Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Zeige Ergebnis 46 bis 54 von 54

Thema: FMA in Hamburg

  1. #46
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.360

    Standard

    Zitat Zitat von Phoenix Beitrag anzeigen
    Wofür ein Forum wenn man alles bei Wiki suchen soll und sich nicht austauschen will? Und selbst die Wikitexte werden meine Frage nicht beantworten.
    Ob die deine Fragen beantworten, weiss ich nicht- man kriegt aber Anhaltspunkte und bei wirklichem Interesse fängt man halt an zu graben- sich vorkauen zu lassen, ohne selbst denken zu müssen, ist natürlich einfacher- hat dann aber weniger mit Austausch, als mit einseitigem konsumieren zu tun, wie Kunoichi Girl schon richtig anmerkte

  2. #47
    Registrierungsdatum
    20.01.2020
    Alter
    40
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Ob die deine Fragen beantworten, weiss ich nicht- man kriegt aber Anhaltspunkte und bei wirklichem Interesse fängt man halt an zu graben- sich vorkauen zu lassen, ohne selbst denken zu müssen, ist natürlich einfacher- hat dann aber weniger mit Austausch, als mit einseitigem konsumieren zu tun, wie Kunoichi Girl schon richtig anmerkte
    Eine einfache beantwortung meine Frage hätte die letzten 10 Beiträge erübrigt und das hat nichts mit vorkauen zutun aber ist auch egal jetzt - alles gut

  3. #48
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    57
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    schnipp
    Also soweit ich es verstanden habe, ist das latosaescrima konzeptbasiert und das balintawak unterscheidet seinen unterrichtsaufbau nach drei distanzen.

    schnapp
    Das ist falsch, wozu antwortest Du, wenn Du absolut null Plan hast?
    Konzept bedeutet deutlich Verschiedenes, es sei ´mal dahingestellt, was Rene darunter versteht.
    Konzepte zu seinem Tun hat vermutlich jeder, sofern er es denn etwas intensiver gestaltet.
    Balintawak ist ein Oberbegriff zu diversen lineages, die sich über Venacio Bacon aus dem corto linear der Saavedras entwickelt haben.
    Vergleiche dazu die Geschichte des Doce Pares Club aus Cebu.
    Latosa Escrima ist laut Rene die Entwicklung seines Familienstiles, was auch immer das heißen mag, richtig ist, daß er auf jeden Fall
    bei Angel und Max und seinem Vater in Stockton trainiert hat.
    Sowohl Balintawak als auch Serrada (Cabales) betonen das corto, allerdings auf unterschiedliche Weise, was Latosa ausmacht, müßt Ihr selbst
    erforschen oder Rene selbst fragen.
    Im Unterschied dazu gibt es z.B. auch Stile, die sich eher im largo bewegen, Giron ArnisEscrima z.B. .
    Betonen heißt übrigens Schwerpunkt, nicht ausschließlich.
    Ansonsten wurde Deine Eingangsfrage 2x beantwortet, für den Rest könnte man sich auch über die Suchfunktion des boardes schlaumachen.
    Geändert von Panzerknacker (08-09-2021 um 19:08 Uhr)

  4. #49
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Das ist falsch, ...



    wozu antwortest Du, wenn Du absolut null Plan hast? ...
    Bitte entschuldige!

    Ich dachte, ich hätte es richtig verstanden und phoenix tat mir leid.

    Aber es hatte wenigstens den effekt, dass Du ihm die unterschiede nunmehr richtig erklärt hast, womit sein ziel nun erreicht sein müsste

  5. #50
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.360

    Standard

    Was der User Panzerknacker dir jetzt hier so schön "vorgekaut" hat, findet man in unter einer! Minute auf Google......

  6. #51
    Registrierungsdatum
    10.12.2019
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    6

    Standard

    Wurde schon viel geschrieben hier. Wenn ich alles lese dann bleibe ich bei dem ersten Gedanken, den ich zu Beginn hatte: Hingehen und ausprobieren hilft am meisten. So manches was hier geschrieben wurde halte ich auch nicht für sehr hilfreich. "UCC machen ihr eigenes Zeug". Ja und, ist es deswegen schlecht? Und ob Bernd Schubert 1992 oder 1998 oder 2002 aus der EWTO raus ist hilft Dir auch nicht weiter. Wie gesagt, hingehen und rausfinden, mache ich auch immer, das hilft mehr als tippen oder Videos anschauen.

  7. #52
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    57
    Beiträge
    735

    Standard

    vielleicht ´mal nicht selektiv lesen, sondern Zusammenhänge erkennen,
    die Eingangsfrage wurde beantwortet, daß worauf Du Dich beziehst, war eine Antwort an jemand anderen
    desweiteren habe ich ganz explizit keine Bewertung eingefügt
    Deine eigene Antwort wiederum ist ein langweiliger Allgemeinplatz, total überflüssig

  8. #53
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.774

    Standard

    Zitat Zitat von Phoenix Beitrag anzeigen
    Aber keine näheren Infos zu den Stilen und ich würde schon gerne Erfahren was die Mitglieder hier denken
    es mag zwar manche wundern, aber erfahrungsgemäß denken die "mitglieder", die hier im fma forum auch aktiv sind, nicht in kategorien von "mein stil ist besser, als deiner" und haben ihre ganz persönlichen entwicklungen, die auch geprägt sind von begegnungen mit diversen anderen stilen bzw. "stilisten", von denen man immer was lernen kann. der eine betont eher dieses, der andere jenes, und wie das dann in die praxis umgesetzt wird, kann auch innerhalb eines stiles sehr verschieden aussehen (was die "effektivität" für SV und so angeht. das gilt besonders für die fma, da es in allen mir bekannten fma stilen/systemen/hybriden eine erhebliche freiheit in der art gibt, wie eine grupppe ihr training konkret gestaltet)

    damit musst du dich halt abfinden.
    gucks dir an, dann weißt du bescheid, ob es für dich das passende ist

    super einfach
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  9. #54
    Registrierungsdatum
    10.12.2019
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    vielleicht ´mal nicht selektiv lesen, sondern Zusammenhänge erkennen,
    die Eingangsfrage wurde beantwortet, daß worauf Du Dich beziehst, war eine Antwort an jemand anderen
    desweiteren habe ich ganz explizit keine Bewertung eingefügt
    Deine eigene Antwort wiederum ist ein langweiliger Allgemeinplatz, total überflüssig
    easy... Ich hab Deine Antwort ganz vorne schon auch gelesen, der stimme ich auch zu. Bin aber trotzdem der Meinung, dass man sich die Frage am besten beantwortet, wenn man dahin zum Training geht. Mehr wollte ich eigentlich auch gar nicht gesagt haben.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. FMA in Hamburg
    Von gion toji im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11-02-2011, 22:18
  2. FMA in Hamburg: Der ACADEMY-Trailer ist online
    Von Marcus R. im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11-05-2010, 22:22
  3. FMA Lehrgang dieses Wochenende Nähe Hamburg?
    Von Navigator im Forum Termine & Infos zu Turnieren, KK Veranstaltungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09-11-2007, 10:16
  4. FMA Hamburg -konkrete Tipps!
    Von FlyingFist im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 02-03-2006, 07:38
  5. FMA in Hamburg
    Von Tarakas im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13-02-2002, 16:29

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •