Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 67

Thema: Karate-Tourismus

  1. #1
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    889

    Standard Karate-Tourismus

    Hallo,

    ich wies hin und wieder darauf hin, dass verschiedene Seiten in der Präfektur Okinawa starkes Interesse daran haben, Karate für den Tourismus zu nutzen. Daher geben sie natürlich Parolen aus, die Karate geografisch abgrenzen und ein „okinawanisches Karate“ als authentischer oder einfach besser darstellen. Diese Vereinfachung ist historisch und auch technisch nicht möglich, da „Karate“ vom Ende des 19. Jahrhunderts eine sehr individuelle Praxis war. Es gab kein einheitliches „Okinawa-Karate“. Das Karate von Okinawanern in anderen japanischen Präfekturen oder anderen Ländern ist einfach eine Fortsetzung dieser individuellen Praxis. Es verliert nicht durch die Überschreitung einer geografischen Grenze an Wert.

    Hier einige englischsprachige Artikel zum Karate-Tourismus in Okinawa:

    Ryukyu Shimpo – Okinawa, Japanese newspaper, local news » Symposium to talk about creating Okinawan karate brand

    Ryukyu Shimpo – Okinawa, Japanese newspaper, local news » OPG exchanges opinions with travel agents on the commercialization of Okinawan performing arts

    Ryukyu Shimpo – Okinawa, Japanese newspaper, local news » From March 2012 Yomitan Murasaki Mura will promote tourism with karate
    (35 Mill. Yen sind über 280000 Euro)

    Ryukyu Shimpo – Okinawa, Japanese newspaper, local news » 2020 Olympics karate event expected to increase tourism to Okinawa

    Grüße,

    Henning Wittwer
    Geändert von Gibukai (11-12-2016 um 11:09 Uhr) Grund: Link

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.06.2009
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    47
    Beiträge
    804

    Standard

    Zu diesem Trend passt das hier auch...

    Mod-Edit, reparierter Link https://youtu.be/gng-pZ1_jLY

    Nicht das ich was dagegen hätte das Okinawa in Deutschland mehr in den öffentlichen Focus rückt. Und im Gegensatz zu Dir Gibukai sehe ich schon Verluste wenn ein Karateexperte Okinawa verlassen hat um es in anderen Ländern zu verbreiten. Ob nun Funakoshi, Motobu oder andere. Die Anpassung an die Mentalität der neuen Schüler, denn ohne geht es ja nicht zu verbreiten und der Wegfall von Beinflussungen durch andere okinawanische Experten (pro wie contra) führen aus meiner Sicht mit den Jahren zu den Veränderungen der Tradition die wir heute überall in den modernen Stilen sehen können.

    Gruß
    Geändert von Vegeto (16-12-2016 um 08:03 Uhr) Grund: Kaputte Einbettung zu Link gemacht

  3. #3
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.292

    Standard

    Nochmal richtig eingebettet


  4. #4
    Registrierungsdatum
    02.06.2009
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    47
    Beiträge
    804

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Nochmal richtig eingebettet

    Danke! Was habe ich falsch gemacht.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    06.01.2016
    Ort
    China, 浙江
    Alter
    31
    Beiträge
    296

    Standard

    Der KungFu Tourismus in HongKong blüht seit Jahren, in VR China die Tempeln...

    Der Verlust der Tradition findet nicht jetzt statt, er ist schon damals längst passiert.

    https://www.youtube.com/watch?v=zoUi1FnjGDY
    Geändert von Punisher-Nukem (17-12-2016 um 09:20 Uhr)
    Ein Kampfsystem, das kein leistungsorientierter Wettbewerb ist, sondern eine Familie, ist eine Vetternwirtschaft

  6. #6
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.292

    Standard

    Zitat Zitat von shorinryuchemnitz Beitrag anzeigen
    Danke! Was habe ich falsch gemacht.
    Klicke einfach mal auf "zitieren" meines Beitrages und da siehst Du, was reingehört.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    889

    Standard "Stadt des Karate & Kobudô"

    Hallo,

    der Stadtrat von Naha hat bereits im Sommer 2012 eine Erklärung beschlossen, nach der Naha die "Stadt des Karate & Kobudô" (Karate Kobudô no Machi) sei. In der Erklärung wird mit Klischees wie "Kampfkunst des Friedens" bzw. "friedliche Kampfkunst" (Heiwa nu Bu) u. ä. gespielt. Insgesamt handelt es sich dabei um einen Baustein dieses Themas hier.

    Die vollständige Erklärung:

    “ß”eŽs‹c‰ïm‹cŒˆŒ‹‰Ên

    (Engl.: http://www.gikai.city.naha.okinawa.j...20Updated_.pdf)

    Grüße,

    Henning Wittwer

  8. #8
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    889

    Standard

    Hallo,

    das erste Training im frisch eingeweihten „Okinawa Karate Kaikan“ war ein Austauschtraining, an dem eine Gruppe aus Japan, nämlich Mitglieder des Karate-Klubs der Absolventen der Keiō-Universität, teilnahm. Es waren also Japaner, deren Karate an ihrer Universität von einem Okinawaner begründet worden war und das heute nach gängiger Anschauung als „japanisch“ gilt, die in Okinawa übten:

    ????????????????????????? - ???? - ?????????????

    Grüße,

    Henning Wittwer

  9. #9
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Habe diese Sendung(Anthony Bourdain Kulinarische Abenteuer Okinawa)auf Kabel eins Doku Gestern zufällig auf deutsch gesehen, leider konnte ich sie nicht im web finden.

    Hier interessantes Video auf englisch von Anthony Bourdain über Okinawa,okinawanische Küche,Karate,Tegumi....

    Ein kleiner Einblick in den heutigen " lifestyle " auf den Ryukyu Inseln.

    https://youtu.be/t8CXYowgV1Y

    Karate Meister sind auch nur Menschen, die das Leben geniessen und gerne essen,einen heben in der Dojo Bar.
    Geändert von Huangshan (08-02-2021 um 17:23 Uhr)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    35
    Beiträge
    2.238

    Standard

    Danke für die Infos Gibukai. Der Verlinkte Artikel ist ganz bestimmt auch sehr interessant, leider ist mein Japanisch nicht gut genug um ihn lesen zu können.

    Huangshan Danke für das Video Ist ja ziemlich lang, werde mir später mal angucken wenn ich Zeit habe.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    889

    Standard

    Hallo,

    in dem japanischen Artikel steht nicht viel, außer eben, dass die beiden Gruppen ihr Karate vorführten. Der für mich interessante Punkt ist, dass mit der Teilnahme der Keiō-Gruppe G. Funakoshi (der im Text als Vater des neuzeitlichen japanischen Karate-Dō bezeichnet wird) und sein Wirken sozusagen in Okinawa gewürdigt wurden. Einerseits sind die Mitglieder der Keiō-Gruppe ja Touristen von außerhalb der Präfektur Okinawa, aber andererseits stammt der Ahn ihres Karate von dort ...

    Das untere Foto zeigt Mitglieder der Keiō-Gruppe.

    Grüße,

    Henning Wittwer

  12. #12
    Registrierungsdatum
    19.08.2007
    Beiträge
    889

    Standard Show "Welt des okinawanischen Karate"

    Hallo,

    jetzt wurde eine etwa zwanzigminütige Show namens "Welt des okinawanischen Karate" vorgestellt, die für Touristen und Schülergruppen gebucht werden kann. Bei der Uraufführung waren fünfundzwanzig Dienstleister aus der Tourismusbranche anwesend. Laut Eigenwerbung soll die Show, Techniken, Kata und die "Essenz" (Shinzui) des okinawanischen Karate vorstellen ...

    Bewegte Bilder dazu hier: http://www3.nhk.or.jp/lnews/okinawa/...090001714.html

    Grüße,

    Henning Wittwer

  13. #13
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    4.232

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    Habe diese Sendung(Anthony Bourdain Kulinarische Abenteuer Okinawa)auf Kabel eins Doku Gestern zufällig auf deutsch gesehen, leider konnte ich sie nicht im web finden.

    Hier interessantes Video auf englisch von Anthony Bourdain über Okinawa,okinawanische Küche,Karate,Tegumi....

    Ein kleiner Einblick in den heutigen " lifestyle " auf den Ryukyu Inseln.

    Anthony Bourdain Parts Unknown S06E03 Okinawa - Dailymotion Video


    Karate Meister sind auch nur Menschen, die das Leben geniessen und gerne essen,einen heben in der Dojo Bar.
    Ich muss gerade an einige Leute die sich gerne asiatischer als die Asiaten geben denken. Allein der Gedanke an eine "Dojo Bar" würde dort für Schlaganfälle sorgen

  14. #14
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Ich muss gerade an einige Leute die sich gerne asiatischer als die Asiaten geben denken. Allein der Gedanke an eine "Dojo Bar" würde dort für Schlaganfälle sorgen
    Nun einige chinesische Gong Fu Lehrer sind auch nicht gerade Abstinenzler.

    Als ich mit meinen romantiesierten Asien Bild zum ersten Mal China Ende der 90er besucht habe, bin ich auch vom Glauben abgefallen.

    Es wurde,wird reichlich gespeist und bei einigen Treffen Bier und Reisschnaps gebächert, nix vom altem weisen Meister mit weissem Bart der Vegetarier ist und nur grünen Tee schlürft...........

    Auf den Ryukyu Inseln scheint dies ähnlich zu sein.

    Gibukai:

    Nun wundert mich nicht, dass die Kommerzialisierung der Kampfkünste auch in Okinawa voranschreitet wie in Shaolin,Wudang etc. .
    Geändert von Huangshan (22-01-2018 um 17:37 Uhr)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    37
    Beiträge
    4.232

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    Nun einige chinesische Gong Fu Lehrer sind auch nicht gerade Abstinenzler.

    Als ich mit meinen romantiesierten Asien Bild zumerstenmal China Ende der 90er besucht habe, bin ich auch vom Glauben abgefallen.

    Es wurde,wird reichlich gespeist und bei eingen Treffen Bier und Reisschnaps gebächert, nix vom altem weisen Meister mit weissem Bart der Vegetraier ist und nur grünen Tee schlürft...........
    Ein ähnliches Schlüsselerlebnis hatte ich mit "Großmeistern" aus Korea bei einem internationalen Turnier.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verlosung: Karate-Buch.com - kostenlose Goju Ryu Karate Bücher
    Von Karate-Buch.com im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01-09-2011, 14:49
  2. US Sport Karate / Contact Karate / American Karate
    Von Peaceful Warrior im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08-01-2008, 22:39
  3. 1 Jahr nur Karate - FSJ im Karate Zentral Dojo Konstanz e.V.
    Von matze2000 im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18-02-2007, 13:06
  4. Grappling Tourismus..
    Von kungfuzius im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07-06-2005, 16:32
  5. Grappling Tourismus
    Von Nic im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09-03-2004, 12:22

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •