Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 211 bis 225 von 307

Thema: Trend: Eisbaden

  1. #211
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    44
    Beiträge
    42

    Standard

    Ok,
    es spricht also nichts dagegen, wenn man es aushält...
    An ganz kalt arbeite ich noch.
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

  2. #212
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ruhig atmen! Wenn du schnappatmest, bisschen zurückfahren bzw. langsamer steigern.
    Ist wirklich Gewöhnungssache, den Kälteschock "hinten raus zu schieben".

  3. #213
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    44
    Beiträge
    42

    Standard

    Hirnfrost kenne ich nur vom Eisessen.

    Ansonsten danke für die Tipps. Im Grunde genommen mache ich es genau so. Vielleicht werde ich Details ändern. Mal sehen, wann ich bei ganz kalt bin.

    Macht auch jemand "Luftbaden"? Also nackig in der Gegend rumstehen?
    Das werde ich zusätzlich auch noch ausprobieren.
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

  4. #214
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.329

    Standard

    Also Hirnfrost kenne ich auch, aber auch nur bei richtig kaltem Wasser. Der Kopf (so viele Haare sind da nicht mehr und die meisten vorne im Gesicht) kommt mit drunter. Ich fange mit den Beinen an und gehen dann über die Brust auf den Rücken (aber ziemlich zügig, <5s). Dann mache ich immer wieder auch den Kopf und da Gesicht (nicht zu lange, sonst Brainfreeze). Vorher warm Duschen mache ich nicht, entweder warm (nach Kontakt mit Stäuben oder Dämpfen, da habe ich den Eindruck warmes reinigt besser) oder nur kalt.
    Ich denke du musst nicht täglich, 2-3x pro Woche sollte auch reichen (bei den Arm- und Fußbädern hatte ich im letzten Winter mit 1x pro Woche auch gute Fortschritte gemacht.
    Luftbaden: Indirekt bis ich in der Tonne bin und danach beim abtrocknen, sonst nicht (bin so schon nah genug dran von meiner Frau eingeliefert zu werden). Ansonsten reicht um diese Jahreszeit aber auch wenn man viel an der Luft ist und sich dabei nicht zu dick anzieht.

  5. #215
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Also Hirnfrost kenne ich auch, aber auch nur bei richtig kaltem Wasser.
    Was ist "richtig kalt"? Einstellig?

    Ich hab mal das Thermometer befragt: Hier kommen heute, Stand 9:40 Uhr ungemütliche 11°Celsius aus der (vorher kalt gespülten) Leitung. Da pack ich meinen Kopf nicht drunter. Zumal ich da durchaus noch hinreichend viele Haare drauf/dran habe, die im Zweifel auch Kälte speichern bzw. auch mittelfristig Wärme aus dem Kopf ziehen.
    Brrrr!

  6. #216
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.329

    Standard

    Kann ich Dir nicht wirklich sagen, in der Dusche habe ich es nie gemessen. Ich denke im Winter könnte es einstellig, bestenfalls knapp zweistellig sein. Ich finde es gut den Kopf da regelmäßig drunter zu packen, nur halt immer eher kurz. In meiner Tonne hatte es heute Morgen gerade mal 2°C, aber in die Brühe tauche ich meinen Kopf auch nicht ein ;-)

  7. #217
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Mach mal! Nicht um einen Wettbewerb draus zu machen (ich gönn dir deine kalte Kopfdusche ja. Neidlos), sondern weil's mich interessiert.

    Musst dir ja kein Thermometer aufn Kopp pinnen, einfach nach der Dusche bisschen Wasser innen Topf oder Becher und dann Thermometer rein. Nur ablesen, ehe das Wasser von der Raumtemperatur erwärmt ist!

  8. #218
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.329

    Standard

    Das Wasser hatte 37°C, aber eventuell habe ich auch ein bisschen Wasser in den Topf falsch verstanden

    Ich prüfe es mal

  9. #219
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Ich sagte "Wasser"!
    ;-)
    Und wenn das noch extrakorporal gemessen 37° waren, prüf mal, ob du nicht erhöhte Temperatur hast!

  10. #220
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.329

    Standard

    Es heißt doch Wasser lassen, aber Schluss mit dem schlechten Witzen. Eben waren es überraschend Warme 13°C.

  11. #221
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.121

  12. #222
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.329

    Standard

    1+ Warst Du schon drin?

    Diese Woche ist ideales Wetter gemeldet.

  13. #223
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.121

    Standard

    noch nicht. ich werde im winterurlaub damit beginnen. wie lange kann man eine füllung wasser nutzen?

  14. #224
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.329

    Standard

    Moin marq,

    Pauschal kann man das sicher nicht beantworten. Im Frühjahr/Sommer habe ich das Wasser z.B. auch zum Gießen verwendet wodurch ein regelmäßiger Austausch stattfand. Da habe ich es einmal ganz entleert und in der Sonne trocknen lassen.
    Jetzt hatte ich es für gut 3 Monate am Start mit 1-2x pro Woche. Vor ca. 2 Wochen roch das Wasser auf einmal etwas „unangenehm“, da habe ich es getauscht und eine schleimige Schicht an den Seitenwänden entfernt. Ich lasse aber auch das Gesicht draußen, sonst würde ich vermutlich deutlich öfter wechseln. Außerdem nutzte ich hinterher immer noch klares Wasser um das „Badewasser“ abzuspülen.
    Generell ist halt immer die Frage wieviel Dreck mit rein kommt (bei mir zum Bespiel Schlamm wenn ich Barfuß hinlaufe). Ich würde mich da einfach auf den Geruchssinn verlassen und hinterher das Wasser im abspülen.

    Was Du bei der Wahl des Aufstellungsorts berücksichtigen solltest. Wenn Du das Wasser ausschüttest entsteht kurzfristig eine lokale Überflutung, dafür sollte der Platz geeignet sein (erst recht im Winter, wo das Risiko besteht anschließend eine Schlittschuhbahn zu erhalten).

    Heute Morgen war eine ordentliche Eisschicht drauf (und am Bodens spürte ich auch etwas Eis), so macht das Spaß (nein, nicht wirklich).

  15. #225
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.329

    Standard

    @marq: Wie willst Du rangehen. Direkt rein ins Fass oder vorher irgendwie vorbereiten (bzw. tust du dies bereits)?

Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trend: Schnellkrafttraining auf dem Vormarsch!?
    Von Zwilling im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21-01-2018, 20:14
  2. Dick sein ist in - der neue Trend ?
    Von Taijiquanchi im Forum Video-Clip Diskussionen zu Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 16-09-2009, 18:57
  3. Cooler neuer Trend
    Von Kannix im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22-10-2008, 21:51
  4. Kampfkunst/Kampfsport - Trend?!
    Von jie in im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26-04-2004, 22:52
  5. Neuster Trend im KKB
    Von baer im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20-01-2003, 12:44

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •