Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 211 bis 225 von 239

Thema: E-Auto ökologisch sinnvoll?

  1. #211
    Registrierungsdatum
    12.04.2009
    Ort
    Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
    Beiträge
    1.480

    Standard

    Zitat Zitat von Strongdragon Beitrag anzeigen
    Vorbild für Deutschland: In dieser spanischen Stadt Pontevedra fahren seit 20 Jahren keine Autos mehr. Ein Blick nach Spanien zeigt, dass eine solche ebenso ehrgeizige wie umstrittene Vision nicht unbedingt Wunschvorstellung bleiben muss. In der Provinzhauptstadt Pontevedra im Nordwesten des Landes kommen die Menschen seit 20 Jahren fast immer ohne Wagen aus. 1999 wurde der Autoverkehr dort weitgehend aus der Innenstadt verbannt .Bewohner sprechen von einem "Paradies". Besucher wie der Journalist Stephen Burgen vom britischen "Guardian" stellen verwundert fest, dass die Menschen in der galicischen Stadt auf den Straßen "nicht schreien" (müssen), dass ungewöhnlich viel miteinander geredet und gelacht wird und dass man "das Zwitschern der Vögel inmitten der Kamelien" und "das Klirren der Löffel in den Kaffeetassen" hört. unternehme sie alles zu Fuß. Die Zufriedenheit wird von Zahlen untermauert: Die CO2-Emissionen gingen nach Angaben der Stadt zwischen 1999 und 2014 um 67 Prozent zurück. Seit 2007 gibt es in den verkehrsberuhigten Stadtbereichen keinen einzigen Verkehrstoten mehr. Zwischen 1999 und 2006 waren es 30.ene Ladenbesitzer, die anfangs noch in relativ großer Zahl protestiert und geschimpft und eine Senkung ihrer Einnahmen befürchtet hatten, reiben sich heute die Hände." Es ist offensichtlich, dass man in einer Umwelt mit weniger Stress, Verschmutzung, Aggressivität und Verkehrsgewalt mehr vom Leben hat und gesünder lebt.
    Ich wandere dann mal aus..
    Diese Regelung gilt übrigens nur für die historische Altstadt, die ca. 300.000 m² groß ist, das entspricht 40 Fußballfeldern oder einem Rechteck von 500 mal 600 Metern, das sollte man zu Fuß, mit dem Rad oder ... schon bewältigen können.
    Ähnliche verkehrsbefreite Zonen gibt es in Deutschland und anderswo übrigens schon auch, aber ...
    Geändert von Hafis (19-08-2021 um 13:58 Uhr)
    Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
    Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)

  2. #212
    Registrierungsdatum
    16.08.2021
    Beiträge
    26

    Standard

    Es ist doch völlig egal für wenn diese Regelung gilt. Das ist ein Beispiel das man auch ohne ein Auto Leben kann. Aber man muß leider auch Verständnis bei den Deutschen Zeigen wen man durch Medien oder Generation Übergreifende Folgen vom Denken her beeinflusst wurde. Traurige Realität wen man nichts anderes kennt. Als das Auto ist der Heilige Gral. Aber jetzt haben wir ja bald ganz tolle E.Autos der Rest ist Egal. Dann schicken wir unsere so tollen sauberen Autos .
    Halt nach China ja China ist gut die nehmen die schon. Und Prodozieren dann in drei Wochen so viel CO2 wie Deutschland in einem Jahr. Ganz Tolle Denk Weise.

  3. #213
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Strongdragon Beitrag anzeigen
    Es ist doch völlig egal für wenn diese Regelung gilt. Das ist ein Beispiel das man auch ohne ein Auto Leben kann.
    Naja, bis zum Rand dieser Zone halt.
    Und da die nicht sehr groß ist, ist das keine besondere Kunst.
    Mein Garten ist auch autofreie Zone.
    In Deutschland gibt es viel größere Bereiche, die autofrei sind.

  4. #214
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Strongdragon Es gibt keine Antriebsart, die ich den Vorrang geben würde. Dafür habe ich nicht das Wissen der Technik. Um mir eine Meinung darüber Bilden zu können.
    Aber trotzdem mal zum E-Auto ein paar Aussagen gemacht. Verstehe.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  5. #215
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Zitat Zitat von Inryoku Beitrag anzeigen
    Naja, bis zum Rand dieser Zone halt.
    Mein Garten ist auch autofreie Zone.
    Meine auch, dass bereue ich jedesmal wenn ich das Holz reinschleppen muss
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  6. #216
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, nicht jeder lebt in der Stadt. Für Städte ist es zweifellos ein Segen und auch gut machbar. Deshalb Welche Antriebstechnik für den weiterhin erforderlichen Anteil favorisierst Du?
    Für Individualverkehr erst mal das Fossile fertig aufbrauchen. Man soll Respekt haben vor schon existierenden Artefakten und sie nutzen, bis es nicht mehr geht.

    Elektroantriebe mit Akku scheinen für Kleinfahrzeuge à la Trotti gut geeignet zu sein; oder sonst, im grossen Massstab, bitte nur ab Fahrleitung mit stationärer Stromquelle, wie es Züge oder Trolleybusse machen. Hunderte Kilos schwere Akkus überall rumfahren, scheint mir recht sinnfrei zu sein, in jeglicher Hinsicht.

    und auch im Innern von Dörfern (die ja, es liegt in der Natur der Sache, nicht sehr gross sind) dürfte für viele Fälle ein Fahrrad eine gute Wahl sein. Vorausgesetzt, es gibt sichere Radwege und nicht nur Strassen, die den Status einer Selbstmordmission für alles ausser Autos haben.
    unorthodox

  7. #217
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
    Ne, die Greta drängt auf die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, das könnte dann in etwa so aussehen:

    nein, in der Regel sieht das nicht so aus an Orten, die vernünftigen öffentlichen Verkehr haben.
    unorthodox

  8. #218
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    Für Individualverkehr erst mal das Fossile fertig aufbrauchen. Man soll Respekt haben vor schon existierenden Artefakten und sie nutzen, bis es nicht mehr geht.
    .
    Ironie, richtig?
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  9. #219
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Ironie, richtig?
    nein, natürlich nicht.

    einfach eine Heuristik, die gesamtheitlich orientiert ist und nicht nur auf ein Detail starrt und dieses eine Detail für den Stein der Weisen hält.

    .auch die Ergebnisse schon geleisteter Arbeit sind schätzenswerte Ressourcen.
    unorthodox

  10. #220
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Dann solltest Du dich dringend informieren wozu man diesen wichtigen Rohstoff noch so alles braucht und warum es fahrlässig (unabhängig vom Klima) ist diesen als Heizstoff aufzubrauchen.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  11. #221
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Dann solltest Du dich dringend informieren wozu man diesen wichtigen Rohstoff noch so alles braucht und warum es fahrlässig (unabhängig vom Klima) ist diesen als Heizstoff aufzubrauchen.
    Wenn er dann weg ist, ist er eben weg. erhöhter Druck ist durchaus gut für die Kreativität.

    und gerade was Kunststoffe bzw allerlei Materialien angeht (Kleidung, Verpackungen, Kosmetika, Reinigungsmittel, Werkstoffe etc etc) angeht, ist das Potenzial pflanzenbasierter Produkte noch längst nicht ausgeschöpft. Sei es Traditionelles wie zB Fachwerkhäuser, oder sei es Supermodernes, so in diese Richung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bio-basierter_Kunststoff
    unorthodox

  12. #222
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von discipula Beitrag anzeigen
    und gerade was Kunststoffe bzw allerlei Materialien angeht (Kleidung, Verpackungen, Kosmetika, Reinigungsmittel, Werkstoffe etc etc) angeht, ist das Potenzial pflanzenbasierter Produkte noch längst nicht ausgeschöpft.

    Ja schön, aber du hast gerade alles verheizt.
    Und was wilkst du essen, pflanzenbasierten Kunststoff?
    Nicht sehr weit gedacht, mal wieder.

  13. #223
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    58
    Beiträge
    8.050

    Standard

    Hier https://www.nature.com/articles/s41467-021-27247-y findet sich eine aktuelle Untersuchung zum Thema.

    Das uralte Totschlagargument der Elektroauto-Gegner lautet: Obwohl ein E-Auto lokal kein CO2 ausstößt, sollen der Abbau und die Weiterverarbeitung von Akku-Rohstoffen angeblich so CO2-intensiv sein, dass Elektroautos sogar umweltschädlicher sein sollen als Verbrenner. Eine neue Studie von Wissenschaftlern der renommierten Yale University widerlegt dieses Argument.
    ...
    Quelle: https://efahrer.chip.de/news/so-umwe...rgument_106792


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  14. #224
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    685

    Standard

    Obwohl ein E-Auto lokal kein CO2 ausstößt, sollen der Abbau und die Weiterverarbeitung von Akku-Rohstoffen angeblich so CO2-intensiv sein, dass Elektroautos sogar umweltschädlicher sein sollen als Verbrenner
    .

    CO2 ist doch nicht der einzige Parameter, an der die Umweltfreundlichkeit gemessen werden kann.
    Stromerzeugung scheint auch kein Thema zu sein.

  15. #225
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Und wer behauptet das es der einzige Parameter sei?
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05-11-2014, 12:56
  2. SV - Auto...
    Von Mr. Nice Guy im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12-07-2008, 16:01
  3. SV im Auto
    Von wl59 im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29-06-2008, 12:23
  4. Das Auto
    Von Apfelbaum im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29-11-2007, 14:50
  5. SV im und um´s Auto
    Von Fidibus im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20-08-2002, 13:51

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •