Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: PAHUYUTH - Drei historische Zeitdokumente

  1. #1
    Registrierungsdatum
    13.01.2019
    Beiträge
    147

    Lightbulb PAHUYUTH - Drei historische Zeitdokumente

    Weil es hier im KKB nun schon das eine oder andere Mal im Gespräch war und in den letzten fünfzehn Jahren oder so auch schon der eine oder andere nach solchen Sachen gefragt hat, teile ich heute drei mittlerweile historische Zeitdokumente mit Euch, die vor kurzem auf der Pahuyuth-Website veröffentlicht wurden.

    Ich denke, das könnte eine durchaus spannende Lockdown-Lektüre für alle sein, die sich für Themen wie Pahuyuth, Thailändische Kampfkunst, Thailändischer Kampfsport, Muay Thai, Muay Boran, Muay Thai Boran, Krabi Krabong, Muay Chaiya, Muay Korat, Muay Lopburi, Muay Lumpinee, Muay Rajadamnern, Muay Douy, Muay Khao, Muay Khao Niao, Muay Longliern, Muay Mat, Muay Paktay, Muay Sok, Muay Kaad Chuek, Muay Farang, etc. interessieren. Ich wünsche allen KKBlern viel Spaß beim Schmökern!


    1. BESTÄTIGUNG DER KÖNIGLICH THAILÄNDISCHEN BOTSCHAFT VOM 06.10.1976

    Zitat Zitat von Pahuyuth.com
    Auf dieser Seite teilen wir ein Dokument aus den Siebziger Jahren, in dem die Königlich Thailändische Botschaft ihre Kenntnisnahme der Eröffnung sowie der Lehrinhalte des Muai-Thai Studios bestätigt. Die Botschaft formell über unsere Aktivitäten in Berlin zu informieren und eine offizielle Bestätigung ihrer Kenntnisnahme einzuholen war zu jenem Zeitpunkt notwendig geworden, um den Vorgaben des Alliierten Vorbehaltsrechts zu entsprechen.
    --> ZUM ARTIKEL


    2. GUTACHTEN DER BERLINER SENATSVERWALTUNG FÜR FAMILIE, JUGEND UND SPORT VOM 19.09.1977

    Zitat Zitat von Pahuyuth.com
    Auf dieser Seite teilen wir ein Dokument aus den Siebziger Jahren, in dem die Berliner Senatsverwaltung für Familie, Jugend und Sport eine Einschätzung über die Qualität des Unterrichts an der Muai-Thai-Schule (die heutige Pahuyuth Schule) und die fachliche Qualifikation des Ausbilders abgibt. Ein solches Gutachten war zu jenem Zeitpunkt notwendig geworden, um den Vorgaben des Alliierten Vorbehaltsrechts zu entsprechen.
    --> ZUM ARTIKEL


    3. SCHREIBEN DER KÖNIGLICH THAILÄNDISCHEN BOTSCHAFT VOM 18.08.1980

    Zitat Zitat von Pahuyuth.com
    Auf dieser Seite teilen wir ein Dokument aus den Achtziger Jahren, in dem die Abteilung für Erziehungsfragen der Königlich Thailändischen Botschaft ihre Freude, Dankbarkeit und Bewunderung für die Tätigkeit des Muai-Thai-Studios, das heute unter dem Namen Pahuyuth-Schule bekannt ist, zum Ausdruck bringt.
    --> ZUM ARTIKEL


    Weitere historische Dokumente in Form von verschiedenen Unterrichtsheften und Archivaufzeichnungen finden sich im Mitgliederbereich der neuen Pahuyuth Online-Schule, die zeit- und ortsunabhängig sowie stiloffen und anonym für alle Interessierten durchgehend geöffnet ist. Auch über Ostern!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    25.12.2014
    Alter
    27
    Beiträge
    1.656

    Standard

    was willst du damit jetzt ausdrücken? --> die fett geschriebenen Sachen.
    Shinkyokushin. Mehr braucht man nicht.
    https://www.youtube.com/watch?v=MaVNpWZPpY8

    OSU

  3. #3
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    270

    Standard

    Wen interessiert das denn? Macht doch einfach euer Ding. Es hat doch keiner was gegen Pahuyuth. Die Leute stören sich vor allem an manchen (nicht allen) Charakteren, die es aus merkwürdigen Gründen in die Öffentlichkeit drängt und die dabei rüberkommen, wie Veganer, die jedem, gefragt oder ungefragt ihr Veganertum meinen ins Gesicht reiben zu müssen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    36
    Beiträge
    4.227

    Standard

    Zitat Zitat von Dastin Beitrag anzeigen
    was willst du damit jetzt ausdrücken? --> die fett geschriebenen Sachen.
    Das irgendwelche Beamte irgendetwas zu Kenntnis genommen haben

  5. #5
    Registrierungsdatum
    11.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    598

    Standard

    Zitat Zitat von Seemann Beitrag anzeigen
    Wen interessiert das denn? Macht doch einfach euer Ding. Es hat doch keiner was gegen Pahuyuth. Die Leute stören sich vor allem an manchen (nicht allen) Charakteren, die es aus merkwürdigen Gründen in die Öffentlichkeit drängt und die dabei rüberkommen, wie Veganer, die jedem, gefragt oder ungefragt ihr Veganertum meinen ins Gesicht reiben zu müssen.
    Ach, hier haben schon so einige User gut begründete Zweifel an vielen der unbelegten Behauptungen (diverse Lehrer dürfen den Schülern namentlich nicht bekannt sein, weil diese Lehrer auch heute noch weltweit als Agenten tätig sind und deren Tarnung auffliegen könnte, tote Lehrer sprechen durch den jetzigen Chef zu den Schülern, wenn dieser in Trance ist und auch das Video dazu wirkt naja und das waren jetzt gerade mal zwei von etlichen recht seltsam anmutenden Sachen). Zur Qualität der m.A.n. neukreierten KK möchte ich persönlich mich nicht weiter äußern, das haben auch schon genug User getan. Die Pistolenabwehr finde ich allerdings fast so gut wie die, die kürzlich im Hanbojutsu-Thread vorgestellt wurde, daher vergebe ich 3 von 5 Sternen.



    Zitat Zitat von Miehpray Beitrag anzeigen
    1. BESTÄTIGUNG DER KÖNIGLICH THAILÄNDISCHEN BOTSCHAFT VOM 06.10.1976
    [...]
    2. GUTACHTEN DER BERLINER SENATSVERWALTUNG FÜR FAMILIE, JUGEND UND SPORT VOM 19.09.1977
    [...]
    3. SCHREIBEN DER KÖNIGLICH THAILÄNDISCHEN BOTSCHAFT VOM 18.08.1980
    Ehrlich gesagt bestärkt mich das zusätzlich in dem Glauben, dass es ursprünglich um Muay Thai ging und man sich dann irgendwann zwecks Alleinstellungsmerkmal eine nur mündlich überlieferte jahrtausendealte KK irgendwelcher vermeintlicher Elitekrieger ausgedacht hat (und rigoros und dreisterweise alles Andere, was geografisch aus der gleichen Ecke kommt, gleich noch als Fake abtat).




    Zitat Zitat von Nite Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Dastin
    was willst du damit jetzt ausdrücken? --> die fett geschriebenen Sachen.
    Das irgendwelche Beamte irgendetwas zu Kenntnis genommen haben
    So sieht's aus, es wurde mehrmals von Beamten etwas zur Kenntnis genommen und das was zur Kenntnis genommen wurde, hatte jeweils nichts mit Payuhuth zu tun.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.644

    Standard

    wahnsinn. echte HISTORISCHE zeitdokumente, die belegen, dass es ne mt schule in berlin gab, die was mit thailand in der öffentlichkeit zu tun hatte (verbreitung des nationalsports MT) und dafür von der botschaft gelobt wurde und als offizielle sportstätte mit trainer, der die inhalte der schule lehrt von den beamten einer berliner behörde aufgrund des aliierten verbehaltrechtes bestätigt werden musste (ich nehme an, dass das für alle sportstätten dieser art gemacht wurde).
    GAAAANZ großes kino.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  7. #7
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    13.252

    Standard

    Anscheinend wirkte das Ganze so unseriös, dass man sich irgendwelche Urkunden besorgt hat. Oder der Kernspecht hat ein paar Marketing-Tipps gegeben

  8. #8
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.344

    Standard

    Historische Dokumente? So "historisch" wie die zerknüllte Kopie der Gewerbeanmeldung von Mannis kleiner Eckkneipe.

    Aber die typische "Überhöhung" von banalen Dingen zu irgendwas vermeintlich besonderem kennt man aus der Ecke ja nun schon zur Genüge.

    Letztendlich ja wie schon angemerkt nur ein weiterer Beleg dafür, dass Pahuyuth ausschließlich eine (Marketing-)Erfindung der "Neuzeit" ist
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

    "Whoever said one person can’t change the world never ate an undercooked bat..."

  9. #9
    Registrierungsdatum
    13.01.2019
    Beiträge
    147

    Standard

    Ihr sagt im Prinzip also, dass die Thailändische Botschaft, die die thailändische Regierung bzw. das Königshaus in der Bundesrepublik Deutschland repräsentiert sowie die Berliner Senatsverwaltung für Familie, Jugend und Sport

    • Irgendwelche Beamten seien.
    • Nicht wissen was sie tun.
    • Nicht wissen mit wem sie es zu tun haben.
    • Unfähig sind Hintergrundrecherchen zu durchzuführen.
    • Von Sport keine Ahnung haben.
    • Von ihrer eigenen Kultur keine Ahnung haben.
    • Von ihrer eigenen Geschichte keine Ahnung haben.
    • Nicht wissen wie "Thailändisches Boxen" auszusehen hat.
    • Nicht wissen wie "traditionelle, thailändische Arten der Selbstverteidigung" auszusehen haben.
    • Unseriöse Anliegen unterstützen.
    • Lügner und Betrüger unterstützen.
    • Sektierer unterstützen (hatten wir auch schon in diesem Bord)
    • 45 Jahre lang nicht mitbekommen, was direkt vor ihrer Nase passiert.
    • Leichtgläubig sind und sich von jedem dahergelaufenen Thai erklären lassen, wie es läuft bzw. zu laufen hat.
    • Regeln, Vorschriften und Dokumente die man ihnen einreicht nicht lesen bzw. lesen können.
    • Orte sind wo man einfach so reinspaziert und solche Dokumente ausgestellt bekommt (zeigt mal Eure!).
    • Unbegründetes Lob dafür ausspricht, dass man Menschen wie Euch Wissen und asiatische Kultur vermittelt.
    • Unwahre Gutachten verfassen bzw. als Gutachter nichts taugen.
    • Sportfachlich nicht hinreichend qualifiziert sind, um sich ein Urteil zu erlauben.
    • Anders als im besten Interesse ihrer jeweiligen Regierungen handeln.

    Mit anderen Worten: Ihren Job nicht machen und somit unterm Strich ihr jeweiliges Land bzw. ihren Dienstherren verraten.

    Gibt es noch weitere Beleidigungen, die Ihr gerne in diese Richtungen adressieren möchtet?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #10
    Registrierungsdatum
    11.07.2018
    Beiträge
    206

    Standard

    Hi,

    Kommst hier mit dem typischen KlimmBimms um die Ecke. Blabla authentisch... Blabla wer nicht meiner Ansicht ist, der ist ein Idiot.

    Und da wunderst du dich über Gegenwind?
    Geändert von LahotPeng (24-03-2021 um 19:36 Uhr)
    Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte gegen die Bumms. - Laozi

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.344

    Standard

    Zitat Zitat von Miehpray Beitrag anzeigen
    Ihr sagt im Prinzip also, dass die Thailändische Botschaft, die die thailändische Regierung bzw. das Königshaus in der Bundesrepublik Deutschland repräsentiert sowie die Berliner Senatsverwaltung für Familie, Jugend und Sport
    ...
    Nein - wir weisen lediglich auf das hin was man gemein hin als „Realität“ bezeichnet.

    Nämlich:

    - das die „Kenntnisnahme“ durch eine Behörde nichts anderes bedeutet als „Wir haben Ihr Schreiben bekommen“

    - die Feststellung, dass jemand „die Qualifikation als sportlicher Übungsleiter“ hat im Prinzip nichts aussagt und erst recht kein „Gutachten“ darstellt

    - wie ausgeführt da kein Wort über irgendwelche Nebelkrieger erwähnt wird - es geht ausschließlich um sportliches MT - also das was ja bei euch heutzutage angeblich ganz doof ist


    - man könnte beliebig weiter machen - aber ich habe gerade keine Lust mehr


    Aber mach ruhig weiter - irgendwo auf dieser Welt gibt es bestimmt irgendwen den Du mit derartigen Dingen ganz doll beeindrucken kann.

    Erfahrene KSler sprecht ihr ja bewusst nicht an bzw. wollt die nicht bei euch haben - schließlich hat die der „Sport“ (den euer Channel-Vorturner ja offensichtlich vor 40 Jahren gem. den Papieren selbst noch lehrte) ja „versaut“...
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

    "Whoever said one person can’t change the world never ate an undercooked bat..."

  12. #12
    Registrierungsdatum
    25.12.2014
    Alter
    27
    Beiträge
    1.656

    Standard

    Zitat Zitat von Miehpray Beitrag anzeigen
    Ihr sagt im Prinzip also, dass die Thailändische Botschaft, die die thailändische Regierung bzw. das Königshaus in der Bundesrepublik Deutschland repräsentiert sowie die Berliner Senatsverwaltung für Familie, Jugend und Sport

    • Irgendwelche Beamten seien.
    • Nicht wissen was sie tun.
    • Nicht wissen mit wem sie es zu tun haben.
    • Unfähig sind Hintergrundrecherchen zu durchzuführen.
    • Von Sport keine Ahnung haben.
    • Von ihrer eigenen Kultur keine Ahnung haben.
    • Von ihrer eigenen Geschichte keine Ahnung haben.
    • Nicht wissen wie "Thailändisches Boxen" auszusehen hat.
    • Nicht wissen wie "traditionelle, thailändische Arten der Selbstverteidigung" auszusehen haben.
    • Unseriöse Anliegen unterstützen.
    • Lügner und Betrüger unterstützen.
    • Sektierer unterstützen (hatten wir auch schon in diesem Bord)
    • 45 Jahre lang nicht mitbekommen, was direkt vor ihrer Nase passiert.
    • Leichtgläubig sind und sich von jedem dahergelaufenen Thai erklären lassen, wie es läuft bzw. zu laufen hat.
    • Regeln, Vorschriften und Dokumente die man ihnen einreicht nicht lesen bzw. lesen können.
    • Orte sind wo man einfach so reinspaziert und solche Dokumente ausgestellt bekommt (zeigt mal Eure!).
    • Unbegründetes Lob dafür ausspricht, dass man Menschen wie Euch Wissen und asiatische Kultur vermittelt.
    • Unwahre Gutachten verfassen bzw. als Gutachter nichts taugen.
    • Sportfachlich nicht hinreichend qualifiziert sind, um sich ein Urteil zu erlauben.
    • Anders als im besten Interesse ihrer jeweiligen Regierungen handeln.

    Mit anderen Worten: Ihren Job nicht machen und somit unterm Strich ihr jeweiliges Land bzw. ihren Dienstherren verraten.

    Gibt es noch weitere Beleidigungen, die Ihr gerne in diese Richtungen adressieren möchtet?
    also ich bitte Sie dringlich solche unterstellungen zu lassen. niemand hat dererlei sachen behauptet und niemand hat hier irgendwem beleidigt.


    Aber man sagt so schön, betroffene Hunde bellen. Mit einer solchen Art und Weise werden Sie hier nicht weiter kommen.
    Die Fett gedruckten Sachen, sehen halt so aus, als würden Sie sich versuchen wichtiger zu machen, als sie es wohlmöglich sind.

    Dann jetzt noch der Versuch der Einschüchterung. Wieso das alles?
    Shinkyokushin. Mehr braucht man nicht.
    https://www.youtube.com/watch?v=MaVNpWZPpY8

    OSU

  13. #13
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.644

    Standard

    Zitat Zitat von Dastin Beitrag anzeigen
    Dann jetzt noch der Versuch der Einschüchterung. Wieso das alles?
    geheime schattenkrieger methode
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  14. #14
    Registrierungsdatum
    11.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    598

    Standard

    @ Miehpray:
    Zu Deinem Link möchte ich Dir gratulieren, denn Du bist bestimmt der Allererste, der hier endlich mal die Beweise schön sichert.


    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Nein - wir weisen lediglich auf das hin was man gemein hin als „Realität“ bezeichnet.

    Nämlich:

    - das die „Kenntnisnahme“ durch eine Behörde nichts anderes bedeutet als „Wir haben Ihr Schreiben bekommen“

    - die Feststellung, dass jemand „die Qualifikation als sportlicher Übungsleiter“ hat im Prinzip nichts aussagt und erst recht kein „Gutachten“ darstellt

    - wie ausgeführt da kein Wort über irgendwelche Nebelkrieger erwähnt wird - es geht ausschließlich um sportliches MT - also das was ja bei euch heutzutage angeblich ganz doof ist
    Ja, sehr gut zusammengefasst und mir scheint das auch, jetzt mal rein chronologisch betrachtet, sehr gut zu den Videos von damals bis heute zu passen.



    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    geheime schattenkrieger methode
    Ja so geheim, dass - egal wo - kaum Jemand soviel Werbung auf den verschiedensten Kanälen macht wie der große Pahuyuth-Meister.
    Geändert von shinken-shôbu (24-03-2021 um 22:18 Uhr)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    01.04.2018
    Alter
    43
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    geheime schattenkrieger methode
    Geheime Schatten Freikämpfer Krieger Bitteschön!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pahuyuth
    Von RaggamanAEK im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13-04-2007, 14:20
  2. Pahuyuth logo?????
    Von Shinoby im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25-10-2006, 06:28

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •