Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Zeige Ergebnis 181 bis 189 von 189

Thema: Trend: Eisbaden

  1. #181
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.903

    Standard

    5° Wassertemperatur (nach dem Bad) heute morgen, langsam wird es

  2. #182
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    44
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich habe mir vor einiger Zeit "Die Heilkraft der Kälte" gekauft (und auch gelesen).
    Lustigerweise war ich im Sommer schon mal weiter. Da war ich bei ca. einer Minute komplett unter der kalten Dusche (allerdings noch nicht ganz kalt). Dann habe ich irgendwie abreißen lassen und jetzt fange ich mit Armen und Beinen so langsam wieder an.
    Ein Außenbecken habe ich leider nicht. Im Urlaub ging es ganz gut im Meer (ca. 18 Grad), aber das geht leider auch nicht immer... 😁

  3. #183
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.903

    Standard

    Das Buch fand ich auch gut. Wenn du nach der Anleitung in "The Way of the Icemann" gehst, dann fängst Du direkt mit täglich 1min kalte Dusche an plus einmal pro Woche 2min Fuß-und Armbäder. Die Authorin des von dir genannten Buches geht da defensiver heran.

  4. #184
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    44
    Beiträge
    24

    Standard

    Brrr!
    Defensiver kommt mir da sehr entgegen.
    Mal schauen, ob ich eine alte Regentonne zweckentfremden kann...
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

  5. #185
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    2.193

    Standard

    Zitat Zitat von die hummel Beitrag anzeigen
    Lustigerweise war ich im Sommer schon mal weiter. Da war ich bei ca. einer Minute komplett unter der kalten Dusche (allerdings noch nicht ganz kalt).
    Das fällt im Sommer ja auch viel leichter: es ist in der Regel warm oder heiß draussen, das Leitungswasser ist auch bei weitem nicht so kal... erfrischend wie im Winter.

    Derartige Einflüsse sollte man nicht unterschätzen! Gestern waren wir bei strahlend blauem Himmel und kräftigem Sonnenschein im Weiher:
    das war für mich um Größenordnungen angenehmer als vorletzte Woche oder auch als letzte Saison. Ich hab nicht schon gefroren *bevor*
    ich überhaupt rein bin, konnte (etwas) länger drin bleiben und empfand es als wesentlich angenehmer als sonst. Auch die eigene Tages-
    verfassung spielt, wie vieles mehr, eine große Rolle.

    Und egal was Josephine oder Wim oder sonst wer sagen oder schreiben: Don't force it. (Ok, das war gerade ein Zitat von Wim )

    Auch der gute alte Herr Kneipp (Leseempfehlung!) hat seine Methode einige Mal abgewandelt; hin zum sanfteren Vorgehen.
    Es geht ja idR darum, das eigene Körpergespür zu verbessern und den Körper zu stärken, also hört man am besten auch
    von Anfang an primär auf die eigenen Körpersignale. Das heißt nun wiederum nicht das man Vernunft, Ratschläge,
    Erkenntnisse und Infos von erfahrenen Menschen in den Wind schießen sollte!
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  6. #186
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    44
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
    Don't force it.
    Hab ich auch gar nicht vor, ich habe mir da keine Ziele gesetzt. Einfach mal schauen, wie weit ich da nach und nach komme...

    Mal noch ne Frage dazu: Wenn die Regentonne im Winter lange genug draußen rumsteht ist da irgendwann nichts mehr mit reinsteigen. Gut, die Eisschicht oben kann man aufschlagen, aber auch das geht irgendwann nicht mehr. Was dann? Tonne reinschieben, Saison zu Ende, Tauchsieder?
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

  7. #187
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    56
    Beiträge
    2.235

    Standard

    Zitat Zitat von die hummel Beitrag anzeigen
    Mal noch ne Frage dazu: Wenn die Regentonne im Winter lange genug draußen rumsteht ist da irgendwann nichts mehr mit reinsteigen. Gut, die Eisschicht oben kann man aufschlagen, aber auch das geht irgendwann nicht mehr. Was dann? Tonne reinschieben, Saison zu Ende, Tauchsieder?
    Also bis Eis auf einer größeren Tonne richtig dick wird, muss es schon eine ganze Weile kräftig frieren. Aber du kannst ja auch einfach einen Eimer beliebig temperiertes Wasser von drinnen draufkippen. Bisschen bevor du reinsteigst. Oder, bei echtem Heldentum, nachdem du das Eis aufgekloppt und dein Bad genommen hast. Dann ist eh wieder Platz.

    Thema Dusche: Das geht nicht nur mir so, dass ich im Winter (verglichen mit Sommer) länger "Anlauf" unterm heißen Wasser brauche, eh ich auf kalt umstelle, oder?
    Immerhin: Der Rücken ist nach konzentriertem Kaltguss immer erst mal so verschüchtert, dass er für eine Viertelstunde keinen Pieps von sich gibt.

  8. #188
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    2.193

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Thema Dusche: Das geht nicht nur mir so, dass ich im Winter (verglichen mit Sommer) länger "Anlauf" unterm heißen Wasser brauche, eh ich auf kalt umstelle, oder?
    Im Sommer ist einem selbst wärmer und das Wasser ist Wärmer; im richtig heißen Hochsommer duschen ja doch viele freiwillig kalt (eher = kühl) weil es da dann als angenehm abkühlend und erfrischend empfunden wird. Die Freibadduschen vor den Becken sind ja so wie ich es kenne auch kalt.

    Was das Duschen angeht vielleicht mal zur Erklärung und Ermunterung: ich war noch vor einigen Jahren so ziemlich der verfrorenste Kerl weit und breit. Ich habe mich über Jahre dorthin hochgearbeitet das ich, wie z.B. heute morgen, komplett kalt duschen kann und das auch nicht mehr als große Belastung oder schlimm empfinden würde. Auch bei den noch vor 1-2 Jahren kälteempfindlichen Stellen (Kopf, Gesicht, Nacken, Rücken) finde ich es längst nicht mehr schlimm, gehe dort aber auch heute noch mit etwas mehr Respekt, theatralischem Schnaufen ran und bei Kopf auch schlicht kürzer (was bei meiner Haarlänge zunehmend schwierig wird, ausspülen tue ich daher aktuell lauwarm Mimimi ).

    Kurzum: habt Geduld, bleibt dran. Ist wie Gong fu. Training. Fortschritt und Erfolg dauern halt.

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Immerhin: Der Rücken ist nach konzentriertem Kaltguss immer erst mal so verschüchtert, dass er für eine Viertelstunde keinen Pieps von sich gibt.
    Ist doch schon mal was. Schau bitte mal hier, der Kollege hat Dir etwas wichtiges aus seinem Leben zu erzählen:

    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  9. #189
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.479

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Thema Dusche: Das geht nicht nur mir so, dass ich im Winter (verglichen mit Sommer) länger "Anlauf" unterm heißen Wasser brauche, eh ich auf kalt umstelle, oder?
    Keine Ahnung. Mir ist das mittlerweile egal. Dusche immer zum Schluss kalt seit ca. 25 Jahren. Halte ich auch länger aus, wüsste aber nicht, warum ich das tun sollte. Ne Minute reicht doch vollkommen aus, um die Blutgefäße zu trainieren. Ansonsten würde ich eher Wechselduschen aber dafür fehlen mir Geduld und/oder Zeit.
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trend: Schnellkrafttraining auf dem Vormarsch!?
    Von Zwilling im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21-01-2018, 19:14
  2. Dick sein ist in - der neue Trend ?
    Von Taijiquanchi im Forum Video-Clip Diskussionen zu Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 16-09-2009, 17:57
  3. Cooler neuer Trend
    Von Kannix im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22-10-2008, 20:51
  4. Kampfkunst/Kampfsport - Trend?!
    Von jie in im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26-04-2004, 21:52
  5. Neuster Trend im KKB
    Von baer im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20-01-2003, 11:44

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •