Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Frage: Müssen Kampfsporttrainer unter den aktuellen 2 g bedingungen

  1. #1
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Question Frage: Müssen Kampfsporttrainer unter den aktuellen 2 g bedingungen

    geimpft sein?

    1. wie ist es beim einem kommerziellem gym? gelten dort alle als arbeitnehmer oder muss ein minijob vorhanden sein, dass "nur" die 3 g regeln gelten?

    2. wie ist die lage bei einen besitzer, der gleichzeitig der alleinige trainer ist ?

    3. darf ein trainer, wenn er 3g in anspruch nimmt mittrainieren oder nur übungen zeigen und vormachen ?

    4. wie ist es bei gemeinnützigen vereinen?



    wer noch weitere frage hat kann sie gerne hier stellen ! bitte nur seriöse antworten, die auf wissen basieren!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    310

    Standard

    Nach dem neuen Gesetz muss jeder Arbeitnehmer 3g erfüllen, es gibt keine Ausnahmen.

    Ab Hospialisierungsrate über 3 gilt allgemein im Sport 2g für alle erwachsenen Teilnehmer. Gemeinnützigkeit ist da egal.
    Ab einem Wert von 6 gilt 2g+.
    Ab 9 gibt es weitere Einschränkungen.

    So ist aktuell die Rate in den Ländern
    https://www.t-online.de/nachrichten/...ndesland-.html

  3. #3
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    41
    Beiträge
    592

    Standard

    2 G+ gilt aktuell für jeden Freizeitsport.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.740

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    2 G+ gilt aktuell für jeden Freizeitsport.
    Nein, Trainer fallen ab Donnerstag in NRW unter 2G oder offizieller Test. Bei Test mMUSS die ganze Zeit eine Maske getragen werden.Corona13022022.jpg
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Standard

    leider hat scheinbar jedes bundesland andere regeln.

    NRW hat schlüssige, aber komplizierte regelungen ab do .
    Geändert von marq (11-01-2022 um 21:43 Uhr)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    18.06.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.895

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    2 G+ gilt aktuell für jeden Freizeitsport.
    Soweit ich weiß gilt es nur für indoor betriebenen Sport.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    26.11.2009
    Ort
    bei Siegen.
    Alter
    45
    Beiträge
    47

    Standard

    So:
    https://www.lsb.nrw/fileadmin/global...ronaregeln.pdf
    ist es laut Landessportbund in NRW ab Donnerstag.
    Hier: https://www.lsb.nrw/medien/news/arti...fuer-den-sport steht alles auch noch ausführlicher.
    TOO OLD TO DIE YOUNG eoc

  8. #8
    Registrierungsdatum
    07.08.2019
    Beiträge
    44

    Standard

    In Bayern: Trainer/Übungsleiter 2G; Trainierende 2G+
    Es wird dabei nicht ausgeführt, ob der Trainer/ÜL nur vorführen oder auch mittrainieren darf.
    Soweit mein Kenntnisstand als ÜL
    Aus dem solidarischen "Brot für die Welt" ist ein sozialdarwinistisches "Kuchen für mich" geworden. (Helge Schneider)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.662

    Standard

    Gute Frage, und ich kenne auch die Ansicht, dass professionelle KK-Trainer nicht geimpft sein müssen. Irgendwas mit Freiheit der Berufsausübung oder so (wie auch bei Musikern, habe ich gehört).
    Aber die TN müssen geimpft sein, ja. (Und in Bayern zusätzlich Test oder Booster, afaik).
    Das Leben ist groß.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    12.08.2020
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    486

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    geimpft sein?

    1. wie ist es beim einem kommerziellem gym? gelten dort alle als arbeitnehmer oder muss ein minijob vorhanden sein, dass "nur" die 3 g regeln gelten?

    2. wie ist die lage bei einen besitzer, der gleichzeitig der alleinige trainer ist ?

    3. darf ein trainer, wenn er 3g in anspruch nimmt mittrainieren oder nur übungen zeigen und vormachen ?

    4. wie ist es bei gemeinnützigen vereinen?



    wer noch weitere frage hat kann sie gerne hier stellen ! bitte nur seriöse antworten, die auf wissen basieren!
    Also, in Hessen besteht die 2 G Regel, und wenn in einem Kreis drei Tage hintereinander eine Inzidenz von über 350 besteht, 2 G +.

    Das gilt dann für alle und nicht nur für die Teilnehmer!

    Gleiches müßte man mal in den Kneipen usw erfragen. Dort heißt es 2 G. Aber ich denke, man sollte auch mal die Gastwirte fragen, ob sie eine Impfe haben. Für die sollte das normalerweise auch gelten. Gleiches bei Friseure etc. pp.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Standard

    @ schnubel am arbeitsplatz gelten 3g regeln , auch in hessen.

    wahrscheinlich kann ein trainer auch unter 3g training anbieten, ob er dann auch selbst teilnehmen darf, ist fraglich

  12. #12
    Registrierungsdatum
    12.08.2020
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    486

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    @ schnubel am arbeitsplatz gelten 3g regeln , auch in hessen.

    wahrscheinlich kann ein trainer auch unter 3g training anbieten, ob er dann auch selbst teilnehmen darf, ist fraglich
    Gut, wenn es Kommerziell ist und sozusagen ein Arbeitsplatz ist.
    Finde ich aber moralisch ziemlich blöde. Die Diskussion hatten wir jetzt mal privat.
    Da muß irgendein Affe kontrollieren, ob ich eine Impfe habe und er braucht sie nicht.
    Dann müßte er mir den Test oder Impfe genauso vorlegen, wie umgekehrt.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    685

    Standard

    Zitat Zitat von Schnubel Beitrag anzeigen
    Dann müßte er mir den Test oder Impfe genauso vorlegen, wie umgekehrt.
    Nein, muss er nicht, denn die Regeln sind doch klar.
    Und wieso ist er deswegen ein Affe?

  14. #14
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Standard

    das sind die regeln , die die politik vorgegeben hat, olb sie sinnvoll sind und wie sie genau überprüft werden, ist eine ausufernde diskussion, die wahrscheinlich zu keinen befriedigenden lösungen kommt.

    ps: auch ein ehrenamtlicher trainer handelt wie ein angestellter trainer.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suchen Kampfsporttrainer
    Von Stefan81 im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-08-2013, 09:18
  2. Techniken unter annährend realen Bedingungen üben
    Von Greenarrow1337 im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08-07-2013, 10:26
  3. Neuaufbau der Ausdauer unter erschwerten Bedingungen
    Von michaelgerrard21 im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04-12-2012, 21:01
  4. Warum so viele Bedingungen für ein K.M. Training ?
    Von prof_kai im Forum Hybrid und SV-Kampfkünste
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27-02-2012, 09:12
  5. Suche Kampfsporttrainer/in
    Von niceboy19 im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19-06-2009, 08:30

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •