Seite 355 von 531 ErsteErste ... 255305345353354355356357365405455 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.311 bis 5.325 von 7961

Thema: Impfung gegen Corona & Kampfsport - Diskriminierung & Bevorteilung

  1. #5311
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.581

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Die Berufung auf Autoritäten liegt ja im Trend, aber merkt ihr wirklich nicht wie lächerlich das "Argument" ist? Zig mal wurde nachgewiesen, dass selbst in der Spitzenzeit keine Gefahr bestand, und dass die Überlastung des Gesundheitswesens Gründe hat, die in unserem Wirtschaftssystem liegen. Aber nur nicht nachdenken.
    ...und woher weiß ich jetzt, dass deine Meinung nachgedacht und nicht einfach nachgeplappert ist, weils so in dir genehmen Foren gepostet wurde?

  2. #5312
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.203

    Standard

    zwischendurch weiß man überhaupt nicht mehr, was man glauben soll:


    https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...b-global-de-DE

  3. #5313
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Wieso?

    Es bestätigt doch nur einmal wieder längst bekanntes:

    Kinder waren und sind nicht das Problem - trotzdem müssen sie am meisten unter den sinnfreien Maßnahmen leiden, weil sich Erwachsene (und vornehmlich alte Politiker) fürchten.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

    "Whoever said one person can’t change the world never ate an undercooked bat..."

  4. #5314
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard

    Auch sehr nett:

    “Unter den insgesamt 335 Covid-Fällen mit Impfdurchbrüchen, die verstorben sind, waren 279 - rund 84 Prozent - 80 Jahre und älter. Das spiegele das generell höhere Sterberisiko - unabhängig von der Wirksamkeit der Impfstoffe - für diese Altersgruppe wider, heißt es vom RKI.

    Aber wehe man hat das Thema „höheres Sterberisiko“ vorher erwähnt - da wurde gleich mit Parteiausschluss gedroht.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

    "Whoever said one person can’t change the world never ate an undercooked bat..."

  5. #5315
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.581

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Wieso?

    Es bestätigt doch nur einmal wieder längst bekanntes:

    Kinder waren und sind nicht das Problem - trotzdem müssen sie am meisten unter den sinnfreien Maßnahmen leiden, weil sich Erwachsene (und vornehmlich alte Politiker) fürchten.
    Und welcher junger Politiker äußert sich so, das diese steile These von den alten Politikern Substanz hat?
    ...vielleicht äußern sich ja nur alte Politiker und eine Ausnahme deiner These kommt von junggebliebenen Gauland und dem Rest der eher rechts georteten politische Landschaft?

  6. #5316
    Registrierungsdatum
    29.12.2006
    Ort
    im Nordwesten
    Alter
    46
    Beiträge
    2.489

    Standard

    Zitat Zitat von Paradiso Beitrag anzeigen
    ...vielleicht äußern sich ja nur alte Politiker und eine Ausnahme deiner These kommt von junggebliebenen Gauland und dem Rest der eher rechts georteten politische Landschaft?
    Das nun auch noch als „rechts - links“ einzuordnen, ist jetzt aber kompletter Unsinn.
    Das bringt uns inhaltlich nicht weiter und entbehrt auch in der Herleitung jeglicher Grundlage.
    Einzig einigen Verantwortlichen für aktuelle Politik kommt das entgegen, weil,es alle mit Etikettierung einfacher ist…..

    Gleichwohl vermisse auch ich den Gegenwind aus der Riege derer, die vorgeben die jüngere Generation zu vertreten.

    [Nebenbei bemerkt hat Opposition schlicht die Aufgabe, einen Gegenentwurf zur aktuellen Administration zu präsentieren.
    Wagenknecht und Gauland versuchen das eben auch in Bezug auf Pandemiepolitik.
    Die FDP eher so halbherzig und die GRÜNEN sind gefühlt (und wie man hier sieht auch in der Selbsteinschätzung) gar keine Opposition.]
    Geändert von Hug n' Roll (21-08-2021 um 19:58 Uhr)
    "We don' t break boards, we break people."

  7. #5317
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.475

    Standard Impfung gegen Corona & Kampfsport - Diskriminierung & Bevorteilung

    Zitat Zitat von Paradiso Beitrag anzeigen
    ...vielleicht äußern sich ja nur alte Politiker und eine Ausnahme deiner These kommt von junggebliebenen Gauland und dem Rest der eher rechts georteten politische Landschaft?
    Herr Palmer (einer der wenigen u50) von der Grünen ist also rechts angesiedelt?

    Interessant…

    Irgendwie ist wohl mittlerweile immer alles „rechts“ wenn es nicht die eigene Meinung abbildet.
    Geändert von Little Green Dragon (21-08-2021 um 22:17 Uhr)
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

    "Whoever said one person can’t change the world never ate an undercooked bat..."

  8. #5318
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    41
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Wieso?

    Es bestätigt doch nur einmal wieder längst bekanntes:

    Kinder waren und sind nicht das Problem - trotzdem müssen sie am meisten unter den sinnfreien Maßnahmen leiden, weil sich Erwachsene (und vornehmlich alte Politiker) fürchten.
    Genau dies.

    Es ist natürlich auch sinnfrei Personnengruppen zu impfen die von einer Krankheit gar nicht betroffen sind. Erwachsene lassen sich hier zu Lande ja auch nicht gegen Gelbfieber impfen, weil ist bestimmt besser so.

  9. #5319
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    43
    Beiträge
    7.025

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Man muss halt auch immer aufpassen, auf welchem Datensatz sich die Expertise stützt.
    Aufgrund der europäischen Daten macht die Hypothese schon Sinn. Leider haben sich die europäischen und vor allem die deutschen Daten oft als lückenhaft und sehr dünn herausgestellt.
    Dazu basieren die Prognosen gerade auf Datensätze aus der Sommerzeit. Sprich es wird ähnlich wie bei der Grippe geraten wie schwer die Grippesaison und wie gut der Impfschutz ausfallen wird.
    Das kann funktionieren, in Israel hats nicht funktioniert, dort fürchtet man bereits den nächsten Lockdown.
    Ist aber müssig darüber jetzt zu diskutieren, der Herbst wird es zeigen und spätestens wenn die nächste Variante auftaucht.
    Und wieder einmal ein schönes Beispiel was passiert wenn sich Laien mit Daten befassen, von denen sie keine Ahnung haben.

    Die Impfung wirkt, auch in Israel, wie hier sehr schön dargelegt wird

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/...u8LAvT2WKa_xjM

    ansonsten Morris einfach im Original lesen.

    Die Impfungen funktionieren in Israel, England, Spanien, USA, überall. Damit wird COVID-19 einfach größtenteils harmlos. Klar, auffrischen muss man, gerade Ältere, aber die Impfung ist das, was den Lockdown verhindern kann.

  10. #5320
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    41
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Und wieder einmal ein schönes Beispiel was passiert wenn sich Laien mit Daten befassen, von denen sie keine Ahnung haben.

    Die Impfung wirkt, auch in Israel, wie hier sehr schön dargelegt wird

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/...u8LAvT2WKa_xjM

    ansonsten Morris einfach im Original lesen.

    Die Impfungen funktionieren in Israel, England, Spanien, USA, überall. Damit wird COVID-19 einfach größtenteils harmlos. Klar, auffrischen muss man, gerade Ältere, aber die Impfung ist das, was den Lockdown verhindern kann.
    Danke.
    Endlich sagts mal einer.

    Nur bei den Auffrischungs-Impfungen bin ich mir nicht sicher. Das die messbare Zahl der Antikörper im Blut mit der Zeit abnimmt, ist grundsätzlich kein Problem. Bei einer Impfung geht es ja um das Abspeichern des Bauplans für die jeweiligen Anti-Körper. Man weiß also noch gar nicht, wie lange eine Impfung hält. Bei Tetanus sind es ja sogar 10 Jahre, bei der Grippe wegen immer neuer Mutation ein Jahr.

  11. #5321
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.563

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Weil Verzerrungen komischerweise immer nur in eine Richtung stattfinden?

    wenn's reine Dummheit wäre, müsste an ja erwarten, dass Verzerrungen mal so, mal anders stattfinden. Aber nein, es ist eine klare Tendenz erkennbar.
    Was wären denn noch Beispiele? Wohlgemerkt solche, in denen bewusst manipuliert wurde und keine Aussagen zu Sachverhalten, die sich im Nachgang auf Grund neuer Erkenntnisse als falsch herausgestellt haben.

  12. #5322
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.831
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Thema hir ist Impfung! Nix anderes.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  13. #5323
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.581

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Thema hir ist Impfung! Nix anderes.
    Zum Thema Impfung hier etwas skurriles:

    Brasilianer lässt sich fünfmal impfen
    Give me five! In Brasilien hat sich ein Mann innerhalb von zehn Wochen fünfmal gegen das Coronavirus immunisieren lassen – mit verschiedenen Impfstoffen. Jetzt flog er auf, weil er immer noch nicht genug hatte.

    https://www.spiegel.de/panorama/coro...c-7daf007dc5f5

  14. #5324
    Registrierungsdatum
    09.06.2021
    Beiträge
    591

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    Und wieder einmal ein schönes Beispiel was passiert wenn sich Laien mit Daten befassen, von denen sie keine Ahnung haben.

    Die Impfung wirkt, auch in Israel, wie hier sehr schön dargelegt wird

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/...u8LAvT2WKa_xjM

    ansonsten Morris einfach im Original lesen.

    Die Impfungen funktionieren in Israel, England, Spanien, USA, überall. Damit wird COVID-19 einfach größtenteils harmlos. Klar, auffrischen muss man, gerade Ältere, aber die Impfung ist das, was den Lockdown verhindern kann.
    Die Frage ist nicht ob sie wirken, die Frage ist wie gut und ob die berechnete Durchimpfungsrate wirklich reicht.
    In England steigen die Zahlen gerade wieder übrigens.
    Da du anscheinend Morris gelesen hast könntest du ihn verlinken, ich vermute nämlich er macht auch den Fehler, dass er die ganzen asymptomatischen einbezieht, die waren aber nie das Problem.
    Die Rate im Krankenhaus liegt nach den Israelis nämlich bei ca. 60% doppelt Geimpften bei einer Impfquote von ca 60%.
    Eine Impfung die hauptsächlich asymptomatische Fälle verhindert, wobei keiner weiß ob das an der einseitigen Teststrategie liegt, wird das Problem in den Krankenhäusern nicht lösen.
    Und im Israel herrscht gerade ein Testrekord.

    Nachtrag, nochmal genauer nachgelesen. Er vergleicht ja zum momentanen Zeitpunkt die Zahl der positiv getesten mit der Zahl der hospitalisierten in beiden Gruppen.
    Dazu einige Denkanstöße, die Zahl ist noch am steigen, das Ergebnis kann also nur vorläufig sein und sich noch ändern mit weiterem Verlauf.
    Anzahl der Tests in beiden Gruppen. Man müsste auch das Testvolumen in beiden Gruppen kennen um sicher zu stellen, dass es keinen Bias Richtung Ungeimpfter gibt während es eine hohe Dunkelziffer bei den Geimpften gibt.
    Das RKI nennt für Deutschland diese Möglichkeit in seinem Bericht.
    Wo wir wieder beim Problem der ungenauen Daten wären.
    Geändert von Truthseeker (22-08-2021 um 08:26 Uhr)

  15. #5325
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von Truthseeker Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nicht ob sie wirken, die Frage ist wie gut und ob die berechnete Durchimpfungsrate wirklich reicht. ...

    Soweit ich kanken verstanden habe, sinken seit der impfung die hospitalisierungszahlen enorm.

    Man könnte vielleicht noch fragen, ob die impfdurchbruchszahlen und die impfschadenszahlen im bereich des normalen in hinblick auf vergleichbare impfungen liegen.

    Wenn dort das verhältnis zur (positiven) impfwirkung im bereich des normalen liegt, ist doch alles easy, oder?

Seite 355 von 531 ErsteErste ... 255305345353354355356357365405455 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 3)

  1. Kensei,
  2. Tomcat,
  3. yiang wu lang

Ähnliche Themen

  1. KK gegen Migräne & Co.
    Von Sven K. im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12-08-2021, 10:05
  2. Kraft & Konditionstraining - Heimtraining in Zeiten der Gymschlließungen durch Corona
    Von marq im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23-04-2021, 19:40
  3. Traditionelle Freikämpfer Heilkunde & Corona Blog
    Von Miehpray im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 22-09-2020, 14:46
  4. Öffnung von Fitnessstudios & gyms nach der 1. Corona Phase.....
    Von marq im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 31-05-2020, 20:51
  5. Familientraining & Corona?
    Von kanou65 im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-04-2020, 10:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •