Seite 26 von 28 ErsteErste ... 162425262728 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 376 bis 390 von 409

Thema: Böker Sigyn: 42 a konform?

  1. #376
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.430

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    jetzt, wo ich das messer wieder mal vor mir habe, denke ich dran, mir dafür evtl. eine kydex-scheide zu bauen. hat jemand von euch erfahrungen mit einfachen kydexplatten, ofen, topfhandschuhen, iso-matten ausschniten und holzbrettern beim kydex-scheiden basteln? ich habs noch nie gemacht und denke, es wird sicher schwieriger sein, als vom kydexplattenverkäufer dargestellt
    Der Vorteil bei Kydex ist, daß wen man "Mist" baut, kann man das Kydex wieder erhitzen und neu Formen- man verliert/verschwendet also nicht das Material .....

    Mit dem heimischen Ofen zu arbeiten finde ich eher schwierig; meine Frau hat für ihre Arbeit/Hobby ein professionellen Heissluftfön damit geht das relativ einfach und vor allem viel schneller- hab aber trotzdem da nicht wirklich Geduld für.....ich lass dann lieber in São Paulo von einem Pro anfertigen.....alles sauber gearbeitet, schön dezent und nicht zu klobig und kommt mit Clip

  2. #377
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.820

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Der Vorteil bei Kydex ist, daß wen man "Mist" baut, kann man das Kydex wieder erhitzen und neu Formen- man verliert/verschwendet also nicht das Material .....

    Mit dem heimischen Ofen zu arbeiten finde ich eher schwierig; meine Frau hat für ihre Arbeit/Hobby ein professionellen Heissluftfön damit geht das relativ einfach und vor allem viel schneller- hab aber trotzdem da nicht wirklich Geduld für.....ich lass dann lieber in São Paulo von einem Pro anfertigen.....alles sauber gearbeitet, schön dezent und nicht zu klobig und kommt mit Clip
    ich kann mir so ne platte plus ösen für ca. 10 € besorgen. heissluftföhn oder profi würden um einiges mehr kosten... und ich bin neugierig 1. wie man das macht (ein bischen bastelspaß) und 2. ob ichs hin bekomme
    du glaubst also eher nicht, dass das halbwegs gut funktioniert mit zuschneiden, löcher bohren, 200° im ofen, zusammenfalten und messer einlegen, pressen und hinterher die ösen in die löcher einfügen ?
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  3. #378
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Es gäbe noch die Ghetto-Variante - graues PVC aus dem Baumarkt. Klappt erstaunlich gut, ich hab eine Lötlampe verwendet. Der mögliche Vorteil ist, dass man geschlossene Scheiden machen kann, wenn man den richtigen Rohrdurchmesser nimmt - gibt ggf. schmalere Scheiden. Ich muss gestehen, dass ich diese riesigen Kydex-Platten ein ziemliches Unding finde - ich habe ein Custom, da ist das Messer 15 mm breit und die mitgelieferte Scheide 60
    Ofen mag funktionieren, aber ich denke, wir haben so schon eine zu hohe Belastung von potentiell problematischen Kunststoffen, daher würde ich das eher draussen machen. Die Amis verwenden häufig Gasgrills.
    Geändert von period (11-10-2021 um 20:28 Uhr)
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  4. #379
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.430

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    ..... zuschneiden, löcher bohren, 200° im ofen, zusammenfalten und messer einlegen, pressen und hinterher die ösen in die löcher einfügen ?
    Gehen tut das bestimmt- wird aber wohl wie bei allem sein; bis man den Dreh richtig raus hat werden die ersten wohl aussehen "wie aus dem Allerwertesten gezogen".....

    Finde die Vorgehensweise aber etwas schräg!? Würde anstatt zu falten zwei gleichgroße Hälften schneiden, dann eine der beiden Seiten erhitzen und das Messer einlegen(nicht vergessen die Klinge mit Klebeband zu umwickeln, damit man später etwas "Spiel" hat; sonst sitzt die Klinge zu fest und man kriegt sie nicht gezogen) dann zweite Hälfte drauf als Deckel, vorsichtig Löcher bohren und dann Ösen rein....

  5. #380
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    46
    Beiträge
    34.427

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    ich kann mir so ne platte plus ösen für ca. 10 € besorgen. heissluftföhn oder profi würden um einiges mehr kosten... und ich bin neugierig 1. wie man das macht (ein bischen bastelspaß) und 2. ob ichs hin bekomme
    du glaubst also eher nicht, dass das halbwegs gut funktioniert mit zuschneiden, löcher bohren, 200° im ofen, zusammenfalten und messer einlegen, pressen und hinterher die ösen in die löcher einfügen ?
    Ich habe immer entweder direkt mit Kydex gekauft, bzw. vom Profi machen lassen, weil ich dafür zwei linke Hände habe. Eins muss jetzt noch gemacht werden.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #381
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.820

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Es gäbe noch die Ghetto-Variante - graues PVC aus dem Baumarkt. Klappt erstaunlich gut, ich hab eine Lötlampe verwendet. Der mögliche Vorteil ist, dass man geschlossene Scheiden machen kann, wenn man den richtigen Rohrdurchmesser nimmt - gibt ggf. schmalere Scheiden. Ich muss gestehen, dass ich diese riesigen Kydex-Platten ein ziemliches Unding finde - ich habe ein Custom, da ist das Messer 15 mm breit und die mitgelieferte Scheide 60
    ich glaub, das probier ich dann auch mal aus
    bei mit liegt eine hand voll uralter messer rum, bei denen entweder die kydex- oder plastikscheide kaputt ist oder aber die mitgeliefere billigscheide aus pseudo-leder oder nylon ist einfach... bescheiden.
    für 2-3 von den messerchen will ich unbedingt was basteln. die sind zwar schon sehr alt, haben sich aber gut bewährt und gehalten
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  7. #382
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.820

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    anstatt zu falten zwei gleichgroße Hälften schneiden, dann eine der beiden Seiten erhitzen und das Messer einlegen(nicht vergessen die Klinge mit Klebeband zu umwickeln, damit man später etwas "Spiel" hat; sonst sitzt die Klinge zu fest und man kriegt sie nicht gezogen) dann zweite Hälfte drauf als Deckel, vorsichtig Löcher bohren und dann Ösen rein....
    hört sich praktikabler an
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  8. #383
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    hört sich praktikabler an
    Einfacher isses, aber so entstehen diese endlos breiten Dinger Ich sehe die Form inzwischen echt nicht mehr als Plus für alles, das man nicht ohnehin offen tragen würde - da ist mir Leder für kleinere Messer noch lieber.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  9. #384
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    ich glaub, das probier ich dann auch mal aus
    bei mit liegt eine hand voll uralter messer rum, bei denen entweder die kydex- oder plastikscheide kaputt ist oder aber die mitgeliefere billigscheide aus pseudo-leder oder nylon ist einfach... bescheiden.
    für 2-3 von den messerchen will ich unbedingt was basteln. die sind zwar schon sehr alt, haben sich aber gut bewährt und gehalten
    Gibt übrigens inzwischen diverse Tutorials auf Youtube, z.B. hier in extenso (er nimmt aber das dicke weisse PVC: https://www.youtube.com/watch?v=xtRCCfoiNiA). geht auch ohne, ich habe seinerzeit einfach probiert, die erste Scheide hab ich immer noch irgendwo.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  10. #385
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.430

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Einfacher isses, aber so entstehen diese endlos breiten Dinger Ich sehe die Form inzwischen echt nicht mehr als Plus für alles, das man nicht ohnehin offen tragen würde - da ist mir Leder für kleinere Messer noch lieber.
    Nö, einfach passgenauer zurecht schneiden.....
    Den Rest gegebenfalls mit einem "Dremel" nacharbeiten...

  11. #386
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Nö, einfach passgenauer zurecht schneiden.....
    Den Rest gegebenfalls mit einem "Dremel" nacharbeiten...
    Na ja, zwei Reihen Nieten sind erstmal breiter als nur eine oder (bei einer geschlossenen Scheide) gar keine
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  12. #387
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.430

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Na ja, zwei Reihen Nieten sind erstmal breiter als nur eine oder (bei einer geschlossenen Scheide) gar keine
    Ich sag jetzt einfach Mal Ja.....obwohl ich gerade irgendwie auf dem "Schlauch" stehe und dir irgendwie gedanklich nicht so ganz folgen kann

  13. #388
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    3.490

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Ich sag jetzt einfach Mal Ja.....obwohl ich gerade irgendwie auf dem "Schlauch" stehe und dir irgendwie gedanklich nicht so ganz folgen kann
    Na, wenn der Kydex am Messerrücken gefaltet wird, ist das in dem Bereich die platzsparendste Lösung; wenn ich Nieten verwende, brauchen die erstmal X mm Platz zusätzlich, wobei ich da mehr oder weniger "Luft" lasse kann. Habe ich Nieten am Rücken und an der Schneide, sind das 2 x X mm. Habe ich eine Röhre, die platt gedrückt genau um das Messer passt (ähnlich einer Spritzguss-Scheide), dann ist das die schmalste Lösung. Damit verliert man zwar die Möglichkeit, TekLoks und Co dranzumachen, was man bei den ersten beiden Methoden kann, aber ich bin da ohnehin kein grosser Fan von, da meiner Meinung nach zu klobig und in vielen Fällen - neck knives, Taschenfixed usw. - so oder so absolut unnötig.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  14. #389
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.430

    Standard

    Ah, ok....ich hatte das erst ganz anders verstanden....
    Ja, hast Recht

  15. #390
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    11.429

    Standard

    Ich traue mich kaum das zu posten aber ich musste mir tatsächlich noch ein spanisches Messer holen. Gott sei Dank ist mein Urlaub vorbei und ich muss mir nicht länger mit unnötigem Konsum die Zeit vertreiben.

    Das hier:


Seite 26 von 28 ErsteErste ... 162425262728 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum Böker MPT
    Von Ahriman im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 25-05-2016, 15:55
  2. Böker Massage-Kubotan
    Von Redled im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24-10-2010, 01:10
  3. Böker Plus Trance und Taschenlampe
    Von Bundy im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03-08-2010, 18:41
  4. Messer: Böker Undercover
    Von Alex! im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07-04-2007, 19:57
  5. Böker Speedlock
    Von collision_course im Forum Waffen in Kampfkünsten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14-07-2004, 17:59

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •