Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: Einheitliche Gi's in den Vereinen/Sportschulen

  1. #16
    Registrierungsdatum
    25.03.2022
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich behaupte, dass BJJ unter jungen Leuten auch deshalb so beliebt ist, weil die Klamotten „voll cool“ sind.

    Da können sich die Budosportarten mit ihren weißen Schlafanzügen ein Beispiel dran nehmen.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.967

    Standard

    Zitat Zitat von Teetrinker Beitrag anzeigen
    Ich behaupte, dass BJJ unter jungen Leuten auch deshalb so beliebt ist, weil die Klamotten „voll cool“ sind.

    Da können sich die Budosportarten mit ihren weißen Schlafanzügen ein Beispiel dran nehmen.
    Glaube ich nicht....zB gibt es im Judo auch blaue Kimonos; die Bujinkanjungs und einige Jiu Jitsuleute tragen schwarz; einige Budosportarten haben schwarz-weiß Kombis etc

  3. #18
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.745

    Standard

    Zitat Zitat von Teetrinker Beitrag anzeigen
    Ich behaupte, dass BJJ unter jungen Leuten auch deshalb so beliebt ist, weil die Klamotten „voll cool“ sind.
    Ich glaube nicht, dass es darum geht, dass die Klamotten voll cool sind, sondern, dass man sich eher ausleben kann. Im Bjj wird halt nicht so viel Fokus auf das drum herum gelegt. Das gilt aber nicht nur für die Kleidung sondern auch für andere Dinge. Umgangsformen, technische Reinheit, Regelwerk/Wettkampf. Im Endeffekt zählt, was man auf der Matte zeigt und nicht wer der japanischste Deutsche ist.
    Wobei es natürlich auch BJJ Gyms gibt wo die Kleidung vorgegeben ist.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  4. #19
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.804

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Glaube ich nicht....zB gibt es im Judo auch blaue Kimonos; die Bujinkanjungs und einige Jiu Jitsuleute tragen schwarz; einige Budosportarten haben schwarz-weiß Kombis etc
    Bei uns ist weiß, schwarz, blau und grau von allen, auch den Hardcoretraditionalisten, akzeptiert. Lustig ist es, wenn man denen dann alte Fotos aus Japan zeigt, wo dann in bunten Hakama trainiert wurde.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #20
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    783

    Standard

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    . Ich habe auch schon einen Trainer (4.Dan) erlebt, der während des Trainings nur eine Socke getragen hat,
    Wahrscheinlich im No-Gi Bereich.

    Ich habe mal ein Konzert gesehen, bei dem einer der Musiker nur eine Bassgitarre "anhatte".

  6. #21
    Registrierungsdatum
    07.04.2018
    Alter
    47
    Beiträge
    18

    Standard

    Weiß hauptsächlich für Lehrgänge und Prüfung, gerne schwarze auch blaue können bei uns getragen werden, mir persönlich ist es absolut egal.
    Ich mag es bunt wenn unsere Mädels Lust auf nen pinken Gi haben, von mir aus, den „Bunt ist das Dasein und granatenstark“.

    Ich denke da muss nix einheitlich sein, das ist ja keine Uniform, in erster Linie steht für mich der Spass und nicht, welcher Gi getragen wird.
    Geändert von Mattenputzer (22-05-2022 um 13:35 Uhr)

  7. #22
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.751

    Standard

    das hängt vom ausrichtenden verband ab oder vom referenten.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    04.10.2001
    Ort
    Netherlands, beyonde the dyke
    Alter
    45
    Beiträge
    796

    Standard

    Also im DJJV würde das Referentenleben vermutlich ganz schön einsam werden, wenn er auf einen weißen Gi besteht.
    Bei uns (und wohl in den meisten anderen Vereinen ebenfalls) gillt: Hauptsache Gi (als notwendiges Sportgerät, um einfach diverse Sachen machen zu können). Ansonsten ist das wohl schnuppe.
    Ich hoffe einfach mal, man geht konsequent weiter und gibt Prüfungen und Turniere ebenfalls frei was die Farben angeht.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.751

    Standard

    bei seminaren und prüfungen darf doch da nur weiss getragen werden? im Wk doch auch?

  10. #25
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.804

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    bei seminaren und prüfungen darf doch da nur weiss getragen werden? im Wk doch auch?
    Auf Seminaren hab ich weiß, schwarz, blau, rot, grün, gelb und auch in Kombination gesehen.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue Sportschulen
    Von .Silent im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30-01-2009, 14:47
  2. Niederbayern - Kampfkunst/-sportschulen
    Von Scorch im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28-07-2008, 14:25
  3. Einheitliche Prüfungsordnung Jiu - Jitsu
    Von Soke im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01-11-2006, 19:34
  4. Sportschulen - Studios können Mitglied der WAKO...
    Von Michael Kann im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30-03-2004, 15:40
  5. was haltet ihr von sportschulen?...
    Von shenzhou im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27-03-2004, 15:46

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •