Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 77

Thema: Funktioniert MEsserabwehr wirklich?

  1. #31
    Registrierungsdatum
    12.07.2016
    Ort
    Ruhrgebiet
    Alter
    49
    Beiträge
    119

    Standard

    Mir erschließt sich die Intention des Videos nicht. Es wird nur altbekanntes gezeigt und der Herr in dem weißen Anzug wirkt nicht sehr motiviert bei seinen Abwehrversuchen... dies hier trifft eher meinen Humor

    https://www.youtube.com/watch?v=M3ALdpQiIGg
    "Denken ist wie Googeln, nur krasser !!!"

  2. #32
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20.075

    Standard

    Ich habe bewusst auf den Ton verzichtet, aber man sieht schon ein paar Dinge gut.

    Erstens, "sich schützen" ist Quark, es ist unmöglich sich gegen fortgesetzte Messerattacken zu schützen wenn man nur die Hände irgendwo hin nimmt und sich abdreht. Abhilfe ist nur weit genug weg bleiben dass einen das Messer einfach nicht erreicht, Greifversuche wegschlagen, wegschubsen (gefährlich weil in Reichweite).

    Zweitens, wenn man in Reichweite kommt, nützt "Rangeln" überhaupt nichts und ist Selbstmord. Man muss dem Angreifer WEH tun, und das richtig. Ihn oder sie kaputt machen, aktiv. Selbst der "schwachen" Frau "einfach das Messer abnehmen" gelingt nicht, das würde auch bei einem Teenager nach hinten losgehen wenn man nicht superschnell und wirklich kräftig ist. Kontrollgriffe können klappen, aber das muss man dann wirklich gegen Angreifer probieren die es wirklich mit allem was sie haben angehen. Und nicht den Arm in die Gegend halten. Wenn ich den Arm eines wildgewordenen Handfegers trotzdem fixieren kann, dann funktioniert es, sonst nicht. Ich kann es nicht, heisst aber nicht dass es nicht möglich ist.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  3. #33
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    3.149

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    mit dem zeugs total verantwortungsvoll seid
    Ja, das was hier gezeigt wird ist Suizid

  4. #34
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    12.430

    Standard

    Zitat Zitat von Linus - The Boxer Beitrag anzeigen
    Mir erschließt sich die Intention des Videos nicht. Es wird nur altbekanntes gezeigt und der Herr in dem weißen Anzug wirkt nicht sehr motiviert bei seinen Abwehrversuchen... dies hier trifft eher meinen Humor

    https://www.youtube.com/watch?v=h_vvI26NnwE
    Dachte ja der kommt:

    https://www.youtube.com/watch?v=h_vvI26NnwE


  5. #35
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.529

    Standard

    Mit TCMA sollte das doch gehen, hab ich gehört?....
    Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört,
    Es müsse sich dabei doch auch was denken lassen.


  6. #36
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.114

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Wie passend geil zum Thema

  7. #37
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.577

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Wie passend geil zum Thema
    Ein zeitloser (total ausgelutschter) Klassiker, der immer Mal wieder gerne gepostet wird, wen es um das besagte Thema geht

  8. #38
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Das Thema wird schon seit Jahren hier im Forum diskutiert !

    Das Video von Phoenix soll das Thema der Breiten Masse näherbringen und zum Denken anregen.

    Meine persönliche Anregung, was machen Profis in Asien gegen Messerstecher/Amokläufer.

    In China z.B. kommt es öfter zur Angriffen mit Beilen,Messern,Matcheten etc. und die Sicherheitskräfte werden demensprechend geschult/ausgerüstet.
    China police x.jpg Ausrüstung von Sicherheitskräften in der Einkaufszone in Hefei China.

    Die Ausgebildeten Sicherheitskräfte gehen in Teams vor.


    Geändert von Huangshan (03-07-2021 um 12:55 Uhr)

  9. #39
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.677

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    Das Video von Phönix soll das Thema der Breiten Masse näherbringen und zum Denken anregen.
    genau. Und ich finde das macht es wirklich gut. Ich denke, dass es auch im KK/KS-Kontext noch genug Menschen gibt die sich irgendwelchen Illusionen hingeben, mit welchen Techniken sie gegen ein Messer agieren würden. Vielleicht nicht hier im Forum aber sicherlich draußen in der großen weiten Welt.

    Wir haben das vor ewig langer Zeit mal mit einem Polizisten bei uns im Training durchgespielt (und wir hatten uns eigentlich alle noch nie mit diesem Thema vorher beschäftigt). Mit zusammengerollten Zeitungen und so… Da sind - nicht nur aber auch bei mir - sehr sehr viel Illusionen geraubt worden.
    „Das Kamel sieht den eigenen Höcker nicht, aber den seiner Brüder hat es stets vor Augen.“ - Arabisches Sprichwort

  10. #40
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    253

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    nur darauf hinzuweisen, dass alle methoden schwächen haben... ne, genauer: niemals in der lage sind, irgend einen erfolg (keine lebensgefährliche verletzung) gegen einen halbwegs ernst gemeinten messerangriff zu garantieren, ist sinnlos.
    dann bräuchte man eigentlich gar keine SV trainieren.
    Hm, also, ich finde genau den Schluß eigentlich ganz korrekt. :-) Das ist zumindest das, was ich hier im kkb aus Threads von dir und vielen anderen mitgenommen habe.
    Die "gefühlte" Gefahr, dass wir in eine solche Situation kommen, ist hier in Deutschland zwar groß. Aber in echt ist die Chance wohl paradoxerweise größer, dass wir in einer globalen Katastrophe wie Nuklearexplosion, Armageddon, Alienangriff oder Chineseneinmarsch sterben.
    Wenn man Spaß dran hat, ist das von Stix erwähnte Awarnesszeug immer noch am Wichtigsten/Effizientesten und Training darüber hinaus aus rationalen Gründen eigentlich extrem schlecht investierte Zeit. Außer, man macht es halt als Spaß/Hobby und zieht da Lebensfreude raus. Man trainiert ja für eine Eintrittswahrscheinlichkeit von sowas wie 0,05%, wobei man mit Training trotzdem in 90% dieser Fälle stirbt, und investiert dafür massiv Lebenszeit (bei 3x Training in der Woche für einen Berufstätigen, sind das 3/7 Abenden, also 42% der Freizeit). Natürlich auch alles jetzt mit dickem Pi-mal-Daumen gerechnet.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    3.147

    Standard

    Übung in Japan in einem Einkaufszentrum:






    刺股 Sasumata :

    Geändert von Huangshan (03-07-2021 um 11:54 Uhr)

  12. #42
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20.075

    Standard

    Man sollte sich vergegenwärtigen, dass der Kram mit "10% überleben" extrem viel damit zu tun hat wer der Täter ist, und wer das Opfer. Bzw. wie gut die Körperlichkeit jeweils eingesetzt wird. Solche Zahlen sind teils Statistiken bei denen auch jede Oma und jeder Körperlegastheniker eingeht, teils einfach nur Fantasie. Wenn mich ein Random Idiot im Supermarkt angreift weil er blöd im Kopf ist und unfallfrei ein Küchenmesser aus der Schublade bekommen hat, dann sind dessen Aussichten nicht bei 90%. Im Supermarkt vielleicht, aber nicht bei mir. Angst habe ich, wenn derjenige mir körperlich überlegen ist.

    Mein Trick als ich jünger war bestand darin, dass ich schneller wegrennen konnte als die hinterher. Zur Not immer um ein Auto rum, in einem Fall um ein Fussballtor.
    Geändert von Klaus (03-07-2021 um 14:04 Uhr)
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  13. #43
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.577

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Man sollte sich vergegenwärtigen, dass der Kram mit "10% überleben" extrem viel damit zu tun hat wer der Täter ist, und wer das Opfer. Bzw. wie gut die Körperlichkeit jeweils eingesetzt wird. Solche Zahlen sind teils Statistiken bei denen auch jede Oma und jeder Körperlegastheniker eingeht, teils einfach nur Fantasie. Wenn mich ein Random Idiot im Supermarkt angreift weil er blöd im Kopf ist und unfallfrei ein Küchenmesser aus der Schublade bekommen hat, dann sind dessen Aussichten nicht bei 90%. Im Supermarkt vielleicht, aber nicht bei mir. Angst habe ich, wenn derjenige mir körperlich überlegen ist.

    Mein Trick als ich jünger war bestand darin, dass ich schneller wegrennen konnte als die hinterher. Zur Not immer um ein Auto rum, in einem Fall um ein Fussballtor.
    Eh, die 10% beziehen sich auf: die Sache ist klar! Zwei Leute streiten sich, das Messer ist schon (sichtbar) in der Hand oder wird in Sichtweite (außer Reichweite) gezogen- man ist "vorbereitet" auf was kommt(nicht wirklich, aber gut.....)
    Der Großteil der Angriffe sind aber "rapid assault" die aus dem Nichts kommen

  14. #44
    Registrierungsdatum
    28.08.2003
    Beiträge
    4.331

    Standard

    Hi,

    In einer Situation wie Würzburg, oder auch wie einmal vor Jahren in Hamburg mit gleicher Vorgehensweise des Täters, würde ich mir Hilfsmittel suchen, die mir entweder einen Reichweiten oder Block/Schutzvorteil bieten.

    Ein Stuhl, ein Tisch, ein Besenstiel, eine Gardinenstange, ein Regenschirm mit Spitze, Dönerspieß, Pfefferspry etc etc.. Ist ein Zeitungs/Buchladen in der Nähe, würde ich mit Zeitschriften/Büchern/Journalen versuchen meine Bauchregion damit so gut es geht zu schützen.

    Sollte ich kein Hilfsmittel zur Hand haben, oder "nur" den Schutz von Zeitschriften/Büchern/Journalen haben, und keine Möglichkeit haben auf Abstand zu gehen/bleiben, oder ich habe mich entschieden jemanden zu schützen in dem ich eingreife, würde ich alles auf eine Karte setzen, reingehen und versuchen maximalen Schaden zu verursachen um den Angreifer auszuschalten.

    Zum Schutz anderer Menschen, oder wenn man sich entscheiden hat anzugreifen, kann man versuchen den Angreifer immer wieder abzulenken, man sieht das in dem japanischen Video das Huangshan verlinkt hat.


    Gruß

    Alef

  15. #45
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20.075

    Standard

    Das mit dem "du siehst ihn nicht kommen und er hat ein Messer" gehört in die Kategorie "was machst du wenn eine Atombombe ... ?". Da sieht es schlecht aus, allerdings möchte ich mich mit sowas nicht beschäftigen.

    Interessant sind die Fälle wo man es sieht, eventuell nicht mal selbst der Angegriffene ist, und Möglichkeiten hat. Wegrennen, improvisierte oder mitgeführte Waffe, oder halt H2H gegen einen nicht endgradig trainierten hauptberuflichen Attentäter des FSBs bzw. der GRU. Ich sehe durchaus Möglichkeiten gegen jemanden der kein "guter Kämpfer" ist, und mehr als ordentliche Möglichkeiten wenn ich selbst eine Waffe habe. Deshalb führe ich überwiegend eine mit. Undankbar ist, wenn man nicht der Angegriffene ist, selbst aus dem Off agieren kann, aber das Risiko eingeht dass man nicht sofort die Sache beendet bekommt. Was ich dann mache weiss ich nicht, ich bin halt nicht mehr 30 und ungewöhnlich stark. Zusehen wie Frauen abgemurkst werden ist schwer. Aber wenn das z.B. ein Schrank ist der sich ordentlich bewegt, weiss ich nicht ob ich es versuchen würde.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kote Gaeshi - Messerabwehr die Funktioniert
    Von MasterKen im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16-03-2017, 22:13
  2. Was funktioniert wirklich?
    Von Unsicher im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31-12-2016, 16:24
  3. Wing Tsun funktioniert wirklich
    Von Kannix im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08-01-2014, 19:07
  4. Unglaublich ! Godanjutsu funktioniert wirklich
    Von Zahnbelag im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 09-01-2009, 16:43
  5. Funktioniert SV wirklich?
    Von sparhawk im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08-09-2007, 20:31

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •