Seite 18 von 25 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 256 bis 270 von 364

Thema: Trend: Eisbaden

  1. #256
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    @Ripley: Der Teich des "Helden" war nicht so tief und ich denke wenn man es nicht zum 1. Mal macht braucht man nicht unbedingt eine Sicherung (eine 2. Person war immerhin vor Ort). Wenn ich es mache, überlege ich tatsächlich aber eine Seilsicherung zu verwenden - bin halt ne feige Sau - und beim ersten Mal auch nahe am Rand in Wasser in dem ich noch stehen kann (also sehr flach).
    @marq: Morgen früh wird es dann eine andere Hausnummer. Ich erwarte für morgen eine Wassertemperatur zwischen 0°C und 1°C. Ich vermute deine Tonne ist bis dahin auch in dem Bereich (je nach dem wo sie steht und ob offen und geschlossen). Zum Einstieg würde ich aber sagen frisches Leitungswasser war genau richtig.

    @Peter: Ich steige nackt in die Tonne, da brauche ich wenigstens hinter her keine Zuschauer(innen). Das mit der Hitzewallung ist interessant, vermutlich ein Herzinfarkt
    Ich muss vielleicht auch mal mit der Atmung (vorher) experimentieren. Wie lange macht ihr die dann vorher?
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  2. #257
    Registrierungsdatum
    23.11.2018
    Ort
    Wittlich
    Beiträge
    56

    Standard

    @Peter: Ich steige nackt in die Tonne, da brauche ich wenigstens hinter her keine Zuschauer(innen). Das mit der Hitzewallung ist interessant, vermutlich ein Herzinfarkt
    Ich muss vielleicht auch mal mit der Atmung (vorher) experimentieren. Wie lange macht ihr die dann vorher?[/QUOTE]

    och, ich bin durchaus tageslichttauglich, da stören mich Zusschauerinnen nicht so

    sicher war das ein Herzinfarkt, war aber heute wider Erwarten sehr kälteunempfindlich, so ne Tonne wäre natürlich auch ideal, habe leider keinen Garten

    die Atmung mache ich morgens nach der kalten Dusche 3 Runden, nicht direkt vorher, kann man aber auch, die hält den ganzen Tag

  3. #258
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Angeber

    Wie lang ist so eine Runde?

    Heute war es etwas komisch, gemessen war das Wasser überraschend warm (ca. 4° obwohl es heute Nacht Frost hatte). Trotzdem hatte ich diesmal extrem steife Hände und erstmals auch die Füße hinterher leicht taub. Ich weiß nicht ob es daran lag, dass ich etwas mehr Bewegung hatte (Thermometer war auf den Boden gesunken und ich musste es am Anfang erstmal hochfischen) oder daran, dass es ungeplant (konnte die Uhr nicht ablesen, war noch zu dunkel) etwas länger war (2 1/2min). Eventuell ist es aber auch tatsächlich sehr tagesformabhängig.
    Peter: Du schreibst du warst gestern sehr kälteunempfindlich. Hast Du bei solchen Phänomenen (Hände und Füße steif) auch eine starke Abhängigkeit von der Tagesform beobachtet (ich bisher nicht)?
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  4. #259
    Registrierungsdatum
    23.11.2018
    Ort
    Wittlich
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Angeber

    Wie lang ist so eine Runde?

    Heute war es etwas komisch, gemessen war das Wasser überraschend warm (ca. 4° obwohl es heute Nacht Frost hatte). Trotzdem hatte ich diesmal extrem steife Hände und erstmals auch die Füße hinterher leicht taub. Ich weiß nicht ob es daran lag, dass ich etwas mehr Bewegung hatte (Thermometer war auf den Boden gesunken und ich musste es am Anfang erstmal hochfischen) oder daran, dass es ungeplant (konnte die Uhr nicht ablesen, war noch zu dunkel) etwas länger war (2 1/2min). Eventuell ist es aber auch tatsächlich sehr tagesformabhängig.
    Peter: Du schreibst du warst gestern sehr kälteunempfindlich. Hast Du bei solchen Phänomenen (Hände und Füße steif) auch eine starke Abhängigkeit von der Tagesform beobachtet (ich bisher nicht)?
    die komplette runde dauert ca 15- 20 Minuten, sind ja 3 Durhgänge mit Atem anhalten und je nachdem, wie lange man es schafft, so lange dauert es...

    Tagesform kann sein, wobei ich in der Tagesform bei mir im Grunde keine bis kaum Unterschiede feststellen konnte, die ist eigentlich immer gut, abgesehen jetzt bei sportlichen Leistungen, aber die hat man ja auch nicht täglich so intensiv..

    Ich schiebe es entweder auf die Atmung,oder es war noch nicht kalt genug xD

    Wo ich wirklich Probleme mit Händen und Füssen hatte, da war der See richtig zugefroren, schon Einiges kälter als sonst...

    Ansonsten hatte ich hin und wieder mal beim Reingehen ein wenig "Blubbern" in der Brust, was aber schnell verschwand, also kein Herzrasen oder Sowas, das war gestern nicht...ich gehe ja auch sofort rein,ohne zu zimpern ( ich weiss, Angeber xD, aber man muss ja irgendwie Details nennen :P )

    Viele Grüsse aus der Pfalz

  5. #260
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Ok, dass ist schon viel Zeit. Irgendwann muss ich es auch mal ausprobieren, aber eher nicht diesen Winter.
    Bzgl See noch kälter, ich hatte verstanden, das er bei 1°C war aber das war dann wohl die Lufttemperatur?
    Bei nahezu 0°C (Luft -7°C) (dicke Eisschicht) hatte ich die Finger nicht so gespürt wie heute bei 4°C (Luft ca. -1°C), lag dann vermutlich wirklich an mehr Bewegung und etwas längerer Dauer.
    Direkt reingehen ist kein angeben, das mache ich auch - macht auch wenig Sinn vorher noch lange nackt in der Kälte herumzustehen. Ist schon schräg, wenn ich überlege wie lange ich als brauchte bis ich mich im Schwimmbad (20°C) dazu überwinden konnte (die Kids waren da immer schneller).
    Geändert von ThomasL (14-01-2022 um 13:52 Uhr)
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  6. #261
    Registrierungsdatum
    23.11.2018
    Ort
    Wittlich
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Ok, dass ist schon viel Zeit. Irgendwann muss ich es auch mal ausprobieren, aber eher nicht diesen Winter.
    Bzgl See noch kälter, ich hatte verstanden, das er bei 1°C war aber das war dann wohl die Lufttemperatur?
    Bei nahezu 0°C (Luft -7°C) (dicke Eisschicht) hatte ich die Finger nicht so gespürt wie heute bei 4°C (Luft ca. -1°C), lag dann vermutlich wirklich an mehr Bewegung und etwas längerer Dauer.
    Direkt reingehen ist kein angeben, das mache ich auch - macht auch wenig Sinn vorher noch lange nackt in der Kälte herumzustehen. Ist schon schräg, wenn ich überlege wie lange ich als brauchte bis ich mich im Schwimmbad (20°C) dazu überwinden konnte (die Kids waren da immer schneller).
    gestern waren es >1 Grad Wasser und ca 0,5 Grad Luft

    die Meisten zittern schon bei 15-20 Grad, das stimmt xD hab auch unterwegs immer Spaziergänger gesehen mit dicken Handschuhen und Mantel und selber geht man erstmal ins Wasser :P schon ein "cooles Gefühl"

  7. #262
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Ah ok, dann geht es aber wirklich nicht viel kälter ;-)

    Das mit dem "coolen" Gefühl kenne ich auch, wenn meine Frau morgens im Haus meint es wäre heute aber sehr kalt und man sich dann auszieht und mal in die Tonne steigt hat das was ;-)
    Wobei ich draußen ab- und zu immer noch schlottere, geraden wenn man lange im kalten Wind stehen muss.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  8. #263
    Registrierungsdatum
    23.11.2018
    Ort
    Wittlich
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Ah ok, dann geht es aber wirklich nicht viel kälter ;-)

    Das mit dem "coolen" Gefühl kenne ich auch, wenn meine Frau morgens im Haus meint es wäre heute aber sehr kalt und man sich dann auszieht und mal in die Tonne steigt hat das was ;-)
    Wobei ich draußen ab- und zu immer noch schlottere, geraden wenn man lange im kalten Wind stehen muss.
    ach, kälter geht immer

    ich war vor ein paar Wochen direkt nach dem kalten Duschen mit dem Rad paar hundert Meter einkaufen, da habe ich auch gedacht, die Finger fallen ab.....es gibt auch Grenzen

  9. #264
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Kälter geht immer: Einfach das Wasser ordentlich salzen

    Nackte Finger auf dem Rad sind halt auch um diese Jahreszeit oftmals grenzwertig.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  10. #265
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    45
    Beiträge
    47

    Standard

    Da kann ich noch nicht mithalten.
    Ich bin aber am Wochenende im Hallenbad nach dem Duschen noch freiwillig (!) unter die kalte Dusche gestiegen.
    Aus purem Übermut, sozusagen.
    Ein absolutes Novum, und das als bekennender Warmduscher.

    Ich hatte vor Jahren, so mit 20 oder so, mal ein Erlebnis, wo ich zusammen mit einem Kumpel Nürnberg besucht hatte. Wir haben uns auf dem Campingplatz eingemietet. Für warmes Wasser in der Dusche brauchte man da so Chips. Wir waren jung und unerfahren und wähnten uns als harte Burschen. Wir haben natürlich auf die Chips gepfiffen. Das Geld konnte man sich sparen, so dachten wir (für Bier und Nürnberger Würstchen); wie kalt kann die Dusche schon sein?
    Bei der ersten Dusche haben wir dann Schnappatmung bekommen. Ich hatte den Eindruck, das Wasser käme direkt aus dem Berg. Es war uns nur möglich, uns kurz naß zu machen (schnauf, schnauf, schnauf), dann wieder raus, einseifen und wieder drunter zum Abspülen (mehr Schnaufen).
    Junge, was hatten wir Chips am nächsten Tag!
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

  11. #266
    Registrierungsdatum
    23.11.2018
    Ort
    Wittlich
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von die hummel Beitrag anzeigen
    Da kann ich noch nicht mithalten.
    Ich bin aber am Wochenende im Hallenbad nach dem Duschen noch freiwillig (!) unter die kalte Dusche gestiegen.
    Aus purem Übermut, sozusagen.
    Ein absolutes Novum, und das als bekennender Warmduscher.

    Ich hatte vor Jahren, so mit 20 oder so, mal ein Erlebnis, wo ich zusammen mit einem Kumpel Nürnberg besucht hatte. Wir haben uns auf dem Campingplatz eingemietet. Für warmes Wasser in der Dusche brauchte man da so Chips. Wir waren jung und unerfahren und wähnten uns als harte Burschen. Wir haben natürlich auf die Chips gepfiffen. Das Geld konnte man sich sparen, so dachten wir (für Bier und Nürnberger Würstchen); wie kalt kann die Dusche schon sein?
    Bei der ersten Dusche haben wir dann Schnappatmung bekommen. Ich hatte den Eindruck, das Wasser käme direkt aus dem Berg. Es war uns nur möglich, uns kurz naß zu machen (schnauf, schnauf, schnauf), dann wieder raus, einseifen und wieder drunter zum Abspülen (mehr Schnaufen).
    Junge, was hatten wir Chips am nächsten Tag!
    man muss sich langsam rantasten, beim 2.3.4. Mal ist das die Grenze überschritten und es wird zur Routine, zumindest war es bei mir so...da ging es ziehmlich schnell..und ich habe auch im Februar angefangen damals

  12. #267
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Jetzt kam schon wieder ein Bericht in den Nachrichten nach dem Eisbaden ein Trend sein. Ich habe direkt meine Tonne mit heißem Wasser gefühlt, ich mag nichts tun was "In" ist.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  13. #268
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Na, vielleicht habt ihr hier ja den Trend gestartet?

  14. #269
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    45
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Jetzt kam schon wieder ein Bericht in den Nachrichten nach dem Eisbaden ein Trend sein. Ich habe direkt meine Tonne mit heißem Wasser gefühlt, ich mag nichts tun was "In" ist.
    Yeah! Dann kann ich ja auch wieder ausschließlich warm duschen!
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

  15. #270
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    45
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Lustig Beitrag anzeigen
    man muss sich langsam rantasten, beim 2.3.4. Mal ist das die Grenze überschritten und es wird zur Routine, zumindest war es bei mir so...da ging es ziehmlich schnell..und ich habe auch im Februar angefangen damals
    Das mache ich ja auch so, sonst wäre ich erst gar nicht auf die Idee gekommen, das im Hallenbad zu machen.
    Nach jedem Duschen (bei normaler Temperatur) dusche ich mich kalt ab. Ich bin da jetzt bei ca. 1/3 kalt (wenn ganz kalt null ist und normal 1) und ende meistens noch mit ganz kalt (so lange es geht).
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

Seite 18 von 25 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trend: Schnellkrafttraining auf dem Vormarsch!?
    Von Zwilling im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21-01-2018, 19:14
  2. Dick sein ist in - der neue Trend ?
    Von Taijiquanchi im Forum Video-Clip Diskussionen zu Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 16-09-2009, 17:57
  3. Cooler neuer Trend
    Von Kannix im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22-10-2008, 20:51
  4. Kampfkunst/Kampfsport - Trend?!
    Von jie in im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26-04-2004, 21:52
  5. Neuster Trend im KKB
    Von baer im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20-01-2003, 11:44

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •