    Viele Leute zu impfen, bringt hohen Antiimpfmutationsdruck.
    Und entstehende harmlosere Mutanten können sich nicht fein vermehren.
    Heißt nicht, das Antiimpfmutieren nicht auch in Richtung harmloser gehen kann. Aber der primäre Mutationsdruck ist ein anderer.

    Toll wäre es, wenn nur ich immer wieder geimpft würde. Ihr anderen macht das Virus harmloser und ich kann lange bei der gleichen Impfung bleiben.

    Das wissen die Experten auch. Sie hängen aber nicht an die große Glocke, dass Ungeimpfte für die Gesamtlage auch förderlich sind.
    Die verkaufen sich halt besser als Sündenböcke, wenn es holpert.

    Verständlich. Der plebs ist ja nicht so vergeistigt, wie wir hier.

    Mal einfach so :

    Das Gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  8. #2963
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.255

    Standard

    Hi,



    https://www.politik-kommunikation.de...tech-509206624

    Schuster ist Associate Director Public Affairs bei Biontech

    Mike Schuster (32) ist seit dem 1. Juni Associate Director Public Affairs bei dem Mainzer Pharmakonzern Biontech.
    Die Position wurde neu geschaffen. Schuster kommt von dem Biotechnologie- und Pharmaunternehmen AbbVie Deutschland, wo er seit Juli 2019 Manager Government Affairs war. In seiner neuen Position berichtet er an Michael Bender, Director Market Access and Public Affairs bei Biontech.


    Gruß

    Alef
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #2964
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.622

    Standard

    Und?

    Hier gehts übrigens ums impfen. Nur mal so nebenbei.

  10. #2965
    Registrierungsdatum
    24.04.2021
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen




    Gruß

    Alef
    Ach hör doch auf ! Das sind doch alles Einzelfälle die da an der Panik verdienen. Er hier auch:

    https://www.thalia.de/shop/home/arti...151411241.html

    . und natürlich rein zufällig ist der "Tagesspiegel" ganz vornedran mit der Regierungspropaganda. Und die paar Euro die Dr. Osten und Ciesek für ihre Labore kriegen von der Quandtstiftung. Das macht gar nix. Denen geht Wissenschaft über alles ! Hm, naja . Impfstoffe. https://corona-transition.org/irrefu...-berufsordnung

  11. #2966
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.622

  12. #2967
    Registrierungsdatum
    24.04.2021
    Beiträge
    67

    Standard

    Sprichst du mit mir ?

    Hat der auch eine lukrativen Job bei einer Zeitung oder einem Konzern bekommen , weil er sich so bei der gewuenschten Meinungsbildung engagiert?

  13. #2968
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.666
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Impfung(en) ist hier das Thema!
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  14. #2969
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.240

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Toll wäre es, wenn nur ich immer wieder geimpft würde. Ihr anderen macht das Virus harmloser und ich kann lange bei der gleichen Impfung bleiben.
    So isses ja auch globalgalaktisch gesehen. Die Industrieländer werden fein geimpft und den anderen verspricht man was. Dass Impfen der Dritten/Ersten Welt (wie immer das heutzutage pc heißt) wird großzügig angekündigt und dann schön auf die lange Bank geschoben bis ersidulawa (erledigt sich durch langes Warten). Die sorgen dann schon für die Runtermutation während wir es uns in unserer Käseglocke weiter gut gehen lassen.

    Als nunmehr doppelt geimpft Immuner fiel mir da spontan wieder mal der olle Brecht ein: „Jeden Tag gehe ich auf den Markt, wo Lügen verkauft werden. Hoffnungsvoll reihe ich mich ein unter die Verkäufer.“
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  15. #2970
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.622

    Standard

    Gerade erst gesehen die Qualitätsquelle. Schwurbel hier, schwurbel da, schwurbel schwurbel tralala...

    Zitat Zitat von lifeisfight Beitrag anzeigen
    https://correctiv.org/faktencheck/20...sterblichkeit/

    https://correctiv.org/faktencheck/20...tiger-kontext/

    Wer mal wieder so richtig ablachen will, liest sich auf der Seite zwei drei Artikel durch...
    Geändert von Kensei (12-06-2021 um 08:02 Uhr)

Seite 198 von 278 ErsteErste ... 98148188196197198199200208248 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 1)

  1. discipula,
  2. meepo

Ähnliche Themen

  1. Kraft & Konditionstraining - Heimtraining in Zeiten der Gymschlließungen durch Corona
    Von marq im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23-04-2021, 19:40
  2. Traditionelle Freikämpfer Heilkunde & Corona Blog
    Von Miehpray im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 22-09-2020, 14:46
  3. Öffnung von Fitnessstudios & gyms nach der 1. Corona Phase.....
    Von marq im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 31-05-2020, 20:51
  4. Familientraining & Corona?
    Von kanou65 im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-04-2020, 10:56
  5. KK gegen Migräne & Co.
    Von Sven K. im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11-10-2010, 08:25

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •