Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 45

Thema: Film-Frage

  1. #16
    Registrierungsdatum
    02.06.2021
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Karate Kid
    Hmmmmm... an den hätte ich auch zuerst gedacht, aber ich glaube der ist es nicht!

  2. #17
    Registrierungsdatum
    02.06.2021
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    War der film eher was asiatisches oder westliches oder was anderes
    ich meine der Protagonist war ein Weisser, stino eben.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    02.06.2021
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Jedenfalls von der oscar-akademie gibt es vorgaben hinsichtlich diversität:


    Auch die ufa verpflichtet sich zur vielfalt:

    Edit:

    Die herr der ringe serie wird/ist auch diverser: Es soll wohl auch eine afrikanische zwergenkönigin und einen afrikanischen (wald)elben geben (beides nicht in obigem artikel erwähnt).
    Ich habe nix gegen Vielfalt, aber es muß irgendwie passen. Also bevor ich die erste schwarze deutsche TV-Kommissarin sehe , hätte ich gerne die Überzeugung, dass es ein paar reale Vorbilder gibt.

    Die Zwergenkönigin kann meinetwegen auch lila sein.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Zitat Zitat von Meier2 Beitrag anzeigen
    Ich habe nix gegen Vielfalt, aber es muß irgendwie passen. Also bevor ich die erste schwarze deutsche TV-Kommissarin sehe ,
    Gibt's schon - Florence Kasumba als Kommissarin Anaïs Schmitz, arbeitet im Niedersachsen-Tatort mit Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) zusammen.

    https://www.daserste.de/unterhaltung...chmitz100.html


    Welche Ethnien wie stark in der RL-Polizei vertreten sind, kann ich nicht sagen. Ich sehe aber keinen Grund, warum es KEINE a) weiblichen, b) (gleichzeitig) POC-Kriminalkommissare geben sollte. Gleichstellungsgrundsatz und so...

  5. #20
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    ... Ich sehe aber keinen Grund, warum es KEINE a) weiblichen, b) (gleichzeitig) POC-Kriminalkommissare geben sollte. Gleichstellungsgrundsatz und so...
    1+

  6. #21
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    47
    Beiträge
    34.733

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    ...
    Welche Ethnien wie stark in der RL-Polizei vertreten sind, kann ich nicht sagen. Ich sehe aber keinen Grund, warum es KEINE a) weiblichen, b) (gleichzeitig) POC-Kriminalkommissare geben sollte. Gleichstellungsgrundsatz und so...
    Also bei uns im gD ist die Quote ca. 60/40 was Mann/Frau betrifft und das von KK/in bis zu KHK/in. Ich interpretiere den POC mal als Polizeioberkommissar zu KOK.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  7. #22
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.054

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Ich interpretiere den POC mal als Polizeioberkommissar zu KOK.
    People of Colour

    @Meier2 - Obi Wan sagt zu Luke in Star Wars beim Training auch 'let go of your conscious thought' aber das zählt wohl nicht

  8. #23
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    People of Colour

    ...
    !

    In den „Phantastischen Vier“ von 2015 ist die fliegende Fackel jetzt ein(e) poc und in dem remake von „Die glorreichen Sieben“ deren anführer chris auch.


    Es tut sich also schon was in richtung woke/blm , wenn vielleicht auch noch zu wenig.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von Meier2 Beitrag anzeigen
    ...

    Die Zwergenkönigin kann meinetwegen auch lila sein.

    Hier wäre sie:






    Und hier der erwähnte (wald)elb:



  10. #25
    Registrierungsdatum
    02.06.2021
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen

    Welche Ethnien wie stark in der RL-Polizei vertreten sind, kann ich nicht sagen. Ich sehe aber keinen Grund, warum es KEINE a) weiblichen, b) (gleichzeitig) POC-Kriminalkommissare geben sollte. Gleichstellungsgrundsatz und so...
    Natürlich kann es die geben, aber doch zuerst in der Realität und dann erst im Film. Oder ist Tatort SciFi?

  11. #26
    Registrierungsdatum
    02.06.2021
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Meier2 Beitrag anzeigen
    ich meine der Protagonist war ein Weisser, stino eben.
    .. und der Spruch "Nicht so viel denken" kam, meine ich, auch von einem der Mitschüler, evtl. der Sohn des Meisters, oder so...

  12. #27
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von Meier2 Beitrag anzeigen
    Natürlich kann es die geben, aber doch zuerst in der Realität ...



    Zufrieden?


    ... und dann erst im Film. Oder ist Tatort SciFi?
    Finde, das siehst Du zu eng:

    Weshalb sollten ö.-r. Medien nicht auf gesellschaftlich erwünschte entwicklungen hinwirken können?

  13. #28
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    1.933

    Standard

    Zitat Zitat von Meier2 Beitrag anzeigen
    .. und der Spruch "Nicht so viel denken" kam, meine ich, auch von einem der Mitschüler, evtl. der Sohn des Meisters, oder so...

    Vielleicht:

    „Wenn er in die Hölle will, lass ihn gehen!“

    oder

    „Last Samurai“

    ?

  14. #29
    Registrierungsdatum
    18.06.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.893

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    !

    In den „Phantastischen Vier“ von 2015 ist die fliegende Fackel jetzt ein(e) poc und in dem remake von „Die glorreichen Sieben“ deren anführer chris auch.


    Es tut sich also schon was in richtung woke/blm , wenn vielleicht auch noch zu wenig.
    Ariel ist doch mittlerweile auch schwarz. Irgendwie schade ich mochte die roten Haare.
    Apropos Haare, als weiße/r darf man sich nicht mal mehr Dreadlocks machen Aneignung kultureller Eigentümer.

    Naja woke ist eben mehr Selbsthass als Fairness.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.363

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen



    Zufrieden?

    ...
    Respekt, lässige Werbung für ne Behörde, war ne fähige Agentur. Steht halt nur im Widerspruch zum Alltag, in dem man immer mehr zur Zielscheibe geworden ist und ständig mehr Kreide fressen soll. Ich würden diesen und einige andere Jobs - denen die Folgen politisch-gesellschaftlicher Verfehlungen aufgebürdet werden- mittlerweile alles andere empfehlen. Und die Nachwuchssorgen zeigen ja, dass das viele (junge) Leute auch so sehen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Film "The Raid"
    Von kakuzu im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26-03-2016, 03:36
  2. frage zum Film: Jet Li Tai Chi
    Von matw im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30-09-2011, 08:54
  3. Hab ne Frage zu Bruce Lee film?
    Von cihan90 im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11-05-2010, 15:27
  4. Frage zum IPMAN Film
    Von xaver42 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15-08-2009, 12:59
  5. bruce lee film frage
    Von Fist of Fury im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28-03-2006, 10:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •