Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: Persönlicher Input des KBB in bezug auf Kampfsport

  1. #16
    Registrierungsdatum
    24.04.2021
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Ich bin aber gespannt, welche Entwicklung es in den Kampfkünsten, die ich noch betreibe, nach der Pandemie geben wird.
    "Nach der Pandemie"? Mein Eindruck ist dass Kampfkunst nicht mehr vorgesehen ist. Vielleicht sollte man doch mal den Schwab lesen. Aufmerksam.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard

    Zitat Zitat von lifeisfight Beitrag anzeigen
    "Nach der Pandemie"? Mein Eindruck ist dass Kampfkunst nicht mehr vorgesehen ist. Vielleicht sollte man doch mal den Schwab lesen. Aufmerksam.
    Ich bin nicht so der Bücherwurm...
    Was steht denn da so drin in Bezug auf Kampfkunst nach der Pandemie?

  3. #18
    Registrierungsdatum
    19.05.2002
    Ort
    bonn - bad godesberg
    Alter
    43
    Beiträge
    3.224

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    was bleibt, ist ein gewisser unterhaltungswert des Kkb und die langjährige gewohnheit.
    was ich persönlich gar nicht schlimm finde - ich für meinen teil sehe das hier vor allem als virtuelles "leute treffen" an: ab und an gibt es was interessantes zu lesen, gelegentlich kann ich was beisteuern und der rest ist ablenkung und smalltalk.
    "Self defense, martial arts and fighting are as similar\different to each other as tennis, badminton and ping pong are." Rich Dimitri

  4. #19
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    1.001

    Standard

    Mein persönliches Erleben des Hobbies Kampfsport ist ja recht klein. Ein Vereinstraining ein paar Seminare im Jahr, die zugehörige Gymnastik zu mehr komme ich im Alltag nicht. Im Internet trifft man dann auf eine Masse an Kampftechniken, Strategien, Sichtweisen und Hintergründen die einen schlicht erschlagen. Ein Internetforum hilft, mir zumindest, beim Sortieren des Ganzen. Wer braucht was und wie wird es ins Leben integriert, gibt es Entwicklungen und welche Personen gehören dazu. Hier bekomme ich das Fachvokabular/die Stichworte nach denen ich dann Recherchieren kann und entscheiden ob es für mich fruchtbar ist. Klar das erschöpft sich auch, weil der Personenkreis, der einem Forum aktiv Input gibt auch begrenzt ist.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  5. #20
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.736

    Standard

    Für mich ist es in erster Linie eine Werbeplattform und ab und an ist es einfach unterhaltsam, hier zu lesen. Und auch wenn es selten ist, aber manchmal findet man auch einen guten Buch, Video, etc. Tipp.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.310

    Standard

    Zitat Zitat von karla.schnikov Beitrag anzeigen
    Ich bin hier größtenteils nur stiller Mitleser und möchte mich an dieser Stelle für deinen unermüdlichen Einsatz bedanken. Ich schätze deine Beiträge immer sehr und finde deine Art zu kommunizieren sehr gut.
    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    PS dass ich hier so gern reinschaue, liegt an den vielen erfahrenen Leuten hier, die immer wieder echt wertvollen input geben. Selbst aus dämlicheren Themen lerne ich oft was. Da schließe ich mich karla.schnikov direkt mit einem "Danke" an.
    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Gerade bei Themen die nicht direkt mit KK zu tun haben (z.B. Krafttraining, Outdoor Werkzeuge), habe ich hier in den letzten Monaten großartige Unterstützung erhalten ohne in ein andere Forum ausweichen zu müssen. Auch zu KK Themen finde ich hier immer noch genug interessante Beiträgen (Period, Björn F., Kanken, Rambat, und viele andere). Wobei für mich alleine schon die Beiträge von Period auf Grund ihrer hohen Qualität Grund genug sind, hier weiter dabei zu bleiben.
    Danke für die Blumen Freut mich, wenn es jemandem was nützt. Auf der anderen Seite bin ich hier auch schon genug Leuten auf die Füsse getreten – zum Teil, weil schriftliche Kommunikation immer gewisse Eigenheiten mit sich bringt und viele Interpretationsspielräume lässt. Wobei ich auch schon im realen Leben bei genug Leuten angeeckt bin, von da her liegts sicher nicht nur daran

    Beste Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  7. #22
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    40
    Beiträge
    204

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen

    Ich bin ja noch auf anderen Foren unterwegs, und da ist es ähnlich. Generell habe ich immer mal wieder etwas aus dem Forum mitnehmen können. Aber natürlich hat man jetzt das meiste auch schon gesehen. Ich bin aber gespannt, welche Entwicklung es in den Kampfkünsten, die ich noch betreibe, nach der Pandemie geben wird.
    Ich glaube das viele KK7KS von der Bildfläche verschwinden werden, da die Trainer und Selbständigen nicht mehr da sein werden,
    weil Sie woanders ihr Geld verdienen müssen. Das sehe ich der Fitnessbranche.
    Wo 2 Bekannte von mir die als Personaltrainer unterwegs waren jetzt wieder in ihre alten Berufe zurückgekehrt sind, weil
    im Fitnessbereich kein Geld mehr verdient werden kann und das dürfte die KK/KS Gemeinde auch treffen.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    24.04.2021
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht so der Bücherwurm...
    Was steht denn da so drin in Bezug auf Kampfkunst nach der Pandemie?
    Ich eigentlich auch nicht, zumal dieses Buch ziemlich merkwürdig ist. Man denkt die ganze Zeit "wohin will er nur" und hat das Gefühl auf Watte zu kauen. Aber ich wollte eben mal wissen was sich verbirgt hinter der "Verschwörungstheorie". Da stellt sich heraus es ist gar keine. Natürlich sagt er nichts zum Kampfsporttraining, aber das alles anders werden muß wegen Pandemie und so, besonders, und wegen Klima. Und ich denk mir was wir grade erleben im letzten Jahr ist ein Vorgeschmack.
    Hier gibt es einen user von dem ich glaube dass er das Buch auch gelesen hat, "San Valentino" oder so? und "marq", bei dem denk ich, der hat es auch gelesen.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    23.264

    Standard

    nix

  10. #25
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.692

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Kommt m.E. drauf an, was Du Dir erwartest. Dass sinnvolle technische Inputs einfach so kommen von jemandem, der einen nie gesehen hat, ist m.E. ein bisschen viel erwartet – aber vielleicht bin ich auch zu der Überzeugung gelangt, weil von meinem Sport praktisch niemand im Board ist. So oder so, wenn ich eine technische Frage habe, dann frage ich meine Trainer, nicht das KKB. Ich persönlich sehe den Wert des KKB inzwischen eher in den stilübergreifenden persönlicheren Beziehungen die sonst kaum zu Stande kommen würden, die meisten der für mich interessanteren Unterhaltungen hatte ich in den PNs. Was sonst noch bleibt ist zu versuchen, eigene Erfahrungen auf dem Wege weiterzugeben sofern einem das Freude macht, hin und wieder hat sogar jemand was davon.

    Beste Grüsse
    Period.
    Ich sehe es ähnlich wie Period.

    Durch das KKB (und andere Foren) haben sich für mich Bekanntschaften und Freundschaften entwickelt, die es sonst so wohl kaum gegeben hätte.
    Ich bin hier nun auch schon fast 12 Jahre unterwegs und ja, die Gewohnheit reinzuschauen ist tatsächlich ein grosser Faktor.

    Da "mein" Bereich ja leider ein stetiges Opfer von Mythen, Lügen und Verzerrungen ist, bleibe ich dem KKB sicher auch weiterhin erhalten als kleiner Tropfen auf den heissen Stein.

    Zumindest ist es toll, dass im KKB weiterhin KK/KS zentral ist. Das ist ja in ähnlich gelagerten Foren oft gar nicht mehr der Fall...
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

  11. #26
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    41
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Ich denke, dass hier viele Sachen zusammen kommen:
    a) Die allgemeine Foren-"Krise" mit der Konkurrenz auf YT etc., sowie die (gefühlte) sinkende Aufmerksamkeitsspanne.
    b) Corona und der damit verbundene Rückzug ins Private (ich merke bei allen Bekannten und Kollegen, dass nur noch das Mindeste kommuniziert wird
    c) Gewohnheit: man geht zwar aus Gewohnheit ins KKB, aber ebenfalls aus Gewohnheit stöbert man nur in den gleichen Bereichen und verpasst Neues anderswo.

    Ich persönlich habe für meinen Sport direkt nicht so viel aus dem KKB gezogen, habe ich noch nie, weil es schlicht das "falsche" Format ist (ist eben kein Training und kein Seminar). Was ich aber sehr schätze, ist der persönliche Kontakt, immer wieder neue Wissensquellen und Inspiration und vor allem die unglaublich reichhaltige "Allgemeinbildung" in Sachen KK. Ich lese immer wieder von Sachen, von denen ich keine Ahnung hatte und immer noch werden die Vorstellungen in meinem Kopf regelmäßig durchs KKB zum Einsturz gebracht
    Meine innere KK-Landkarte und meine Position darauf wird quasi regelmäßig aktualisiert und in Teilen neu gezeichnet und der meiste Input kommt aus dem KKB und das alles hat fast nix mit meinem Sport an sich zu tun, wirkt aber auch in die KK-fremde Lebensbereiche.
    Geändert von Lugasch (09-05-2021 um 21:15 Uhr)

  12. #27
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    164

    Standard

    Ich gehe immer über "Was ist neu?" ins Forum. Die Bereiche kriege ich dadurch nie zu sehen. Man verpasst nix und hat immer bunte Tüte. :-)

  13. #28
    Registrierungsdatum
    28.06.2017
    Ort
    Siegerland
    Alter
    53
    Beiträge
    1.782

    Standard

    KKB-Input?

    1. Viele interessante und für mich (heute) wichtige Menschen übers KKB (und früher mal KKF) kennen gelernt.
    2. Neues Wissen und Korrektur von bestehendem durch die "Profi's" im Board (mag jetzt aber nicht alle hier aufzählen, sonst ist noch einer beleidigt, falls ich ihn vergesse) und "alte" Fäden.
    3. Andere Blickwinkel und Betrachtungsweisen.

    Was mich stört ist die Atmosphäre welche amS durch die "Corona-Fäden" hervorgerufen bzw verstärkt wird und ziemlich destruktiv/aggressiv auf mich wirkt.
    Da ich hier bin um zu plauschen oder Informationen zu tauschen, schreib' ich halt massiv weniger zur Zeit.
    Dafür sehr viel mehr per E-Mail und PN

    Liebe Grüße
    DatOlli

  14. #29
    Registrierungsdatum
    12.08.2020
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    221

    Standard

    Die Corona-Fäden sind in der Tat etwas zweifelhaft im Umgang!

    Was mir aber auffällt, wenn man alte Fäden mal ausgräbt und schreibt, daß es einigen nicht paßt. Auch wenn die Fäden älter sind, kann doch die Thematik unter Umständen immer noch interessant und aktuell sein.

    In Bezug auf die Leute hier kann ich nicht viel sagen, außer, daß was ich lese. Ich kenne keinen life.

    Was mir jedoch übel aufstößt, wenn Leute anfangen, andere zu veräppeln oder einfach was dazwischenschwurbeln, was total sinbefreit ist.
    Der User, der mir so einfällt, ist ja gesperrt. Zum Glück.

    Und der ein oder andere meint, manche sehr schnell als ahnungslos abzustempelt. Und respektiert auch nicht, wenn man was gut findet und sich dafür einsetzt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Input Pratzenarbeit
    Von Kannix im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 06-09-2017, 19:45
  2. Trainingsplan Input
    Von Polymorph im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31-01-2014, 20:08
  3. hallo kbb community!
    Von shinryuken im Forum Wer bin ich? - Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20-10-2009, 16:42
  4. An alle ACDC Fans im KBB!!!
    Von Crush xy im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11-10-2008, 20:20
  5. Umfrage: WIe findet ihr Eurosprt in Bezug auf Kampfsport?
    Von Foray im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21-10-2004, 09:59

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •