Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 32

Thema: Tang lang Quan Fragen

  1. #16
    Registrierungsdatum
    07.08.2021
    Alter
    36
    Beiträge
    33

    Standard

    Könnt ihr mal kurz schauen ob diese Schule hier in Berlin seriös ist?
    Ich wohne am Rand von Berlin und dachte vielleicht ist das interessant. Aber bin mir unschlüssig, da der Meister oder Großmeister mehr als ein Stil gemeistert hat ob das normal ist.?
    Danke

    http://haohlay.de/berlin/
    Geändert von Luigi (08-09-2021 um 13:39 Uhr)

  2. #17
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    wo andere Urlaub machen
    Alter
    30
    Beiträge
    723

    Standard

    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mal kurz schauen ob diese Schule hier in Berlin seriös ist?
    Ich wohne am Rand von Berlin und dachte vielleicht ist das interessant. Aber bin mir unschlüssig, da der Meister oder Großmeister mehr als ein Stil gemeistert hat ob das normal ist.?
    [...]
    Hallo,
    ja das ist seriös.
    Du hast aber schon gelesen, dass sich die Berlin-Gruppe erst im Aufbau befindet?

    Der "Großmeister" Dr. Sommer hat in den letzten 55 Jahren halt mehr als einen Stil kennen gelernt.
    Was davon genau in der CHINESE SOU GAR KUNE MARTIAL ARTS SPORT ASSOCIATION unterrichtet wird, steht auf der Website.

    Lies dir das lieber nochmal gründlich durch.
    Grüße
    Alexa
    Sei du selbst, alles andere wirst du eh verkacken!

  3. #18
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.767

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Du hast aber schon gelesen, dass sich die Berlin-Gruppe erst im Aufbau befindet?
    spielt keine rolle. in ein paar tagen kommt eh die nächste frage nach irgendwas anderem und ob man damit kämpfen könne...
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  4. #19
    Registrierungsdatum
    01.04.2018
    Alter
    44
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    spielt keine rolle. in ein paar tagen kommt eh die nächste frage nach irgendwas anderem und ob man damit kämpfen könne...
    Wenigstens hat es dann was mit kämpfen zu tun.
    Da finde ich Leute, die sich in einem KAMPFkunst Forum anmelden, um über Stoizismus oder Corona zu diskutieren, "schwieriger".

  5. #20
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.342

    Standard

    Zitat Zitat von Whitechapel Beitrag anzeigen
    Wenigstens hat es dann was mit kämpfen zu tun.
    Da finde ich Leute, die sich in einem KAMPFkunst Forum anmelden, um über Stoizismus oder Corona zu diskutieren, "schwieriger".
    Yo! Ich frag mich auch immer, was die hier machen.....die wären, glaube ich, in spezifischen Foren besser aufgehoben

  6. #21
    Registrierungsdatum
    07.08.2021
    Alter
    36
    Beiträge
    33

    Standard

    Ok und kann mir jetzt Jemand von euch Experten sagen ob das was überlebensfähiges ist was zum kämpfen taugt?
    Gegen stärkere, größere, mehrere?
    Was meint ihr wie lange übt man soeinen Kung Fu stil bis man damit sein Leben erfolgreich verteidigen kann?

  7. #22
    Registrierungsdatum
    01.04.2018
    Alter
    44
    Beiträge
    46

    Standard

    Das kommt auf dich und den Lehrer an.
    Meistens reicht schon die Basis (Schrittarbeit, Grundschläge und Tritte) aus, um den durchschnittlichen Straßenkaspar vorm Club das Leben zur Hölle zu machen.
    Tang Lang ist gut um sich seiner Haut zu wehren, aber du musst schon Zeit investieren.
    Und Basis üben, ich kann es nicht oft genug betonen.
    Mit der richtigen Schrittarbeit kommst du auch unter Umständen auch mit mehreren klar, ab zwei Gegnern sieht es meistens nicht so gut aus (das liegt aber nicht am Tang Lang, das werden dir auch die Krav Maga Leute sagen).
    Trainiere erstmal, viel Kondition und Technik üben.
    Mach dir keine Gedanken ob du jemanden schnell platt machst, du lebst ja schließlich (hoffentlich) nicht in einer Favela.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.767

    Standard

    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    Was meint ihr wie lange übt man soeinen Kung Fu stil bis man damit sein Leben erfolgreich verteidigen kann?
    5 minuten, wenn du talent hast. dann sollte die grobe mechanik eines geraden fauststoßes in JEDER KK verstanden und ausgeführt sein. könnte schon reichen. theoretisch.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  9. #24
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.342

    Standard

    Zitat Zitat von Whitechapel Beitrag anzeigen
    du lebst ja schließlich (hoffentlich) nicht in einer Favela.
    in der Favela herrscht mehr "Recht und Ordnung" als auf den Straßen außerhalbs.....im übrigen wäre da eher eine Schusswaffe angebracht- mit Tang Lang "reißt" du da nix

    Zum Thema selber: um schnell kampffähig zu sein, gibt es bessere Systeme.....ABER Tang Lang hat durchaus den Ruf ein "Klopperstil" zu sein nur dauert das eine gewisse Zeit- nicht um sonst heisst "Kung Fu- harte Arbeit"

  10. #25
    Registrierungsdatum
    01.04.2018
    Alter
    44
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    in der Favela herrscht mehr "Recht und Ordnung" als auf den Straßen außerhalbs.....im übrigen wäre da eher eine Schusswaffe angebracht- mit Tang Lang "reißt" du da nix
    Erbsenzähler, du weißt ganz genau was ich sagen wollte

  11. #26
    Registrierungsdatum
    07.08.2021
    Alter
    36
    Beiträge
    33

    Standard

    Aha tang lang ist also ein "Klopperstyle" das hört sich doch nett an, könnte mir ddann sicher gefallen :-)

    Nochmal kurz zum Vergleich, es gibt ja ZB auch Hung Gar Kung Fu, das soll doch auch sehr "hart" sein.
    Ist das Tang Lang einfach "fieser" und das Hung Gar härter was die Angriffe oder das einstecken angeht oder dergleichen oder gehts beim Tang Lang auch um Abhärtung und einstecken können?
    BZW Ist Tang Lang eher ein "weicher" Stil und Hung Gar ein Harter so wie ZB Aikido eher was weiches und Shotokan was hartes ist inetwa?
    Oder tut sich bei beiden Kung Fu stilen nicht viel ?Weiß nicht genau warum aber finde beide irgendwie interessant. Besonders das mit dem "Harten Qigong" im Kung Fu fasziniert mich. Ich übe selbst seid vielen Jahren "weiches" "gesundheits" Qigong, ich bekam noch nicht die Chance mal "hartes" Kung Fu Qigong anzutesten und hoffe das ich mal in den Genuss geraten sollte.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.342

    Standard

    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    Aha tang lang ist also ein "Klopperstyle" das hört sich doch nett an, könnte mir ddann sicher gefallen :-)
    Yo, wen du so lange dabei bleibst, daß die Basics sitzen und vernünftig umgesetzt werden können.....dauert halt nur ne Zeit und wird mit reichlich "harter Arbeit" verbunden sein

  13. #28
    Registrierungsdatum
    07.08.2021
    Alter
    36
    Beiträge
    33

    Standard

    harte arbeit? Ich und arbeiten?? No Way!!
    Dann mach ich vielleicht doch lieber Kickboxen

  14. #29
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    56
    Beiträge
    9.767

    Standard

    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    harte arbeit? Ich und arbeiten?? No Way!!
    Dann mach ich vielleicht doch lieber Kickboxen

    .... weil man da ja nicht ackern muss, damit man damit "erfolgreich" ist, he?
    na dann, viel spaß.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  15. #30
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    57
    Beiträge
    731

    Standard

    ich denke der Luigi wird immer auf die Rübe kriegen, egal was er betreibt......

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unterschied Tang Lang/Dang lang quan?
    Von Filzstift im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01-09-2014, 17:07
  2. Entstehungsgeschichte des Ba Bu Tang Lang Quan
    Von ZhenWu-Berlin im Forum Eventforum Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07-05-2014, 20:20
  3. Qi Xing Tang Lang Quan
    Von BlackTiger im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02-02-2014, 13:44
  4. Qi Xing Tang Lang Quan
    Von Sean im Forum Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19-05-2008, 18:04
  5. Tang Lang Quan
    Von XorLophaX im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07-05-2007, 20:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •