Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Eigenbau Stand-Punchingball für alle die sich dafür interessieren

  1. #16
    Registrierungsdatum
    17.09.2020
    Alter
    44
    Beiträge
    80

    Standard

    [QUOTE=marq;3854823]und bist du weiter gekommen ?

    Hi marg, ein klein wenig Geduld noch, der Punchingball ist soweit fertig, ich habe aber noch eine weitere Idee als Zusatztrainings–Gerät für diesen Unterbau und dafür sind auch genügend „Schrott–Teile“ vorhanden…ich bau noch alles fertig und ich gehe davon aus, dass ich am kommendem Wochenende Bilder hochlade.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.936

    Standard

    bin gespannt.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    17.09.2020
    Alter
    44
    Beiträge
    80

    Standard

    Hier mal ein kleines Update.

    Auf dem ersten Bild sind jetzt 5 verschiedene Federn zu sehen, alle mit der Berg Punchingbirne, eine Feder hat schon "aufgegeben", und von der Carnielli Feder habe ich ja noch 2 andere mit unterschiedlich langen Feststellstangen und dadurch ein anderes Schwingungsverhalten. Also jetzt 7 Federn und 5 verschiedene Punchkörper.

    Beste Kombi ist für mich jetzt die kurze Carnielli (Bild ganz links) mit der Berg-Birne, danach die anderen Carniellis, die starke Punchline-Feder (2. von links) ist auch ganz gut, weiß allerdings nicht wie lange die hält, ist ja auch nur ein ABS-Kunststoff-Fuss...ab und zu trainiere ich auch mal mit der großen PU-Schaum Birne und dann ohne Handschuhe.

    Zusätzlich habe ich noch ein Reifenschlaggerät dazu gebaut.
    Bei den beiden die man kaufen kann störten mich 3 Dinge:

    - der Preis ;-)
    - das diese in der Höhe nicht verstellbar sind
    - und diese Querstrebe auf dem Reifen, bei meinem kann man auch auf dieser Höhe schlagen

    ...das alles ist bei meinem nicht der Fall. Der Reifen hält an 4 großen Schrauben und wird schön mit Gegenplatten im Reifen "geknechtet". Alles hält, das Training ist allerdings sehr laut, meine Nachbarn freuen sich ;-).

    Das Wechseln vom Punchingball zum Reifenschlaggerät dauert nur etwas über ne Minute, von unten sind nur 4 große Schrauben von der 1,5cm starken Grundplatte zur 1cm starken Reifenschlagplatte..., da ich hier nicht gegenmuttern konnte, ist das einfach über Gewinde in den Löchern gelöst worden.

    Ich habe noch eine zusätzliche Idee für den Punchingball und Material müsste auch wahrscheinlich genügend da sein.
    Ich werde berichten, wenn es fertig ist. Im Moment bastel ich ganz gerne, habe das MAG Schweissen erlernt...aber auch hier nenne ich es noch "Brutzeln".
    P Ball.PNG
    Reifenschlaggerät.PNG
    Geändert von CrashBulldozer (30-07-2022 um 18:19 Uhr)

  4. #19
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.936

    Standard

    Zitat Zitat von CrashBulldozer Beitrag anzeigen
    Auf dem ersten Bild sind jetzt 5 verschiedene Federn zu sehen, alle mit der Berg Punchingbirne
    irgendwie sieht diese berg birne etwas eigenartig aus, wüßte nicht , ob ich persönlich sie gut finden würde.



    Zitat Zitat von CrashBulldozer Beitrag anzeigen
    Zusätzlich habe ich noch ein Reifenschlaggerät dazu gebaut.
    man besten funktioniert ein großer staplerreifen. das mag ich lieber als solche gestelle mit einem mini reifen.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    17.09.2020
    Alter
    44
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    irgendwie sieht diese berg birne etwas eigenartig aus, wüßte nicht , ob ich persönlich sie gut finden würde.

    Das ist schon ne hohe Qualität, Berg Lederwaren werden schon hochgehandelt, ein Berg Boxsack kostet aktuell 3000€ (Nein, da ist keine 0 zuviel ;-) ), angeblich wird das Leder nur aus dem besten Teil des Rinds hergestellt.
    3000€ finde ich natürlich auch viel zu viel, für einen knapp 1 Meter langen Leder-Boxsack.

    Etwas stört mich natürlich auch an der Berg Boxbirne, das die sich auf Grund der Befestigungsart drehen kann, ich werde das wahrscheinlich irgendwann festbrutzeln.





    man besten funktioniert ein großer staplerreifen. das mag ich lieber als solche gestelle mit einem mini reifen.
    Du meinst sicherlich einen großen Treckerreifen, ja klar, das ist auch ein tolles Trainingsgerät (und Lust hätte ich auch dazu auch, allerdings fehlt mir der Platz) und auf den ersten Blick wirkt das Training auch gleich, allerdings wird bei dem großen Traktor-Reifen meist mit einem schweren Trainingshammer das "Holzhacken" simuliert, bei dem Training an einem aufrechten PKW Reifen wird meist mit einer leichten Holzkeule im Detail etwas anders trainiert...jedenfalls hatte ich das in Videos gesehen.

    Berg Boxsack.png
    Geändert von CrashBulldozer (01-08-2022 um 14:49 Uhr)

  6. #21
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.936

    Standard

    Zitat Zitat von CrashBulldozer Beitrag anzeigen
    ....bei dem Training an einem aufrechten PKW Reifen wird meist mit einer leichten Holzkeule im Detail etwas anders trainiert...jedenfalls hatte ich das in Videos gesehen.
    wie denn..?


    und diesen berg sack kaufst du demnächst?

  7. #22
    Registrierungsdatum
    17.09.2020
    Alter
    44
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    wie denn..?

    https://www.youtube.com/watch?v=qPHMxJStG-Q
    oder
    https://www.youtube.com/watch?v=rSOqPR9gPbo
    oder
    https://www.youtube.com/watch?v=TRHrVi1LFww

    ...hier ist zusehen, das das Training sich doch unterscheidet im Detail zu einem großen Treckerreifen, ja klar, bei beiden Trainingsgeräten wird geschlagen...für einen Laien ist das gleich, aber für einen Laien ist z. B. zwischen einer Boxbirne und einem Doppelendball auch kein Unterschied..."auf beide wird ja geboxt"


    und diesen berg sack kaufst du demnächst?
    Auf keinen Fall, nicht mal für 300€, bei 150€ allerdings könnte ich schwach werden.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.936

    Standard

    Zitat Zitat von CrashBulldozer Beitrag anzeigen
    ...hier ist zusehen, das das Training sich doch unterscheidet im Detail zu einem großen Treckerreifen, ja klar, bei beiden Trainingsgeräten wird geschlagen...für einen Laien ist das gleich, aber für einen Laien ist z. B. zwischen einer Boxbirne und einem Doppelendball auch kein Unterschied..."auf beide wird ja geboxt"
    da ich beide trainingsgeräte selbst zur verfügung habe, weiss ich, dass das training mit dem großen reifen effektiver für echte boxer ist. die leichten schlag geräte erzeugen nicht das gleiche ganzkörpertraining wie mit einem hammer. die schlagübungen sind vertikal und lateral an beiden "geräten" möglich.

    hier in den videos werden interessante fitnessübungen an dem "neuen" zu vermarktenden gerät gezeigt. dieses workout ist anspruchsvoll, aber, um im boxen vorteile zu haben , nicht nötig.

    Zitat Zitat von CrashBulldozer Beitrag anzeigen
    Auf keinen Fall, nicht mal für 300€, bei 150€ allerdings könnte ich schwach werden.
    hahah für 150 bekommst du nicht einmal einen vernüoftigen gebrauchen billig ledersandsack

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stand-Punchingball [Kaufberatung]
    Von stewpidaf im Forum Boxen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11-09-2016, 07:58
  2. Eigenbau Wandhalter für Wakizashi
    Von TheMike im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20-12-2015, 20:27
  3. Suche Frauen welche sich auch für die FMA (Kali/Eskrima) interessieren
    Von Kalisilat im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06-05-2008, 06:57
  4. Für alle und vorallem für alle Fußballer
    Von Insolence im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17-03-2005, 10:02
  5. Thailands Super Promoter interessieren sich für
    Von Guido Reimann im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-12-2003, 09:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •