Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Einarmig oder was...

  1. #31
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Zitat Zitat von Billy die Kampfkugel Beitrag anzeigen
    Ich fremdele etwas mit diesen Klingen. Wie will man denn da was binden oder parieren?
    Vielleicht bin ich etwas zu oldschool:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Parierdolch

    Manche wollen ja mit der Abwehr den gegnerischen Arm zerstören. Dann hätte man gleich einarmig gegen einarmig...
    Glaube das war in einem Shotokanvideo.
    Naja, darum übernimmt das bindende Parieren meist der andere Arm.

    Viele Leute begreifen das typische waffenlos-Messer tapi tapi nicht recht.

    Aber wenn man die crux des leicht nachträglichen Treffers des gleichzeitig geblockten und in den Hals gestochenen Sparringspartners kennt, merkt man schnell, wohin es im Messer-Messer essentiell gehört.

    Wir trainieren quasi im Randori immer in der Messerdistanz. Und im Shiai ist der Nachtreffer Programm. Eigentlich sollte dann immer auf Ai-uchi entschieden werden.
    Aber mit Messer wäre das tatsächlich ... ausgeprägter ein Problem.
    Der Ippon Gedanke macht mit Messer jedenfalls sofort Sinn.
    Jigen Ryu am Po.


    Hat mal jemand nach erhaltenem Stich in den Hals noch in ein sehr nahes Auto flüchten sehen :

    Das Gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  2. #32
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Wir trainieren quasi im Randori immer in der Messerdistanz. Und im Shiai ist der Nachtreffer Programm. Eigentlich sollte dann immer auf Ai-uchi entschieden werden.
    Aber mit Messer wäre das tatsächlich ... ausgeprägter ein Problem.
    Der Ippon Gedanke macht mit Messer jedenfalls sofort Sinn.
    Jigen Ryu am Po.
    Entscheide selbst wieviel Chance du Karate gegen eine Klinge gibst:
    https://www.youtube.com/watch?v=rX-imQcgPYc
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  3. #33
    Registrierungsdatum
    20.01.2004
    Ort
    NRW; Rheinland/Niederrhein
    Beiträge
    843

    Standard

    Zitat Zitat von Billy die Kampfkugel Beitrag anzeigen
    Entscheide selbst wieviel Chance du Karate gegen eine Klinge gibst:
    https://www.youtube.com/watch?v=rX-imQcgPYc
    Wer sagt den das Karate ohne Klinge ist?
    "Es gibt keine Abkürzung, sondern nur Arbeit, Schweiß und Schmerzen." Chibana Choshin

  4. #34
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Kommt auf den Stil an. Ist beim Wado dabei, allerdings sehr formal. In freierer Form ausprobiert, eher durchwachsenes Ergebnis.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  5. #35
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Zitat Zitat von Billy die Kampfkugel Beitrag anzeigen
    Entscheide selbst wieviel Chance du Karate gegen eine Klinge gibst:
    https://www.youtube.com/watch?v=rX-imQcgPYc
    Da red mal mit Nick-nick drüber.
    Is ja koryu jiu jitsu.


    Bei mir im Randori der OS darf jeder sein Trainingsmesser ziehen, wann er will.
    Oder er nimmt eins von den ausgelegten.
    2 - 3 pro Trainigsabend. Ja, 2-3 Softsticks liegen auch irgendwo.
    Dürfen nicht verschoben werden.

    Den kleinen Fluchtpunkt-Ring verschiebe ich manchmal.
    So gucken die sich spielerisch immer um, wo was ist. Mind your suroundings.
    Also auch, wo einer mich vielleicht hinziehen oder treiben will.
    Oder ob er mit der Hand an der Seite von der Trinkpause kommt.

    Unbeliebt bei manchen OS-Zusammensetzungen :

    Das gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  6. #36
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.440

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Billy die Kampfkugel Beitrag anzeigen
    Entscheide selbst wieviel Chance du Karate gegen eine Klinge gibst:
    https://www.youtube.com/watch?v=rX-imQcgPYc
    Is ja koryu jiu jitsu.
    Ist schon Wado Ryu, mit Reminiszenz an die Koryu. Die "Schwertentwaffnungen" sind von Otsuka entwickelt, ich denke, um sein Karate zu verdeutlichen. Ähnlich wie carstenm es vom Aikiken Ueshibas beschreibt.

    Ich unterstelle mal, kein Schwertkämpfer würde so angreifen (ungeachtet dessen, dass Otsuka Senior hier über die 80 ist und sein Sohn - der Angreifer - vielleicht darauf Rücksicht nimmt). Die erste Aktion bei 0:41 bspw. ist praktisch schlichtweg unmöglich (die anderen eigentlich auch).

    Da Otsuka aber die wirklichen Koryu-Kata kannte, muss er sich etwas bei seinen Übungen gedacht haben. Es wären Omote Kata, geeignet für sein Karate, aber ungeeignet für eine Koryu. Und Omote Kata sind in erster Linie Lehrkata zum Vermitteln von Prinzipien, ohne großen Anwendungsbezug.
    Oder/und er trifft besondere Annahmen. Bspw. sind seine Messerentwaffnungen gegen Leute konzipiert, die keine Ahnung im Umgang mit einem Messer haben (und auch Omote Kata, zum Verdeulichen seines Karate, teils stark angelehnt an Kata der SYR). Vielleicht ist das bei seinem Schwert auch der Fall. Allerdings hat er sowohl die Messer- wie Schwertentwaffnungen wohl nie unterrichtet.

    Toby Threadgill übrigens sieht die waffenlose Arbeit gegen ein Messer sehr nüchtern, sein Ratschlag: "Nike Jutsu" . Also Fersengeld. Allerdings weiß er auch, wie die qualifizierte Arbeit mit dem Messer aussieht, mit welchen Ergebnissen am Körper und welcher Chance gegen einen Profi.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.664

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Ist schon Wado Ryu, mit Reminiszenz an die Koryu. Die "Schwertentwaffnungen" sind von Otsuka entwickelt, ich denke, um sein Karate zu verdeutlichen. Ähnlich wie carstenm es vom Aikiken Ueshibas beschreibt.
    Gehört zwar eigentlich nicht hierher, aber weil es angesprochen wurde:

    Schwertentwaffnungen unbewaffnet gegen Schwert sind nicht Bestandteil des Aikiken, sondern eigentlich des taijutsu, und Aikiken ist nicht entwickelt worden, um das taijutsu des Aikido zu "verdeutlichen".

  8. #38
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    3.074

    Standard

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen

    Toby Threadgill übrigens sieht die waffenlose Arbeit gegen ein Messer sehr nüchtern, sein Ratschlag: "Nike Jutsu" . Also Fersengeld. Allerdings weiß er auch, wie die qualifizierte Arbeit mit dem Messer aussieht, mit welchen Ergebnissen am Körper und welcher Chance gegen einen Profi.
    Ich würde sagen, die waffenlose Arbeit gegen ein Messer ist halt ein Abfallprodukt von Messer gegen Messer.
    Für mich ist das Messer die stille Waffe fast jedes ernsteren ( zumal älteren) hand to hand Systems.

    An die Kugel :

    Im Shima-Ha von Oshiro findest Du Deine Einarmigkeit auf alles übertragen.
    Vielleicht von seinen Yamanni Ryu ausgehend hat der alle kata des matsubayashi Ryu plattgedrückt.
    ( Ich musste sie zuhause nach dem Training immer noch mühevoll "auffalten".)

    Eine Theorie von Oshiro ist, das Shotokan wegen des Gyaku Tsuki Prinzips zunächst einen schweren Stand bei japanischen (waffenorientierten koryu) Beurteilungen des Karate hatte.

    Da er auch gleich die Gekkisai Dai mit plattgedrückt hat, weiß ich zumindest da seeehr zuverlässig, dass der intendierte technische Gehalt damit unlesbar wird.
    Nicht, dass der neue nicht auch interessant wäre.


    Schätz die Entspannungshärte im Shima Ha :

    Das Gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  9. #39
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Muss ich mir mal ansehen. Vielleicht kommt mir was bekannt vor.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hab da mal ne Frage?alle Einarmig
    Von a_halodri im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24-08-2007, 08:41
  2. Euer einarmig Liegestütze Rekord!
    Von Borsti im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27-05-2004, 10:18

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •