Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 131

Thema: Ich bin der Anton

  1. #31
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.189

    Standard

    Zitat Zitat von Anton Beitrag anzeigen
    Seit ihr nicht so überzeugt von BBT?
    Es ist nicht besser oder schlechter als andere Kampfkünste auch; es zieht halt nur manchmal einen gewissen Schlag von Leuten an

  2. #32
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    ... Der Typ ist nen Aufschneider

    Ok, aber den dim mak kann/konnte er doch zb:



  3. #33
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.189

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Ok, aber den dim mak kann/konnte er doch zb:


    Und das hat mit Bujinkan was zu tun? Der Typ hat Geschichten über seinen Lebenslauf erzählt, die reichlich Lücken aufweisen und so nicht stimmen können
    Daß er da in der Show einen Stein durchkloppt, soll bitte was beweisen?
    Geändert von Stixandmore (13-06-2021 um 23:27 Uhr)

  4. #34
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.680

    Standard

    ne, sind wir nicht unbedingt... aber du bist auch an die "falschen" geraten.
    andere findens wahrscheinlich toll, sonst hätten die ja keine schüler

    es gibt da drei sorten kritiker:
    1. die, die ne krise bekommen, wenn es um die "echtheit" des sogenannten Ninjutsu geht (im sinne von mythos, historie, nachweisbare überlieferungslinien usw. usf... dazu gehört auch die legitimierung durch die öfteren erwähnten Ko Ryu, die aber oft "erfunden" sind (oder aber die Ryu existiert, hatte aber nie mit "Ninjutsu" zu tun)
    2. die, die sich über solche sachen lustig machen, wie "Ninjutsu" (obwohl es eigentlich interpretationen des "Tai Jutsu" mit schwarzen anzügen sind), völlig schräge und an der kulturhistorischen realität vorbeigehende vorstellungen von Japan, Samurai, "Ninjas", Budo usw., 15 dan grade und das können von hatsumi
    3. die, die sich angesichts so mancher "Nin Jutsu technik" fragen, ob das ernst gemeint ist, oder ob die einen verarschen wollen

    die verteidiger des Tai Jutsu im Bujinkan-stil weisen allerdings (wohl zu recht) darauf hin, dass es himmelweite unterschiede in den verschiedenen schulen gibt und das in einigen sehr vernünftig und mit "gutem zeugs" trainiert wird.

    mein tipp: mit offenen augen durch die gegend laufen und nach nem probetraining im Bujinkan Budo Tai Jutsu auch mehrere in ganz verschiedenen kampfkünsten machen, vergessen, was einem da so erzählt wird und stattdessen aufs eigene körpergefühl hören und dann vergleichen. was macht mehr spaß beim training, was macht (von deinem gefühl her) mehr sinn, wenn du dir vorstellst mit dem jeweiligen zeugs in ECHT zu kämpfen.
    davon abgesehen: wer auch nach mehreren monaten training nicht auch hin und wieder sparring mit kontakt machen "darf" (muss ja nicht mit voller härte sein, aber eben mit "echtem" druck), ist m.e. fehl am platz, wenn es ums erlernen von eigenschaften geht, die einem beim "kämpfen" weiterhelfen sollen. mit japan-romantik, coolen schattenkrieger outfits und bloßem "technik" abspulen kommt man da nicht weit. wenn das ganze aber sozusagen als spaß-event mit ein paar "kämpferischen" nebeneffekten betrachtet wird, macht es ja nix. man kann ja immer noch "nebenbei" zum boxen gehen oder so...

    mach deine eigenen erfahrungen und hör nicht auf uns (zuhören und drüber nachdenken schon, aber nicht irgendwas tun oder lassen, nur weil jemand das sagt). probier es aus und - wie gesagt - vergleiche mit ein paar anderen sachen: knackiger Karate stil, ne richtige Ko Ryu, Boxen oder Muay Thai, ein typisches SV- oder Combatives system, ein stil der FMA (wegen stock , messer, improvisierten waffen aber auch - in vielen gruppen - knackiges waffenloses), gerne auch im weitesten sinne "ringerisches" (von Ringen und Judo über Sambo bis BJJ und Luta Livre. die auswahl wird bestimmt durch deine wünsche: WAS will ich eigentlich lernen (welche schwerpunkte des "kampfes"). es gibt übrigens nichts, das ALLE bereiche gleich gut abdeckt.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  5. #35
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.680

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Es ist nicht besser oder schlechter als andere Kampfkünste auch; es zieht halt nur manchmal einen gewissen Schlag von Leuten an
    DAS ist wohl der wichtigste punkt.
    und wenn die die trainingsgruppe dominieren, dann ist es eher keine von den von mir eben erwähnten schulen mit "gutem zeugs".
    die qualität einer trainingsgruppe liegt weniger an kampfkunst x oder y, sondern meist an trainern und, ganz wichtig, an denen, die dort trainieren.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  6. #36
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    ... Der Typ hat Geschichten über seinen Lebenslauf erzählt, die reichlich Lücken aufweisen und so nicht stimmen können ...

    Also das hier soll die wahre geschichte von bloodsport sein:


    https://youtu.be/KO3cVKRZPjU

    https://youtu.be/RpsKMBNaLvc

    https://youtu.be/XA_l7VoNKMw

    https://youtu.be/4NP0LU4wC60


    Demgemäß hat frank dux das ninjutsu des tanaka-clans gelernt.

  7. #37
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.189

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Also das hier soll die wahre geschichte von bloodsport sein:


    https://youtu.be/KO3cVKRZPjU

    https://youtu.be/RpsKMBNaLvc

    https://youtu.be/XA_l7VoNKMw

    https://youtu.be/4NP0LU4wC60


    Demgemäß hat frank dux das ninjutsu des tanaka-clans gelernt.
    Man kann viel erzählen, wen der Tag lang ist
    So weit ich weiß, konnte er keinen wirklichen Beweise zu seinen Geschichten(in Form von Urkunden und ähnlichem)liefern

    Ich weiss nicht, wie gut dein Englisch ist- gib einfach Mal
    "controversial Frank Dux" bei Google ein
    Geändert von Stixandmore (13-06-2021 um 23:53 Uhr)

  8. #38
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.680

    Standard



    frank dux... mit eigener "Ryu"



    das tut weh beim zuschauen (und zwar nicht, weil das gezeigte so brutal wäre ).

    hab mir auch mal clips von Tanaka Tai Jutsu angeguckt.
    öde...
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  9. #39
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.680

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Daß er da in der Show einen Stein durchkloppt, soll bitte was beweisen?
    da es angeblich um Dim Mak geht, dass steine auch nur menschen sind (mit den entsprechenden "Dim Mak" punkten und verbindunglinien). er hat beim stein offensichtlich "herzexplosion 14a" getroffen.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  10. #40
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Man kann viel erzählen, wen der Tag lang ist ...

    Gemäß wikipedia ist er wohl auch eher kritisch zu sehen:

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Frank_Dux

  11. #41
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    41
    Beiträge
    570

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Hat dr. hatsumi dann auch den 15. dan im ninjutsu oder noch irgendeine stufe darüber?
    Im Bujinkan geht es bis zum 15ten Dan. Diesen Dan besitzt auch Hatsumi. Er gilt aber als Soke, Oberhaupt, der Schule. Alle darunter, welche auch den 15ten Dan bekleiden, sind Dai Shihan.

    Wieviele Dan-Grade es in einer KK/KS gibt, hat nichts über sie auszusagen. Als Gegenargument gegen die 15 Dans könnte man anbringen, das es im Bujinkan Budo Taijutsu nur 3 Gürtelfarben gibt. In anderen KK/KS wird's dann sehr bunt, und am Ende gibt's dann noch diverse Streifen auf dem Gürtel. Wenn man länger im Bereich KK/KS unterwegs ist, dann sind einem Grade & Farben eh völlig egal. Es geht mehr um die Sache und die Gemeinschaft.

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    die verteidiger des Tai Jutsu im Bujinkan-stil weisen allerdings (wohl zu recht) darauf hin, dass es himmelweite unterschiede in den verschiedenen schulen gibt und das in einigen sehr vernünftig und mit "gutem zeugs" trainiert wird.

    mein tipp: mit offenen augen durch die gegend laufen und nach nem probetraining im Bujinkan Budo Tai Jutsu auch mehrere in ganz verschiedenen kampfkünsten machen, vergessen, was einem da so erzählt wird und stattdessen aufs eigene körpergefühl hören und dann vergleichen. was macht mehr spaß beim training, was macht (von deinem gefühl her) mehr sinn, wenn du dir vorstellst mit dem jeweiligen zeugs in ECHT zu kämpfen.
    davon abgesehen: wer auch nach mehreren monaten training nicht auch hin und wieder sparring mit kontakt machen "darf" (muss ja nicht mit voller härte sein, aber eben mit "echtem" druck), ist m.e. fehl am platz, wenn es ums erlernen von eigenschaften geht, die einem beim "kämpfen" weiterhelfen sollen. mit japan-romantik, coolen schattenkrieger outfits und bloßem "technik" abspulen kommt man da nicht weit. wenn das ganze aber sozusagen als spaß-event mit ein paar "kämpferischen" nebeneffekten betrachtet wird, macht es ja nix. man kann ja immer noch "nebenbei" zum boxen gehen oder so...

    mach deine eigenen erfahrungen und hör nicht auf uns (zuhören und drüber nachdenken schon, aber nicht irgendwas tun oder lassen, nur weil jemand das sagt). probier es aus und - wie gesagt - vergleiche mit ein paar anderen sachen: knackiger Karate stil, ne richtige Ko Ryu, Boxen oder Muay Thai, ein typisches SV- oder Combatives system, ein stil der FMA (wegen stock , messer, improvisierten waffen aber auch - in vielen gruppen - knackiges waffenloses), gerne auch im weitesten sinne "ringerisches" (von Ringen und Judo über Sambo bis BJJ und Luta Livre. die auswahl wird bestimmt durch deine wünsche: WAS will ich eigentlich lernen (welche schwerpunkte des "kampfes"). es gibt übrigens nichts, das ALLE bereiche gleich gut abdeckt.
    Dem habe ich fast nichts hinzuzufügen. Sehr gut auf den Punkt gebracht. Immer kritisch bleiben, aber auch bedenken, eventuell macht dir etwas Spaß und du findest dort viele Gleichgesinnte/Freunde, obwohl die da nicht den hardcore-street-fighter Style raushängen lassen. Wenn du dich für" Ninjutsu" interessierst, dann viel Spaß. Aber bitte immer mal über den Tellerrand schauen. Was gibt es da noch so. Es kommt sehr oft auf den Lehrer und seinen Background an.


    Tob dich aus. Ninjutsu/Bujinkan ist bestimmt nicht schlecht, wenn man die Systeme professionell beigebracht bekommt.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.178

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen


    frank dux... mit eigener "Ryu"



    das tut weh beim zuschauen (und zwar nicht, weil das gezeigte so brutal wäre ).
    ...
    Na ja, Breitensport-Gedöns mit Asia-Sauce. Haben doch die meisten von uns bestimmt irgendwann in ihrem Leben mal trainiert
    Lässig, dass er seine Armbandunhr angelassen hat.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  13. #43
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    657

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Im Bujinkan geht es bis zum 15ten Dan. Diesen Dan besitzt auch Hatsumi. Er gilt aber als Soke, Oberhaupt, der Schule. Alle darunter, welche auch den 15ten Dan bekleiden, sind Dai Shihan. ...

    Gibt es auch einen shodushi (siehe bitte beitrag #23), falls ja, wo wäre der einzuordnen?

    Gibt es auch einen shidoshi-ho (meine, das mal gelesen zu haben), falls ja, wo wäre der einzuordnen?

  14. #44
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.799

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Gibt es auch einen shodushi (siehe bitte beitrag #23), falls ja, wo wäre der einzuordnen?

    Gibt es auch einen shidoshi-ho (meine, das mal gelesen zu haben), falls ja, wo wäre der einzuordnen?

    Den Shodushi gibt es nur in der deutschen Synchronisation, das ist einfach ein falscher Fehler. Wahrscheinlich soll es Shidoshi heißen, was zwar sowas wie Lehrer bedeutet, aber normalerweise würde man Sensei sagen.
    Shidoshi-ho ist sowas wie ein Hilfslehrer, soweit ich mich erinnere war das im Bujinkan so um den 4./5. Dan rum, damals (in meiner "Ninja" Zeit) hieß das Ganze allerdings noch nicht BBT, sondern Togakure Ryu Ninpo.

  15. #45
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.799

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Im Bujinkan geht es bis zum 15ten Dan. Diesen Dan besitzt auch Hatsumi. Er gilt aber als Soke, Oberhaupt, der Schule. Alle darunter, welche auch den 15ten Dan bekleiden, sind Dai Shihan.
    ein Soke hat keine Graduierung, deshalb ist diese Aussage etwas wiedersinnig.
    Die Graduierung 15. Dan ist auch nich korrekt, da es eigentlich nur 10 Dan-Grade sind. Der 10. Dan wird dann in 5 Stufen unterteilt, die den 5 Elementen aus der chinesischen Elemente-Lehre entsprechen.
    Da Leute die jedes Jahr nach Japan fahren dann auch jedes Jahr höhergraduiert werden, ist ja ziemlich schnell Ende der Fahnenstange, und es gibt an den 15. Dan Leuten nichts mehr zu verdienen, außer Lehrgangsgebühren. Daraufhin hat sich der gute Meister Hatsumi noch ein Medailliensystem und ein zusätzliches Menkyo System für einzelne Waffen ausgedacht. Also kann man da dumm und dusselig graduiert werden.
    Geändert von Inryoku (14-06-2021 um 12:21 Uhr)

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Messerkampfkunst mit Anton Trots Rational System
    Von BiancaTatze im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06-12-2015, 14:08
  2. Anton-Jutsu oder sowas Ähnliches aus Österreich.
    Von Rene im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01-12-2013, 10:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •