Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 11.07.2021 Seminar mit Stefan Gudegast (7. DAN - Bujinkan Budo Taijutsu)

  1. #1
    Registrierungsdatum
    12.06.2021
    Ort
    Kamen
    Alter
    37
    Beiträge
    5

    Standard 11.07.2021 Seminar mit Stefan Gudegast (7. DAN - Bujinkan Budo Taijutsu)

    Ein schönes und gemütliches Fleckchen Erde hinter Kassel. Mittags um 12 ging es los. Kein gezieltes Aufwärmen mehr ein lockeres warm trainieren. Gute 25 bis 30 Personen tummelten sich auf der Matte, von Krav Maga über Bujinkan bis zu einem Dim Mak System aus Berlin waren verschiedene Stile anwesend. Der Schwerpunkt des Ninjutsu schien mir in den ersten 2 Stunden verfehlt, langweilige Arm, Hand und Kopfhebel wurden trainiert. Spannender war es doch tatsächlich dann im mittleren Teil des Tages. Ein kleinerer Mann mit Coronabauch und Armen wie Hydraulikzylinder bewegte sich anscheinend federleicht wie ein Blatt im Wind. Wärend er zeigte wie man einem Fauststoß blockt und gleichzeitig die hintere Hand des Partners für weitere Angriffe blockiert, landete er zielsicher Tritte auf empfindliche Körperteile. Menisken, Sehnen, Bänder und Muskeln wurden relativ hart getroffen. Es tat weh. Nun gut wo gehobelt wird da fallen Spähne. Um wohl Beine und Knie zu schonen ging es zwischendurch auf den Oberkörper. Anstatt nun die Schläge zu Blocken unterbrach er diese durch harte Schläge mit den Knöchel auf die angespannte Brustmuskulatur, den Schmerz ausnutzend fand er kreative Wege den Partner zu werfen.
    Nach nun 2x 105min und je 15 min Pause ging es in Runde 3. Es wurde weich, entweder weil die Kraft fehlte oder der Kopf am Rauchen war. Ziel war es nun wie im Aikido den Schwung des Partners zu nutzen um sich so eine bessere Position nach dem Angriff zu sichern. Es ähnelte eher einem frei improvisierten Tanz. Eine Mischung aus Rumba und Tango, leicht verwirrend und lustig zu gleich. Aber tauglich?
    Nun ja im ganzen hat es Spaß gemacht auch wenn ich mich an nichts genaues erinnern kann saß nach 14:00 stattgefunden hat.
    Ich würde jederzeit wieder ein Seminar von Gudegast besuchen. Er bringt das ganze auf eine lockere und humorvolle Art rüber.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    02.08.2004
    Ort
    Münsterland
    Alter
    52
    Beiträge
    277

    Standard

    Hallo Anton,
    danke für Deinen Bericht...
    Hast Du daraus schon einen Schluss für Dich gezogen, ob das Bujinkan Budo Taijutsu etwas für Dich ist?

    Viele Grüße aus dem Münsterland
    Stefan

  3. #3
    Registrierungsdatum
    24.04.2021
    Beiträge
    84

    Standard

    Yo ,

    da hab ich überlegt, wo ich wohl ein Thema eröffne, aber vielleicht ist das hier ja gut aufgehoben.

    Ich hab schon dies und das gehört und gelesen, aber mich noch nie wirklich darum gekümmert. Deshalb die Frage: Was hat es nun eigentlich auf sich mit diesem "Bujinkan"? Das sich in sieben Schulen gliedert, wie ich grade lese?

  4. #4
    Registrierungsdatum
    10.07.2002
    Ort
    Hannover
    Alter
    43
    Beiträge
    1.869

    Standard

    Eigentlich 9, aber nur 6 davon wurden großflächig, öffentlich gelehrt. Das Bujinkan ist im Grunde nur die übergeordnete Organisation von Hatsumi. Der ist auch der Soke(Chef) der einzelnen Schulen.
    Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.06.2021
    Ort
    Kamen
    Alter
    37
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich denke ich werde es mal in ein paar "angrenzenden" Dojo austesten. Mal sehen was passiert und wie sie dortige Atmosphäre ist. An sich fand ich es ja sehr interessant nur scheint es schwierig zu sein einen guten Lehrer zu finden.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    06.08.2021
    Beiträge
    1

    Standard

    Das nennt man bei Stefan Schongang
    So wie es sich liest , wollte er wohl erstmal schauen wie alle anwesenden drauf sind . Waren dort eher Leute mit Erfahrung, oder eher unerfahren?
    Ich kenne wenige Lehrer/Trainer die es schaffen ,sich der Situation und der Umgebung so anzupassen wie er .
    Habe in Schleswig-Holstein eine Stunde auf einem Seminar mitmachen können ,wo mehrere Systeme unterrichtet wurden . Schon ab der ersten Technik, wo er merkte das die Erfahrung nicht ausreicht, schaltete er sofort auf die Basis um . Und da waren DAN Träger aus anderen Bereichen
    Wenn ich mich richtig erinnere ,war Gudegast dort noch beim 4 DAN . Anfangs schien er bei der Umsetzung der Teilnehmer leicht erschrocken ��, weil er die erste Technik mindestens 8- 10 mal wiederholen musste ,weil es nicht verstanden wurde. Aber er hat sich nichts anmerken lassen und machte fröhlich weiter ,eben mit leichten Dingen .
    Was besonders toll ist , das er nicht wie andere von oben herab agiert! Er möchte das die Technik verstanden wird ,und worum es eigentlich wirklich geht. Feinheiten, denn mit Kraft und Gewalt kann jeder !
    Stelle dir vor ,das er die volle Bandbreite abgespielt hätte !
    Nach 2 Stunden wäre das Seminar vermutlich vorbei gewesen , weil mit aua usw. macht es auf Dauer keinen Spaß. ����
    Und ja, einen guten Lehrer zu finden ist schwer!

    Wäre sein Dojo in meiner Nähe, wüsste ich wo ich hingehen würde ..

    Alleine schon seine Schüler sind der knaller 🙂🙂😉

    Wenn man mal google fragt , weiß man auch mit wem er so trainiert. Ist schon eine coole Socke !

    Würde auch viel mehr Seminare mit ihm besuchen ,doch leider macht er selbst zu wenig ! 😒😪😥
    Geändert von Probierwasdirgefällt (06-08-2021 um 10:10 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    06.06.2021
    Beiträge
    3

    Standard

    Grüß Gott Lifeisfight,
    ich habe deine Frage erst jetzt gesehn.
    Mir hat ein Freund einen Tipp gegeben. Fand das ganz gut und ich glaube, das wird deine Fragen schon beantworten
    schau doch mal unter https://de.wikipedia.org/wiki/Bujinkan

  8. #8
    Registrierungsdatum
    17.09.2021
    Ort
    Stade
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Probierwasdirgefällt Beitrag anzeigen
    Das nennt man bei Stefan Schongang

    Wäre sein Dojo in meiner Nähe, wüsste ich wo ich hingehen würde ..

    Alleine schon seine Schüler sind der knaller ������
    Vielen Dank für die Blumen unbekannterweise
    Lust auf Prügelpunsch (unser Jahresabschlußseminar) am 27.11.21 bei uns in Neuhaus?!

    Der Stefan ist ein echter Entertainer. Wo andere Trainer ruhig und eher mit Contenance ein Seminar leiten, dreht er halt auf. Aber von der Show sollte man sich nie täuschen lassen, denn jeder Schlag oder Wurf sitzt zu 100% (und dabei sind körperliche Belange wie Coronabauch und Armen wie Hydraulikzylinder definitiv nebensächlich ). Ich persönlich bin absolut überzeugt von meinem Trainer und der Tauglichkeit unseres "Tanzens". Und wie schon Probierwasdirgefällt schrieb, das war bei Stefan noch Schongang immerhin waren es ja gefühlt 27 Grad im Dojo....
    Geändert von Takara (17-09-2021 um 16:33 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hamburg - Bujinkan Dojo Harburg - Bujinkan Budo Taijutsu
    Von Marute im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-10-2015, 19:07
  2. Bujinkan Budo Taijutsu Seminar mit Shihan David Heald (GB) am 17. und 18. April 2010
    Von Daemonday im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16-04-2010, 17:19
  3. Bujinkan Budo Taijutsu
    Von Munetoshi im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26-06-2008, 00:02
  4. Bujinkan Budo Taijutsu in Luxemburg
    Von entonash im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15-09-2004, 07:57
  5. Bujinkan Budo Taijutsu=Ninjutsu?
    Von Cobra1000 im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26-05-2003, 10:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •