Seite 27 von 28 ErsteErste ... 1725262728 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 391 bis 405 von 417

Thema: Böker Sigyn: 42 a konform?

  1. #391
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.903

    Standard

    Sieht interessant

  2. #392
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.438

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Sieht interessant
    ... aus? Ja das war in der Tat auch eine Kaufentscheidung. Ich hatte für mich folgende Kriterien:

    - Messer im Schwerpunkt Camping/Bushcraft, stabil, full tang
    - Messer 42a konform aber eher am oberen Ende (10-12 cm)
    - Preis <100 €

    Hatte für mich dann 3 in der engeren Auswahl, neben dem was ich gekauft habe noch das Cudeman Quercus und das Nieto Lucus.

    Beim Lucus hatte ich dann irgendwo in einem Review gesehen, dass die Griffergonomie für den Tester nicht ganz optimal war und dann habe ich mich zwischen dem Quercus und meinem jetzigen entschieden. War wirklich eng, das Quercus finde ich auch extrem se*xy aber meins einfach irgendwie "interessanter".


    Hier das Cudeman Quercus (gebt dem Mattia mal einen Daumen nach oben - ich finde er hat ein gutes Review gemacht und die Downvotes nicht verdient):


  3. #393
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.438

    Standard

    Das ist auch ein geiles Ding:


  4. #394
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.479

    Standard

    Unter 100 Euro und §42a konform lacht mich das hier auch noch an:

    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  5. #395
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Ich finds ja lustig, wie diese neuen "Bushcraft" Messer immer mehr wie das aussehen, was man früher als "tactical" bezeichnet hat - Optik, Klingenstärke, Anschliff, Griffdesign, Kydexscheiden, Grösse, Gewicht... wenn ich dran denke, mit was für Messern mein Opa und seine Kumpels so unterwegs waren, wenn sie ne Woche im Wald waren zum Bäume fällen - alles Slipjoints, bis vielleicht auf ein oder zwei Brotmesser Die haben sogar noch mit Stahl und einem klassischen Feuerstein ihr Feuer angemacht, sowas aber auch Dafür waren die Äxte anständig dimensioniert. Wobei, wenn man das taktische "Bushcraft-Messer", die Mini-Säge und das Taschenbeil des modernen Bushcrafters zusammenzählt, kann man dafür in Sachen Gewicht auch eine gleich recht ordentliche Axt und ein Taschenmesser mitnehmen
    Geändert von period (14-10-2021 um 21:29 Uhr)
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  6. #396
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.821

    Standard

    na dann,,, eben ein kompromiss:
    tactical axe
    https://www.ebay.de/itm/293760947453...07a25831a1abd9

    s-l1600.jpg



    ah... und tactical slipjoint:
    R.jpg
    Geändert von amasbaal (14-10-2021 um 22:02 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  7. #397
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.821

    Standard



    böker hat was neues zum spielen für ninjas!

    garantiert nicht 42a konform und voll tacticooool

    https://www.boker.de/honshu-karito-kama-02uc3398?c=3600
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  8. #398
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    na dann,,, eben ein kompromiss:
    tactical axe
    https://www.ebay.de/itm/293760947453...07a25831a1abd9
    Also, ich muss ja sagen, ich finde die traditionelle Version da entschieden grösser, böser und brauchbarer:
    https://www.tomahawk.shop/global/val...-topyretz.html
    https://www.wulflund.com/valaska-tra...carpathian-axe



    Aber ich bin halt wahrscheinlich ein unverbesserlicher Traditionalist
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  9. #399
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.479

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Ich finds ja lustig, wie diese neuen "Bushcraft" Messer immer mehr wie das aussehen, was man früher als "tactical" bezeichnet hat - Optik, Klingenstärke, Anschliff, Griffdesign, Kydexscheiden, Grösse, Gewicht... wenn ich dran denke, mit was für Messern mein Opa und seine Kumpels so unterwegs waren, wenn sie ne Woche im Wald waren zum Bäume fällen - alles Slipjoints, bis vielleicht auf ein oder zwei Brotmesser
    Ich muss auch gestehen, ich schwanke dann auch immer wieder zum eher klassischen Messer zurück (gerade mal wieder beim mittleren Terävä Jääkaripuukko geschaut und überlegt, was das Terävä eigentlich nicht kann, was das Ambulo kann (außer martialisch aussehen)

    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  10. #400
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Ich muss auch gestehen, ich schwanke dann auch immer wieder zum eher klassischen Messer zurück (gerade mal wieder beim mittleren Terävä Jääkaripuukko geschaut und überlegt, was das Terävä eigentlich nicht kann, was das Ambulo kann (außer martialisch aussehen)
    Kommt drauf an, was Du damit schneiden willst - wie ich seinerzeit feststellen musste, ist bei Hartplastikrohren fast alles besser als ein Scandi. Wenn man mit häufigem Knochenkontakt rechnet, ist die Schneide vom Scandi auch eher früher hinüber, und dann heisst es ziemlich lange schleifen, bis die Scharten raus sind. Und die Spitze ist grad bei den dickeren Scandis meist eher stabil als dazu gemacht, leicht wo durchzukommen (eine weitere Plastikrohr-Erfahrung).
    Als Bushcraft-Messer im klassischen Sinne dagegen würde ich es quer durch die Bank vorne sehen.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  11. #401
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    1.479

    Standard

    Danke! Ich glaube, wenn ich mal auf Plastikrohre und Knochen losgehe, bin ich endgültig in einer Survival-Situation und froh, wenn ich überhaupt ein Messer dabei habe

    On a more serious note: normalerweise sollte ich immer noch ein klassisches Victorinox dabeihaben. Für kleinere Plastikrohre fand ich die bisher immer ganz gut.
    What is a Zen Buddhist‘s birthday present? Nothing!

  12. #402
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.438

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen


    böker hat was neues zum spielen für ninjas!

    garantiert nicht 42a konform und voll tacticooool

    https://www.boker.de/honshu-karito-kama-02uc3398?c=3600
    Das kriegst Du in jedem japanischen Baumarkt für deutlich weniger Geld. Sieht dann halt nicht so cool aus

  13. #403
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.903

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Unter 100 Euro und §42a konform lacht mich das hier auch noch an:

    Das wär so ein Ding wo ich bei einer Kontrolle bedenken hätte, mir sind die nicht so taktisch aussehenden Messer alleine deshalb schon lieber.
    @Period: Auf Bäume mit Äxten klettern müssen wir aber auch ausprobieren

  14. #404
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    On a more serious note: normalerweise sollte ich immer noch ein klassisches Victorinox dabeihaben. Für kleinere Plastikrohre fand ich die bisher immer ganz gut.
    Das ist richtig, die Klingengeometrie von den Vics mit dem "full flat grind" (= Flachschliff mit sich zur Spitze verjüngendem Klingenrücken) ist super für Plastik und auch sonst sehr vielseitig. Wäre schon ironisch, falls Du in der Zombie-Apokalypse merken solltest, dass Du faktisch nur das Vic brauchst Mit Klavierseitendraht als Lanyard klappt dann vielleicht sogar die Sache mit den Köpfen...?
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  15. #405
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Das wär so ein Ding wo ich bei einer Kontrolle bedenken hätte, mir sind die nicht so taktisch aussehenden Messer alleine deshalb schon lieber.
    @Period: Auf Bäume mit Äxten klettern müssen wir aber auch ausprobieren
    Jup und jup Da fällt mir ein, ich habe eine Zeit lang Äxte customisiert, also historische Klingenformen und -geometrien nachgemacht. Sind aber alle noch ein paar Staatsgrenzen weiter bei meinen Eltern. Vielleicht sollte ich die Tradition mal wiederbeleben Ich habe das Glück, über sehr gutes Rohmaterial zu verfügen - bei uns daheim gibts eine kleine Schmiede-Manufaktur, deren Axtköpfe meiner Erfahrung nach in der Praxis Gränsfors schlagen, aber nur ein Drittel kosten...
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

Seite 27 von 28 ErsteErste ... 1725262728 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum Böker MPT
    Von Ahriman im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25-05-2016, 15:55
  2. Böker Massage-Kubotan
    Von Redled im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24-10-2010, 01:10
  3. Böker Plus Trance und Taschenlampe
    Von Bundy im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03-08-2010, 18:41
  4. Messer: Böker Undercover
    Von Alex! im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07-04-2007, 19:57
  5. Böker Speedlock
    Von collision_course im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14-07-2004, 17:59

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •