Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: MMA Hüftimpingement

  1. #16
    Registrierungsdatum
    04.04.2021
    Alter
    23
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke! Guter Denkanstoß
    Werde mir da wirklich nochmal Gedanken drüber machen und auch mal mit dem Arzt sprechen, inwiefern eine Abnutzung auch bei Schmerzfreiheit stattfindet und wie hoch da das Risiko für Arthrose wäre.
    Bis dahin lege ich wohl besser wirklich den Fokus auf Boxen.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    17.08.2010
    Beiträge
    66

    Standard

    Zitat Zitat von andi1646 Beitrag anzeigen
    @MG66 Habe beidseitig ein CAM Impingement und rechts wurde arthroskopisch operiert und der Femurkopf in die richtige Form gebracht. Da die linke Seite weniger Probleme gemacht hat, wurde hier vorerst nicht operiert, jedoch sieht man auf dem Röntgenbild, dass ein CAM Impingement vorliegt. Nun sehe ich im Internet immer wieder Physiotherapeuten, die sagen, dass man auch ohne OP relativ gut auskurieren kann, weshalb ich erst mal sehen will, was ohne OP an Besserung drin ist.
    Bist du aktuell in Behandlung bei einem Physiotherapeuten?
    Das würde ich dir empfehlen, sehr regelmäßig!
    Auch ohne Schmerzen wird sich das weiter verschlechtern, denke die Aussage das man das ohne OP auskurieren kann ist nicht richtig.
    Du kannst mittels Übungen das "verlangsamen" und länger schmerzfrei oder mit weniger Schmerzen zurecht kommen.
    Wenn dein Alter "23" stimmt dann würde ich dir empfehlen nochmals weitere Infos vom Doc & Physios holen sonst benötigts mit 45 Jahren ein/zwei neue Hüftgelenke!

  3. #18
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    876

    Standard

    Zitat Zitat von MG66 Beitrag anzeigen
    Auch ohne Schmerzen wird sich das weiter verschlechtern, denke die Aussage das man das ohne OP auskurieren kann ist nicht richtig.
    Du kannst mittels Übungen das "verlangsamen" und länger schmerzfrei oder mit weniger Schmerzen zurecht kommen.
    Ich weiß nciht, ob man das so pauschal sagen kann. Bin kein Mediziner aber leidlich vorgebildet mit derlei Kram. Mein Hüftimpingement (CAM Impingement, leichte Hüftdysblasie (angeboren) und vermutlich auch eine „verkürzten“ Kapsel) habe ich durch regelmäßige Manualtherapie ziemlich gut im Griff. Es ist zwar nicht top aber schon viiiiel besser.

    Eine Op wurde zunächst (nach Absprache mit Prof und Therapeut) nicht vorgesehen, könnte aber noch kommen. Der Aufwand für die Nachsorge würde bei selbiger so im Bereich von der bei einem KB-Riss liegen, so der Prof. Nach dem, was ich da hinsichtlich Störung des körperlichen Gesamtgleichgewichts so erlebt habe, wäre ich da ultra zurückhaltend (wir haben allerdings hier auch einen sehr fitten älteren Kollegen in München, der mit seinem künstlichen Hüftgelenk fitter denn je scheint.)
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18-02-2017, 14:48
  2. Sa. 29.8. Herford- MMA Training mit Respect-Amateur MMA Champion Arnold Schmidt
    Von mikeX im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27-08-2015, 21:28
  3. MMA Basic Instruktor Ausbildung, ein MMA Turnier, MMA Kampfrichter Lehrgänge...
    Von Andreas Stockmann im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04-04-2013, 23:15
  4. MMA Seminare und MMA Instructor Schulung ILLO / ELLO ab Juli 2010
    Von andyconda im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28-08-2010, 21:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14-04-2006, 14:50

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •