Seite 2 von 41 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 603

Thema: Böker Sigyn: 42 a konform?

  1. #16
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    10.121

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Mal kurz eingeworfen: das ist wirklich ein sehr hübsches Teil, dass bei mir einen spontanen Habenmuss-Reflex getriggert hat.
    ich finds klasse...
    unzerstörbar (fett! bteiter klingenrücken), liegt richtig stabil in der hand, weil der 2-finger griff so schön geformt und breit ist, superscharf ab werk. D2 stahl. sowohl über böker, als auch über amazon zu bekommen.
    40-50€, je nach anbieter... ist es aber wert.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  2. #17
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    ... ist es aber wert.
    Danke! Jetzt gilt’s noch einen Plan zu entwickeln, dass die Göttergattin nichts davon mitbekommt…
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Danke! Jetzt gilt’s noch einen Plan zu entwickeln, dass die Göttergattin nichts davon mitbekommt…
    Siehste, würdest du was trainieren was sich mehr mit Klinge beschäftigt, als Karate, bräuchtest du dir darüber keine Gedanken machen die "Göttergattin" hätte schon vor Jahren aufgegeben

  4. #19
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Siehste, würdest du was trainieren was sich mehr mit Klinge beschäftigt, als Karate, bräuchtest du dir darüber keine Gedanken machen die "Göttergattin" hätte schon vor Jahren aufgegeben
    Naja, es ist jetzt nicht so, als würde der stetige Zuwachs an Kobudo-Waffen nicht äußerst kritisch beäugt.
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Naja, es ist jetzt nicht so, als würde der stetige Zuwachs an Kobudo-Waffen nicht äußerst kritisch beäugt.
    meine zuckt noch nichtmals mehr mit der Wimper- weißt du wie viel Folder, "Tactical" und sonstiges(die ich in D-land noch nichtmals tragen konnte)stetig ins Haus "geflattert" kamen
    Die teils billigen Dinger waren ruck zuck, auf Grund des günstigeren Umrechnungskurs(USA) gekauft wahrscheinlich schneller, als "aufwendige und teure" Kobudo Waffen

    Bestell einfach was großes und lass das "Kleine" mit reinpacken; zumindestens kommt das "Kleine" dann ungesehen durch
    Geändert von Stixandmore (14-08-2021 um 19:51 Uhr)

  6. #21
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    10.121

    Standard

    das ding ist übrigens "karate-kompatibel"... dem entsprechend hatte ich ja dieses "push dagger" feeling... Böker Zuki!
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  7. #22
    gast Gast

    Standard

    wer wirklich was kleines sucht, das Ding hier hatte ich jahrelang als edc
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1
    ist mir aber dann doch zu klein gewesen
    https://www.amazon.de/gp/product/B01...?ie=UTF8&psc=1
    die Ente ist wirklich cool und praktisch, orange ist dann auch sozialverträglich für die ewig Betroffenenfraktion

  8. #23
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    10.121

    Standard

    ja, le duck ist eines der besseren neck knifes.
    äußerst beliebt sind ja diese kleinen schneidteufelchen hier (mir sind ja die griffe immer wichtig. der hier ist, wie der vom sigyn, ne garantie für festen halt bei hoher belastung. allerdings finde ich persönlich stärkere klingen als bei le duck und diesem hier besser, also welche, die nen breiteren rücken haben)
    https://www.amazon.de/Columbia-River...8983831&sr=8-5

    auch super (langer griff, griffdesign erlaubt lockeres drehen von "normal" zu edge up/in. sehr kurze, aber massive klinge.)
    https://www.boker.de/ylvi-02bo038#1a...9030f25eb68ba6
    überhaupt sind die Bökers, die von Midgards Messer designed wurden, alle sehr massiv, trotz "kürze"
    das Ylvi oder aber dieses hier vom gleichen designer wird wohl das nächste in der sammlung:
    https://www.boker.de/little-dvalin-0...04997d153e2866
    Geändert von amasbaal (15-08-2021 um 00:55 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  9. #24
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Bestell einfach was großes und lass das "Kleine" mit reinpacken; zumindestens kommt das "Kleine" dann ungesehen durch
    Nachtrag: Der Trick hat nicht funktioniert, allerdings nur, weil der Paketbote alle Pakete einfach ins Treppenhaus gelegt hat, wo keins davon von meiner Frau bemerkt wurde.

    Ist allerdings das Böker Piranha geworden. (Als Rasur-Aficionado steh‘ ich ja eh auf Böker )
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  10. #25
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    10.121

    Standard

    sehr gute wahl.
    hatte ich auch auf dem schirm.
    böker ist nicht die alleinige top messer firma, aber bisher: nur gute erfahrungen, i.d.r. guter und dicker stahl (der 440er ist gut genug, wenn gut verarbeitet und zu ner schönen klinge geschliffen, was hier der fall ist) und immer richtig scharf ab werk. und die preise für die "besseren teile" sind auch angemessen.

    bin mir am überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre ein "edc-messer" thread aufzumachen, in dem sich klingenbesitzter und -sucher über die verschiedenen modelle und deren stärken und schwächen austauschen können. nicht unbedingt mit kk oder sv oder 42a im hintergrund, sondern "ganz allgemein".
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  11. #26
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    bin mir am überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre ein "edc-messer" thread aufzumachen,


    Gesendet von meinem SM-G986B mit Tapatalk
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    bin mir am überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre ein "edc-messer" thread aufzumachen, in dem sich klingenbesitzter und -sucher über die verschiedenen modelle und deren stärken und schwächen austauschen können. nicht unbedingt mit kk oder sv oder 42a im hintergrund, sondern "ganz allgemein".
    Um Hamlet (und einen alten Freund von mir) zu zitieren: Tu es, England Ich muss allerdings vorausschicken, dass ich auch dort meine meine anhaltende Verwunderung kundtun werde, warum "dicker Stahl" ein Gütekriterium für kleine Neckknives sein soll

    Beste Grüsse
    Period.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    57
    Beiträge
    10.121

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Um Hamlet (und einen alten Freund von mir) zu zitieren: Tu es, England Ich muss allerdings vorausschicken, dass ich auch dort meine meine anhaltende Verwunderung kundtun werde, warum "dicker Stahl" ein Gütekriterium für kleine Neckknives sein soll

    Beste Grüsse
    Period.
    weil es dann viel aushält (auch hebeln im holz zb.)...
    na ja... in wirklichkeit (für mich), weil es sich schlicht besser "anfühlt" und es tatsächlich was ausmacht, wie fest so ein teil in der hand sitzt, wenn es sich um kurze messer mit nur 2 oder 3 oder 3 1/2 fingergriff handelt (je nach handgröße also griffe, die kürzer als 10 oder 9 cm sind) und die keine dicken griffschalen haben.
    mit messerjockel abstechphantasien hat das nichts zu tun. dafür reichen auch dünne. siehe den hype um die kleinen, billigen schälmesser, die derzeit von libre fighting und piper ständig fürs fingierte abmurksen von trainingspartnern und -geräten in youtube clips verwendet werden. und das auch noch mit dem hinweis, dass es ja nichts ausmacht, wenn man so ein 5€ teil "hinterher" wegschmeißen muss.
    wenn man auf sowas aus ist, dann braucht man wirklich keine hochwertigen oder mittelklasse messer.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  14. #29
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.852

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Nachtrag: Der Trick hat nicht funktioniert, allerdings nur, weil der Paketbote alle Pakete einfach ins Treppenhaus gelegt hat, wo keins davon von meiner Frau bemerkt wurde. ...
    Gut das es bei mir zu Hause nur die Diskussion gibt, wer welches Messer bei sich hat.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  15. #30
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    weil es dann viel aushält (auch hebeln im holz zb.)...
    na ja... in wirklichkeit (für mich), weil es sich schlicht besser "anfühlt" und es tatsächlich was ausmacht, wie fest so ein teil in der hand sitzt, wenn es sich um kurze messer mit nur 2 oder 3 oder 3 1/2 fingergriff handelt (je nach handgröße also griffe, die kürzer als 10 oder 9 cm sind) und die keine dicken griffschalen haben.
    mit messerjockel abstechphantasien hat das nichts zu tun. dafür reichen auch dünne. siehe den hype um die kleinen, billigen schälmesser, die derzeit von libre fighting und piper ständig fürs fingierte abmurksen von trainingspartnern und -geräten in youtube clips verwendet werden. und das auch noch mit dem hinweis, dass es ja nichts ausmacht, wenn man so ein 5€ teil "hinterher" wegschmeißen muss.
    wenn man auf sowas aus ist, dann braucht man wirklich keine hochwertigen oder mittelklasse messer.
    Die Argumente kenne ich (ich hatte auch mal eine "superstabile-Messer-Phase"), ich bin persönlich aber wieder davon abgekommen, aber das können wir gerne diskutieren Mein Argument ist, dass eine dickere Klinge zwar mehr aushält, aber umgekehrt unsachgemässen Gebrauch und unnötig hohen Kraftaufwand geradezu forciert. Das wird m.E. umso schlimmer, je kleiner das Messer ist. Als Hebelwerkzeug verwende ich lieber den Flaschenöffner von einem Vic Farmer oder meinem Vic Spirit, das Stemmeisen an eben diesem oder schlicht das Gerber Shard am Schlüsselbund. Das hält meine Klinge glücklich und schneidfreudig und erledigt die Aufgaben erheblich effektiver - aber das ist nur meine Meinung als jemand, der ziemlich viel mit Messern arbeitet und sich aus diesem Grund von unnötig dicken Klingen nachhaltig verabschiedet hat

    Beste Grüsse
    Period.

Seite 2 von 41 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum Böker MPT
    Von Ahriman im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25-05-2016, 15:55
  2. Böker Massage-Kubotan
    Von Redled im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24-10-2010, 01:10
  3. Böker Plus Trance und Taschenlampe
    Von Bundy im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03-08-2010, 18:41
  4. Messer: Böker Undercover
    Von Alex! im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07-04-2007, 19:57
  5. Böker Speedlock
    Von collision_course im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14-07-2004, 17:59

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •