Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 176

Thema: Notwehr gerechtfertigt?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    41
    Beiträge
    585

    Standard Notwehr gerechtfertigt?

    Hallo Community,

    ich hatte vor 2 Tagen eine Situation gehabt, wo ich in Notwehr handeln musste. Da die Polizei nicht gerufen wurde ist auch keine Anzeige aufgenommen worden.
    Ich habe meinen Cousin in Langenfeld besucht und wir standen vor dem Hauseingang als eine 3 köpfige Gruppe von Halbstarken vorbeikam.
    Mein Cousin ist 25 und hatte mit der Gruppe schon mal verbal zu tun gehabt.
    Als die 3 Typen dann meinen Cousin beleidigten und provozierten hat mein Cousin gesagt falls Sie die Eier haben sollen Sie doch kommen.
    Das war eine Einladung für die Typen Ärger zu machen und der 1.Typ zog ein Teleskopschlagstock aus seiner Jacke und wollte meinen Cousin damit schlagen .
    Zum Glück hatte ich mein Pfefferspray dabei und der Typ bekam eine volle Ladung in die Augen und krümmte sich vor Schmerzen , der nächste Typ wollte dann mich angreifen
    und zum Glück hatte ich noch etwas in der Dose und konnte den Typen auch stoppen.
    Der 3.Typ meinte jetzt in Westernmanier mich zu einen Kampf herauszufordern.
    Der Typ war ca. 1,75m groß und ca. 80Kg schwer und ich hatte bei 1,85 m und 100kg Gewicht plus Erfahrung im Boxen, KM und Thaiboxen alle Vorteile auf meiner Seite.
    Er brachte den klassischen rechten Schwinger den ich blockte und habe den Angreifer mit einer Rechts-Links-Rechts Kombi auf den Boden geschlagen,
    wo er schmerzverkrümmt liegen blieb.
    So waren aus den 3 Halbstarken eine Gruppe von 3 Personen geworden die sich vor Schmerzen krümmte.
    Da die Typen nicht schwer verletzt waren sind wir in die Wohnung meines Cousins gegangen und haben dann ca. 10 Minuten
    später geschaut ob die Typen noch da sind.
    Die waren weg und auch keine Polizei ist gekommen. Wie bewertet ihr die Situation. Notwehr oder KV?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.903

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    ... Notwehr oder KV?

    Hättest Du die körperliche konfrontation mit dem westerntypen vermeiden können?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    41
    Beiträge
    585

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Hättest Du die körperliche konfrontation mit dem westerntypen vermeiden können?
    eher nicht da er sofort in Angriffsstellung ging.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.903

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    eher nicht da er sofort in Angriffsstellung ging.

    dann würde ich es bezüglich aller drei geschädigter als tatbestandliche körperverletzung einschätzen, die durch notwehr/nothilfe gerechtfertigt war.

    gut gemacht!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    18.06.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.884

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    Hallo Community,

    ich hatte vor 2 Tagen eine Situation gehabt, wo ich in Notwehr handeln musste. Da die Polizei nicht gerufen wurde ist auch keine Anzeige aufgenommen worden.
    Ich habe meinen Cousin in Langenfeld besucht und wir standen vor dem Hauseingang als eine 3 köpfige Gruppe von Halbstarken vorbeikam.
    Mein Cousin ist 25 und hatte mit der Gruppe schon mal verbal zu tun gehabt.
    Als die 3 Typen dann meinen Cousin beleidigten und provozierten hat mein Cousin gesagt falls Sie die Eier haben sollen Sie doch kommen.
    Das war eine Einladung für die Typen Ärger zu machen und der 1.Typ zog ein Teleskopschlagstock aus seiner Jacke und wollte meinen Cousin damit schlagen .
    Zum Glück hatte ich mein Pfefferspray dabei und der Typ bekam eine volle Ladung in die Augen und krümmte sich vor Schmerzen , der nächste Typ wollte dann mich angreifen
    und zum Glück hatte ich noch etwas in der Dose und konnte den Typen auch stoppen.
    Der 3.Typ meinte jetzt in Westernmanier mich zu einen Kampf herauszufordern.
    Der Typ war ca. 1,75m groß und ca. 80Kg schwer und ich hatte bei 1,85 m und 100kg Gewicht plus Erfahrung im Boxen, KM und Thaiboxen alle Vorteile auf meiner Seite.
    Er brachte den klassischen rechten Schwinger den ich blockte und habe den Angreifer mit einer Rechts-Links-Rechts Kombi auf den Boden geschlagen,
    wo er schmerzverkrümmt liegen blieb.
    So waren aus den 3 Halbstarken eine Gruppe von 3 Personen geworden die sich vor Schmerzen krümmte.
    Da die Typen nicht schwer verletzt waren sind wir in die Wohnung meines Cousins gegangen und haben dann ca. 10 Minuten
    später geschaut ob die Typen noch da sind.
    Die waren weg und auch keine Polizei ist gekommen. Wie bewertet ihr die Situation. Notwehr oder KV?
    In meiner persönlichen Wahrnehmung ist es Notwehr. Ob das juristisch allerdings anders bewertet werden kann will ich nicht ausschließen.

    Wobei bewaffnete Angreifer in Überzahl, dass sollte jeder gute Anwalt durchboxen können.
    Zudem darf man auch gegen Beleidigungen mit körperlicher Aggressivität vorgehen, so lange es im Rahmen bleibt.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    41
    Beiträge
    585

    Standard

    die Frage der Notwehr ergibt sich, da ich ja meinem Cousin geholfen habe.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    18.06.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.884

    Standard

    Ich sage ja es gibt in diesem Fall mehre Aspekte SV anzuwenden. In jedem Fall krank, das die Kinder heutzutage wegen Lappalien waffen ziehen. Wie alt waren die 16-17 ?

  8. #8
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.868

    Standard

    Só einfach ist die Sache leider nicht....durch die Provokation deines Cousins ist es erst zu der Situation gekommen
    Leute zum "Kampf auffordern" und sich dann auf Notwehr berufen.....sehr fraglich

  9. #9
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.868

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    die Frage der Notwehr ergibt sich, da ich ja meinem Cousin geholfen habe.
    Deine Aufgabe wäre es gewesen, einen Deeskalationsverduch zu starten, bevor die "Kacke in den Ventilator fliegt"

  10. #10
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    3.868

    Standard

    -----
    Geändert von Stixandmore (21-01-2022 um 13:11 Uhr) Grund: Doppelpost

  11. #11
    Registrierungsdatum
    23.06.2020
    Beiträge
    302

    Standard

    Super, dass ihr unverletzt rausgekommen seid.
    Aber: dass es überhaupt zum Kampf kam, liegt daran, dass ihr vorher schon versagt habt bei verbaler Deeskalation. Dein Cousin hätte vielleicht nicht mit denen streiten müssen und ihr hättet sicher auch an denen vorbeikommen können, ohne auf die Provokationen einzugehen.
    (Ich sag nicht, dass das in jeden Fall möglich ist, und war auch nicht dabei und kenne keinen, deshalb mal nur von Fernem mein Eindruck zu dem, was du beschrieben hast.)

    Jetzt habt ihr, bzw dein Cousin, jedenfalls "Feinde". Die wissen, wo er wohnt. Und je nachdem wie die drauf sind, könnten die Vorkehrungen treffen, dass es beim nächsten Treffen anders ausgeht.

    Denkt mal drüber nach, wäre vielleicht nicht verkehrt, doch nochmal zur Polizei zu gehen oder andere einzubeziehen.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    01.10.2021
    Beiträge
    677

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    Als die 3 Typen dann meinen Cousin beleidigten und provozierten hat mein Cousin gesagt falls Sie die Eier haben sollen Sie doch kommen.
    Eine Notwehrsituation war das nicht, denn es war vermeidbar.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Ort
    Meist unordentlich.
    Beiträge
    3.458

    Standard

    Wie bewertet ihr die Situation. Notwehr oder KV?
    Als 5 Halbstarke.

    Ansonsten : Wir haben immer darauf geachtet, mehr Zeugen als die Gegenseite zusammenzukriegen.


    Schmerzverkrümmt :

    Das Gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  14. #14
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.474

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Só einfach ist die Sache leider nicht....durch die Provokation deines Cousins ist es erst zu der Situation gekommen
    Leute zum "Kampf auffordern" und sich dann auf Notwehr berufen.....sehr fraglich
    Ich sehe es genauso, aber verrate es bitte nicht weiter!

    Gruß

    Alef

  15. #15
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.058

    Standard

    Erst provozieren und dann von SV/Notwehr sprechen finde ich etwas schwierig. Ob du noch Zeit hattest, zu deeskalieren oder handeln musstest, kann ich von hier nicht beurteilen.

    Ich würde mal ein paar Takte mit dem Cousin reden, was das sollte. Nicht, dass er meinte, sich das erlauben zu können, weil du dabei warst. Das haben Kumpels von mir schon mal gemacht (nach dem Motto: "Was sollte das?", "Du warst doch dabei"). Auch wenn ich das jedes Mal verbal abbiegen könnte, hab' ích denen anschließend gedroht, dass sie im Wiederholungsfall die Ersten wären, die von mir eine in die Frexxe bekämen.
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist das Notwehr?
    Von Peddahlol im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02-06-2011, 12:54
  2. notwehr
    Von ghartl3 im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 339
    Letzter Beitrag: 25-05-2011, 18:11
  3. Notwehr ?
    Von Das_Vt_Wiesel im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02-11-2009, 17:16
  4. Reaktionsarm zur hüfte zurückziehen gerechtfertigt?
    Von Gerrie im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-10-2006, 13:04
  5. Notwehr !
    Von Alex! im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15-04-2004, 09:16

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •