Seite 809 von 929 ErsteErste ... 309709759799807808809810811819859909 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 12.121 bis 12.135 von 13927

Thema: Impfung gegen Corona & Kampfsport - Diskriminierung & Bevorteilung

  1. #12121
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    369

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    Würd ich gern, aber bedenke: Das Topic!
    ich hatte oben schon eine Webseite verlinkt, wenn man da etwas runterscrollt, sieht man den Krisenzyklus sehr schön.

    https://www.hpoforecasting.ch/publik...rtschaftskrise

    Ursache m.E., kurz: Das dauerhafte Mißverhältnis zwischen dem produzierten Wert und dem realisierbaren Wert. Man könnte auch sagen: Die Verkäufer wollen mehr verkaufen, als die pot. Käufer kaufen können. Das würde auch sofort bei den Impfstoffen passieren, wenn sie nicht mit Macht reingedrückt würden.

    Dieses Mißverhältnis baut sich über Jahre auf und führt zu Spannungen, die sich in Abständen in mehr oder weniger großen Krisen entladen.

  2. #12122
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.170

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    ich hatte oben schon eine Webseite verlinkt, wenn man da etwas runterscrollt, sieht man den Krisenzyklus sehr schön.

    https://www.hpoforecasting.ch/publik...rtschaftskrise

    Ursache m.E., kurz: Das dauerhafte Mißverhältnis zwischen dem produzierten Wert und dem realisierbaren Wert. Man könnte auch sagen: Die Verkäufer wollen mehr verkaufen, als die pot. Käufer kaufen können. Das würde auch sofort bei den Impfstoffen passieren, wenn sie nicht mit Macht reingedrückt würden.

    Dieses Mißverhältnis baut sich über Jahre auf und führt zu Spannungen, die sich in Abständen in mehr oder weniger großen Krisen entladen.
    Dieser Link aus der Startphase der Pandemie ist das beste Beispiel, warum es absoluter Blödsinn ist davon auszugehen, dass die Coronakrise von "denen da Oben" gewollt oder initiiert wurde.

  3. #12123
    Registrierungsdatum
    12.01.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    59
    Beiträge
    1.421

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    So einfach ist es eben nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass eine Menge Leute Probleme mit ihrem Immunsystem und dessen natürlicher Funktion bekommen werden. Und dann wird man mglw. keinen direkten Zusammenhang zur Impfung nachweisen können, weil die Mechanismen in diesen Feinheiten noch nicht bekannt sind.
    Nun, diese Argumentation kann man auf gesundheitliche Schäden aus fast jeder erdenklichen Quelle anwenden. "Ich könnte mir vorstellen, dass... ...weil die Mechanismen in diesen Feinheiten noch nicht bekannt sind." mRNA-Impfstoffe, 5G-Netzwerk, Videospiele, Deutschrap...
    Natürlich ist es auch nicht ausgeschlossen, man kann und soll die Sache stets weiter erforschen, aber diese Denkart geht eher in die Richtung von 'Beweise mir, dass wir nicht von Aliens beobachtet werden!'
    Tai Chi Chuan in Neukölln, Berlin: taichi-reuterkiez.de

  4. #12124
    Registrierungsdatum
    12.01.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    59
    Beiträge
    1.421

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Ist Dir nicht aufgefallen, dass da immer zwei beim Impfen dabei sind? Während der/die/das (;-) Eine den Probanden mit der Spritze ablenkt schiebt der (Gendern ist anstrengend, ich lass es wieder) andere den Chip in den... naja, ihr wisst schon, hinten halt...
    Spaß beiseite, das Größenproblem war der Grund warum wir bei der Entwicklung nur ein schwaches Sendemodul verwenden konnten - daher braucht der Chip immer noch euer Mobilphone (das auch die personalisierten Informationen liefert) und ich bin fein raus
    Ach, daher kommen die Schmerzen her! Und ich dachte immer, dass...
    Tai Chi Chuan in Neukölln, Berlin: taichi-reuterkiez.de

  5. #12125
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.170

    Standard

    Zum Thema Geldstrafen für Ungeimpfte - in Griechenland müssen Ungeimpfte Ü60 jetzt monatlich 100€ zahlen:

    https://www.n-tv.de/politik/Griechen...e23057850.html

  6. #12126
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.741

    Standard

    alles gute ansätze

  7. #12127
    Registrierungsdatum
    10.12.2021
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    alles gute ansätze
    Ja, da kann man sich freuen.

  8. #12128
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.484

    Standard

    Hi,
    In Mecklenburg-Vorpommern wurden Anfang Dezember 2021 auf Basis von ungenauen Inzidenz-Zahlen politische Corona-Maßnahmen und Verschärfungen beschlossen. Dies ergaben Recherchen von WELT. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hatte in einer Sondersitzung des Landtags zur Corona-Lage am 3. Dezember 2021 vermeldet, die Corona-Inzidenz liege bei Geimpften in Mecklenburg-Vorpommern bei unter 70, bei den Ungeimpften liege sie bei über 1.000. In der zugehörigen Pressemitteilung war sogar von 1.100 die Rede.
    Für den beispielhaften Stichtag 3. Dezember 2021 betrug diese Gruppe mit 691 Fällen immerhin mehr als die Hälfte der Neuinfektionen. 117 Neuinfektionen entfielen auf nachgewiesen Geimpfte, 403 auf nachgewiesen Ungeimpfte.
    Die Annahme, dass sich Ungeimpfte im Verhältnis häufiger infizierten, stimmt – der Unterschied war aber nicht so drastisch, wie von Schwesig behauptet, die damit die Maßnahmenverschärfung begründete.
    Auch in Mecklenburg-Vorpommern verdeutlichten die Nachmeldungen, dass die Fälle mit unbekanntem Impfstatus keine homogene Gruppe sind: Die nachträglich korrigierten Zahlen (Stand: 12.01.2022) ergeben mittlerweile, dass von den am 3. Dezember gemeldeten Neuinfektionen 211 geimpft und 614 ungeimpft waren. Bei 385 Fällen ist der Impfstatus immer noch unklar…
    Schwesig nahm die verzerrten Inzidenzen zum Anlass, sich die Zustimmung des Landtags für „zusätzliche Schutzmaßnahmen“ einzuholen. Sie ließ die 2G- beziehungsweise die 2G-Plus-Regel in vielen Bereichen verlängern und sorgte für noch strengere Kontaktbeschränkungen.
    Und auch mit anderen falschen Zahlen wurde in Mecklenburg-Vorpommern Politik gemacht: Die Landesregierung hatte die Auslastung der Intensivstationen in ihrem Corona-Warnstufensystem verändert, sodass höhere Warnstufen früher griffen. Statt bei der Berechnung der intensivmedizinischen Kapazitäten des Landes alle Intensivbetten einzubeziehen, etwas mehr als 600, hatte die Landesregierung für Covid-19-Patienten eine Zahl von 100 Betten definiert. Damit entstand der Eindruck einer höheren Auslastung. Das Oberverwaltungsgericht Greifswald kippte Teile dieses Corona-Warnstufensystems am 7. Januar 2022
    https://www.welt.de/politik/plus2362...ns-Wanken.html

    Das zieht sich gerade durchs ganze Bundesgebiet, was diese Zahlen angeht. Ist es da wirklich verwunderlich/verwerflich, wenn man misstrauisch ist und hinterfragt?

    Das Problem ist, meiner Meinung nach, wenn hier schon, mehr oder weniger, gelogen/übertrieben wird, wobei wird es das noch und in welchem Maße?

    Die nächste Frage die sich stellt ist, wieso haben die Regierenden das nötig, reichen die echten Werte nicht aus, oder sind wir noch nicht alt genug für die ganze Wahrheit?

    Hand aufs Herz, wenn das auf einer Querdenker/Maßnahmen/Impfkritiker-Demo gesagt worden wäre, wäre das doch als Verschwörungstheorie/Schwurbelei bezeichnet/abgetan worden, oder?

    Gruß

    Alef

  9. #12129
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.891

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Das zieht sich gerade durchs ganze Bundesgebiet, was diese Zahlen angeht. Ist es da wirklich verwunderlich/verwerflich, wenn man misstrauisch ist und hinterfragt?
    Ich finde es nicht verwunderlich, dass Alephthau hier Inzidenzien und Absolutzahlen durcheinander bringt.
    Drollig lollende Trolle, die hauptsächlich gegen meine Person argumentieren, werden von mir ignoriert, auch wenn sie das Ignoriertwerden ignorieren und mich weiter direkt ansprechen.

  10. #12130
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.634

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Wurde hier nicht vehement in Abrede gestellt, dass die Kommunikation seitens Obrigkeit und Pressen eine Katastrophe war? Und dass das einige der Probleme, insbesondere die mangelnde Impfakzeptanz mitverursacht hätte. Nun gut, ich gebe zu, meine Stichprobe ist winzig. Dennoch: keine weiteren Fragen, Euer Ehren. Ich für mich brauche keinerlei weitere Evidenz mehr. Es ist ein Desaster.
    So gut ich dich leiden kann, das ist genau die Art von Beiträgen die eine sinnvolle Diskussion hier so schwer machen (zuviel Emotion und damit extreme Verallgemeinerung und Übertreibung). Es wurde nicht in Abrede gestellt, dass die Kommunikation oftmals schlecht - teils sehr schlecht - gelaufen ist, worauf hingewiesen wurde ist, dass man nicht alles mit schlechter Kommunikation entschuldigen kann (und das eben auch für "die da oben" oftmals schwer ist, in so einer dynamischen Situation mit soviel unbekannten vernünftige Aussagen zu treffen).
    Dein Beispiel ist für mich exemplarisch für die mangelnde Fähigkeit in der Bevölkerung mit dynamischen Situationen und Entscheidungen basierend auf vorläufigen Informationen umgehen zu können. Von Seiten der Wissenschaft wurde meiner Meinung nach größtenteils gut kommuniziert, nur scheint sich kaum einer, dass angehört zu haben (oder man blendete einfach vieles aus). Wo die Politik (quer durch alle Parteien) oftmals versagt hat und wo sie dazu lernen muss, ist in so einer dynamischen Situation keine absoluten Aussagen und langfristige Vorhersagen zu treffen und ebenso zu kommunizieren, dass vorhandene Informationen mit Unsicherheiten behaftet sind..

    Was das Thema "Durchsetzung der Impfpflicht" betrifft. Erinnert mich an den Anfang hier als einige meinten wenn mal ein Impfstoff da ist bräuchte es immer noch Jahre bis alle (die wollen) durchgeimpft sind. Es wird mal wieder unterschätzt was möglich ist wenn man es den wirklich will. Wobei ich immer (zwischenzeitlich habe ich geschwankt) gegen eine allgemeine Impfpflicht bin.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  11. #12131
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.634

    Standard

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Hand aufs Herz, wenn das auf einer Querdenker/Maßnahmen/Impfkritiker-Demo gesagt worden wäre, wäre das doch als Verschwörungstheorie/Schwurbelei bezeichnet/abgetan worden, oder?

    Gruß

    Alef
    Lass doch mal die Opferrolle, es wird langsam albern. Wer es wissen wollte konnte sich von Anfang an bei den meisten Zahlen die Datenbasis (wie werden sie ermittelt) ansehen. Zu den unterschiedlichen Inzidenzen und den Problemen damit hatte ich doch sogar einen Artikel gepostet. Das die Politik teilweise auch nicht in der Lage war diese Limitierungen (bei der Erfassung) zu berücksichtigen und zu kommunizieren ist natürlich ärgerlich.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  12. #12132
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.524

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Was das Thema "Durchsetzung der Impfpflicht" betrifft. Erinnert mich an den Anfang hier als einige meinten wenn mal ein Impfstoff da ist bräuchte es immer noch Jahre bis alle (die wollen) durchgeimpft sind. Es wird mal wieder unterschätzt was möglich ist wenn man es den wirklich will. Wobei ich immer (zwischenzeitlich habe ich geschwankt) gegen eine allgemeine Impfpflicht bin.
    Du erinnerst aber schon jenes mit größtmöglichem Pathos gespickte Video, in dem die Ankunft des Heilan ... äh des Biotech-Impfstoffs in NRW verkündet wurde?
    Im 12(?)-Tonner Kühllaster? Mit Polizeischutz? Geheim, geheim?
    Zwei popelige Kartöngelchen mit gerade mal 9750 Portiönchen? (Btw.: Komische Zahl. Ob das nicht ursprünglich 10k waren? Wer weiß, wer weiß!)
    https://m.bild.de/ratgeber/2020/ratg...=1642323756827
    Realsatire at its best!

    NRW hat ~18 Mio Einwohner ...
    Geändert von Ripley (16-01-2022 um 09:17 Uhr)

  13. #12133
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.634

    Standard

    Und, was hat das damit zu tun, dass die damalige Schwarzmalerei unsinnig war? Klar war der Impfstoff am Anfang knapp, trotzdem waren die Annahmen bzgl. der Schwierigkeiten bei der Verteilung schlichtweg falsch und phantasielos. Analog zu dem was hier jetzt bzgl. organisatorische (!) Umsetzbarkeit einer Impfpflicht geäußert wird. Auch wenn Eigenlob stinkt, damals schon hatte ich mir überlegt was alles möglich wäre um schnell zu impfen (war auch nicht schwierig). Vieles davon wurde dann tatsächlich auch umgesetzt.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  14. #12134
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.524

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Und, was hat das damit zu tun, dass die damalige Schwarzmalerei unsinnig war? Klar war der Impfstoff am Anfang knapp, trotzdem waren die Annahmen bzgl. der Schwierigkeiten bei der Verteilung schlichtweg falsch und phantasielos.
    Nein, nicht falsch. Sie basierten nur auf tatsächlich zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Zahlen. *Natürlich* "phantasielos"!

    Was passiert, wenn vorliegende, nichtrepräsentativ erhobene, Zahlen MIT "Phantasie" interpretiert ...äh ... modelliert werden, sehen wir seit zwei Jahren!

  15. #12135
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.226

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    So gut ich dich leiden kann, das ist genau die Art von Beiträgen die eine sinnvolle Diskussion hier so schwer machen (zuviel Emotion und damit extreme Verallgemeinerung und Übertreibung).
    Schlecht geschlafen? Ich weiß ja nicht, welches Motiv Du mir hier unterstellst. Ggfs. möchtest Du das noch einmal überdenken

    Wurden hier nicht immer „Beispiele von der Front“ gefordert? Nun ja, das ist eins. Tut mir leid, dass es mich nicht kalt lässt, wenn normale, venünftige Menschen, die mitten im Leben stehen, so einen Quark erzählen und man es Ihnen gar nicht mal übelnehmen kann, weil sie quasi Opfer einer katastrophalen Krisenkommunikation sind. Und da die Bevölkerung ja nicht nur aus Menschen besteht, die alles detailliert und logisch analysieren und hinterfragen, steht zu befürchten, dass sie nicht die Einzigen sind.

    Es gab ja schon immer Spinner. Aber waren das schon immer so um die 20-25%? Und man hat es früher ohne Social Media nicht bemerkt? Kann sein. Allerdings würde ich auch dann noch glauben, dass 80% eher fehlgeleitet sind. Und da ist Kommunikation eben das A und O.

    Es wurde nicht in Abrede gestellt, dass die Kommunikation oftmals schlecht - teils sehr schlecht - gelaufen ist, worauf hingewiesen wurde ist, dass man nicht alles mit schlechter Kommunikation entschuldigen kann (und das eben auch für "die da oben" oftmals schwer ist, in so einer dynamischen Situation mit soviel unbekannten vernünftige Aussagen zu treffen).
    Von dir nicht…

    Dein Beispiel ist für mich exemplarisch für die mangelnde Fähigkeit in der Bevölkerung mit dynamischen Situationen und Entscheidungen basierend auf vorläufigen Informationen umgehen zu können.
    Eben darum sollte man darauf Rücksicht nehmen und entsprechend vorsichtig (und zwar in alle Richtungen) kommunizieren.

    Von Seiten der Wissenschaft wurde meiner Meinung nach größtenteils gut kommuniziert, nur scheint sich kaum einer, dass angehört zu haben (oder man blendete einfach vieles aus).
    Wenn es keiner angehört hat, war es auch nicht gut kommuniziert. Mal abgesehen, von sich übertreffenden Katastrophenprognosen (Wieler, Priesemann, Meyer-Hermann, Brinkmann & Co.). Das wurde nämlich sehr wohl registriert, dass das alles nicht so eingetroffen ist. Gerade die Wissenschaft sollte ja wissen, wie schwierig Aussagen über die Zukunft sind. Die dadurch gebotene Zurückhaltung konnte ich da nicht erkennen.

    Und komm‘ mir nicht mit „There is no glory in prevention.“ Wenn man das weiß, dann weiß man auch, dass man besser keine Prognosen raushauen sollte. Bzw. als klare „wenn… dann…“-Aussagen. das wurde aber nicht getan, sondern es wurde immer wieder behauptet, es sei ja eigentlich schon zu spät (5 nach 12, halb eins,…). Glaubst du, dass der durchschnittliche Bild-Leser dieses „eigentlich“ wirklich registriert?

    Wo die Politik (quer durch alle Parteien) oftmals versagt hat und wo sie dazu lernen muss, ist in so einer dynamischen Situation keine absoluten Aussagen und langfristige Vorhersagen zu treffen und ebenso zu kommunizieren, dass vorhandene Informationen mit Unsicherheiten behaftet sind..
    Siehste? Genau mein Punkt.

    Was das Thema "Durchsetzung der Impfpflicht" betrifft. […] Es wird mal wieder unterschätzt was möglich ist wenn man es den wirklich will.
    Wir werden sehen. Ich bin mir da nicht so sicher. Ggfs. wir auch mal wieder überschätzt, was möglich ist. Man dachte ja auch mal, es sei ganz einfach eine Maut einzuführen.
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

Seite 809 von 929 ErsteErste ... 309709759799807808809810811819859909 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. KK gegen Migräne & Co.
    Von Sven K. im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12-08-2021, 10:05
  2. Kraft & Konditionstraining - Heimtraining in Zeiten der Gymschlließungen durch Corona
    Von marq im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23-04-2021, 19:40
  3. Traditionelle Freikämpfer Heilkunde & Corona Blog
    Von Miehpray im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 22-09-2020, 14:46
  4. Öffnung von Fitnessstudios & gyms nach der 1. Corona Phase.....
    Von marq im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 31-05-2020, 20:51
  5. Familientraining & Corona?
    Von kanou65 im Forum Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09-04-2020, 10:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •