Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 46 bis 52 von 52

Thema: Dit Da Jow

  1. #46
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.998

    Standard

    Zitat Zitat von egonolsen Beitrag anzeigen
    Ein Übersetzungsfehler scheint mir nicht gegeben, da unter "Zutaten" ja "Wingless Cockroach" steht. Ergo konnte der Ersteller dieser Produktseite sehr wohl wissen, was da in seinem Gebräu drin ist. Dass er dennoch unter "Bestandteile" nur "Kräutermischung, Quellwasser, Alkohol (unvergällt)" aufführt, wirft kein gutes Licht auf ihn. Denn entweder hat er nicht nachgeschaut, was "Wingless Cockroach" ist, er hat also selber keine genaue Kenntnis über sein eigenes Produkt, oder er hat "fünfe gerade sein lassen", indem er wissentlich die Kakerlaken einfach mit als ein Kraut bezeichnet, was auch wiederum kein Vertrauen in ihn schafft.
    Ich meinte den Terminus "Kräutermischung". Die Liste ist in Englisch abgefasst, vermutlich aber auch schon übersetzt von jemandem der eigentlich eher Chinesisch spricht. Ich glaube nicht dass es Sinn macht, bei Dit Da Jows auf dem Wort "Kräuter" rumzureiten, wenn man weiss dass da auch Mineralpulver, Harze, Knochenasche und getrocknete Tierpräparate drin sind. Entweder nimmt man es dann nicht, oder lebt damit.

    P.S.: Die Knochen für "dragon bone" werden teilweise ge-/zerkocht, in unterschiedlichen Medien, ursprünglich aber auch langsam zu Asche verkohlt / verkokt. Dafür gibt es keine feste Vorgabe.

    Habe gerade noch mal nachgelesen, grösstenteils wird das nicht mal vorher gekocht, sondern einfach direkt zerstossen. Da würden bei mir alle Alarmlampen angehen, weil man nicht weiss was da noch so alles anhaftet vom Fundort. Geht dann auch eher Richtung Folklore, Kalzium muss ich nicht aus Knochen dazubasteln.
    Geändert von Klaus (03-03-2021 um 15:37 Uhr)
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  2. #47
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    43
    Beiträge
    6.976

    Standard

    Zumindest der Herr Hartmann sollte sich gut überlegen ob er das Produkt weiter vertreibt da Tantal ja schon darauf hingewiesen hat dass es eigentlich einem Verkehrsverbot unterliegt.

    Nicht das die zuständige Behörde in Lindenberg ihm Ärger macht...

  3. #48
    Registrierungsdatum
    21.06.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    116

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Ich meinte den Terminus "Kräutermischung". Die Liste ist in Englisch abgefasst, vermutlich aber auch schon übersetzt von jemandem der eigentlich eher Chinesisch spricht. Ich glaube nicht dass es Sinn macht, bei Dit Da Jows auf dem Wort "Kräuter" rumzureiten, wenn man weiss dass da auch Mineralpulver, Harze, Knochenasche und getrocknete Tierpräparate drin sind. Entweder nimmt man es dann nicht, oder lebt damit.
    Es hat schon Sinn. Falsche Deklaration ist falsche Deklaration. Egal, was der mündige Verbraucher möglicherweise weiß oder nicht.

  4. #49
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.998

    Standard

    Die Leute die solche Nischenprodukte hier anbieten sind meistens Amateure. Die Bezeichnung "herbs" und "herbal formula" wird in amerikanischen Foren und Webseiten die sich mit TCM beschäftigen durchgehend für alles genutzt, Kräuter, Mineralien, tierische Produkte, denen ist offenbar egal dass das eigentlich von "herba" kommt. Es sollte ein Hinweis reichen dass dem im deutschen allgemeinen Sprachgebrauch nicht so ist, und dass die Anbieter bitte einen kompatiblen Begriff (was anderes als "Komponenten" fällt mir da nicht ein) auf der Packing verwenden sollen anstelle von Kräuter. Dass tierische und mineralische Komponenten enthalten sind steht ja auf der Packung, dass Viper eine Schlange ist und kein Kraut weiss man auch hierzulande. Man könnte natürlich die deutschen bzw. lateinischen Bezeichnungen verwenden.

    Inwiefern man solche Produkte einer EU-Zulassung als medizinisches Produkt unterziehen muss, weiss ich nicht. Das wäre dann eine andere Frage. Pferdebalsam darf jedenfalls inzwischen rezeptfrei abgegeben werden, je nach Inhaltsstoffen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  5. #50
    Registrierungsdatum
    05.10.2016
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Man könnte natürlich die deutschen bzw. lateinischen Bezeichnungen verwenden.
    Klaus glaub mir bitte wenn ich dir aufgrund meiner beruflichen Expertise sage, dass man nicht einfach irgendwelche Bezeichnungen verwenden darf. Das ist gesetzlich klar geregelt. Und das "Amateur"-Argument ist bei Online-Shops auch nicht gegeben, das betraf auch sämtliche Online-Weihnachtsmärkte wegen Corona. Da wird nur keiner kontrolliert haben, weil es Verständnis für die Situation gibt, aber auch da hätten eigentliche sämtliche rechtlichen Regelungen gelten müssen, die auf dem Wihnachtsmarkt selbst anders wären.
    Noli turbare circulos meos

  6. #51
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.344

    Standard

    Wu Ling Zhi (Eichhörnchen Kaka) wird sogar bei Amazon als "Chinesische Kräuter" angeboten:
    (https://www.amazon.com/Ling-Chinese-.../dp/B00QTZHG0W), ich fasse es nicht! Guckt denn niemand da drauf was die verkaufen?
    Und dass es in Deutschland erlaubt ist, einem Medizin- oder Kosmetikprodukt Fäkalien beizumischen, wage ich zu bezweifeln.

    Wieso ist das eigentlich bei den 22 Zutaten nicht aufgeführt? Bei den chinesischen Namen ist es jedenfalls mit dabei.

    Berühmtes Iron Palm Dit Da Jow auf dem viele andere Rezepte beruhen. Das ist das vollständige Rezept und beinhaltet immernoch Tu Bie Chong, Bai Hua She, Wu Ling Zhi undHai Long
    Geändert von Inryoku (04-03-2021 um 13:09 Uhr)

  7. #52
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.344

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Pferdebalsam darf jedenfalls inzwischen rezeptfrei abgegeben werden, je nach Inhaltsstoffen.
    Da steht ja auch konkret drauf, was drin ist, mit den korrekten Bezeichnungen, und auch nicht: falls vorhanden, oder so was. Fragwürdige Inhaltsstoffe sind da eben auch nicht drin.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dit da Jow
    Von baumi82 im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-03-2008, 08:03
  2. Anwendungsmoeglichkeiten von Dit Da Jow
    Von Erik im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22-08-2005, 11:46
  3. Dit Da Jow
    Von Lau Kar Bo im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20-08-2005, 21:12
  4. Dit da jow die 2te!
    Von Lau Kar Bo im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20-08-2005, 21:06
  5. dit da jow
    Von tigercrane im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27-03-2002, 22:28

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •