Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 164

Thema: Bong- und TanGerk Mißverständnisse

  1. #16
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    703

    Standard

    Zitat Zitat von TeJutsu Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich beziehe mich vor allem auf das klassische LT-WT, wie es auch heute noch von LT und seinen Schülern vertreten wird. In den älteren Veröffentlichungen, also bevor die EWTO das LT-WT "weiterentwickelt" hat, finden sich zu Hauf Bsp. für Bong- und Tan in der Abwehr von LowKicks.
    [...]
    Hallo TeJutsu,
    da möchte ich nochmal näher drauf eingehen.
    Gerade im "klassischen LT-Wing Tsun" werden Tritte nur im Ausnahmefall (bei großer Nähe) mit dem Bein abgewehrt.
    Das ergibt sich automatisch aus der Magnetzonentheorie.
    Hast du mal ein Beispiel für einen klassischen Vertreter des LT-Wing Tsun der Lowkicks mit Tan oder Bong Gerk abwehrt?

    Grüße
    Alexa
    Geändert von Alexa91 (29-03-2021 um 08:33 Uhr) Grund: Wort eingefügt.
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    17.02.2004
    Ort
    Langenberg / Kreis Gütersloh
    Alter
    44
    Beiträge
    7.756

    Standard

    Zitat Zitat von TeJutsu Beitrag anzeigen

    Du schr., dass System von nach WSL sei verschieden von LT. Hast Du irgendwelche Videos, die Du verlinken kannst. Würde mich interessieren.

    vG
    Guck mal in meiner Signatur und in der von Michael Kurth (MK)

    https://www.youtube.com/user/MKVTBI/videos Der YT Kanal von meinem Lehrer MK.

    https://www.youtube.com/channel/UCMH...9WjABzA/videos Mein Kanal.

    Oder bei Youtube mal bisschen schauen. Wong Shun Leung eingeben, Philipp Bayer. Da findet man ne ganze Menge. https://www.youtube.com/results?sear...ayer+ving+tsun

    @Alexa:

  3. #18
    Registrierungsdatum
    08.10.2010
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Hallo TeJutsu,
    da möchte ich nochmal näher drauf eingehen.
    Gerade im "klassischen LT-Wing Tsun" werden Tritte nur im Ausnahmefall (bei großer Nähe) mit dem Bein abgewehrt.
    Das ergibt sich automatisch aus der Magnetzonentheorie.
    Hast du mal ein Beispiel für einen klassischen Vertreter des LT-Wing Tsun der Lowkicks mit Tan oder Bong Gerk abwehrt?

    Grüße
    Alexa
    Ich meine, das wurde so unterrichtet.

    Hier ist das erste Video, das ich mir auf der Suche nach so einer Abwehr angeschaut habe und bin bei 3:50 fündig geworden:

    https://m.youtube.com/watch?v=c24azcWtVLA

    Auf den T-Shirts steht auch eindeutig Leung Ting WT.

  4. #19
    PeterScholz Gast

    Standard

    Zitat Zitat von TheCrane Beitrag anzeigen
    Ich meine, das wurde so unterrichtet.

    Hier ist das erste Video, das ich mir auf der Suche nach so einer Abwehr angeschaut habe und bin bei 3:50 fündig geworden:

    https://m.youtube.com/watch?v=c24azcWtVLA

    Auf den T-Shirts steht auch eindeutig Leung Ting WT.
    Es ist halt ein Anfängerprogramm und das ist doch auch in Ordnung, überhaupt erstmal zu realisieren, dass er da was mit dem Bein macht, und sogar noch zu handeln... toll. Nur in der Anwendung, also auch im Ernstfall hätte sie dann doch ein Problem, ich denke aber nicht, dass es in dem Kontext genau darum geht...


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de

  5. #20
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    703

    Standard

    Zitat Zitat von TheCrane Beitrag anzeigen
    [...]

    Auf den T-Shirts steht auch eindeutig Leung Ting WT.
    Hallo,
    ja das steht da drauf. Das ist ein Markenname, den die WingTsun GmbH & Co. KG bis heute nutzt.
    Das ist aber keine Übung von einem, das war meine Frage an den TE, Vertreter der Leung Ting Linie OHNE europäischen Einfluss. (Ergibt sich aus dem Threadverlauf.)
    Was man in dem Film sieht, ist eine Übung der EWTO. Genauer gesagt das von K.R. Kernspecht entworfene Lat Sao Spiel.
    Damit hat Leung Ting nichts zu tun.
    Victor Gutierrez (der in dem Film) war Schüler von K. R. Kernspecht.
    Nur weil K.R. Kernspecht Schüler von Leung Ting war und er und seine Firma auch heute noch ein offizieller Vertreter der Leung Ting Linie ist, bedeutet das nicht, dass die Unterrichtsinhalte gleich sind oder immer gleich waren.
    Ein Irrtum der in den aktiven oder ehemaligen EWTO-Ländern weit verbreitet ist.

    Grüße

    Alexa
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    08.10.2010
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ja das steht da drauf. Das ist ein Markenname, den die WingTsun GmbH & Co. KG bis heute nutzt.
    Das ist aber keine Übung von einem, das war meine Frage an den TE, Vertreter der Leung Ting Linie OHNE europäischen Einfluss. (Ergibt sich aus dem Threadverlauf.)
    Was man in dem Film sieht, ist eine Übung der EWTO. Genauer gesagt das von K.R. Kernspecht entworfene Lat Sao Spiel.
    Damit hat Leung Ting nichts zu tun.
    Victor Gutierrez (der in dem Film) war Schüler von K. R. Kernspecht.
    Nur weil K.R. Kernspecht Schüler von Leung Ting war und er und seine Firma auch heute noch ein offizieller Vertreter der Leung Ting Linie ist, bedeutet das nicht, dass die Unterrichtsinhalte gleich sind oder immer gleich waren.
    Ein Irrtum der in den aktiven oder ehemaligen EWTO-Ländern weit verbreitet ist.

    Grüße

    Alexa
    Na ja, so leicht kann man es sich nicht machen.

    Zum einen wurde damals damit geworben, das einzig wahre Wing Tsun anzubieten, das nunmal von Leung Ting stammen soll.

    Weiter war Leung Ting selbst auf den Lehrgängen mit vertreten und hat ganz genau gewusst, was in der EWTO unterrichtet wird.

    Sicher hat man auch gehört, dass er vom LatSao nicht soviel hält, aber er hat seinen Namen und seine Person dafür hergegeben.

  7. #22
    PeterScholz Gast

    Standard Bong- und TanGerk Mißverständnisse

    Ihr macht es alles immer noch kaputter durch Euer Seziere. Aber ich nehme an, Euch geht es nicht um die Sache selbst, sondern um Namedropping oder um die ewige Frage, wer denn nun das echte Wing Chun macht... da kann ich Euch beruhigen, beides interessiert heute kaum noch jemanden.

    Vielleicht hilft es zu erwähnen, dass man eigentlich so ziemlich alles üben und trainieren kann, so lange es ins Konzept passt. Es gibt kein Copyright auf Bewegungen. Am Ende zählt einzig und allein Waang und Zeng


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de
    Geändert von PeterScholz (30-03-2021 um 07:48 Uhr)

  8. #23
    Registrierungsdatum
    08.10.2010
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
    Ihr macht es alles immer noch kaputter durch Euer Seziere. Aber ich nehme an, Euch geht es nicht um die Sache selbst, sondern um Namedropping oder um die ewige Frage, wer denn nun das echte Wing Chun macht... da kann ich Euch beruhigen, beides interessiert heute kaum noch jemanden.

    Vielleicht hilft es zu erwähnen, dass man eigentlich so ziemlich alles üben und trainieren kann, so lange es ins Konzept passt. Es gibt kein Copyright auf Bewegungen. Am Ende zählt einzig und allein Waang und Zeng


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de
    Nein, darum geht es nicht.

    Es geht darum,dass etwas unterrichtet wird, von dem es dann heißt,
    "Das war nur eine Vorübung",
    "Das ist nur für Anfänger, später macht man es anders"
    "Du bist noch nicht soweit",
    " Das kommt später"
    "Wurde zwar unterrichtet, ist aber doch kein Wing Tsun, d.h. kein Beleg, dass es im WT Sachen gibt, die so nicht funktionieren"

  9. #24
    PeterScholz Gast

    Standard

    Aber das gilt doch für 99% aller Wing Chun Clips

    Wollt ihr die jetzt alle ausdiskutieren?


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de

  10. #25
    Registrierungsdatum
    08.10.2010
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
    Aber das gilt doch für 99% aller Wing Chun Clips

    Wollt ihr die jetzt alle ausdiskutieren?


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de
    Es geht nicht um die Clips, sondern um das, was unterrichtet wurde.

  11. #26
    PeterScholz Gast

    Standard

    Wie lange machst du Wing Chun?


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de

  12. #27
    Registrierungsdatum
    08.10.2010
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
    Wie lange machst du Wing Chun?


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de
    Ich war ab den 90gern so 18 Jahre mit dabei.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    703

    Standard

    Zitat Zitat von TheCrane Beitrag anzeigen
    Na ja, so leicht kann man es sich nicht machen.

    Zum einen wurde damals damit geworben, das einzig wahre Wing Tsun anzubieten, das nunmal von Leung Ting stammen soll.

    [...]
    Bestimmt auch ein interessantes Thema aber darum geht es gerade nicht.

    TeJutsu schrieb:
    [...]
    Ich beziehe mich vor allem auf das klassische LT-WT, wie es auch heute noch von LT und seinen Schülern vertreten wird. In den älteren Veröffentlichungen, also bevor die EWTO das LT-WT "weiterentwickelt" hat, finden sich zu Hauf Bsp. für Bong- und Tan in der Abwehr von LowKicks.
    [...]
    Die FETTE Markierung ist von mir.
    Ich bat ihn darauf hin:
    Gerade im "klassischen LT-Wing Tsun" werden Tritte nur im Ausnahmefall (bei großer Nähe) mit dem Bein abgewehrt.
    Das ergibt sich automatisch aus der Magnetzonentheorie.
    Hast du mal ein Beispiel für einen klassischen Vertreter des LT-Wing Tsun der Lowkicks mit Tan oder Bong Gerk abwehrt?
    TeJutsu schrieb also, dass auch andere (klassische) Schüler Leung Tings und sogar Leung Ting selber Lowkicks mit Tan- oder Bong Gerk abwehren bzw. abgewehrt haben.
    Und für diese Aussage bat ich um ein Beispiel.

    Womit irgendwann mal durch die EWTO, Kernspecht oder seine Schüler geworben wurde und ob Leung Ting wusste was die unterrichten ist deshalb egal.
    Meine Kernaussage ist:
    Das ist keine Übung von einem Vertreter der Leung Ting Linie OHNE europäischen Einfluss und auch nicht von Leung Ting selbst.

    Ist das jetzt verständlicher für dich?

    Grüße

    Alexa
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

  14. #29
    PeterScholz Gast

    Standard

    Zitat Zitat von TheCrane Beitrag anzeigen
    Ich war ab den 90gern so 18 Jahre mit dabei.
    Irgendwann kommt der Punkt, da muss es dir egal sein, weil es dich sonst kaputt macht.


    Schule Berlin: https://siulam-wingchun.org
    Online Akademie: https://vademecum-academy.de

  15. #30
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    703

    Standard

    Zitat Zitat von TheCrane Beitrag anzeigen
    Ich war ab den 90gern so 18 Jahre mit dabei.
    Ich vermute in der EWTO oder zumindest bei einem von dort stammenden Lehrer.
    Nicht bei Leug Ting, Cheng Chuen Fun, Leung Koon, Tam Hung Fan, Carson Lau etc..

    Grüße
    Alexa
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 7 große Mißverständnisse ???
    Von va+an im Forum Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 16-08-2013, 14:49
  2. Bong-Sao?
    Von blubber im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 25-09-2007, 10:01
  3. Bong Sao
    Von MataLeon im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16-07-2007, 16:58
  4. Bong Sao
    Von NoR16 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 26-02-2005, 11:40
  5. Schulter Bong???
    Von balintawak-arnis im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05-05-2004, 14:39

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •