Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Budo und Koryu - deutsche Übersetzung der Texte von Kacem Zoughari

  1. #1
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    36
    Beiträge
    2.243

    Standard Budo und Koryu - deutsche Übersetzung der Texte von Kacem Zoughari

    Dieses gute Stück hier war zufällig bei meinen Buchempfehlungen für Amazon dabei und ich ich teile es mal


    https://www.amazon.de/-/en/Dr-Kacem-...0063793&sr=8-1


    Ich selbst besitze das Buch noch nicht, spiele aber mit dem Gedanken es mir zu holen. Kacem Zoughari ist zwar soweit ich weiß kein Mitglied einer Koryu sondern ein Bujinkan Man, aber wenn ich nicht nicht irre so sollen seine Nachforschungen über historische Themen nicht so schlecht sein.

    Is das korrekt oder bringe ich da etwas durcheinander. Kennt jemand von euch dieses Buch oder die anderen anderen Arbeiten von Zougahri und würde sie weiterepfehlen?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Hm. Sein Ninja-Buch finde ich nicht schlecht. Gibt es zu dem was du verlinkt hast wo ein Inhaltsverzeichnis oder eine Leseprobe?
    Das Leben ist groß.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    28
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Das was ich bisher über ihn und traditionelle Koryu gelesen habe, schreckt mich leider oftmals mehr ab, als das es mein Interesse weckt.
    Über sein BBT kann ich aber nichts sagen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Das was ich bisher über ihn und traditionelle Koryu gelesen habe, schreckt mich leider oftmals mehr ab, als das es mein Interesse weckt.
    Über sein BBT kann ich aber nichts sagen.
    Ich hab noch nie etwas von ihm gelesen. Welche (von ihm beschriebenen) Aspekte schrecken dich denn ab?
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

  5. #5
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    28
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Zitat Zitat von ryoma Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nie etwas von ihm gelesen. Welche (von ihm beschriebenen) Aspekte schrecken dich denn ab?
    Es sind wohl mehr seine Interviews, wo er "sein" BBT, mit Koryu vergleicht. Hör Dir mal 1-2 seiner Gespräche auf Youtube an, dann weißt du was ich meine.
    Zum Lesen, zb. sowas: https://sanbyoshi.wordpress.com/2012/02/06/12/
    Geändert von Dextrous (28-08-2021 um 23:32 Uhr)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    36
    Beiträge
    2.243

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Hm. Sein Ninja-Buch finde ich nicht schlecht. Gibt es zu dem was du verlinkt hast wo ein Inhaltsverzeichnis oder eine Leseprobe?

    Auf Amazon scheint es kein Inhaltsverzeichnis zu geben. Und mehr habe ich über das Buch nicht gefunden. Bin nur zufällig darauf gestoßen.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Das Interview ist ja ziemlich lang, habe es nur überflogen. Da und auch aus dem was mir von seinem Ninja-Buch in Erinnerung ist: Ich denke dass er natürlich schon sehr tief in der Materie drin ist und vor allem recherchiert er halt japanische Quellen. In seiner Interpretation scheint er mir zuweilen eine/seine etwas eigenwillige Agenda zu verfolgen; was aber ja irgendwo legitim ist (machen wir praktisch alle), und die dargebotenen Inhalte finde ich trotzdem recht interessant.
    Das Leben ist groß.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Es sind wohl mehr seine Interviews, wo er "sein" BBT, mit Koryu vergleicht. Hör Dir mal 1-2 seiner Gespräche auf Youtube an, dann weißt du was ich meine.
    Zum Lesen, zb. sowas: https://sanbyoshi.wordpress.com/2012/02/06/12/
    Vielen Dank für den Link! Werde mich gerne später dazu äussern.
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

  9. #9
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    28
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Zitat Zitat von ryoma Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Link! Werde mich gerne später dazu äussern.
    Bin gespannt

  10. #10
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.453

    Standard

    Bei Facebook wurde er gerade hart angegangen als totaler Hochstapler und Idiot (so in etwa, höchstens ganz leicht überspitzt von mir). Dabei wurde auch noch dieses Interview verlinkt.

    https://web.archive.org/web/20091112...acem-zoughari/
    Das Leben ist groß.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Bin gespannt
    So, nun komm ich mal dazu.

    Zuerst einmal finde ich es gut, dass er schon sehr früh im Interview klarmacht, dass jeder Koryû-Praktizierende (ich würde eher sagen: jedes Mitglied einer Ryûha. But that's just me ) zwingend den historischen Kontext, die Gründe für die Entstehung der Schule und vorallem auch die Veränderungen (technisch wie philosophisch), welche die Schule wohl durchlaufen hat, kennt.
    Wenn das nicht der Fall ist (und es gibt genügend Beispiele dafür), dann geben Schüler in der Öffentlichkeit oftmals ihre Schule der Lächerlichkeit preis.

    Den kleinen Exkurs mit den Kanji fand ich ganz gut, gerade für Leute, die kein Japanisch sprechen.
    Allerdings halte ich die Gegenüberstellung von "Ryû" und "Gakkô" für einen No-brainer. Jedem, der in einer Koryû studiert, sollte das natürlich klar sein. Soviel, bzw. so wenig Japanisch-Kenntnisse verlange ich schon.

    Etwas schade fand ich, dass er nicht explizit erwähnte, dass das Wort "Koryû" durchaus auch negative Konnotationen haben kann und die Bezeichnung schon vor Jahrhunderten auch oft abwartend benutzt wurde.

    Was mich in dem doch relativ langen Interview sehr enttäuscht hat, war, dass er nicht ein einziges Mal das Wort "Prinzipien" verwendet hat. Dafür aber "Technik" andauernd. Vielleicht ist das seinem Bujinkan-Background geschuldet. Auf der anderen Seite muss man aber auch sagen, dass das Interview gut 10 Jahre alt ist.
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

  12. #12
    Registrierungsdatum
    23.09.2009
    Ort
    CH-Basel
    Beiträge
    2.697

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Bei Facebook wurde er gerade hart angegangen als totaler Hochstapler und Idiot (so in etwa, höchstens ganz leicht überspitzt von mir). Dabei wurde auch noch dieses Interview verlinkt.

    https://web.archive.org/web/20091112...acem-zoughari/
    Hi Julian
    Das ist echt übel... hast du evtl. einen Link dazu?
    Hokushin Ittô-ryû Hyôhô - Shibu Schweiz
    schwert|gedanken, ein Blog zu jap. Geschichte, Kultur und den klassischen Kriegskünsten

  13. #13
    Registrierungsdatum
    31.05.2011
    Alter
    28
    Beiträge
    1.359

    Standard

    Wenn ich den Beitrag verlinke fehlen leider die Kommentare. Er ist ebenso nur für Mitglieder der "Koryū Bujutsu 古流武術" FB-Gruppe. Du wurdest von Julian markiert, kannst den Beitrag aber glaube ich nicht lesen, weil du kein Mitglied der Gruppe bist, richtig?
    Würde dir sonst nen Ausschnitt basteln, wenn du möchtest

  14. #14
    Registrierungsdatum
    21.09.2018
    Alter
    34
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
    Wenn ich den Beitrag verlinke fehlen leider die Kommentare. Er ist ebenso nur für Mitglieder der "Koryū Bujutsu 古流武術" FB-Gruppe. Du wurdest von Julian markiert, kannst den Beitrag aber glaube ich nicht lesen, weil du kein Mitglied der Gruppe bist, richtig?
    Würde dir sonst nen Ausschnitt basteln, wenn du möchtest
    Ich würde den Ausschnitt nehmen, wenn es nicht zu viel Arbeit ist.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    27.08.2001
    Alter
    58
    Beiträge
    3.114

    Standard

    Kazem ist geliebt wie umstritten. Besonders bei seinen Büchern gibt es immer wieder Streit in der Community um Wissensücken, die mit Fantasy aufgefüllt seien. Sean Askew (https://www.bkrbudo.com/) hat da einiges ausgegraben, dass nicht nur Laien leicht entgeht, wie in den diversen Facebook-Gruppen eben schon diskutiert wurde. Deswegen sollte man immer im Hinterkopf haben; nicht alles, was einem als Wissenschaftliche Erkenntnis präsentiert wird, hält einer Überprüfung stand. Dem entgegen steht sein sein praktisches Können, das mMn. wirklich klasse ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kacem Zoughari
    Von belm im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30-12-2016, 08:44
  2. Dr. Kacem Zoughari On Ninjutsu
    Von gion toji im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01-05-2012, 18:35
  3. Seminar Oktober Dr. Kacem Zoughari
    Von Nagare im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10-10-2009, 13:50
  4. Kacem Zoughari Bujinkan Seminar
    Von JIGOKU im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-08-2004, 12:42
  5. BUJINKAN SEMINAR mit KACEM ZOUGHARI
    Von JIGOKU im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04-08-2004, 12:39

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •