Seite 40 von 41 ErsteErste ... 3038394041 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 586 bis 600 von 603

Thema: Böker Sigyn: 42 a konform?

  1. #586
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Ja, ziemlich am Anfang.
    Ein paarmal die Klinge mit Schmackes aus dem Handgelenk aufwerfen, dann gibt sich das in der Regel.

  2. #587
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.281

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Ein paarmal die Klinge mit Schmackes aus dem Handgelenk aufwerfen, dann gibt sich das in der Regel.
    Hat die Sache wirklich verbessert, danke!

  3. #588
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Hat die Sache wirklich verbessert, danke!
    Kein Ding. Wiederholen bis gewünschter Linerstand erreicht. Ich finde die Methode weniger riskant als Schleifpapier, weil sich Liner und Klingenwurzel alleine "anfreunden" können, ohne hohe Anforderungen an handwerkliche Präzision

  4. #589
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.281

    Standard

    Das Teil spricht mich ziemlich an:


  5. #590
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    906

    Standard

    Fällt in der BRD unter das Führungsverbot

  6. #591
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.281

  7. #592
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.281

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Ich traue mich kaum das zu posten aber ich musste mir tatsächlich noch ein spanisches Messer holen. Gott sei Dank ist mein Urlaub vorbei und ich muss mir nicht länger mit unnötigem Konsum die Zeit vertreiben.

    Das hier:

    Da ich mich in Quarantäne befinde und bei dem schönen Wetter nix besseres zu tun hatte, als das ganze Wochenende Messer im Netz anzuschauen, habe ich mir jetzt noch die kleine Version geholt (bevor sie nicht mehr erhältlich ist, bei deutschen Händlern kriegt man die scheinbar nicht mehr und ich habe es jetzt über Amazon bei einem Spanier gekauft, das Große hatte ich noch von einem deutschen Händler)



    Und das hier auch noch, das scheint mir ein gutes PLV zu haben und mich reizt die Klingenform. Denke für den Preis kann man da nicht viel falsch machen:

    https://www.amazon.de/Jagdmesser-Bus...dp/B08NGR99MX/

  8. #593
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.281

    Standard

    Passt nur halb zum Messer Thema aber egal:


  9. #594
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.281

    Standard

    Ein schönes Teil, erinnert mich an Reinis Bushcraft Beaver und ist auch in etwa so groß. Die BS9 Gruppe designt ja öfter mal Messer für verschiedene spanische Messerhersteller.


  10. #595
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zu mir ist grad ein 12" Duku Chandong von Myparang unterwegs - primär, weil die Form in dem Silat-Stil, den ich aktuell trainiere (SSBD) der Klassiker ist. Aber eben auch bushcraft-tauglich - mal sehen, wie der im Vergleich zu Gertel und Kukri "abschneidet". Der ist natürlich sowas von überhaupt nicht 42a-konform Die Gertel dagegen soweit ich gehört habe lustigerweise schon, weil in Deutschland als Waldarbeitsgerät eingestuft, im Gegensatz zu allen Machetenformen.
    Geändert von period (06-08-2022 um 18:42 Uhr)

  11. #596
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    ....Silat-Stil, den ich aktuell trainiere (SSBD) der Klassiker ist.
    Das Ding ist ein Parang....daß ist in jedem Silat Stil der "Klassiker" aber eben nicht exklusiv fur SSBD, wie zB das Ginuting für's Pekiti/Dekiti

    Und klar, sollte das Ding bushcraft tauglich sein....dafür war es schliesslich orginal mal konzepiert....Busch-Wald- und Feldarbeiten
    Geändert von Stixandmore (06-08-2022 um 20:25 Uhr)

  12. #597
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.368

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    erinnert mich an Reinis Bushcraft Beaver und ist auch in etwa so groß.
    Wobei der Beaver nicht so ein brutaler Klopper ist. Eher noch ähnlicher zum Joker Nomad.
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  13. #598
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Das Ding ist ein Parang....daß ist in jedem Silat Stil der "Klassiker" aber eben nicht exklusiv fur SSBD, wie zB das Ginuting für's Pekiti/Dekiti

    Und klar, sollte das Ding bushcraft tauglich sein....dafür war es schliesslich orginal mal konzepiert....Busch-Wald- und Feldarbeiten
    Dass es ein Parang ist, ist mir klar, und dass es exklusiv dort der Klassiker ist, habe ich ja auch nicht geschrieben. Für mich relevant ist an der Stelle tatsächlich primär "mein" Stil, was die anderen machen kann ich nur begrenzt beurteilen.
    Was den bushcraft-Aspekt angeht - da interessiert mich vor allem der Vergleich von verschiedenen Formen und Klingengeometrien an der hiesigen Vegetation. Kukri und Parang sind ja ursprünglich für andere Vegetationszonen gedacht, im Gegensatz zur Gertel. Vom CS Gurka Kukri war ich diesbezüglich bisher nicht überwältigt, auch nicht nach dem Nachschleifen, da würde ich die Gertel vorziehen. Aber wir haben auch Parang-ähnliche Formen hierzulande, nämlich die Praxe, daher bin ich mal gespannt.
    Geändert von period (06-08-2022 um 21:00 Uhr)

  14. #599
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    4.056

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Dass es ein Parang ist, ist mir klar, und dass es exklusiv dort der Klassiker ist, habe ich ja auch nicht geschrieben. Für mich relevant ist an der Stelle tatsächlich primär "mein" Stil, was die anderen machen kann ich nur begrenzt beurteilen.
    Was den bushcraft-Aspekt angeht - da interessiert mich vor allem der Vergleich von verschiedenen Formen und Klingengeometrien an der hiesigen Vegetation. Kukri und Parang sind ja ursprünglich für andere Vegetationszonen gedacht, im Gegensatz zur Gertel. Vom CS Gurka Kukri war ich diesbezüglich bisher nicht überwältigt, auch nicht nach dem Nachschleifen, da würde ich die Gertel vorziehen. Aber wir haben auch Parang-ähnliche Formen hierzulande, nämlich die Praxe, daher bin ich mal gespannt.
    Sorry, deine Wortwahl mit "klassisch" hört sich fur mich nach "exklusiv" an, und das ware eben nicht so, weil es eben in allen Silat Stilen vorkommt und was bedeutet den übethaupt "klassisch" in diesem Zusammenhang?

    Dein Punkt mit unterschiedlicher Vegetation ist natürlich ein wichtiges Detail- wobei ich das Parang eigentlich vor sowas wie einem Kukri sehe....das Parang ist mMn auch eher fur Feldarbeiten gedacht, Zuckerrohr schneiden(was relativ hart ist)sollte damit gut gehen
    Geändert von Stixandmore (06-08-2022 um 22:23 Uhr)

  15. #600
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    34
    Beiträge
    4.159

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Sorry, deine Wortwahl mit "klassisch" hört sich fur mich nach "exklusiv" an, und das ware eben nicht so, weil es eben in allen Silat Stilen vorkommt und was bedeutet den übethaupt "klassisch" in diesem Zusammenhang?
    Nein, es war keine Exklusivität gegenüber anderen Stilen impliziert - mir ist klar, dass der Parang eine der typischen Haumesser-Formen rund um Malaysia ist, dass man verwendet was man hat ist nur logisch. "Klassisch" bedeutet hier, dass der Parang eine der vier Standardwaffen in dem Stil ist, von denen der Umgang mit allen anderen Waffen und die waffenlosen Anwendungen abgeleitet werden - die anderen sind Messer, Tekpi und Speer. Somit eben "der Klassiker", wenn es um Klingenwaffen mittlerer Länge geht. Man kann auch eine andere Machetenform nehmen, aber bestimmte Feinheiten wie Handwechsel, Art der Stiche usw. sind eben auf die Form des Parang ausgelegt bzw. dafür optimiert, daher habe ich mir einen besorgt. Auch nachdem Maul meint, man würde die Mechanik viel besser verstehen, wenn man auch damit hackt.

Seite 40 von 41 ErsteErste ... 3038394041 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum Böker MPT
    Von Ahriman im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25-05-2016, 15:55
  2. Böker Massage-Kubotan
    Von Redled im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24-10-2010, 01:10
  3. Böker Plus Trance und Taschenlampe
    Von Bundy im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03-08-2010, 18:41
  4. Messer: Böker Undercover
    Von Alex! im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07-04-2007, 19:57
  5. Böker Speedlock
    Von collision_course im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14-07-2004, 17:59

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •